Resident Evil 2 - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Ryan2k6
Beiträge: 3281
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 2 - Test

Beitrag von Ryan2k6 » 09.02.2019 23:58

Bei der Deluxe Version kann man den alten Soundtrack einstellen, verblüffen wie schnell man gedanklich wieder in 1998 ist.

Bild

Benutzeravatar
JunkieXXL
Beiträge: 3223
Registriert: 23.05.2009 23:25
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 2 - Test

Beitrag von JunkieXXL » 10.02.2019 17:21

Ryan2k6 hat geschrieben:
09.02.2019 23:58
Bei der Deluxe Version kann man den alten Soundtrack einstellen, verblüffen wie schnell man gedanklich wieder in 1998 ist.
Der beste Soundtrack stammt aber eh vom Film. :p


BcHmF
Beiträge: 17
Registriert: 02.07.2009 18:28
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 2 - Test

Beitrag von BcHmF » 12.02.2019 22:54

Also ich bin doch sehr enttäuscht von dem Spiel und von dem Bericht hier von 4players. Die Grafik und auch der Sound sind teilweise in erschreckend schlechtem Zustand, wie kann man das nur unerwähnt lassen?

Die erste halbe Stunde ist VOLL von Matchtexturen und grausig schlecht aufgelösten Spiegellungen die man besser gleich weggelassen hätte. Viele Props sind fast schon Playstation 2 Niveau, zum Beispiel jedes Auto im Spiel von denen es am Anfang sehr viele gibt. Die Dynamische Auflösung stellt teilweise extreme Kanten auf der einen und auf der Anderen keinerlei Aliasing dar was oft zu mekrwürdigem Gesamtbild resultiert. Auch sind oft in Zwischensequenzen die Charaktere nicht richtig im Fokus und es wird schnell Unsharf. (alles PS4 Pro auf UHD 4k 65")

Der Sound kommt auf einer echten 7.1 Anlage praktisch langweilig und ohne Pepp daher - ich dachte schon etwas stimmt nicht mit meinem System, habe zum Vergleich RE1 Remake reingelegt und siehe da, alles in Ordnung. Hier stimmt vor allem die Abstimmung vorne und hinten nicht. Wenn man die Settings lange genug tweakt wird es etwas besser, aber gegen ein z.B. Dead Space ist das hier Schlaftablette.

Der Gipfel finde ich dass Capcom die Musik die ich sehr vermisse jetzt praktisch als DLC vermarktet! Das muss hier im Test doch negativ erwähnt werden, denn hier ist ganz klar MEHR als Kosmetik als DLC verwurstet, ich finde ohne den Classic Soundtrack fehlt es, zumindest am Anfang quasi komplett an Musik und es kommt keine Resi - Stimmung auf.

Für mich war das damit erstmal sehr ernüchternt und RE2 stellt damit für ein ziemlich überschätzter Titel dar, die abscheuliche DLC-Verarsche mit der Musik schlägt dem Fass den Boden aus und dass sowas unerwähnt bleibt stellt für mich 4p nun auch in Frage.

Benutzeravatar
Solon25
Beiträge: 3762
Registriert: 10.12.2009 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 2 - Test

Beitrag von Solon25 » 13.02.2019 12:10

Soweit ich weiss kann man den Soundtrack und die anderen "DLC's" auch inGame frei schalten.

Grade meinen 7. Lauf mit Claire auf Veteran abgeschlossen. Ich finde es sehr gut und werde noch nicht müde es weiter zu spielen. Leon auf Veteran und die S/S+ Rank's fehlen mir dann auch noch :) Und Freitag kommt noch der kostenlose DLC.
Bild

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 11538
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 2 - Test

Beitrag von Xris » 13.02.2019 17:59

Solon25 hat geschrieben:
13.02.2019 12:10
Soweit ich weiss kann man den Soundtrack und die anderen "DLC's" auch inGame frei schalten.

Grade meinen 7. Lauf mit Claire auf Veteran abgeschlossen. Ich finde es sehr gut und werde noch nicht müde es weiter zu spielen. Leon auf Veteran und die S/S+ Rank's fehlen mir dann auch noch :) Und Freitag kommt noch der kostenlose DLC.
Hmm das wuerde ich mal spontan verneinen. Es war nur die Rede davon das die zwei klassischen Kostüme + Leons Freizeit Outfit im Spiel freischaltbar sind. Es findet sich auch auf Tipps Seiten kein Hinweis zum freischalten des DLC Contents. Nur immer wieder den Vermerk das es sich um DLC handelt.

Aber der Soundtrack kostet 3 Euro. Ich hab keine 50 Euro für RE2 bezahlt und mir die 3 Euro gegönnt. Dafür gibt's schließlich den eigentlich DLC kostenlos.

Benutzeravatar
Solon25
Beiträge: 3762
Registriert: 10.12.2009 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 2 - Test

Beitrag von Solon25 » 13.02.2019 21:48

Xris hat geschrieben:
13.02.2019 17:59
Hmm das wuerde ich mal spontan verneinen. Es war nur die Rede davon das die zwei klassischen Kostüme + Leons Freizeit Outfit im Spiel freischaltbar sind.
Bei jedem Kaufbaren DLC steht, wie auch bei der Musik bei:

Dieser Inhalt ist Bestandteil des Extra-DLC-Pakets. Für doppelte Käufe gibt es keine Rückerstattung.

Ich hatte vorher nicht gesehen das man das Extra-DLC Paket zusammen kaufen kann. Ist ja witzlos da auch die Kostüme zu kaufen. Habe schon 3 Sachen freigeschaltet. Morgen nach Leon's Veteran Abschluss kommt noch eins dabei. Die Musik gönne ich mir evtl. noch. Hab's dann zwar, nach Morgen, schon das 8. mal durch, fehlt aber noch S Rang den ich versuchen werde. Erstmal auf Normal^^
Bild

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 11538
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 2 - Test

Beitrag von Xris » 14.02.2019 00:18

Solon25 hat geschrieben:
13.02.2019 21:48
Xris hat geschrieben:
13.02.2019 17:59
Hmm das wuerde ich mal spontan verneinen. Es war nur die Rede davon das die zwei klassischen Kostüme + Leons Freizeit Outfit im Spiel freischaltbar sind.
Bei jedem Kaufbaren DLC steht, wie auch bei der Musik bei:

Dieser Inhalt ist Bestandteil des Extra-DLC-Pakets. Für doppelte Käufe gibt es keine Rückerstattung.

Ich hatte vorher nicht gesehen das man das Extra-DLC Paket zusammen kaufen kann. Ist ja witzlos da auch die Kostüme zu kaufen. Habe schon 3 Sachen freigeschaltet. Morgen nach Leon's Veteran Abschluss kommt noch eins dabei. Die Musik gönne ich mir evtl. noch. Hab's dann zwar, nach Morgen, schon das 8. mal durch, fehlt aber noch S Rang den ich versuchen werde. Erstmal auf Normal^^
Bahnhof. Mit doppelkauf ist idr gemeint das es verschiedene Möglichkeiten gibt ein und selben DLC zu kaufen. Was genau meinst du jetzt? Das die Sachen doch freischaltbar sind oder nicht?

Benutzeravatar
thormente
Beiträge: 639
Registriert: 03.11.2017 16:15
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 2 - Test

Beitrag von thormente » 14.02.2019 08:49

Solon25 hat geschrieben:
13.02.2019 12:10
Soweit ich weiss kann man den Soundtrack und die anderen "DLC's" auch inGame frei schalten.

Grade meinen 7. Lauf mit Claire auf Veteran abgeschlossen. Ich finde es sehr gut und werde noch nicht müde es weiter zu spielen. Leon auf Veteran und die S/S+ Rank's fehlen mir dann auch noch :) Und Freitag kommt noch der kostenlose DLC.
Veteran? Oder ist das nur die Verdeutschung von Hardcore?

Benutzeravatar
Solon25
Beiträge: 3762
Registriert: 10.12.2009 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 2 - Test

Beitrag von Solon25 » 14.02.2019 09:12

Xris hat geschrieben:
14.02.2019 00:18
Was genau meinst du jetzt? Das die Sachen doch freischaltbar sind oder nicht?
Nein, das man Doppelkäufe tätigen kann, wenn man vorher einen einzelnen DLC schon gekauft hat und sich dann entscheidet doch das DLC-Paket zu kaufen.
thormente hat geschrieben:
14.02.2019 08:49
Veteran? Oder ist das nur die Verdeutschung von Hardcore?
Veteran wird so im Spiel angezeigt. Nenne es Hardcore, Schwer oder wie auch immer ;)
Bild

Benutzeravatar
thormente
Beiträge: 639
Registriert: 03.11.2017 16:15
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 2 - Test

Beitrag von thormente » 14.02.2019 09:56

Solon25 hat geschrieben:
14.02.2019 09:12
Xris hat geschrieben:
14.02.2019 00:18
Was genau meinst du jetzt? Das die Sachen doch freischaltbar sind oder nicht?
Nein, das man Doppelkäufe tätigen kann, wenn man vorher einen einzelnen DLC schon gekauft hat und sich dann entscheidet doch das DLC-Paket zu kaufen.
thormente hat geschrieben:
14.02.2019 08:49
Veteran? Oder ist das nur die Verdeutschung von Hardcore?
Veteran wird so im Spiel angezeigt. Nenne es Hardcore, Schwer oder wie auch immer ;)
Also ja. In der engl. Fassung sind die Schwierigkeitsgrade Assisted, Standard, Hardcore.

Dachte einen Moment lang man könnte einen zusätzlichen Schwierigkeitgrad freischalten.

Benutzeravatar
Solon25
Beiträge: 3762
Registriert: 10.12.2009 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 2 - Test

Beitrag von Solon25 » 14.02.2019 11:30

Ah ok, ich habe halt Deutsche Texte mit Englischer Sprache aktiviert. Und bei einigen Deutschen Veteran/Hardcore Guides sagen sie auch immer Veteran.
Bild

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 5433
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 2 - Test

Beitrag von sabienchen » 01.03.2019 22:10

Solon25 hat geschrieben:
13.02.2019 21:48
Ich hatte vorher nicht gesehen das man das Extra-DLC Paket zusammen kaufen kann. Ist ja witzlos da auch die Kostüme zu kaufen. Habe schon 3 Sachen freigeschaltet. Morgen nach Leon's Veteran Abschluss kommt noch eins dabei. Die Musik gönne ich mir evtl. noch. Hab's dann zwar, nach Morgen, schon das 8. mal durch, fehlt aber noch S Rang den ich versuchen werde. Erstmal auf Normal^^
Der DLC ist nicht durch Spielen freischaltbar.
Man kann Kostüme, extra Waffen + Spielmodi freischalten, aber den DLC (Kostme, Waffen und Musik) bekommste nur über:
- Deluxe Edition
- DLC Komplettpaket
- einzelner DLC

Der von dir zitierte Auszug aus dem Shop heißt nur, dass wenn du bspw. den Klassik Soundtrack einzeln kaufst, du keinen Rabatt/Rückzahlung etc. erhälst wenn du dir später das Komplett-DLC Ding holst.

Persönlich ärgert es mich mit dem klassischen Soundtrack als DLC ziemlich.
...Leider hab ich mir den jetzt schlussendlich doch geholt [von wegen "falsches Zeichen setzen" und so... :( ]
Ich spiele jetzt nurnoch mit den Oldschool Gratis Kostümen + OST... und omg.. ich spiele es nurnoch so...

Insgesamt komm ich wohl so auf ca. 8-10 Durchspieldurchgänge bisher... mir fehlt trotzdem noch S+ Rang auf HardCore für Leon B und Claire B.
Für S+ darf man die Bonuswaffen nicht benutzen, insgesamt nur 3x speichern und hat das S-Rang Zeitlimit einzuhalten.
Das Zeitlimit für die B-Szenarien liegt jeweils bei 2 Stunden.. Dieses WE starte ich wohl meinen ersten Claire B Versuch. ^^

BTW...ich würde dir raten S+ Rang in Hardcore zu erreichen.
Damit bekommste den infinite.RocketLauncher [Leon] und Infinite Minigun [Claire]
Szeanrio spielt keine Rolle.
Bild
Spoiler
Show
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Solon25
Beiträge: 3762
Registriert: 10.12.2009 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 2 - Test

Beitrag von Solon25 » 01.03.2019 22:40

sabienchen hat geschrieben:
01.03.2019 22:10
BTW...ich würde dir raten S+ Rang in Hardcore zu erreichen.
Hab ich schon. Dazu im B-Lauf Leon in 1 Std. 46 und Claire in 1:59:57 ^^ 3 Sekunden noch über gehabt. Im Spiel habe ich bei den Ergebnissen überall S+ und auch auf Assistiert weil das auch auf der residentevil.net Hompage angezeigt wird. Die Abwasserkanäle schaffe ich ohne Bosskampf in höchstens 15 Min. und das Labor, ebenfalls ohne Bosskampf, auch.

Man kann aber im B Lauf ruhig die Lightning Hawk, bzw. MP mit nehmen. Das Schmuckkästchen ist ja im Umkleideraum wo man eh den Dampf abstellen muss und den Edelstein kann man zusammen mit der Waffen Key Card holen. Nachdem man das Szepter mit Edelstein hat, kommt ja ein Licker von oben, da bin ich immer im Gehschritt nach Links um ihn herum raus gegangen. Zusätzlich, bevor man zum 1 Boss geht, noch das eine upgrade für beide Waffen holen.

P.S.: Man sollte höchstens 20 - 25 Minuten auf der Uhr haben bevor man zum 1. Boss geht.
Bild

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 5433
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 2 - Test

Beitrag von sabienchen » 01.03.2019 23:20

Solon25 hat geschrieben:
01.03.2019 22:40
sabienchen hat geschrieben:
01.03.2019 22:10
BTW...ich würde dir raten S+ Rang in Hardcore zu erreichen.
Hab ich schon. Dazu im B-Lauf Leon in 1 Std. 46 und Claire in 1:59:57 ^^ 3 Sekunden noch über gehabt. Im Spiel habe ich bei den Ergebnissen überall S+ und auch auf Assistiert weil das auch auf der residentevil.net Hompage angezeigt wird. Die Abwasserkanäle schaffe ich ohne Bosskampf in höchstens 15 Min. und das Labor, ebenfalls ohne Bosskampf, auch.

Man kann aber im B Lauf ruhig die Lightning Hawk, bzw. MP mit nehmen. Das Schmuckkästchen ist ja im Umkleideraum wo man eh den Dampf abstellen muss und den Edelstein kann man zusammen mit der Waffen Key Card holen. Nachdem man das Szepter mit Edelstein hat, kommt ja ein Licker von oben, da bin ich immer im Gehschritt nach Links um ihn herum raus gegangen. Zusätzlich, bevor man zum 1 Boss geht, noch das eine upgrade für beide Waffen holen.

P.S.: Man sollte höchstens 20 - 25 Minuten auf der Uhr haben bevor man zum 1. Boss geht.
Auf Standard hab ich die B-Szenarien schon auf S+ mit unter 2 Stunden, habe also mene Route.
Den Geheimgang im B Szenario erreiche ich mit der jeweiligen STARS-Raum Waffe auf Hardcore in ca. 16 Minuten.
Zöger meinen Hardcore S+-lauf nur etwas raus, weil ich mir noch unsicher bin wo ich meinen ersten Save machen will. :wink:
(Aktuell hab ich Claire B und Leon B vor G1 nen Save.. bin mir halt nur nicht sicher ob ich das wirklich will)
Aber Claire B schließ ich defintiv dieses WE ab. :Hüpf:
Bild
Spoiler
Show
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Solon25
Beiträge: 3762
Registriert: 10.12.2009 22:18
Persönliche Nachricht:

Re: Resident Evil 2 - Test

Beitrag von Solon25 » 02.03.2019 09:07

sabienchen hat geschrieben:
01.03.2019 23:20
Den Geheimgang im B Szenario erreiche ich mit der jeweiligen STARS-Raum Waffe auf Hardcore in ca. 16 Minuten.
Das ist sehr gut, mein bestes war mit Leon in 20 Minuten.
Zöger meinen Hardcore S+-lauf nur etwas raus, weil ich mir noch unsicher bin wo ich meinen ersten Save machen will. :wink:
Ich habe mich da an die Tipps gehalten. Vor G-1, 2 und 3. Das heisst vom 1. zum 2. hat man einiges zu tun. Nochmal das RCPD mit beiden, Leon kommt anschliessend ja schon direkt in die Sewers, bei Claire muss man ja erst das Waisenhaus erledigen und in den Sewers ist es wieder gleich. Nach dem Schachstecker Rätsel save mit beiden und raus zu G-2.

Einmal hatte ich den 1. save gemacht, bevor ich runter bin den Schach- und Dame Stecker zu holen. War nicht gut. Hat man beim 2. RCPD Besuch eine Verzögerung, kann man nicht mehr laden um es besser zu machen. Ist mir nämlich passiert das ich den Tyrant vom Hebel holen bis zum C-4 anbringen am Hintern hatte.
Bild

Antworten