Red Dead Redemption 2 - Gerücht: PC-Version wird dauerhaft exklusiv im Epic Games Store veröffentlicht

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 3018
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2 - Gerücht: PC-Version wird dauerhaft exklusiv im Epic Games Store veröffentlicht

Beitrag von Bachstail » 09.04.2019 17:53

homerS hat geschrieben:
09.04.2019 14:45
Oder darf “Kunst“ wirklich alles?
Das ist natürlich nur meine Meinung aber :

Ja, Kunst sollte alles dürfen, sofern nichts verherrlicht wird und alles im Rahmen der Gesetze stattfindet.

Ich hätte demnach also kein Problem, wenn in einem Videospiel vergewaltigt wird, das ist in Read Dead Redemtpion 2 auch schon passiert, da wir uns ja passender Weise in einem Thread zu diesem Spiel befinden.

Rape Day ist ein für mich ganz anderer Sachverhalt, da hier die Vergewaltigungen verherrlicht und in einen belohnenden Kontext gesetzt werden, das ist für mich dann nicht mehr durch die Kunstfreiheit gedeckt.


Warum geht es hier eigentlich um Rape Day ?

Was hat das mit der Thematik rund um RDR 2 und dem eventuellen Release im EGS zu tun ?

curry-meister
Beiträge: 313
Registriert: 21.03.2010 00:41
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2 - Gerücht: PC-Version wird dauerhaft exklusiv im Epic Games Store veröffentlicht

Beitrag von curry-meister » 09.04.2019 18:03

Bachstail hat geschrieben:
09.04.2019 17:53
homerS hat geschrieben:
09.04.2019 14:45
Oder darf “Kunst“ wirklich alles?
Das ist natürlich nur meine Meinung aber :

Ja, Kunst sollte alles dürfen, sofern nichts verherrlicht wird und alles im Rahmen der Gesetze stattfindet.

Ich hätte demnach also kein Problem, wenn in einem Videospiel vergewaltigt wird, das ist in Read Dead Redemtpion 2 auch schon passiert, da wir uns ja passender Weise in einem Thread zu diesem Spiel befinden.

Rape Day ist ein für mich ganz anderer Sachverhalt, da hier die Vergewaltigungen verherrlicht und in einen belohnenden Kontext gesetzt werden, das ist für mich dann nicht mehr durch die Kunstfreiheit gedeckt.


Warum geht es hier eigentlich um Rape Day ?

Was hat das mit der Thematik rund um RDR 2 und dem eventuellen Release im EGS zu tun ?
hier gehts eigentlich um steam vs epic. ich brachte dann nur ein, dass es mich wundert, warum dieses argument noch nicht kam. also das steam diese künstler, spiele, inhalte oder was auch immer gut findet.

Benutzeravatar
Sindri
Beiträge: 1853
Registriert: 30.12.2011 22:52
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2 - Gerücht: PC-Version wird dauerhaft exklusiv im Epic Games Store veröffentlicht

Beitrag von Sindri » 09.04.2019 19:31

curry-meister hat geschrieben:
09.04.2019 17:44
darf sie lügen und jemanden anprangern der daraus schaden erleidet? oder auch wenn es ungeklärte dinge sind
Was verstehst du unter "Kunst lügt"? Geht es um die Kunst unter totalitären Staaten, die eine bestimmte politische Agenda verfolgt? Das wäre dann keine Kunst mehr, das wäre Propaganda. Die Kunst selber(ob Filme, Literatur oder Gemälde) sucht nicht nach Wahrheit.
NomDeGuerre hat geschrieben:
09.04.2019 17:29
Das wird ständig ausgehandelt, deshalb können nackte Nymphen plötzlich ein Problem sein, das was mal als entartet galt, aber nicht mehr. Je nach Zeit und/oder Weltgegend, würdest du oft Unterschiedliches zu hören bekommen.
Sind das nicht eher moralische Vorstellungen, die sich mit der Zeit sich verändern? Was natürlich auch die Kunst mit der Zeit verändert aber die Aussage, dass mit Kontext die Kunst keine Grenze haben sollte, finde ich, ist weiterhin richtig. Vielleicht wird meine Aussage "richtiger" Kontext falsch verstanden. Hätte ich eventuell weg lassen sollen.

curry-meister
Beiträge: 313
Registriert: 21.03.2010 00:41
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2 - Gerücht: PC-Version wird dauerhaft exklusiv im Epic Games Store veröffentlicht

Beitrag von curry-meister » 09.04.2019 19:39

Sindri hat geschrieben:
09.04.2019 19:31
curry-meister hat geschrieben:
09.04.2019 17:44
darf sie lügen und jemanden anprangern der daraus schaden erleidet? oder auch wenn es ungeklärte dinge sind
Was verstehst du unter "Kunst lügt"? Geht es um die Kunst unter totalitären Staaten, die eine bestimmte politische Agenda verfolgt? Das wäre dann keine Kunst mehr, das wäre Propaganda. Die Kunst selber(ob Filme, Literatur oder Gemälde) sucht nicht nach Wahrheit.
wenn zB identifizierbare personen dinge tun die nciht rechtens sind und auch nicht bewiesen sind. das bild könnte ,,kunstvoll,, gemacht sein aber ,,darf ,, es das auch? darauf zielte ich ab.

Benutzeravatar
Sindri
Beiträge: 1853
Registriert: 30.12.2011 22:52
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2 - Gerücht: PC-Version wird dauerhaft exklusiv im Epic Games Store veröffentlicht

Beitrag von Sindri » 09.04.2019 19:45

Das ist doch jetzt keine Kunst im klassischen Sinne. Das Nachbearbeiten von Bildern, damit sie einer bestimmten Sache dienen kann, würde ich eher in die Ecke Propaganda etc. stellen.
Sobald Kunst in irgendeiner Form missbraucht wird, das kann in Schriftform(Hetzschriften) oder ein Bild(der böse geldgierige Jude) sein, verliert es die künstlerische Bedeutung.

curry-meister
Beiträge: 313
Registriert: 21.03.2010 00:41
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2 - Gerücht: PC-Version wird dauerhaft exklusiv im Epic Games Store veröffentlicht

Beitrag von curry-meister » 09.04.2019 19:56

richtig wobei jedes noch so wiederwertige bild ect als kunst gesehen werden kann. da dreht man sich dann wieder im kreis.

Benutzeravatar
Sindri
Beiträge: 1853
Registriert: 30.12.2011 22:52
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2 - Gerücht: PC-Version wird dauerhaft exklusiv im Epic Games Store veröffentlicht

Beitrag von Sindri » 09.04.2019 20:09

Ja eben, das ist das besondere an Kunst. Was du als widerlich empfindest, kann für jemand anderes eine Offenbarung sein. Muss man nicht verstehen und deswegen kann sich die Kunst alles erlauben. Es kann ein Denkanstoß sein oder man kann Fragen stellen ohne das dabei jemand zu Schaden kommt.

DEMDEM
Beiträge: 1717
Registriert: 23.03.2016 22:39
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2 - Gerücht: PC-Version wird dauerhaft exklusiv im Epic Games Store veröffentlicht

Beitrag von DEMDEM » 09.04.2019 23:39

Bachstail hat geschrieben:
09.04.2019 17:53
homerS hat geschrieben:
09.04.2019 14:45
Oder darf “Kunst“ wirklich alles?
Das ist natürlich nur meine Meinung aber :

Ja, Kunst sollte alles dürfen, sofern nichts verherrlicht wird und alles im Rahmen der Gesetze stattfindet.

Ich hätte demnach also kein Problem, wenn in einem Videospiel vergewaltigt wird, das ist in Read Dead Redemtpion 2 auch schon passiert, da wir uns ja passender Weise in einem Thread zu diesem Spiel befinden.

Rape Day ist ein für mich ganz anderer Sachverhalt, da hier die Vergewaltigungen verherrlicht und in einen belohnenden Kontext gesetzt werden, das ist für mich dann nicht mehr durch die Kunstfreiheit gedeckt.


Warum geht es hier eigentlich um Rape Day ?

Was hat das mit der Thematik rund um RDR 2 und dem eventuellen Release im EGS zu tun ?
Und doch ist es durch die Kunstfreiheit gedeckt.... So wie es auch Ballerspiele sind.

Benutzeravatar
James Dean
Beiträge: 2887
Registriert: 04.04.2013 10:05
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2 - Gerücht: PC-Version wird dauerhaft exklusiv im Epic Games Store veröffentlicht

Beitrag von James Dean » 10.04.2019 10:45

Sindri hat geschrieben:
09.04.2019 19:45
Das ist doch jetzt keine Kunst im klassischen Sinne. Das Nachbearbeiten von Bildern, damit sie einer bestimmten Sache dienen kann, würde ich eher in die Ecke Propaganda etc. stellen.
Sobald Kunst in irgendeiner Form missbraucht wird, das kann in Schriftform(Hetzschriften) oder ein Bild(der böse geldgierige Jude) sein, verliert es die künstlerische Bedeutung.
Ist Kunst nicht immer das Bearbeiten eines Objektes gewesen, damit es irgendeiner Sache dient? Die antisemitische Karrikatur kann genauso Kunst sein wie die Darstellung eines Obamas als Freiheitskämpfer.

Benutzeravatar
Sindri
Beiträge: 1853
Registriert: 30.12.2011 22:52
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2 - Gerücht: PC-Version wird dauerhaft exklusiv im Epic Games Store veröffentlicht

Beitrag von Sindri » 10.04.2019 14:18

James Dean hat geschrieben:
10.04.2019 10:45
Sindri hat geschrieben:
09.04.2019 19:45
Das ist doch jetzt keine Kunst im klassischen Sinne. Das Nachbearbeiten von Bildern, damit sie einer bestimmten Sache dienen kann, würde ich eher in die Ecke Propaganda etc. stellen.
Sobald Kunst in irgendeiner Form missbraucht wird, das kann in Schriftform(Hetzschriften) oder ein Bild(der böse geldgierige Jude) sein, verliert es die künstlerische Bedeutung.
Ist Kunst nicht immer das Bearbeiten eines Objektes gewesen, damit es irgendeiner Sache dient? Die antisemitische Karrikatur kann genauso Kunst sein wie die Darstellung eines Obamas als Freiheitskämpfer.
Wenn Kunst einem politischen Zweck/Sache dient, egal ob "Nobelpreisträger Obama" oder "der böse Jude", dann ist es Propaganda.

Benutzeravatar
James Dean
Beiträge: 2887
Registriert: 04.04.2013 10:05
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2 - Gerücht: PC-Version wird dauerhaft exklusiv im Epic Games Store veröffentlicht

Beitrag von James Dean » 10.04.2019 14:48

Sindri hat geschrieben:
10.04.2019 14:18
James Dean hat geschrieben:
10.04.2019 10:45
Sindri hat geschrieben:
09.04.2019 19:45
Das ist doch jetzt keine Kunst im klassischen Sinne. Das Nachbearbeiten von Bildern, damit sie einer bestimmten Sache dienen kann, würde ich eher in die Ecke Propaganda etc. stellen.
Sobald Kunst in irgendeiner Form missbraucht wird, das kann in Schriftform(Hetzschriften) oder ein Bild(der böse geldgierige Jude) sein, verliert es die künstlerische Bedeutung.
Ist Kunst nicht immer das Bearbeiten eines Objektes gewesen, damit es irgendeiner Sache dient? Die antisemitische Karrikatur kann genauso Kunst sein wie die Darstellung eines Obamas als Freiheitskämpfer.
Wenn Kunst einem politischen Zweck/Sache dient, egal ob "Nobelpreisträger Obama" oder "der böse Jude", dann ist es Propaganda.
Das ist richtig, aber es ist auch gleichzeitig Kunst.

Superzoom
Beiträge: 95
Registriert: 12.10.2017 10:56
Persönliche Nachricht:

Re: Red Dead Redemption 2 - Gerücht: PC-Version wird dauerhaft exklusiv im Epic Games Store veröffentlicht

Beitrag von Superzoom » 11.04.2019 11:09

Kunst im klassischen Sinne ist für mich " Dekoration"

Ob etwas für mich Kunst wird, entscheide ich in dem Moment, wo ich davor stehe, und es mich anspricht.
Das Andere wird zur Seite geschoben, und vielleicht an anders mal für mich Kunst.

Wer das begreift, hat Frieden in sich, das ist für mich der Sinn von Kunst.
So ging es mir vor vielen Jahren mit Marina Abramovic, heute ist alles was sie macht und gemacht hat, für mich Kunst.
Komplexer ist für mich da Josef Beuys. Er hat es sich aber oft auch selber schwer gemacht, und auch zu viel geredet.
Letztendes hat es ihn zu viel Kraft gekostet.

Antworten