Der 4P-Kommentar: Schluss mit dem Gejammer um den Epic-Store!

Hier könnt ihr über Trailer, Video-Fazit & Co diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 14406
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P-Kommentar: Schluss mit dem Gejammer um den Epic-Store!

Beitrag von dOpesen » 13.05.2019 20:09

Efraim Långstrump hat geschrieben:
13.05.2019 17:15
Das hast Du aber schön polemisch ausgedrückt. Auf der einen Seite die dummen, schlicht nur konsumierenden Schafe und auf der anderen, die smarten, informierten Käufer.
erstens "dumm" kommt von dir und zweitens, ich schrieb, "schon fast schafsähnlich", also bitte keine wörter hinzudichten oder etwas überspitzen. ;)

und ja, ich stehe dazu, ich sage, jemandem dem jegliche hintergründe egal sind wie ein produkt zu stande kommt und einfach kauft, ist für mich schafsähnlich.
Es wird auch nicht wenige geben die, ohne dabei Schaf zu sein, kein Problem sehen.
sicherlich.
Der Plattform "PC" wird nichts vorenthalten.
wenn man exklusiv erst als solches erfasst bzw. akzeptiert sobald es plattformen trennt und etwa beispielsweise nicht schon bei einer etwaigen communitytrennung anfängt, dann ja, dann wird dem pc wird nichts weggenommen.

oder versuchst du mich zu missionieren in dem du mir einreden willst ab wann exklusivität erst einen zu kritisierenden impact hat? :Zunge:
Solche Leute dann missionieren zu wollen, wie mittlerweile des öfteren geschehen, finde ich recht anmaßend.
und dieses "missionieren wollen" siehst du nur von einer seite ausgehend? wie schätzt du dann den ausspruch "man solle bitte aufhören rumzujammern" ein? oder geht das als subjektiver kommentar durch aber das was ich schreib nicht?

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

L!ght
Beiträge: 628
Registriert: 06.12.2005 12:29
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P-Kommentar: Schluss mit dem Gejammer um den Epic-Store!

Beitrag von L!ght » 15.05.2019 04:57

Sindri hat geschrieben:
09.05.2019 15:29
Noch besser, direkt ins Gefängnis. Gar nicht erst Schwäche zeigen. :roll: Die aktuelle Funktion, Reviebombing auszublenden reicht dir nicht, wa? Du willst einem Kunden die komplette Spiele-Liste sperren, weil er eine extrem negative Review geschrieben hat? Manchen Leuten ist echt nicht mehr zu helfen.....
Ja hast recht solchen Leuten ist nicht mehr zu helfen. Es ist ein Verstoß gegen die AGB´s und sowas führ nunmal auf dauer zum Ausschluss aus der Plattform. Leute sollten anfangen zu lernen das das Internet kein rechtsfreier Raum ist und sie für ihr handeln bestraft werden müssen. Aber vielleicht gehörst du ja zu denen dazu und bist deshalb so damit du nicht gebannt wirst.

Benutzeravatar
Sindri
Beiträge: 1819
Registriert: 30.12.2011 22:52
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P-Kommentar: Schluss mit dem Gejammer um den Epic-Store!

Beitrag von Sindri » 15.05.2019 17:33

L!ght hat geschrieben:
15.05.2019 04:57
Sindri hat geschrieben:
09.05.2019 15:29
Noch besser, direkt ins Gefängnis. Gar nicht erst Schwäche zeigen. :roll: Die aktuelle Funktion, Reviebombing auszublenden reicht dir nicht, wa? Du willst einem Kunden die komplette Spiele-Liste sperren, weil er eine extrem negative Review geschrieben hat? Manchen Leuten ist echt nicht mehr zu helfen.....
Ja hast recht solchen Leuten ist nicht mehr zu helfen. Es ist ein Verstoß gegen die AGB´s und sowas führ nunmal auf dauer zum Ausschluss aus der Plattform. Leute sollten anfangen zu lernen das das Internet kein rechtsfreier Raum ist und sie für ihr handeln bestraft werden müssen. Aber vielleicht gehörst du ja zu denen dazu und bist deshalb so damit du nicht gebannt wirst.
Alter Schwede, liest du eigentlich was du da für einen Unsinn schreibst? Und seit wann stehen die AGB's über den hier existierenden Gesetzen? Besoffen? :lol:

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 4745
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P-Kommentar: Schluss mit dem Gejammer um den Epic-Store!

Beitrag von sabienchen » 15.05.2019 17:58

Sindri hat geschrieben:
15.05.2019 17:33
Alter Schwede, liest du eigentlich was du da für einen Unsinn schreibst? Und seit wann stehen die AGB's über den hier existierenden Gesetzen? Besoffen? :lol:
Sofern die AGBs geltendes Recht nicht brechen, sind diese bindend...
Das hat nichts mit "über dem Gesetz" stehen zu tun.

Du müsstest also erstmal zeigen gegen welches Recht bei einem AGB-konformen "Rausschmiss" verstoßen würde. ;)
Bild
SpoilerShow
Bild
Bild
Bild
Bild

Doc Angelo
Beiträge: 3432
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P-Kommentar: Schluss mit dem Gejammer um den Epic-Store!

Beitrag von Doc Angelo » 15.05.2019 18:06

sabienchen hat geschrieben:
15.05.2019 17:58
Du müsstest also erstmal zeigen gegen welches Recht bei einem AGB-konformen "Rausschmiss" verstoßen würde. ;)
Wäre schon ein interessanter Fall. Ich denke niemand würde etwas dagegen haben, wenn jemand gegen die "Benimmregeln" (zu oft) verstößt und dann nicht mehr posten darf. Aber ihm die ganze Bibliothek weg nehmen? Das wäre nicht OK. Ich denke Steam wäre es möglich jemanden von jeglichen Community-Aktivitäten auszuschließen (Forum, Profiltexte und Profilkommentare, Reviews, Bilder posten, vielleicht sogar Chat) ohne das Benutzen der Bibliothek zu sperren. Zumindest würde ich das tun, wenn ich Steam wäre.

Gab es so einen Fall eigentlich schon ein mal? Das jemand gesperrt wurde?
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 4745
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P-Kommentar: Schluss mit dem Gejammer um den Epic-Store!

Beitrag von sabienchen » 15.05.2019 18:14

Doc Angelo hat geschrieben:
15.05.2019 18:06
Gab es so einen Fall eigentlich schon ein mal? Das jemand gesperrt wurde?
KA.. im Normallfall wäre es nicht im Interesse eines Plattformbetreibers einen Kunden direkt auszusperren.


//
Ich erinnere mich an einen Fall eines "TrophyHunters" dessen PSN Account iwann gesperrt wurde.
[Der Acc war nach meinem Kenntnisstand N.01 welweit bzgl. Trophies]
..Da der Herr sicherlich auch einige PSN Titel gekauft hatte, sollten diese damals auch "weggenommen" worden sein.

Anyways.. das it ne sehr "dunkle Erinnerung", kann also auch falsch sein..
Und wieso der Acc gesperrt wurde, weiß ich ebenfalls net. ;)

Nachträg:,,, anyways.. bei Cheaterni ist AccSperre und SpielWech Standard.
Zuletzt geändert von sabienchen am 15.05.2019 23:22, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
SpoilerShow
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Sindri
Beiträge: 1819
Registriert: 30.12.2011 22:52
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P-Kommentar: Schluss mit dem Gejammer um den Epic-Store!

Beitrag von Sindri » 15.05.2019 18:39

sabienchen hat geschrieben:
15.05.2019 17:58
Sindri hat geschrieben:
15.05.2019 17:33
Alter Schwede, liest du eigentlich was du da für einen Unsinn schreibst? Und seit wann stehen die AGB's über den hier existierenden Gesetzen? Besoffen? :lol:
Sofern die AGBs geltendes Recht nicht brechen, sind diese bindend...
Das hat nichts mit "über dem Gesetz" stehen zu tun.

Du müsstest also erstmal zeigen gegen welches Recht bei einem AGB-konformen "Rausschmiss" verstoßen würde. ;)
Vor dem Richter wäre der Kläger in arger Erklärungsnot. Er würde wahrscheinlich zustimmen, dass dieser aus der jeweiligen Community ausgesperrt werden kann ABER die Spiele/Produkte, welche keinerlei Bezug zu dem Fehlverhalten darstellen, müssten weiterhin verfügbar bleiben.
Bin kein Rechtsexperte und könnte vielleicht auch falsch liegen aber so aus der Strenge schlagen und dem Kunden wegen einer schlechten Kundenreview seine gesamte Bibliothek sperren.....haben wir in der Spielebranche nicht andere Sorgen? Abgesehen davon ist das Problem seitens Steam gelöst.
Selbst wenn mein aller liebstes Lieblingsspiel von Reviewbombing betroffen wäre, who the fuck cares?

Benutzeravatar
Skabus
Beiträge: 1846
Registriert: 22.08.2010 02:30
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P-Kommentar: Schluss mit dem Gejammer um den Epic-Store!

Beitrag von Skabus » 16.05.2019 12:43

Hier hätten wir mal einen interessanten Fall:

https://www.golem.de/news/outer-wilds-t ... 41233.html

Soweit ich geschaut habe, findet man nichts dazu auf 4Players. Natürlich setze ich nicht gleich meinen Aluhut auf und behaupte, 4P hat diese News bewusst nicht aufgenommen. Nur, kann ich angesichts der Kommentare der 4P-Reds nicht mehr zweifelsfrei davon ausgehen.

Ist natürlich hier nicht die Schweinerei von Epic sondern von den Machern selbst, aber dennoch mMn eine News wert. Es zeigt eben, welche unnötigen Grabenkämpfe der EGS ermöglicht und das allein ist schon sehr traurig. Diese Entwicklung allerdings noch zu verharmlosen ist noch nen Zacken schlimmer, mMn.

EDIT: Oh sehr gut. Natürlich gibt es auch auf Golem wieder eine Menge Genies, die irgendwelche Begründungen suchen um das zu relativieren. So ala "Das war ja nur Planung, dass es auf Steam kommt, macht euch mal nicht ins Hemd." Manchen Leuten ist echt nicht zu helfen...

MfG Ska
"Remember the golden era of computer gaming, where creativitiy was king!" - Brian Fargo

"Wer ein Spiel für alle macht, macht ein Spiel für niemanden!" - Soren Johnson

Ein offener Geist, der meine Meinung nicht teilt, ist mir lieber, als die engstirnige Ansicht eines Konformisten, der mir zustimmt!

"Sehr angenehmer Typ." - Danke an Redshirt :D

Doc Angelo
Beiträge: 3432
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P-Kommentar: Schluss mit dem Gejammer um den Epic-Store!

Beitrag von Doc Angelo » 16.05.2019 12:54

Sowas ist wohl leider schon öfter passiert. Ein Spiel wird per Crowdfunding finanziert und für Steam (Windows und Linux) angedacht. Aber dann wird entgegen der Bedingungen, unter denen Geld geflossen ist, auf Epic gewechselt und die Linux-Variante eingestampft. Da gab es letztens doch noch die News das der Entwickler öffentlich gesagt hat, das er wortwörtlich jedem einzelnen Backer sein Geld zurück geben könnte und dann immer noch Gewinn machen würde, allein von der Kohle von Epic.

Ist schon schräg. Scheinbar werden Versprechen plötzlich nichtig, wenn jemand mit einem dicken Scheinbündel wedelt. Naja... immerhin weiß man dann woran man bei den Entwicklern ist. Wer Geld über alles stellt, der bricht seine Versprechen und steckt sich grinsend die Kohle ein.

Edit: Gerade nachgeschaut. Das war der Entwickler von "Phoenix Point", der Typ der damals auch UFO: Enemy Unknown gemacht hat.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 9336
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P-Kommentar: Schluss mit dem Gejammer um den Epic-Store!

Beitrag von SethSteiner » 16.05.2019 19:23

@Doc Angelo
Das war Phoenix Point mit dem Entwickler der quasi getönt hat, man bräuchte die Backer gar nicht (und unterm Strich auch keine Kunden).

Edit: Ach du hast es schon rausgefunden XD

Ansonsten zum Kommentar:
Joah.. nö.. aber schön so ein Kommentar, da weiß man wer in Zukunft sicher keine Kohle verdient hat - 4Players.

L!ght
Beiträge: 628
Registriert: 06.12.2005 12:29
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P-Kommentar: Schluss mit dem Gejammer um den Epic-Store!

Beitrag von L!ght » 18.05.2019 08:35

Sindri hat geschrieben:
15.05.2019 17:33
L!ght hat geschrieben:
15.05.2019 04:57
Sindri hat geschrieben:
09.05.2019 15:29
Noch besser, direkt ins Gefängnis. Gar nicht erst Schwäche zeigen. :roll: Die aktuelle Funktion, Reviebombing auszublenden reicht dir nicht, wa? Du willst einem Kunden die komplette Spiele-Liste sperren, weil er eine extrem negative Review geschrieben hat? Manchen Leuten ist echt nicht mehr zu helfen.....
Ja hast recht solchen Leuten ist nicht mehr zu helfen. Es ist ein Verstoß gegen die AGB´s und sowas führ nunmal auf dauer zum Ausschluss aus der Plattform. Leute sollten anfangen zu lernen das das Internet kein rechtsfreier Raum ist und sie für ihr handeln bestraft werden müssen. Aber vielleicht gehörst du ja zu denen dazu und bist deshalb so damit du nicht gebannt wirst.
Alter Schwede, liest du eigentlich was du da für einen Unsinn schreibst? Und seit wann stehen die AGB's über den hier existierenden Gesetzen? Besoffen? :lol:
Anhand deines Avatars ist sehr ersichtlich wer von uns beiden der besoffene ist. Aber ja, ich lass dich mal im glauben und hoffe das Steam eier hat und durchzieht =) Viel Spaß noch bei eurer Hetzparade über böse böse Epic :<

Benutzeravatar
Sindri
Beiträge: 1819
Registriert: 30.12.2011 22:52
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P-Kommentar: Schluss mit dem Gejammer um den Epic-Store!

Beitrag von Sindri » 18.05.2019 10:59

L!ght hat geschrieben:
18.05.2019 08:35
Anhand deines Avatars ist sehr ersichtlich wer von uns beiden der besoffene ist.
Al Bundy ist Schuhverkäufer. Meine Fresse, nur noch Kulturbanausen unterwegs.
L!ght hat geschrieben:
18.05.2019 08:35
Aber ja, ich lass dich mal im glauben und hoffe das Steam eier hat und durchzieht =) Viel Spaß noch bei eurer Hetzparade über böse böse Epic :<
Steam hat schon was unternommen, somit hat sich das Problem erledigt.

Doc Angelo
Beiträge: 3432
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P-Kommentar: Schluss mit dem Gejammer um den Epic-Store!

Beitrag von Doc Angelo » 18.05.2019 11:10

Sindri hat geschrieben:
18.05.2019 10:59
Meine Fresse, nur noch Kulturbanausen unterwegs.
Der Typ ist doch nur am Trollen. Nutz die Ignore-Liste.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Benutzeravatar
Sindri
Beiträge: 1819
Registriert: 30.12.2011 22:52
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P-Kommentar: Schluss mit dem Gejammer um den Epic-Store!

Beitrag von Sindri » 18.05.2019 11:17

Doc Angelo hat geschrieben:
18.05.2019 11:10
Sindri hat geschrieben:
18.05.2019 10:59
Meine Fresse, nur noch Kulturbanausen unterwegs.
Der Typ ist doch nur am Trollen. Nutz die Ignore-Liste.
Brother, I know.

Bild

L!ght
Beiträge: 628
Registriert: 06.12.2005 12:29
Persönliche Nachricht:

Re: Der 4P-Kommentar: Schluss mit dem Gejammer um den Epic-Store!

Beitrag von L!ght » 18.05.2019 18:27

Doc Angelo hat geschrieben:
18.05.2019 11:10
Sindri hat geschrieben:
18.05.2019 10:59
Meine Fresse, nur noch Kulturbanausen unterwegs.
Der Typ ist doch nur am Trollen. Nutz die Ignore-Liste.
ah weil ich nicht eurer meinung bin und keine lust habe mit leuten zu diskutieren die mit deutschen gesetzen ankommen als argument bin ich nen troll.

alles klar :D ja so kann man sich seine seifenblase auch zurechtbiegen.

Antworten