Project xCloud: Game-Streaming-Demonstration: Forza Horizon 4 auf einem Smartphone

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Project xCloud: Game-Streaming-Demonstration: Forza Horizon 4 auf einem Smartphone

Beitrag von 4P|BOT2 » 13.03.2019 01:01

In der jüngsten Episode von Inside Xbox wurde auch Project xCloud demonstriert. Der Game-Streaming-Dienst soll es ermöglichen, dass Spiele auf Abruf verfügbar und von jedem Bildschirm aus zugänglich sein sollen - wobei die Entwickler großen Wert darauf legen, dass das Gaming in Zukunft "nicht mehr so stark von dem Gerät" bestimmt wird, auf dem man spielt (also die Hardware) und wo man das Spiel nu...

Hier geht es zur News Project xCloud: Game-Streaming-Demonstration: Forza Horizon 4 auf einem Smartphone

Benutzeravatar
bigod66
Beiträge: 250
Registriert: 18.12.2008 21:55
Persönliche Nachricht:

Re: Project xCloud: Game-Streaming-Demonstration: Forza Horizon 4 auf einem Smartphone

Beitrag von bigod66 » 13.03.2019 11:01

Da sind sie ja schon weit vorangeschritten und denke dass dies von vielen Positiv aufgenommen wird - vor allem von der Handy Gesellschaft.
Ich bin immer noch skeptisch gegenüber dem Input Lag, aber das wird man dann erst sehen wenn man es selbst mal ausprobieren kann.
Spätestens zum Weihnachtsgeschäft. :)

Benutzeravatar
just_Edu
Beiträge: 2839
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: Project xCloud: Game-Streaming-Demonstration: Forza Horizon 4 auf einem Smartphone

Beitrag von just_Edu » 13.03.2019 11:21

Eine live Demonstration, jenseits von Laborbedingungen, wäre wesentlich aussagekräftiger..

Das wird niemals so funktionieren.. jedenfalls nicht, wenn man nicht direkt am Knotenpunkt hockt. WiFi + Bluetooth für n Stream? Never ever :mrgreen: (ganz optimistisch bleib)
Bild

Benutzeravatar
Nachtklingen
Beiträge: 729
Registriert: 21.07.2016 22:21
Persönliche Nachricht:

Re: Project xCloud: Game-Streaming-Demonstration: Forza Horizon 4 auf einem Smartphone

Beitrag von Nachtklingen » 13.03.2019 12:18

Einfach nur genial, wie sie da irgendwas drückt, das überhaupt nicht zu den Bewegungen auf dem Bildschirm passt
Bild

bloub
Beiträge: 1331
Registriert: 22.05.2010 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: Project xCloud: Game-Streaming-Demonstration: Forza Horizon 4 auf einem Smartphone

Beitrag von bloub » 13.03.2019 13:08

Nachtklingen hat geschrieben:
13.03.2019 12:18
Einfach nur genial, wie sie da irgendwas drückt, das überhaupt nicht zu den Bewegungen auf dem Bildschirm passt
die ms-cloud ist so toll, die übernimmt sogar das zocken für einen :D.

Mouche Volante
Beiträge: 426
Registriert: 26.08.2016 08:20
Persönliche Nachricht:

Re: Project xCloud: Game-Streaming-Demonstration: Forza Horizon 4 auf einem Smartphone

Beitrag von Mouche Volante » 13.03.2019 14:03

Nachtklingen hat geschrieben:
13.03.2019 12:18
Einfach nur genial, wie sie da irgendwas drückt, das überhaupt nicht zu den Bewegungen auf dem Bildschirm passt
Ich glaube es wurde trotzdem ziemlich klar worauf die Technologie abzielt. Letzten Endes zählt nur wie es später in der Praxis funktioniert.

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 10335
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Project xCloud: Game-Streaming-Demonstration: Forza Horizon 4 auf einem Smartphone

Beitrag von casanoffi » 13.03.2019 14:18

just_Edu hat geschrieben:
13.03.2019 11:21
Eine live Demonstration, jenseits von Laborbedingungen, wäre wesentlich aussagekräftiger...
Mouche Volante hat geschrieben:
13.03.2019 14:03
Letzten Endes zählt nur wie es später in der Praxis funktioniert.
Es würde ja schon reichen, wenn man die Erfahrungsberichte z. B. hier im Forum liest, von denen, die Game-Streaming bereits in der Praxis verwenden. Gibt regelmäßig Berichte dazu (wie z. B. erst kürlich zum PC-Straming-Dienst "shadow").

Aber auf dem Ohr sind die meisten taub und wollen gar nichts positives lesen.
Was ich auch verstehen kann - Streaming gefährdet bei vielen die romantische Sichtweise auf ihr Besitztum :D


Spaß beiseite, nehmt meine Seitenhiebe bitte nicht persönlich :o

Ich kann nur wiederholen, dass ich Game-Streaming seit knapp einem Jahr nutze und damit mehr als zufrieden bin.
Sicher wird es, je nach Anbieter und Nutzer, immer völlig unterschiedliche Ergebnisse geben.
Dazu sind die Umstände einfach zu unterschiedlich, als dass man das Thema über den Kamm schreren kann.
Von daher sind auch Live-Demonstration, jenseits von Laborbedingungen, nahezu sinnlos.

Beim einen gehts, beim anderen gehts nicht, dem einen gefällt, dem anderen nicht.
Ich kann nur jedem, der sich dafür intressiert, ans Herz legen, es selbst zu testen, wenn er die Gelegenheit dazu habt.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 14626
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Project xCloud: Game-Streaming-Demonstration: Forza Horizon 4 auf einem Smartphone

Beitrag von dOpesen » 13.03.2019 14:20

just_Edu hat geschrieben:
13.03.2019 11:21
Eine live Demonstration, jenseits von Laborbedingungen, wäre wesentlich aussagekräftiger..
dazu fällt mir die präsentation anno damals von crackdown 3 ein, wo die cloudrechner im keller standen und das ganze cloudgedöns nicht über das internet lief. :D

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
just_Edu
Beiträge: 2839
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: Project xCloud: Game-Streaming-Demonstration: Forza Horizon 4 auf einem Smartphone

Beitrag von just_Edu » 13.03.2019 15:38

casanoffi hat geschrieben:
13.03.2019 14:18
...
Es geht mir ja nicht ums Streaming im Allgemeinen, sondern spezifisch in diesem Moment nur um xCloud und das Gezeigte.

Neue Technologie wird zunehmend durch Honig ums Maul verkauft, ... mittlerweile fühle ich mich wie Neo in der Matrix nach dem "Erwachen".. nur umgekehrt. Ich sehe keine Blondinen, Brünetten und Rothaarige mehr, sondern nur noch den Quellcode (Metapher für die dahinter stehenden Absichten)

Daher meine Zynik.
Bild

Marobod
Beiträge: 3399
Registriert: 22.08.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Project xCloud: Game-Streaming-Demonstration: Forza Horizon 4 auf einem Smartphone

Beitrag von Marobod » 13.03.2019 16:55

casanoffi hat geschrieben:
13.03.2019 14:18
[...]
Mag bei Dir annehmbar funktionieren.
Ich bin auch nicht komplett gegen Cloudgaming, mir persoenlich ist es aber zu einschraenkend ,was meine persoenliche Freiheit am PC angeht. Zumal man dann nicht mehr modden kann (was ja langsam erst auf Konsolen ueberhaupt moeglich ist, wie soll man Spiele modden ohne die Dateien? ), es gibt sicher noch mehr was einem da Bauchschmerzen bereiten koennte, denn zB Spiele sind dann komplett nur noch Service mit vergaenglichkeit, nix mehr mit Retrogaming,wenn man mal wieder nostalgisch wird.

Man sollte jedoch bedenken,daß der Netzausbau noch nicht so großartig ist,daß man damit eine groeßere Menge an Nutzern versorgen kann. Zumindest nicht lagfrei. Bei Filmstreaming hat man ja das Buffering noch dazwischen um die gewaltigen massen einigermaßen Reibungslos zu verorgen, was soll das mit Millionen Menschen erst werden die gleichzeitig ihre Spiele zocken wollen, die brauchen direkten Input.

Und ich bin mir auch noch nicht sicher wie das dann mit Mobilem Internet aussehen soll. In Deutschland kriegen die Anbieter ja schon Schweißausbrueche wenn es um 5G geht (Noch mehr Antennen) ,wo der 4G Standard noch nichtmal flaechendeckend ist.

Als Ergaenzung ist es sicherlich mal ganz nett, aber ich will lieber die Moeglichkeiten ausbauen von meinem Heimgeraet aus,auf mein Telephon/Tablet zu streamen , als mich von einem Konzern diesbezueglich abhaengig zu machen.

Benutzeravatar
Trimipramin
Beiträge: 2247
Registriert: 08.05.2012 00:19
Persönliche Nachricht:

Re: Project xCloud: Game-Streaming-Demonstration: Forza Horizon 4 auf einem Smartphone

Beitrag von Trimipramin » 13.03.2019 17:06

Nein, nein, nein! Kommt mir nicht ins Haus! Wie schon geschrieben zu viele fragezeichen: Mods noch möglich= Wie stehts um Cheaten im Singleplayer? Was wenn der Dienst dicht macht? nene...so nich...

Außerdem klönnte ich ja dann Geld sparen, weil ich nicht mehr aufrüsten muss. Das wäre ja..langweilig (nein, kein Sarkasmus).

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 10335
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Project xCloud: Game-Streaming-Demonstration: Forza Horizon 4 auf einem Smartphone

Beitrag von casanoffi » 13.03.2019 20:25

Marobod hat geschrieben:
13.03.2019 16:55
Mag bei Dir annehmbar funktionieren.
Ich bin auch nicht komplett gegen Cloudgaming, mir persoenlich ist es aber zu einschraenkend ,was meine persoenliche Freiheit am PC angeht.
Nun, in meinem Fall besteht der einzige Unterschied darin, dass der PC nicht mehr auf meinem Schreibtisch steht, sondern ich online darauf zugreife.

Ich habe halt keinen Zugriff auf die Hardware, aber ansonsten habe ich dabei genau die gleichen Freiheiten, wie man sie von jedem anderen Windows 10 Rechner her kennt.

Kommt halt immer darauf an, welchen Dienst man nutzt.
Ein reiner Game-Service, wie z. B. Geforce Now von Nvidia oder eben dieses Project xCloud würde mich auch nicht interessieren, ich will mit den Daten schon machen können, was ich will - deshalb habe ich ja einen PC (bzw. nutze ich den Streamingdienst "shadow"), den ich ja auch nicht nur rein zum zocken verwende, sondern auch zum arbeiten.

Und was das funktionieren betrifft, nur weil dieser Service bei mir super klappt, bedeutet das noch lange nicht, dass andere Dienste auf die gleiche Weise gehen würden.

Da muss man wirklich von Fall zu Fall testen.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Marobod
Beiträge: 3399
Registriert: 22.08.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Project xCloud: Game-Streaming-Demonstration: Forza Horizon 4 auf einem Smartphone

Beitrag von Marobod » 13.03.2019 21:24

Trimipramin hat geschrieben:
13.03.2019 17:06
Nein, nein, nein! Kommt mir nicht ins Haus! Wie schon geschrieben zu viele fragezeichen: Mods noch möglich= Wie stehts um Cheaten im Singleplayer? Was wenn der Dienst dicht macht? nene...so nich...

Außerdem klönnte ich ja dann Geld sparen, weil ich nicht mehr aufrüsten muss. Das wäre ja..langweilig (nein, kein Sarkasmus).
Wieviel Geld man dann ueber die Jahre spart, ist auch ein Fragezeichen.

rainynight
Beiträge: 541
Registriert: 31.03.2017 12:24
Persönliche Nachricht:

Re: Project xCloud: Game-Streaming-Demonstration: Forza Horizon 4 auf einem Smartphone

Beitrag von rainynight » 14.03.2019 12:28

Solche Spiele würde ich niemals auf so nem Gerät spielen wollen!
Trotzdem wird es kommen und viele werden sich darüber freuen.
Ich war halt schon immer ein Gegner von Handheld-Gaming. Zocke zuhause wirklich genug.
Wenn ich dann mal unterwegs bin, muss ich nicht auch noch zocken.
Und dann schon gar nicht Games, die fürs Heimkino produziert wurden auf nem kleinen Bildschirm.
Nein, definitiv nicht.

GrinderFX
Beiträge: 1981
Registriert: 14.05.2006 15:54
Persönliche Nachricht:

Re: Project xCloud: Game-Streaming-Demonstration: Forza Horizon 4 auf einem Smartphone

Beitrag von GrinderFX » 14.03.2019 15:28

casanoffi hat geschrieben:
13.03.2019 14:18
just_Edu hat geschrieben:
13.03.2019 11:21
Eine live Demonstration, jenseits von Laborbedingungen, wäre wesentlich aussagekräftiger...
Mouche Volante hat geschrieben:
13.03.2019 14:03
Letzten Endes zählt nur wie es später in der Praxis funktioniert.
Es würde ja schon reichen, wenn man die Erfahrungsberichte z. B. hier im Forum liest, von denen, die Game-Streaming bereits in der Praxis verwenden. Gibt regelmäßig Berichte dazu (wie z. B. erst kürlich zum PC-Straming-Dienst "shadow").

Aber auf dem Ohr sind die meisten taub und wollen gar nichts positives lesen.
Was ich auch verstehen kann - Streaming gefährdet bei vielen die romantische Sichtweise auf ihr Besitztum :D


Spaß beiseite, nehmt meine Seitenhiebe bitte nicht persönlich :o

Ich kann nur wiederholen, dass ich Game-Streaming seit knapp einem Jahr nutze und damit mehr als zufrieden bin.
Sicher wird es, je nach Anbieter und Nutzer, immer völlig unterschiedliche Ergebnisse geben.
Dazu sind die Umstände einfach zu unterschiedlich, als dass man das Thema über den Kamm schreren kann.
Von daher sind auch Live-Demonstration, jenseits von Laborbedingungen, nahezu sinnlos.

Beim einen gehts, beim anderen gehts nicht, dem einen gefällt, dem anderen nicht.
Ich kann nur jedem, der sich dafür intressiert, ans Herz legen, es selbst zu testen, wenn er die Gelegenheit dazu habt.
Du möchtest uns also erklären, dass du Reflexe wie eine Schildkröte hast...

Antworten