Epic Games Store: Betreiber über Exklusivdeals, Metro Exodus, Tencent-Einfluss, Spielequalität und Einnahmen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 7762
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games Store: Betreiber über Exklusivdeals, Metro Exodus, Tencent-Einfluss, Spielequalität und Einnahmen

Beitrag von Usul » 23.03.2019 12:59

casanoffi hat geschrieben:
23.03.2019 11:22
Klar, jeder darf verkaufen, was er für richtig hält, ist schließlich sein Geschäft.

Trotzdem liebe ich es, wenn mir jemand vorschreiben will, was mich schockiert oder was schlecht sein soll ^^
Beschissene Despoten.
Jeder darf verkaufen, was er will... Aber wenn er das macht, ist er ein Despot. Ist das nicht ein Widerspruch?

Doc Angelo
Beiträge: 3176
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games Store: Betreiber über Exklusivdeals, Metro Exodus, Tencent-Einfluss, Spielequalität und Einnahmen

Beitrag von Doc Angelo » 23.03.2019 13:00

Usul hat geschrieben:
23.03.2019 12:52
Der Unterschied ist: Unter iOS und Android ist eine Nutzung bzw. ein Bezug von Apps außerhalb des Stores mindestens mal schwierig bis sogar verdammt nervig (iOS). Auf dem PC hast du das Problem nicht. Du gehst auf die Internet-Seite des Entwicklers und kannst das Spiel runterladen und dann installieren. Fertig. Und ja, das heißt "offen".
Mit iOS kenn ich mich nicht aus. Wenn man versucht, eine heruntergeladene APK auf Android zu installieren, dann wird einem erklärt, genau wo man genau welche Option umschalten soll (die erlaubt das APKs aus dritten Quellen installiert werden können). Man schaltet die Option um, und dann kann die APK installiert werden. Geht zu 100% auf allen Android-Versionen.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 7762
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games Store: Betreiber über Exklusivdeals, Metro Exodus, Tencent-Einfluss, Spielequalität und Einnahmen

Beitrag von Usul » 23.03.2019 13:02

Doc Angelo hat geschrieben:
23.03.2019 13:00
Mit iOS kenn ich mich nicht aus. Wenn man versucht, eine heruntergeladene APK auf Android zu installieren, dann wird einem erklärt, genau wo man genau welche Option umschalten soll (die erlaubt das APKs aus dritten Quellen installiert werden können). Man schaltet die Option um, und dann kann die APK installiert werden. Geht zu 100% auf allen Android-Versionen.
Eben... für nicht wenige Leute ist das bereits "schwierig".

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 40607
Registriert: 18.03.2009 15:38
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games Store: Betreiber über Exklusivdeals, Metro Exodus, Tencent-Einfluss, Spielequalität und Einnahmen

Beitrag von Levi  » 23.03.2019 13:05

sabienchen hat geschrieben:
23.03.2019 11:38
[...]
Liebst du es dann auch im Nintendo eShop, dass du sowas nicht findest?
Also... Ohm.... (mal abseits vom üblichen Senran Kagura Hinweis:

https://www.nintendo.de/Spiele/Nintendo ... 04592.html
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10284
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games Store: Betreiber über Exklusivdeals, Metro Exodus, Tencent-Einfluss, Spielequalität und Einnahmen

Beitrag von Todesglubsch » 23.03.2019 13:10

Ryo Hazuki hat geschrieben:
23.03.2019 12:57
Schön das es einen großen Bruder gibt der für mich entscheidet was ein gutes und was ein schlechtes Spiel ist und mich davor beschützt....😇
Steam: "Wir lassen alles zu, was nicht verboten ist!"
Spieler: "Boah, Steam, zieht endlich euren Kopf aus eurem Arsch und räumt euren Sauhaufen auf! Unter den ganzen Shovelware-Scheißspielen finden wir nichts gutes!"

Epic: "Wir lassen keine schlechten Spiele zu!"
Spieler: "Boah, Epic, hört auf mir vorzuschreiben was gut und schlecht ist! Ich bin selbst in der Lage gute Spiele zu finden!".

:Hüpf:

Mr. Hunter
Beiträge: 449
Registriert: 10.10.2010 13:18
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games Store: Betreiber über Exklusivdeals, Metro Exodus, Tencent-Einfluss, Spielequalität und Einnahmen

Beitrag von Mr. Hunter » 23.03.2019 13:13

Todesglubsch hat geschrieben:
23.03.2019 13:10
Ryo Hazuki hat geschrieben:
23.03.2019 12:57
Schön das es einen großen Bruder gibt der für mich entscheidet was ein gutes und was ein schlechtes Spiel ist und mich davor beschützt....😇
Steam: "Wir lassen alles zu, was nicht verboten ist!"
Spieler: "Boah, Steam, zieht endlich euren Kopf aus eurem Arsch und räumt euren Sauhaufen auf! Unter den ganzen Shovelware-Scheißspielen finden wir nichts gutes!"

Epic: "Wir lassen keine schlechten Spiele zu!"
Spieler: "Boah, Epic, hört auf mir vorzuschreiben was gut und schlecht ist! Ich bin selbst in der Lage gute Spiele zu finden!".

:Hüpf:
Genau so ist es.

Doc Angelo
Beiträge: 3176
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games Store: Betreiber über Exklusivdeals, Metro Exodus, Tencent-Einfluss, Spielequalität und Einnahmen

Beitrag von Doc Angelo » 23.03.2019 13:16

Todesglubsch hat geschrieben:
23.03.2019 13:10
Steam: "Wir lassen alles zu, was nicht verboten ist!"
Spieler: "Boah, Steam, zieht endlich euren Kopf aus eurem Arsch und räumt euren Sauhaufen auf! Unter den ganzen Shovelware-Scheißspielen finden wir nichts gutes!"

Epic: "Wir lassen keine schlechten Spiele zu!"
Spieler: "Boah, Epic, hört auf mir vorzuschreiben was gut und schlecht ist! Ich bin selbst in der Lage gute Spiele zu finden!".
Es gibt scheinbar unterschiedliche Leute.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 5038
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games Store: Betreiber über Exklusivdeals, Metro Exodus, Tencent-Einfluss, Spielequalität und Einnahmen

Beitrag von dx1 » 23.03.2019 13:17

Nicht nur scheinbar. Es ist tatsächlich so.
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Doc Angelo
Beiträge: 3176
Registriert: 09.10.2006 15:52
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games Store: Betreiber über Exklusivdeals, Metro Exodus, Tencent-Einfluss, Spielequalität und Einnahmen

Beitrag von Doc Angelo » 23.03.2019 13:18

Usul hat geschrieben:
23.03.2019 13:02
Eben... für nicht wenige Leute ist das bereits "schwierig".
Das ändert aber nichts an der Thematik. Es geht, und es ist nicht versteckt und bewusst schwierig gemacht. Das es trotzdem Leute gibt, die an dieser Stelle aufgeben kann man nicht wirklich als Argument in dem Thema benutzen.
Wenn man bis zum Hals in der Scheiße steckt, sollte man nicht den Kopf hängen lassen.

Benutzeravatar
Xyt4n
Beiträge: 1579
Registriert: 16.10.2010 17:36
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games Store: Betreiber über Exklusivdeals, Metro Exodus, Tencent-Einfluss, Spielequalität und Einnahmen

Beitrag von Xyt4n » 23.03.2019 13:19

sabienchen hat geschrieben:
23.03.2019 12:27
Xyt4n hat geschrieben:
23.03.2019 12:09
Mich schockiert ein Fallout 76 mehr als ein Pornospiel. Wasn Blödsinn. Und das Nintendo oder Sony auch blödsinnigerweise Sexualität zensieren, rechtfertigt gar nichts
... ein USAler mag das anders sehen, aber für mich ist ein PORNOspiel, ein Spiel in dem ich einen PORNO spiele.
Und ich sehe nicht wieso man das UNBEDINGT in SEINEM LADEN haben muss.
Heißt ja nicht, dass man iwas dagegen hätte, man bietet es als Produkt halt nicht an.
Hier wird nichts nachträglich zensiert, nichts gelöscht, keine Regeln nachträglich geändert..

BTW
Du willst doch eh nichts von Epic.. also geh doch zu Steam! :wink:
Ähm ich bin prinzipiell offen für einen Konkurrenten und behaupte bei dem Epic-Steam-Klima noch eher einer von den zu sein, die Epic verteidigen, weil ich die Diskussion nicht als neutral erachte :Blauesauge:

Nichts muss man in seinen Laden haben. Man ist nicht dazu gezwungen etwas aufzunehmen. Wenn Netto Bio-Produkte blöd findet und es nicht verkäuft und Gen-Produkte dagegen super toll, dann dürfen sie das. Nur will ich dort dann nicht einkaufen und suche bessere Alternativen und gehe dann halt zu Aldi. Und ich bin alt genug um nicht bevormundet zu werden von irgendeinem Heini, der denkt, die Welt besser erklären zu können, als ich

Btw ich sehe nicht, wieso man UNBEDINGT ein Spiel wo man Wirbelsäulen aus dem Körper des Gegner rausreist (Mortal Kombat), in SEINEM LADEN haben muss :Häschen:

Aber die Diskussion was schlimmer zu zeigen ist, Geschlechtsverkehr oder Brutalitäten, ist ein alter Schuh. Für mich ist an Geschlechtsverkehr (STD ausgeklammert) GAR NICHTS schlimm, wovor man Jugendliche und Kinder schützen müsste, was natürlich viele nicht verstehen können. Aber darüber will ich gar nicht diskutieren, mir reichts wenn Pornospiele für über 18 Jährige frei sind, wie Pornos auch
Super Mario 64 | Mario Party 1 | Die Sims | Warcraft III | Jet Set Radio Future | Halo 2 | Dantes Inferno | Skate 2 | Heavy Rain | Harveys Neue Augen

Akutelle Gen: The Evil Within, Detroit, Life is Strange, Polybius, XCOM 2
Wanted: Death Stranding, Cyberpunk 2077, Scorn
Looking For: Super Mario 64 Remake, JSRF Port / Nachfolger

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 4515
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games Store: Betreiber über Exklusivdeals, Metro Exodus, Tencent-Einfluss, Spielequalität und Einnahmen

Beitrag von sabienchen » 23.03.2019 13:44

Levi  hat geschrieben:
23.03.2019 13:05
sabienchen hat geschrieben:
23.03.2019 11:38
[...]
Liebst du es dann auch im Nintendo eShop, dass du sowas nicht findest?
Also... Ohm.... (mal abseits vom üblichen Senran Kagura Hinweis:

https://www.nintendo.de/Spiele/Nintendo ... 04592.html
....na wenn du das als PORNOspiel ansiehst... dann warte ich schonmal auf die "Rape Day" Ankündigung für die Switch.
Doc Angelo hat geschrieben:
23.03.2019 12:36
Die Nennung von Porno im gleichen Atemzug mit Asset-Flips und Bloatware klingt schon so.
..ich sehs als Seitenhieb auf Steam...
Nämlich deren Problem mit Asset Flips.. und bspw. der Kontroverse um "Rape Day"... nicht mehr.

Wo war der Aufschrei, dass Toys'R'Us (RIP) kein SexSPIELzeug verkauft?

Xyt4n hat geschrieben:
23.03.2019 13:19
Btw ich sehe nicht, wieso man UNBEDINGT ein Spiel wo man Wirbelsäulen aus dem Körper des Gegner rausreist (Mortal Kombat), in SEINEM LADEN haben muss :Häschen:
Ganz genau... und was würdest du von Leuten denken, die dir Bevormundung vorwerfen, weil du das nicht in deinem Laden führst, sie nebenan um die Ecke das allerdings kaufen können?
Zuletzt geändert von sabienchen am 23.03.2019 14:14, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10284
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games Store: Betreiber über Exklusivdeals, Metro Exodus, Tencent-Einfluss, Spielequalität und Einnahmen

Beitrag von Todesglubsch » 23.03.2019 14:13

Doc Angelo hat geschrieben:
23.03.2019 13:16

Es gibt scheinbar unterschiedliche Leute.
Und manchmal stecken die in der gleichen Person :)

Benutzeravatar
douggy
Beiträge: 6997
Registriert: 23.10.2006 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games Store: Betreiber über Exklusivdeals, Metro Exodus, Tencent-Einfluss, Spielequalität und Einnahmen

Beitrag von douggy » 23.03.2019 14:22

Doc Angelo hat geschrieben:
23.03.2019 12:11
Alles, was er nicht anbieten würde, könnte man ja auch über andere Kanäle kaufen. Ganz wie bei den beiden anderen Stores...
Wenn ich mich nicht irre, kann man bei iOS doch nur Sachen vom iOS Store installieren?
they are the millionaires, we are broke
they make a statement, well it's gotta be a joke
they drive a limousine, but we ride a bike
they own the factory, but we're on strike!

Current: Captain Toad Treasure Tracker (WiiU)

CJHunter
Beiträge: 2612
Registriert: 23.02.2016 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games Store: Betreiber über Exklusivdeals, Metro Exodus, Tencent-Einfluss, Spielequalität und Einnahmen

Beitrag von CJHunter » 23.03.2019 14:22

Irgendwann wird Epic einfach neben Steam co-existieren und die Spiele werden (hoffentlich) in Zukunft einfach in beiden Stores erscheinen. Bis es so weit ist wird Epic erstmal weiterhin diese agressive Exkluisvstrategie fahren...Solange die großen Titel alle zeitexklusiv sind (so sieht es ja derzeit aus), bleibe ich ganz klar bei Steam. Auf die kostenlosen Games kann ich verzichten, sind i.d.R. eh nur kleinere Indies...

Benutzeravatar
Xyt4n
Beiträge: 1579
Registriert: 16.10.2010 17:36
Persönliche Nachricht:

Re: Epic Games Store: Betreiber über Exklusivdeals, Metro Exodus, Tencent-Einfluss, Spielequalität und Einnahmen

Beitrag von Xyt4n » 23.03.2019 14:38

sabienchen hat geschrieben:
23.03.2019 13:44
Xyt4n hat geschrieben:
23.03.2019 13:19
Btw ich sehe nicht, wieso man UNBEDINGT ein Spiel wo man Wirbelsäulen aus dem Körper des Gegner rausreist (Mortal Kombat), in SEINEM LADEN haben muss :Häschen:
Ganz genau... und was würdest du von Leuten denken, die dir Bevormundung vorwerfen, weil du das nicht in deinem Laden führst, sie nebenan um die Ecke das allerdings kaufen können?
Ich würde es verkaufen, es war nur ein Seitenhieb an dich :Häschen:

Wenn ich aber Produkt A nicht verkaufen wollen würde, z.B. unterstütze ich kein Fleischkonsum, die Kunden das stört und es als Bevormundung verurteilen und lieber wo anders einkaufen möchten, ja dann wäre es halt so. Menschen gehen unterschiedliche Wege.

Ich bin mir gerade unsicher ob du darauf hinaus wolltest, weil ich kein Problem erkenne :mrgreen:
Super Mario 64 | Mario Party 1 | Die Sims | Warcraft III | Jet Set Radio Future | Halo 2 | Dantes Inferno | Skate 2 | Heavy Rain | Harveys Neue Augen

Akutelle Gen: The Evil Within, Detroit, Life is Strange, Polybius, XCOM 2
Wanted: Death Stranding, Cyberpunk 2077, Scorn
Looking For: Super Mario 64 Remake, JSRF Port / Nachfolger

Antworten