Total War: Three Kingdoms - Pläne für DLC-Erweiterungen und Mod-Werkzeuge

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Total War: Three Kingdoms - Pläne für DLC-Erweiterungen und Mod-Werkzeuge

Beitrag von 4P|BOT2 » 22.05.2019 15:28

Creative Assembly hat angekündigt, dass man seine "Musou-Strategie" Total War: Three Kingdoms auch nach der Veröffentlichung noch mit weiteren Inhalten versorgen will. Allerdings will man dabei nach Angaben von PC Gamer offenbar eine etwas andere DLC-Schiene fahren als man es vielleicht erwarten würde."Wir verfolgen einen etwas anderen Ansatz beim DLC für TW3K", sagt James High von Creative Assemb...

Hier geht es zur News Total War: Three Kingdoms - Pläne für DLC-Erweiterungen und Mod-Werkzeuge

Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 3627
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Total War: Three Kingdoms - Pläne für DLC-Erweiterungen und Mod-Werkzeuge

Beitrag von Eisenherz » 22.05.2019 17:19

Bin ja mal auf die Verkaufszahlen des Hauptspiels gespannt. Mich schrecken die gnadenlos veraltete Technik und das merkwürdige Fantasy/Historien-Gemisch ziemlich ab.

Benutzeravatar
3agleOn3
Beiträge: 202
Registriert: 17.02.2009 21:18
Persönliche Nachricht:

Re: Total War: Three Kingdoms - Pläne für DLC-Erweiterungen und Mod-Werkzeuge

Beitrag von 3agleOn3 » 22.05.2019 19:59

Eisenherz hat geschrieben:
22.05.2019 17:19
Bin ja mal auf die Verkaufszahlen des Hauptspiels gespannt. Mich schrecken die gnadenlos veraltete Technik und das merkwürdige Fantasy/Historien-Gemisch ziemlich ab.

Es ist das am häufigsten vorbestellte Total-War Spiel laut CA selbst.

https://www.totalwar.com/blog/business- ... hats-next/

Die neuen Kampagnen Mechaniken und mal wieder ordentliche Belagerungsschlachten klingen schon interessant, aber irgendwie gefallen mir die Lets-Plays nicht so sehr.

Benutzeravatar
BigEl_nobody
Beiträge: 1593
Registriert: 11.02.2015 20:00
Persönliche Nachricht:

Re: Total War: Three Kingdoms - Pläne für DLC-Erweiterungen und Mod-Werkzeuge

Beitrag von BigEl_nobody » 23.05.2019 03:32

Eisenherz hat geschrieben:
22.05.2019 17:19
Bin ja mal auf die Verkaufszahlen des Hauptspiels gespannt. Mich schrecken die gnadenlos veraltete Technik und das merkwürdige Fantasy/Historien-Gemisch ziemlich ab.
Warhammer 2 Total War bleibt der King in der Community, da bin ich mir sicher.
Das letzte Lord-Pack war eine großartige Ergänzung und die Mod Community ist super.

Unabhängig von Verkaufszahlen zum Release muss sich für Three Kingdoms erstmal langfristig eine leidenschaftliche Community bilden. Und da seh ich äußerst schwarz.
Stelle zum Verkauf (Bei Interesse: Flohmarkt Threads oder PN)
WiiU Pro Controller (inkl. USB Ladekabel & Wireless WiiU Pro Controller Adapter für PC USB)
[WiiU] - Super Smash 4U; Bayonetta 1&2; Tekken TT2
[3DS] - LoZ: Majoras Mask 3D; Luigis Mansion 2; Pokemon Alpha Saphir

Benutzeravatar
Nukenin
Beiträge: 83
Registriert: 25.04.2007 20:59
Persönliche Nachricht:

Re: Total War: Three Kingdoms - Pläne für DLC-Erweiterungen und Mod-Werkzeuge

Beitrag von Nukenin » 23.05.2019 12:50

Eisenherz hat geschrieben:
22.05.2019 17:19
Gestern 17:19
Bin ja mal auf die Verkaufszahlen des Hauptspiels gespannt. Mich schrecken die gnadenlos veraltete Technik und das merkwürdige Fantasy/Historien-Gemisch ziemlich ab.
Du kannst tatsächlich wählen, ob du Fantasy oder historisch spielen willst. Für mich hat beides seinen Reiz, aber niemand wird dazu gezwungen, das eine oder andere zu spielen, wenn er das nicht möchte. Und Optionen sind doch etwas schönes :D
Bild
Bild
Bild
Bild

Separate420
Beiträge: 3
Registriert: 28.02.2018 12:44
Persönliche Nachricht:

Re: Total War: Three Kingdoms - Pläne für DLC-Erweiterungen und Mod-Werkzeuge

Beitrag von Separate420 » 28.05.2019 09:35

Also die Kommentare hier sprechen ja nicht für eingefleischte Total War Fans :roll: .

Wieso sieht man Schwarz für eine leidenschaftliche Three Kingdoms Community ? Es hatte sowohl am ersten Tag einen Spielerzahlenrekord für ein Total War als auch am zweiten Tag, dort sogar nochmal übertroffen und genau das selbe sogar nochmal am dritten Tag. Auch wieder die Spielerzahl übertroffen.

Die Technik ist überhaupt nicht veraltet. Es sieht grafisch sehr schön aus und läuft dabei wie butter. Warum einen das "merkwürdige fantasie/historien gemisch" abschrecken sollte verstehe ich auch nicht. Man hat die Wahl zwischen beidem und ich spiele meist den Aufzeichnungen-modus.

Ich würde sagen es ist das beste Total War bis zu diesem Zeitpunkt und das sage ich als klarer Warhammer Fantasy Fanboy.

Antworten