Nintendo: Gerüchte über neue Direct-Ausgabe und kommende Spiele

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 9361
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo: Gerüchte über neue Direct-Ausgabe und kommende Spiele

Beitrag von casanoffi » 10.02.2019 20:26

Kant ist tot! hat geschrieben:
10.02.2019 13:49
Hat eigentlich mal wer gezählt, ob es mehr neue Titel als Ports gibt auf der Switch? Also nur von den großen Nintendo Titeln, meine ich. So eine Gegenüberstellung fände ich mal interessant. Vom Gefühl her sollte es so auf 50/50 circa rauskommen.
Hab mir die Liste jetzt aus dem Kopf gezogen - habe bestimmt was vergessen...

Außerdem war jetzt nicht klar, ob Du nur von Nintendo entwickelte Spiele wissen willst, oder auch die, bei denen Nintendo nur als Publisher auftritt.
Und auch, was Du als "groß" definierst, ist so ne Sache :D


1-2 Switch
ARMS
Bayonetta 2
Captain Toad - Treasure Tacker
Donkey Kong Country - Tropical Freeze
Kirby Star Allies
Mario Kart 8
Mario Party
Mario Aces
Octopath Traveller
Pokemon - Let´s Go
Snipperclips
Splatoon 2
Star Fox
Super Mario Bros
Super Mario Odyssey
Super Smash Bros Ultimate
The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Xenoblade Chronicles 2

Ich komme auf 5 Ports von 19 Titeln.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
TheSoulcollector
Beiträge: 911
Registriert: 22.10.2013 07:26
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo: Gerüchte über neue Direct-Ausgabe und kommende Spiele

Beitrag von TheSoulcollector » 10.02.2019 22:24

Gibts eigentlich schon Termine für angekündigte Spiele wie Final Fantasy? Teil 10 und 12 sollen ja im April kommen, aber was ist mit den anderen? (4,7,9)

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 993
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo: Gerüchte über neue Direct-Ausgabe und kommende Spiele

Beitrag von Kant ist tot! » 11.02.2019 09:37

casanoffi hat geschrieben:
10.02.2019 20:26
Kant ist tot! hat geschrieben:
10.02.2019 13:49
Hat eigentlich mal wer gezählt, ob es mehr neue Titel als Ports gibt auf der Switch? Also nur von den großen Nintendo Titeln, meine ich. So eine Gegenüberstellung fände ich mal interessant. Vom Gefühl her sollte es so auf 50/50 circa rauskommen.
Hab mir die Liste jetzt aus dem Kopf gezogen - habe bestimmt was vergessen...

Außerdem war jetzt nicht klar, ob Du nur von Nintendo entwickelte Spiele wissen willst, oder auch die, bei denen Nintendo nur als Publisher auftritt.
Und auch, was Du als "groß" definierst, ist so ne Sache :D


1-2 Switch
ARMS
Bayonetta 2
Captain Toad - Treasure Tacker
Donkey Kong Country - Tropical Freeze
Kirby Star Allies
Mario Kart 8
Mario Party
Mario Aces
Octopath Traveller
Pokemon - Let´s Go
Snipperclips
Splatoon 2
Star Fox
Super Mario Bros
Super Mario Odyssey
Super Smash Bros Ultimate
The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Xenoblade Chronicles 2

Ich komme auf 5 Ports von 19 Titeln.
Danke für die Liste.

Naja groß ist etwas schwammig, zugegeben. Sagen wir Exklusivdinger. Aber ein paar Spiele hast du vergessen: Hyrule Warriors und Pokkemon Tournament zum Beispiel, Raymen Legends und Lego City Untercover kamen auch für die Switch aber natürlich nicht von Nintendo. Breath of the Wild könnte man jetzt so oder so zählen. So was wie Snipperclips und 1-2 Switch... naja sind exklusiv und von Nintendo aber trotzdem eigtl. nicht das, was ich meinte. Da müssen wir dann auch Labo noch dazunehmen. Was kam eigtl. für ein Star Fox für die Switch?

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 12500
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo: Gerüchte über neue Direct-Ausgabe und kommende Spiele

Beitrag von yopparai » 11.02.2019 10:08

BotW ist kein Port sondern ein Multiplattformrelease, wer Hyrule Warriors zählt sollte Fire Emblem Warriors nicht vergessen und nur „große“ Titel zählen zu wollen riecht ziemlich stark nach „gilt nicht because reasons“. Was groß ist liegt zu oft im Auge des Betrachters. Xenoblade ist für mich drei Nummern größer als Mario Party, aber Fakt ist nunmal, dass der Markt das anders sieht.

StarFox gab’s bisher noch nicht. Bayonetta kann man einzeln zählen wenn man möchte, wurde aber im Doppelpack verkauft. Labo sind eigentlich auch drei Titel, wenn man die zusammenfasst darf man das bei Bayonetta auch. Bei Pokken bin ich mir nicht sicher, ob da nicht sogar die Pokemon Company und/oder Bamco Publisher waren.

Ansonsten fehlen unter den von Nintendo veröffentlichten Spielen mindestens noch Fitness Boxing, Go Vacation, Flip Wars und Sushi Striker. Travis existiert auch noch.

Interessanter find ich ja die Liste der Spiele, die noch auf der WiiU gefangen sind.

Steffensteffen
Beiträge: 346
Registriert: 24.03.2011 17:14
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo: Gerüchte über neue Direct-Ausgabe und kommende Spiele

Beitrag von Steffensteffen » 11.02.2019 16:35

Ein 2D-Zelda alá Link Between Worlds auf Switch wäre der Hammer.

Benutzeravatar
Culgan
Beiträge: 1150
Registriert: 17.03.2007 11:07
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo: Gerüchte über neue Direct-Ausgabe und kommende Spiele

Beitrag von Culgan » 11.02.2019 19:36

Botw wurde extra wegen der Switch zurück gehalten nur weil die U wie Blei in den Regalen lag. Mag ja zwar als Multiplatform gestartet sein aber in Wirklichkeit ist es das nicht.

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 9361
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo: Gerüchte über neue Direct-Ausgabe und kommende Spiele

Beitrag von casanoffi » 12.02.2019 17:40

Kant ist tot! hat geschrieben:
11.02.2019 09:37
...
yopparai hat geschrieben:
11.02.2019 10:08
...

Rayman war ja weder von Nintendo, noch tritt Nintendo hier als Publisher auf und Switch-exklusiv war es auch nicht ^^
Von daher hatte ich das weggelassen...

Dafür habe ich - Asche auf mein Haupt - Mario & Rabbids Kingdom Battle einfach unter den Tisch gekehrt.
Hyrule Warriors, Fire Emblem Warriors, Pokken Tournament, LABO, Travis Strikes Back, Fitness Boxing.

Das sind dann nochmal 6 exklusive Nicht-Ports.
Plus vermutlich noch etliche ungenannte, die ich nicht kenne bzw. mir einfach nicht einfallen.
Also 5 von 25 sind Ports.

Insofern, von wegen die Switch hat nur Ports...


Und was Star Fox betrifft, das war doch das Ding mit dem modularen Spielzeug, an das man die ganzen verschiedenen Waffensystem anklippsen kann, die sich dadurch dann im Spiel ändern. Oder hab ich da geträumt :Kratz:
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

ronny_83
Beiträge: 7934
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo: Gerüchte über neue Direct-Ausgabe und kommende Spiele

Beitrag von ronny_83 » 12.02.2019 18:01

casanoffi hat geschrieben:
12.02.2019 17:40
Und was Star Fox betrifft, das war doch das Ding mit dem modularen Spielzeug, an das man die ganzen verschiedenen Waffensystem anklippsen kann, die sich dadurch dann im Spiel ändern. Oder hab ich da geträumt :Kratz:
Das heisst Starlink und ist von Ubisoft. Und es ist nicht exklusiv für die Switch erhältlich, sondern auf anderen Plattformen auch. Hatte nur Star Fox als exklusiven Charakter + Schiff auf Switch.

Benutzeravatar
Redshirt
Beiträge: 5742
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo: Gerüchte über neue Direct-Ausgabe und kommende Spiele

Beitrag von Redshirt » 12.02.2019 18:02

casanoffi hat geschrieben:
12.02.2019 17:40
Und was Star Fox betrifft, das war doch das Ding mit dem modularen Spielzeug, an das man die ganzen verschiedenen Waffensystem anklippsen kann, die sich dadurch dann im Spiel ändern. Oder hab ich da geträumt :Kratz:
:lol:
Dass das kein wirkliches Star Fox-Spiel ist, hast du gar nicht mitgekriegt? ^^

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 12500
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo: Gerüchte über neue Direct-Ausgabe und kommende Spiele

Beitrag von yopparai » 12.02.2019 18:04

casanoffi hat geschrieben:
12.02.2019 17:40
Kant ist tot! hat geschrieben:
11.02.2019 09:37
...
yopparai hat geschrieben:
11.02.2019 10:08
...

Rayman war ja weder von Nintendo, noch tritt Nintendo hier als Publisher auf und Switch-exklusiv war es auch nicht ^^
Von daher hatte ich das weggelassen...

Dafür habe ich - Asche auf mein Haupt - Mario & Rabbids Kingdom Battle einfach unter den Tisch gekehrt.
Hyrule Warriors, Fire Emblem Warriors, Pokken Tournament, LABO, Travis Strikes Back, Fitness Boxing.

Das sind dann nochmal 6 exklusive Nicht-Ports.
Plus vermutlich noch etliche ungenannte, die ich nicht kenne bzw. mir einfach nicht einfallen.
Also 5 von 25 sind Ports.

Insofern, von wegen die Switch hat nur Ports...


Und was Star Fox betrifft, das war doch das Ding mit dem modularen Spielzeug, an das man die ganzen verschiedenen Waffensystem anklippsen kann, die sich dadurch dann im Spiel ändern. Oder hab ich da geträumt :Kratz:
Hier übrigens eine ziemlich vollständige Liste aller Spiele: https://www.perfectly-nintendo.com/nint ... l-regions/

Nein ich geh jetzt nicht da durch und zähl nach ob 63 von Nintendo stimmen... es ist auch ziemlich egal. Eigentlich.

Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 993
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo: Gerüchte über neue Direct-Ausgabe und kommende Spiele

Beitrag von Kant ist tot! » 13.02.2019 08:33

casanoffi hat geschrieben:
12.02.2019 17:40
Kant ist tot! hat geschrieben:
11.02.2019 09:37
...
yopparai hat geschrieben:
11.02.2019 10:08
...

Rayman war ja weder von Nintendo, noch tritt Nintendo hier als Publisher auf und Switch-exklusiv war es auch nicht ^^
Von daher hatte ich das weggelassen...

Dafür habe ich - Asche auf mein Haupt - Mario & Rabbids Kingdom Battle einfach unter den Tisch gekehrt.
Hyrule Warriors, Fire Emblem Warriors, Pokken Tournament, LABO, Travis Strikes Back, Fitness Boxing.

Das sind dann nochmal 6 exklusive Nicht-Ports.
Plus vermutlich noch etliche ungenannte, die ich nicht kenne bzw. mir einfach nicht einfallen.
Also 5 von 25 sind Ports.

Insofern, von wegen die Switch hat nur Ports...


Und was Star Fox betrifft, das war doch das Ding mit dem modularen Spielzeug, an das man die ganzen verschiedenen Waffensystem anklippsen kann, die sich dadurch dann im Spiel ändern. Oder hab ich da geträumt :Kratz:
Das habe ich doch selbst geschrieben, dass die nicht von Nintendo waren. Sind halt weitere Ports am Rande erwähnt, weil beide Dinger ursprünglich mal exklusiv sein sollten. Deine Rechnung haut aber irgendwie nicht genau hin, Hyrule Warriors und Pokken gab es schon auf der Switch.

Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 993
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo: Gerüchte über neue Direct-Ausgabe und kommende Spiele

Beitrag von Kant ist tot! » 13.02.2019 08:45

yopparai hat geschrieben:
11.02.2019 10:08
BotW ist kein Port sondern ein Multiplattformrelease, wer Hyrule Warriors zählt sollte Fire Emblem Warriors nicht vergessen und nur „große“ Titel zählen zu wollen riecht ziemlich stark nach „gilt nicht because reasons“. Was groß ist liegt zu oft im Auge des Betrachters. Xenoblade ist für mich drei Nummern größer als Mario Party, aber Fakt ist nunmal, dass der Markt das anders sieht.

StarFox gab’s bisher noch nicht. Bayonetta kann man einzeln zählen wenn man möchte, wurde aber im Doppelpack verkauft. Labo sind eigentlich auch drei Titel, wenn man die zusammenfasst darf man das bei Bayonetta auch. Bei Pokken bin ich mir nicht sicher, ob da nicht sogar die Pokemon Company und/oder Bamco Publisher waren.

Ansonsten fehlen unter den von Nintendo veröffentlichten Spielen mindestens noch Fitness Boxing, Go Vacation, Flip Wars und Sushi Striker. Travis existiert auch noch.

Interessanter find ich ja die Liste der Spiele, die noch auf der WiiU gefangen sind.
Zugegeben, "groß" birgt die Gefahr der Subjektivität. Aber die nehme ich in dem Fall lieber in den Kauf, als Zelda, Mario, Donkey Kong, Metroid, Animal Crossing, Splatoon, Mario Kart, Smash Bros, etc. in einen Topf zu werfen, mit dem Schnulli, der hier teilweise aufgeführt wird. Mir ging es um die etablierten Nintendo-Marken (+ andere große Titel :lol: ) und trotz Subjektivität, sollte man sich grob darauf einigen können, was man darunter so zählt. Xenoblade und Mario Party kann man da auf jeden Fall reinnehmen, mit der Liste weiter unten zeigst du ziemlich genau auf, was ich nicht meinte.

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 12500
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo: Gerüchte über neue Direct-Ausgabe und kommende Spiele

Beitrag von yopparai » 13.02.2019 08:52

Aber warum willst du dann dass andere Leute für dich zählen. Zähl doch selbst, dann hast du die volle Kontrolle was gilt und was nicht.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 39534
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo: Gerüchte über neue Direct-Ausgabe und kommende Spiele

Beitrag von Levi  » 13.02.2019 09:16

Kant ist tot! hat geschrieben:
13.02.2019 08:45

Zugegeben, "groß" birgt die Gefahr der Subjektivität. Aber die nehme ich in dem Fall lieber in den Kauf, als Zelda, Mario, Donkey Kong, Metroid, Animal Crossing, Splatoon, Mario Kart, Smash Bros,
Also davon sind Metroid und DK die einzigen kleineren Titel.

(bestimmt nicht das, was du gedacht hättest ;))
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Kant ist tot!
Beiträge: 993
Registriert: 06.12.2011 10:14
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo: Gerüchte über neue Direct-Ausgabe und kommende Spiele

Beitrag von Kant ist tot! » 13.02.2019 09:22

yopparai hat geschrieben:
13.02.2019 08:52
Aber warum willst du dann dass andere Leute für dich zählen. Zähl doch selbst, dann hast du die volle Kontrolle was gilt und was nicht.
Ich habe nur gefragt, ob es eine Gegenüberstellung dazu gibt. Hatte nichts dazu gefunden. Die Liste hat Casanoffi dann völlig freiwillig angefangen, dafür übernehme ich keine Haftung. :D

Antworten