Spielemarkt Japan - Hardware-Verkaufszahlen (Gesamtverkäufe): Switch schlägt PlayStation 4

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Spielemarkt Japan - Hardware-Verkaufszahlen (Gesamtverkäufe): Switch schlägt PlayStation 4

Beitrag von 4P|BOT2 » 16.05.2019 11:53

In Japan sind mittlerweile mehr Nintendo-Switch-Konsolen als PS4-Exemplare (PlayStation 4 PlayStation 4 Pro) verkauft worden. Gemäß der Verkaufszahlen von Famitsu sind im Land der aufgehenden Sonne seit Verkaufsstart 8.125.637 Millionen Switch-Konsolen über die Ladentheken gegangen (Zeitraum: 114 Wochen). Die PlayStaton 4 (inkl. PS4 Pro) liegt nach 272 Wochen bei 8.077.756.Angesichts der Popular...

Hier geht es zur News Spielemarkt Japan - Hardware-Verkaufszahlen (Gesamtverkäufe): Switch schlägt PlayStation 4

Benutzeravatar
Swar
Beiträge: 337
Registriert: 11.04.2019 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Spielemarkt Japan - Hardware-Verkaufszahlen (Gesamtverkäufe): Switch schlägt PlayStation 4

Beitrag von Swar » 16.05.2019 12:30

Und Mircosoft dümpelt in Japan irgendwo bei 100.000 Exemplaren Plus herum :lol:

Weltweit gesehen läuft es für alle drei Hersteller.

yopparai
Beiträge: 13981
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Spielemarkt Japan - Hardware-Verkaufszahlen (Gesamtverkäufe): Switch schlägt PlayStation 4

Beitrag von yopparai » 16.05.2019 12:59

Bild
SpoilerShow
Eigentlich tragisch, dass Iwata das nicht mehr mibekommen hat :(

Benutzeravatar
Der_Pazifist
Beiträge: 464
Registriert: 14.05.2011 20:38
Persönliche Nachricht:

Re: Spielemarkt Japan - Hardware-Verkaufszahlen (Gesamtverkäufe): Switch schlägt PlayStation 4

Beitrag von Der_Pazifist » 16.05.2019 23:04

Die fast 35 Mio sind ne feine Sache.
Ich habe zwar an diese Konsole geglaubt, doch iwie überrascht die Zahl dann doch wieder.

Anderseits freut es mich viel mehr das trotz der vielen guten Sony 3rd und 1st Party Spiele, mich die klassischen Nintendo Spiele nach wie vor begeistern.
Zur Zeit zb Yoshi, so simpel so chillig aber unheimlich spaßig. Vorallem zu zweit auf dem Sofa.

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 7698
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Spielemarkt Japan - Hardware-Verkaufszahlen (Gesamtverkäufe): Switch schlägt PlayStation 4

Beitrag von ChrisJumper » 18.05.2019 21:19

*grübel*

Ich glaue die exportieren die heimlich woanders hin von Japan aus und dann sind die halt in "Japan verkauft". ;D

yopparai
Beiträge: 13981
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Spielemarkt Japan - Hardware-Verkaufszahlen (Gesamtverkäufe): Switch schlägt PlayStation 4

Beitrag von yopparai » 19.05.2019 11:40

ChrisJumper hat geschrieben:
18.05.2019 21:19
*grübel*

Ich glaue die exportieren die heimlich woanders hin von Japan aus und dann sind die halt in "Japan verkauft". ;D
Was aber dann im Umkehrschluss hieße, dass die Verkäufe woanders fehlen müssten. Nur läuft‘s da ja nicht schlechter.



Was ich etwas seltsam finde ist, dass man hier bei 4P im Artikel mal wieder so tut, als hätte es ja gar nicht anders laufen können in Japan, weil mobil und so. Das ist kompletter Unsinn. Ja klar, Mobilität hilft. Aber nur, wenn alles andere auch stimmt. Die Vita war noch viel mobiler, lief aber beschissen. Keine 6Mio. Geräte, während der DS jenseits der 30 gelandet ist und der 3DS bei über 24. Wie man da von Verkaufsmagnet sprechen kann ist mir ein Rätsel, das „im Vergleich zu anderen Märkten“ rettet das auch nicht mehr.
Die Switch dagegen ist bepreist wie eine Konsole, ist relativ groß, hat Spiele die 1,5 mal so teuer wie für Handhelds üblich sind und ist gerade in Japan mit ziemlich schwachem 3rd-Party-Support gestartet (was sich bis heute kaum gebessert hat). Sie hatte noch keine Preissenkung und keine Revision. Praktisch sämtliche für Japan extrem wichtigen 3rd Party Titel landen beim Dort strauchelnden Wettbewerber, wie z.B. FF15, DQ11, P5, MHW, KH3. Der Erfolg war alles andere als selbstverständlich.
Dass das trotzdem so gut geklappt hat ist in erster Linie Nintendos eigener Software zuzuschreiben. Wie man auch immer wieder and den Charts erkennt, die seit zwei Jahren von deren Evergreens durchzogen sind. Selbst Zelda, das da drüben eigentlich seit vielen Jahren nur so OK lief und immer mehr eine IP für den Westen war, verkauft sich plötzlich besser als Final Fantasy. Das wär vor ein paar Jahren noch völlig undenkbar gewesen.

Benutzeravatar
Swar
Beiträge: 337
Registriert: 11.04.2019 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Spielemarkt Japan - Hardware-Verkaufszahlen (Gesamtverkäufe): Switch schlägt PlayStation 4

Beitrag von Swar » 19.05.2019 11:45

yopparai hat geschrieben:
19.05.2019 11:40
Die Vita war noch viel mobiler, lief aber beschissen. Keine 6Mio. Geräte, während der DS jenseits der 30 gelandet ist und der 3DS bei über 24.
Sony hat sich um die Vita schlichtweg nicht gekümmert, während Nintendo alles daran setzte, den DS und 3DS weiter zu unterstüzten.

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 7698
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Spielemarkt Japan - Hardware-Verkaufszahlen (Gesamtverkäufe): Switch schlägt PlayStation 4

Beitrag von ChrisJumper » 19.05.2019 18:22

Die Switch macht veiles sehr gut, von den Joycons über den Touchscreen, die Größe des Displays (nicht zu groß und auch nicht zu klein), über die Akkulaufzeit.. hin das man auch "ordentlich an einem größeren Sceren" damit spielen kann.

Das sind alles Punkte die sie innovativ abheben. Ich glaube nur "noch besser", wäre die Switch nur wenn sie ein zweites Android-Board mit drauf hätte und man so halt auch Smartphone-Funktionalität, also normale Apps, GPS und Telefonie/Datenflatrate nutzen könnte.

Eine Kamera brauche ich nicht, aber das wäre auch so ein interessanter Punkt, wenn es endlich mal eine Steck-Verbindung geben würde die verschiedene Aufsätze erlaubt zur Erweiterung.

Auch hätte ich gedacht das ein paar neue Controller-Modelle kommen die man einfach ansteckt.

Alles in allem ist die Hardware aber toll und ich würde/werde sie mir wohl auch noch mal als Tablet noch mal kaufen.

Für meinen Geschmack hat sie aber in Japan natürlich nur mehr Verkäufe als die PS-Vita bekommen weil die Japaner bestimmt wie ich Retail-Medien lieben und da sind die KARTEN halt die logische Erweiterung. :)
Zumindest war das damals der Ausschlaggebende Grund warum ich mir keine VITA gekauft hab, weil man die Spiele nur herunter laden konnte und mir das Steam-DRM für den PC das schon madig gemacht hat.

yopparai
Beiträge: 13981
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Spielemarkt Japan - Hardware-Verkaufszahlen (Gesamtverkäufe): Switch schlägt PlayStation 4

Beitrag von yopparai » 19.05.2019 18:32

ChrisJumper hat geschrieben:
19.05.2019 18:22
Zumindest war das damals der Ausschlaggebende Grund warum ich mir keine VITA gekauft hab, weil man die Spiele nur herunter laden konnte und mir das Steam-DRM für den PC das schon madig gemacht hat.
?

Da bist du aber falsch informiert. Die Vita hatte ein physisches Medium für den Softwareverkauf, das dem der Switch auch noch sehr ähnlich ist. Kleine Karten halt. Weniger Speicher, klar, aber letztendlich nichts anderes. Kannst dich mal mit Sabienchen unterhalten, die sammelt die Dinger :).

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 4732
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Spielemarkt Japan - Hardware-Verkaufszahlen (Gesamtverkäufe): Switch schlägt PlayStation 4

Beitrag von sabienchen » 19.05.2019 18:50

yopparai hat geschrieben:
19.05.2019 18:32
ChrisJumper hat geschrieben:
19.05.2019 18:22
Zumindest war das damals der Ausschlaggebende Grund warum ich mir keine VITA gekauft hab, weil man die Spiele nur herunter laden konnte und mir das Steam-DRM für den PC das schon madig gemacht hat.
Da bist du aber falsch informiert. Die Vita hatte ein physisches Medium für den Softwareverkauf, das dem der Switch auch noch sehr ähnlich ist. Kleine Karten halt. Weniger Speicher, klar, aber letztendlich nichts anderes. Kannst dich mal mit Sabienchen unterhalten, die sammelt die Dinger :).
Da bist du korrekt informiert.
2 Spiele entfernt von nem englischen-Fullset [EU+NA+Asia/en]..^.^''
Es gibt diese physischen Spiele also wirklich. ;)
Bild
SpoilerShow
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 7698
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Spielemarkt Japan - Hardware-Verkaufszahlen (Gesamtverkäufe): Switch schlägt PlayStation 4

Beitrag von ChrisJumper » 19.05.2019 19:02

Och das ärgert mich jetzt gleich zweifach, das ich die PS Vita verschlafen hab.

Ich meinte die PSP-N1000/PSP-GO, im Oktober 2009. Anschließend dachte ich die rücken von dem Modell nicht mehr ab. Sehr schön das sie es taten. Wahrscheinlich haben die meisten ihr Geld zu der Zeit einfach lieber in Smartphones gesteckt, die da ja ihren Boom hatten und dann nicht bereit waren für ein weiteres Gerät noch mal so viel Geld aufzubringen.

Benutzeravatar
Swar
Beiträge: 337
Registriert: 11.04.2019 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: Spielemarkt Japan - Hardware-Verkaufszahlen (Gesamtverkäufe): Switch schlägt PlayStation 4

Beitrag von Swar » 19.05.2019 19:06

Ist noch nicht zu spät sich eine Vita zuzulegen, gibt jede Menge tolle Spiele auf dem Gerät.

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 10117
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Spielemarkt Japan - Hardware-Verkaufszahlen (Gesamtverkäufe): Switch schlägt PlayStation 4

Beitrag von casanoffi » 19.05.2019 23:35

ChrisJumper hat geschrieben:
19.05.2019 19:02
Och das ärgert mich jetzt gleich zweifach, das ich die PS Vita verschlafen hab.
Die PSP Go war ihrer Zeit voraus ^^

Eine Vita bekommst Du leicht bei Amazon oder eBay, auch nicht teuer (außer, Du willst ein neues Exemplar).
Ein Problem sind nur die Speicherkarten, die waren und sind immer noch lächerlich teuer.

Das Spiele-Angebot ist riesig (allerdings sollte man schon ein Faible für den japanischen Markt haben, um davon zu profitieren).

Leider sind viele Retails bereits Sammlerstücke und z
T. nur sehr teuer zu bekommen...
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Antworten