Apex Legends: Verzeichnet nach einer Woche mehr als 25 Millionen Spieler

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
SmoKinGeniusONE
Beiträge: 316
Registriert: 21.07.2012 02:44
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Verzeichnet nach einer Woche mehr als 25 Millionen Spieler

Beitrag von SmoKinGeniusONE » 12.02.2019 16:17

Sir Richfield hat geschrieben:
12.02.2019 15:11
Mipha hat geschrieben:
12.02.2019 14:55
Da spielst du die ganze zeit

Nier - PC Port laut Berichten eine technische Katastrophe, Aussicht auf Besseerung gering.
Metro - Erstes Spiel laut Berichten schlimmer als Crysis von den Anforderungen her - ich bin nicht Zielgruppe. "Horror"Shooter - OK, ich werde auch keine Zielgruppe.
Resident Evil - Seit Beginn der Serie nicht mein Genre.
Red Dead - Konsolenexklusiv, Publisher nicht gerade Kundenfreundlich, Open World ist nicht so mein Genre.


Aber ja, BR Spiele wie Apex Legends sind es, wie mich keine SP Spiele von großen Publishern kaufen lassen. ;)
Anscheinend suchst dir immer die falschen spiele aus du armer armer armer Junge und das obwohl schon ssoooo lange spielst :lol: :lol: :?
Aaawas
Du hast das ECHT gelesen?
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 19952
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Verzeichnet nach einer Woche mehr als 25 Millionen Spieler

Beitrag von CryTharsis » 12.02.2019 16:39

Wer Lust hat, sich über das Spiel auszutauschen, kann dies gerne im Thread tun :)

viewtopic.php?f=81&t=453531&p=5258304#p5258304

Benutzeravatar
PickleRick
Beiträge: 2391
Registriert: 21.11.2004 14:23
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Verzeichnet nach einer Woche mehr als 25 Millionen Spieler

Beitrag von PickleRick » 12.02.2019 16:42

Kajetan hat geschrieben:
12.02.2019 13:32
PickleRick hat geschrieben:
12.02.2019 12:57
Das glaube ich zwar nicht, aber die Gesichter bei den Vertretern von Respawn würde ich schon gern sehen, wenn so ein Strategieberater die Folie auflegt und die Frage stellt, wie die anfangs geschürten Erwartungen bis Ende 2019 von 1.200.000 Spielern nicht erfüllt werden konnten.

Woran lag's?

Was war los?
Ich würde dann gerne das Gesicht des Strategieberaters sehen, wenn diesem unter den würgenden Händen von Zampella und West langsam die Luftröhre zusammengedrückt wird. Was dann noch zuckt, wird in den Schweinepferch geworfen, wo man bei Respawn biologisch-dynamisch die Kantine beliefert.

Ja, ich weiß, solche Gewaltphantasien führen selten irgendwo hin, aber frei nach Douglas Adams, wenn die Revolution kommt, werden solche Berater erwürgt und deren Reste in den Schweinepferch geworfen :)
:lol: :Daumenrechts:
...but you do as you wish.

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 14320
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Verzeichnet nach einer Woche mehr als 25 Millionen Spieler

Beitrag von DancingDan » 12.02.2019 16:45

Sir Richfield hat geschrieben:
12.02.2019 15:11
Nier - PC Port laut Berichten eine technische Katastrophe, Aussicht auf Besserung gering.
Ich würde sogar behaupten es wird keine Besserung geben. Davon abgesehen war das Spiel für mich keine technische Katastrophe. In 80h ein Absturz, 60 fps mit wenigen Rucklern und ich brauchte halt eine Umgehung für den Fehler bei der Vollbild-Auflösung. Außerdem ist es fraglich, warum man manche Zwischensequenzen als 30 fps Videos abgespielt hat. Leider kann man die sogenannten White Screens und Abstürze von denen berichtet werden wohl nicht mit den 2h Rückgaberecht von Steam abdecken.

(Ok, für manche sind die von mir erlebten Probleme bereits eine technische Katastrophe)
Sir Richfield hat geschrieben:
12.02.2019 15:11
Aber ja, BR Spiele wie Apex Legends sind es, die mich keine SP Spiele von großen Publishern kaufen lassen. ;)
Wozu große Publisher? Puppen durch Kerker scheuchen kann man bei kleinen :ugly:

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 15115
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Verzeichnet nach einer Woche mehr als 25 Millionen Spieler

Beitrag von Sir Richfield » 12.02.2019 17:20

DancingDan hat geschrieben:
12.02.2019 16:45
Ok, für manche sind die von mir erlebten Probleme bereits eine technische Katastrophe
Deshalb sprach ich von "Berichten". Ich kann nicht sagen, wie das für mich gewesen wäre, denn auch wenn alle begeistert davon gewesen wären, ist das auch nicht mein Genre. Ist wie mit Bajonetta oder DMC, da finde ich auch alles ziemlich geil - ausser dem Spiel.

Ansonsten würde ich auch eher den Port von Lego City Undercover als technische Vollkatastrophe bezeichnen.
Weshalb WB auf der schwarzen Liste steht.
Wozu große Publisher? Puppen durch Kerker scheuchen kann man bei kleinen :ugly:
Mir war, als ginge es um AAA Produktionen, die man wegen so einem "Kack" wie Apex Legends nicht spielt.
Daher die sarkastischen Antworten von mir und wen auch immer ich zitiert habe.
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Liesel Weppen
Beiträge: 3334
Registriert: 30.09.2014 11:40
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Verzeichnet nach einer Woche mehr als 25 Millionen Spieler

Beitrag von Liesel Weppen » 12.02.2019 17:36

magandi hat geschrieben:
12.02.2019 16:16
übersehe ich etwas oder versucht du wirklich zu argumentieren dass br spiele mehr tiefe haben als normale shooter? völlig absurd. kein br spiel kommt an die taktische Finesse von cs ran.
Ja, du übersiehst was, nämlich das in meinem Beitrag kein einziges mal das Wort "Shooter" vorkam, sondern ich von Deathmatch/LastManStanding sprach. Ist CS eines von beiden?

Du stehst offensichtlich auf andere Spielkonzepte, z.B. wie CS und redest deswegen das Spielprinzip von BR schlecht. Sag einfach, dass dir BR nicht gefällt und alles ist gut. Keiner zwingt dich dazu BR spielen zu müssen. Aber bei dem Versuch ein Spielkonzept schlechtzureden, das man offensichtlich nichtmal im Ansatz verstanden hat, lässt einen halt schnell irgendwie wirken als hätte man einen Tunnelblick.

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 14320
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Verzeichnet nach einer Woche mehr als 25 Millionen Spieler

Beitrag von DancingDan » 12.02.2019 18:04

Sir Richfield hat geschrieben:
12.02.2019 17:20
Deshalb sprach ich von "Berichten". Ich kann nicht sagen, wie das für mich gewesen wäre, denn auch wenn alle begeistert davon gewesen wären, ist das auch nicht mein Genre. Ist wie mit Bajonetta oder DMC, da finde ich auch alles ziemlich geil - ausser dem Spiel.

Ansonsten würde ich auch eher den Port von Lego City Undercover als technische Vollkatastrophe bezeichnen.
Weshalb WB auf der schwarzen Liste steht.
Ich wollte dir nur was anderes berichten, falls du doch Interesse gehabt hättest.
Mir war, als ginge es um AAA Produktionen, die man wegen so einem "Kack" wie Apex Legends nicht spielt.
Daher die sarkastischen Antworten von mir und wen auch immer ich zitiert habe.
Den Sarkasmus habe ich erkannt. Deshalb habe ich sarkastisch kommentiert, da "Singleplayer-Leugner" das erwähnte Spiel nicht mal mit der Kneifzange anfassen würden. Bist du eigentlich durch? Hab grad mal Three Towers of Umbra hinter mir.

Benutzeravatar
magandi
Beiträge: 2072
Registriert: 05.11.2011 17:18
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Verzeichnet nach einer Woche mehr als 25 Millionen Spieler

Beitrag von magandi » 12.02.2019 18:04

Liesel Weppen hat geschrieben:
12.02.2019 17:36
...
okay das macht schon mehr sinn. duell in quake hat übrigens verdammt viel taktischen anspruch aber ich denke du meinst mit deathmatch wohl mehrere leute die ffa nur rum wuseln. wenn mans so betrachtet ist br schon eine sinnvolle Weiterentwicklung.

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 15115
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Verzeichnet nach einer Woche mehr als 25 Millionen Spieler

Beitrag von Sir Richfield » 12.02.2019 18:12

DancingDan hat geschrieben:
12.02.2019 18:04
Bist du eigentlich durch? Hab grad mal Three Towers of Umbra hinter mir.
Meiner Treu, DEN Bogen habe ich jetzt nicht gemacht. :oops:

Ironischerweise: Ja, Vorgestern, 100%, alle Bonusgegner. ALLE! Auch den sinnlosen Kram, wenn man "Overmana" ist.
Hat mich knapp 2 Wochen Grinding (also: brutto) gekostet und dann brauchte ich eine Woche Pause.
Aber dann alles (auf Normal und kein NG+, da sehe ich keinen Grund) roflstomped.

Abgehakt, Deinstalliert, anderen Problemen zugewandt.
SpoilerShow
Ich weiß aus Erfahrung, dass Nier: Automata auf meinem System wenigstens läuft und durch welche Ringe ich dabei hüpfen musste. Ist aber halt wirklich, wirklich nicht mein Genre. Da bin ich mit R34 und Cosplay besser bedient. ;)
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 15115
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Verzeichnet nach einer Woche mehr als 25 Millionen Spieler

Beitrag von Sir Richfield » 12.02.2019 18:24

Wie sollte ich auch, ich finde nur zwei Threads, in denen ich das erwähne und in beiden bist du nicht aktiv gewesen. :)
Da hat mein Hirn einfach keine Assoziation gebildet.

Apropos Hirn, kann mal einer meines so programmieren, dass ich aufhöre, mich zu zitieren, wenn ich mich editieren möchte?
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Liesel Weppen
Beiträge: 3334
Registriert: 30.09.2014 11:40
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Verzeichnet nach einer Woche mehr als 25 Millionen Spieler

Beitrag von Liesel Weppen » 12.02.2019 18:56

magandi hat geschrieben:
12.02.2019 18:04
okay das macht schon mehr sinn. duell in quake hat übrigens verdammt viel taktischen anspruch aber ich denke du meinst mit deathmatch wohl mehrere leute die ffa nur rum wuseln. wenn mans so betrachtet ist br schon eine sinnvolle Weiterentwicklung.
Selbst verglichen mit professionellen Quakespielern oder CS hat ein BR eine "andere" Taktikebene.
Ich weiß auch, dass richtig gute Quake-Zocker die Spawnpunkte kennen, teilweise die Respawnzeiten abzählen, die besten Laufwege kennen um zu einem bestimmten Punkt zu kommen und natürlich auch in Erwägung ziehen, was die Gegner tun werden. Das is gewiss auch Taktik.

BR ist aber anders. Das tendiert schon eher Richtung Strategie, viel langsamer, viel weitläufiger, hat ganz andere Optionen. Zumindest wäre mir nicht bekannt, wie man sich in CS nur zum Sieg schleichen könnte?
Um das mal übertrieben auszudrücken, wenn Quake StarCraft ist, dann ist ein BR etwa Civilization. ;) Beides sind Strategiegames, spielen sich aber komplett unterschiedlich. Hier ist es ebenso, die einen bevorzugen RTS, die anderen eher Rundenbasiert. Deswegen ist das jeweils andere nicht gleich schlecht.

Palace-of-Wisdom
Beiträge: 851
Registriert: 19.11.2009 00:23
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Verzeichnet nach einer Woche mehr als 25 Millionen Spieler

Beitrag von Palace-of-Wisdom » 14.02.2019 01:42

Spannende Diskussion über taktische tiefe. Ich habe selbst quake auf hohem Level gespielt. Drei respawn runter gezählt, map control geholt und geganked. Genauso war ich immer ein Freund von Team dearhmatches, gemeinsam Taktiken zu entwickeln war super.

Bei einem battle royal game allerdings... Jede Runde neu. Wo landen wir, wie gehen wir vor. Pushen Wir? Try hard? Man rezzt sich gegenseitig, tauscht items und diskutiert wild wo man hin geht, wo man Campt und von wo wer kommen könnte. Im fight wird flankiert, einer sniped vielleicht... Die Spannung und das teamplay sind einfach göttlich.

Battle royale ist nur verdammt ätzend, wenn man ständig den kürzeren zieht. Ich denke Apex hat mit 20 3er teams irgendwie auch mehr Chancen schwächere Spieler anzuziehen. Man gewinnt einfach öfters als bei 25 4er teams oder 1 vs 99,Re spektive 50 2er teams. Dazu kommen hier die schönen Fähigkeiten, die nette Optik (im genre ein usp) und das gunplay ist einfach rund.

Ich verstehe wenn Leute das prinzip nicht anmacht und man lieber spawnen und schnelle Action will. Aber ich hab genug Freunde gehört, die sagten... Immer looten und landen, langweilig. Dann hat man mit denen eine Weile gespielt und nach ein paar guten Runden haben es alle geliebt...

Antworten