Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Hamurator
Beiträge: 425
Registriert: 20.03.2010 11:12
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von Hamurator » 06.06.2019 19:18

Wird definitiv im Auge behalten!

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 9072
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von SethSteiner » 06.06.2019 19:22

Obwohl Baldurs Gate 2 für mich immer eines der, wenn nicht das beste (Rollen)spiel aller Zeiten ist, berührt mich die Nachricht irgendwie kaum. Von einem Baldurs Gate würde ich einfach erneut einen Meilenstein erwarten. Nicht einfach nur das nächste CRPG von Obisidan oder Larian, sondern etwas von der Dimension Cyberpunk 2077 und Witcher 3. Ein richtiges, mächtiges Schwergewicht des Genres. Ich mein, vielleicht kommt das ja noch aber derzeit erwarte ich halt mehr vom Selben und auch wenn ich mir natürlich trotzdem das Spiel am Ende ansehen werde, so genießt es doch erst mal keine Priorität.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10133
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von Todesglubsch » 06.06.2019 19:25

Hm. Keine Konsolenankündigung? Das dämpft meine Freude etwas.
narfnerd hat geschrieben:
06.06.2019 19:06
Habe gerade bei der Konkurrenz (Gamestar) gelesen, dass die Story 100 Jahre nach Thron des Bhaal spielt und dass eine stark erweiterte D:OS2-Engine benutzt wird. Außerdem soll es keine Open-World geben.
Das auch. 100 Jahre. Also kein Minsk. Kein Boo. Wer kratzt dem Bösen jetzt die Augen aus?

Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 3553
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von Eisenherz » 06.06.2019 19:25

Für Steam angekündigt, zwei Wochen vor Release dann plötzlich exklusiv im Epic Store. Ich sehs schon kommen.

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 11918
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von LePie » 06.06.2019 19:31

Puh, damit haben sich zumindest die Gerüchte bzgl. Stadia-Exklusivität nicht bewahrheitet, und das stimmt mich schonmal einigermaßen froh.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Artimas
Beiträge: 131
Registriert: 12.11.2018 17:24
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von Artimas » 06.06.2019 19:32

Eisenherz hat geschrieben:
06.06.2019 19:25
Für Steam angekündigt, zwei Wochen vor Release dann plötzlich exklusiv im Epic Store. Ich sehs schon kommen.
Bei Larian glaube ich das weniger, aber als Gamer ist man ja derzeit häufig genug der bestätigte Pessimist. Ich habe erst gedacht dass das Spiel exklusiv für Stadia kommen soll und bin kurzfristig kollabiert. :D Aber dann hat mich der Artikel hier ganz schnell wieder beruhigt und super informiert.

Ich finde den zeitlichen Sprung auch eine gute Idee, Larian schafft es locker neue und spannende Figuren einzuführen. Die eine oder andere Verbindung zu den ersten beiden Teilen wird es sicherlich trotzdem geben. Ich bin sehr gespannt und hoffe auf spannendes Gameplay-Material zur E3. Der Trailer ist angenehm düster (fast zu düster für meinen Geschmack), so das man davon ausgehen kann das der Humor der Divinity-Hausmarke hier nicht aufgetischt wird. Auch wenn ich mich mit dem bisher immer anfreunden konnte, so hab ich mir schon lange ein "ernsteres" Rollenspiel von Larian gewünscht. Mit einem etwas durchdachteren Hintegrunduniversum und mehr "Gewicht".

Benutzeravatar
Kasmo
Beiträge: 170
Registriert: 13.06.2014 20:02
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von Kasmo » 06.06.2019 19:52

Eisenherz hat geschrieben:
06.06.2019 19:25
Für Steam angekündigt, zwei Wochen vor Release dann plötzlich exklusiv im Epic Store. Ich sehs schon kommen.
Total belanglos, einfach 1 Jahr warten und dann kaufen, oder die ganze DLC Flutwelle abwarten und dann die Komplettversion kaufen. (dauert in der Regel auch 1 Jahr). Das ganze Epic exklusiv Zeug ist nur halb so schlimm, kommt alles früher oder später auf GoG und Steam. (so einen Kommentar wie deinen findet man mittlerweile überall, hat sich das noch nicht rum gesprochen das die Games dann alle irgend wann auf Steam landen?)

Das wichtigste an dem Game ist das die Qualität von Baldurs Gate II erreicht wird. Von Quantität reden wir besser nicht, das ist quasi unmöglich im ersten Versuch den 2. Teil zu toppen, oder zu erreichen. Aber wie schon einer schrieb, als BG II Fan lässt einem das ganze hier eher kalt, man weis eh schon das sie das nicht packen werden. Welches Game kommt schon an eine Partyinteraktion von BG II ran? Mass effect 1-3, tja aber da sind keine 5 Begleiter in einer Gruppe, also auch nur halbwegs gelungen.

Aber lassen wir uns überraschen. Ich rechne mit einer Entwicklungszeit von ca. 5 Jahren. Das wichtigste ist das wir denen jetzt Zeit geben, es ist fertig wenn es fertig ist.
Zuletzt geändert von Kasmo am 06.06.2019 19:55, insgesamt 1-mal geändert.
CD Projekt

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10133
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von Todesglubsch » 06.06.2019 19:55

Interessant wäre es ja zu wissen, ob das Spiel Echtzeit oder rundenbasierend wird.

Als "richtige" Fortsetzung müsste es Echtzeit sein. Aber ich glaube viele würden töten, wenn es mal ein gutes, rundenbasiertes D&D-Spiel gäbe. Temple of Elemental Evil wird deswegen immer noch vergöttert. Zu schade, dass der Rest nicht so toll war. :lol:

Benutzeravatar
TheGandoable
Beiträge: 2521
Registriert: 08.01.2008 01:25
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von TheGandoable » 06.06.2019 20:02

Bei GoG ist das Spiel auch aufgetaucht.
Wii (U)/3DS/Switch(XBox 360/One/Playstation 3/4/PC


Praktisch denken, Särge schenken!



Benutzeravatar
LP 90
Beiträge: 2034
Registriert: 11.08.2008 21:11
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von LP 90 » 06.06.2019 20:06

Todesglubsch hat geschrieben:
06.06.2019 19:55
Interessant wäre es ja zu wissen, ob das Spiel Echtzeit oder rundenbasierend wird.

Als "richtige" Fortsetzung müsste es Echtzeit sein. Aber ich glaube viele würden töten, wenn es mal ein gutes, rundenbasiertes D&D-Spiel gäbe. Temple of Elemental Evil wird deswegen immer noch vergöttert. Zu schade, dass der Rest nicht so toll war. :lol:
Hab grad irgendwo gelesen, dass die in einem Interview Echtzeit mit Pause gesagt haben.
Wahre Macht wird nicht gewährt, sie wird ergriffen!(Gangsters Teil 1)
[IMG]http://images.woh.ath.cx/?di=3TED[/IMG]
Runaways.....RUN AWAY!!

Kolelaser
Beiträge: 357
Registriert: 19.01.2018 23:33
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von Kolelaser » 06.06.2019 20:10

SethSteiner hat geschrieben:
06.06.2019 19:22
Obwohl Baldurs Gate 2 für mich immer eines der, wenn nicht das beste (Rollen)spiel aller Zeiten ist, berührt mich die Nachricht irgendwie kaum. Von einem Baldurs Gate würde ich einfach erneut einen Meilenstein erwarten. Nicht einfach nur das nächste CRPG von Obisidan oder Larian, sondern etwas von der Dimension Cyberpunk 2077 und Witcher 3. Ein richtiges, mächtiges Schwergewicht des Genres. Ich mein, vielleicht kommt das ja noch aber derzeit erwarte ich halt mehr vom Selben und auch wenn ich mir natürlich trotzdem das Spiel am Ende ansehen werde, so genießt es doch erst mal keine Priorität.
Aha... Nur leider war Original Sin 2 ein richtiges Schwergewicht des Genres mit einen Metacritic Score von 92 und einen Userscore von 88 ist es mit das beste westliche Rollenspiel der letzten 10 Jahren. Und braucht sich hinter Witcher 3 sicherlich in keinster weise zu verstecken. Ich persönlich hatte mit dem Spiel auch viel mehr Spaß als mit Witcher 3 da das Gameplay einfach viel Spaßiger , abwechlungsreicher und taktischer war. Von der Story wurde Witcher 3 auch erst mit den Addons richtig gut.

Meiner Meinung hier ist Larian das mit Abstand beste was einen BG 3 passieren konnte.. Bioware ist tot und von Beamdog will wohl keine sau der Welt ein BG 3.

Benutzeravatar
Kasmo
Beiträge: 170
Registriert: 13.06.2014 20:02
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von Kasmo » 06.06.2019 20:51

Das stimmt Beamdog und Bioware(nur noch der Name lebt) kommen eigentlich gar nicht in Frage.

Hatte noch keine Zeit für Original Sin 2, also hab mich mir gerade ein Youtube Video über die Party angeschaut. Bin doch sehr überrascht über die Qualität, komplett sehr hochwertig vertont, interessante Begleiter, so gut wenn nicht noch besser wie BG II. Kein Wunder das die Wertungen bei dem Game so hoch sind. Werde es auf jeden Fall zocken.

Ergo ändere ich hiermit meine Meinung. Wenn Larian Vollgas gibt, kommt da ein Meisterwerk auf uns zu. Larian hat alles was ein perfektes BG III braucht. Leidenschaft, das Wissen was BG II so erfolgreich macht und den Willen es auch umzusetzen. Wie schon gesagt, jetzt fehlt nur noch massig Zeit.

Hoffentlich wird es eine 6er Gruppe werden?
CD Projekt

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5779
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von Grauer_Prophet » 06.06.2019 21:23

Wenn mit richtiger Kameraperspektive bin ich dabei...
Bild


Benutzeravatar
LP 90
Beiträge: 2034
Registriert: 11.08.2008 21:11
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von LP 90 » 06.06.2019 21:31

Grauer_Prophet hat geschrieben:
06.06.2019 21:23
Wenn mit richtiger Kameraperspektive bin ich dabei...
Und was ist die richtige?
Ich finde anspruchsvolle Rpgs aus der Third Person mit Party unmöglich.
Wahre Macht wird nicht gewährt, sie wird ergriffen!(Gangsters Teil 1)
[IMG]http://images.woh.ath.cx/?di=3TED[/IMG]
Runaways.....RUN AWAY!!

Benutzeravatar
ISuckUSuckMore
Beiträge: 951
Registriert: 15.02.2007 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Baldur's Gate 3: Entwicklung offiziell bestätigt; erste Angaben zu dem Rollenspiel

Beitrag von ISuckUSuckMore » 06.06.2019 22:21

Geiler Trailer!

Antworten