Apex Legends: Battle-Royale-Shooter im Titanfall-Universum für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Efraim Långstrump
Beiträge: 915
Registriert: 23.10.2018 18:17
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Battle-Royale-Shooter im Titanfall-Universum für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht

Beitrag von Efraim Långstrump » 05.02.2019 12:09

Billy_Bob_bean hat geschrieben:
05.02.2019 11:16
Lol, Rohrkrepierer mit ansage
Qualitativ auf dem Niveau Deiner Signatur.
Aber ist ok, es muss alles 'gehatet' werden, was man selber nicht gut findet.
Ich mag BR auch null, aber lasse anderen ihren Spaß daran. Es nimmt mir nix weg und kostet mich nix.

Benutzeravatar
Ultimatix
Beiträge: 1125
Registriert: 09.08.2010 12:30
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Battle-Royale-Shooter im Titanfall-Universum für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht

Beitrag von Ultimatix » 05.02.2019 12:12

DONFRANCIS93 hat geschrieben:
05.02.2019 12:03
Ultimatix hat geschrieben:
05.02.2019 11:30
Das es immer noch Leute gibt die sich noch wundern das Kommentare kommen wie "Grauenvoll, schrecklich". Das Battle Royale Genre ist nunmal total ausgelutscht, die können einem auch ein BR Game in Gold servieren, das Genre hat einfach ausgedient! Die sollen sich mal was neues einfallen lassen.
Ausgelutscht? Auf welchem Planet lebst du bitte?! Battle Royal ist doch erst seit ca. 3-4 Jahren im Mainstream angekommen, wobei Fortnite es erst so richtig für die Masse interessant gemacht hat. H1Z1 war Nische, PUBG etwas weniger.
Frag mal WoW oder MOBAs wie LoL, wie lange die erfolgreich waren. Locker 7-8 Jahre sind drinnen.
Durch Fortnite scheint dieses Genre deutlich präsenter zu sein, da damit massig Geld verdient wird und auch durch Streamer auf Twitch der Einfluss verstärkt wird.
"was neues einfallen lassen"- so wie Shooter, die sich seit gefühlt 15 Jahre fast alle gleich spielen? So wie Rollenspiele, die sich seit Ewigkeiten (bis auf Kleinigkeiten) alle sehr ähnlich spielen...oder Rennspiele...Action-Adventure und co.
Du klingst für mich eher verbittert bzw. hegst eine Antipathie, obwohl deine genannten Gründe schwach sind ;)
Ja, ich kann absolut nichts mit dem Genre anfangen. Und bis heute konnte mir auch keiner schlüssig erklären was Spaß daran macht stundenlang auf einer Map rumzulaufen, gute Gegenstände zu suchen nur um am Ende dann von hinten abgeknallt zu werden und dann auf Platz 52/100 zu landen. Und dann geht das ganze von vorne los, immer wieder das gleiche. Bis man so gut ist und unter die Top 10 kommt vergeht eine lange Zeit, aber dieser Weg dahin macht doch einfach keinen Spaß. Im MOBA Genre spielen sich wenigstens alle Matches anders weil es so viele verschiedene Charaktere, Skills und Strategien gibt. Gute Genres werden nie ausgelutscht sein. Das BR Genre war aber bei mir schon nach wenigen Tagen ausgelutscht weil es repetitiv und langweilig ist. IMO.
Zuletzt geändert von Ultimatix am 05.02.2019 12:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
PickleRick
Beiträge: 2404
Registriert: 21.11.2004 14:23
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Battle-Royale-Shooter im Titanfall-Universum für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht

Beitrag von PickleRick » 05.02.2019 12:12

Ultimatix hat geschrieben:
05.02.2019 11:30
Das es immer noch Leute gibt die sich noch wundern das Kommentare kommen wie "Grauenvoll, schrecklich". Das Battle Royale Genre ist nunmal total ausgelutscht, die können einem auch ein BR Game in Gold servieren, das Genre hat einfach ausgedient! Die sollen sich mal was neues einfallen lassen.
Ich stimme Dir zu. BR hat völlig ausgedient. Die paar Hundert Millionen Spieler, die das noch täglich spielen werden auch bald verschwunden sein.

Das erfolgreichste Videospiel aller Zeiten dürfte sich dann auch schnell erledigt haben.

Ist durch, das Thema. Ultimatix hats gesagt. Folget der Flasche!

Ultimatix kann nix mit dem Thema anfangen. Hätte er das mal früher gesagt. Wäre es gar nicht so weit gekommen. Mensch, Ultimatix, warum hast Du uns das nicht früher gesagt? Jetzt spielen das alle und das Thema ist ja eigentlich schon durch.

Is jetzt blöd gelaufen.

Vielleicht hilft es, wenn Du die Leute persönlich ansprichst? Fang schon mal an. Ich mache hier noch schnell was fertig und helfe Dir dann. Versprochen.

Durch. Das Thema ist durch. Müssen es nur noch schnell den 200 Millionen anderen sagen.

Also bis gleich!
Zuletzt geändert von PickleRick am 05.02.2019 12:14, insgesamt 1-mal geändert.
...but you do as you wish.

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20236
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Battle-Royale-Shooter im Titanfall-Universum für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht

Beitrag von Ahti the Janitor » 05.02.2019 12:14

Spiritflare82 hat geschrieben:
05.02.2019 11:54
Welches "angestaubte Genre"?
Multiplayer-Shooter.

Billy_Bob_bean
Beiträge: 1200
Registriert: 23.07.2004 16:42
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Battle-Royale-Shooter im Titanfall-Universum für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht

Beitrag von Billy_Bob_bean » 05.02.2019 12:16

Efraim Långstrump hat geschrieben:
05.02.2019 12:09
Billy_Bob_bean hat geschrieben:
05.02.2019 11:16
Lol, Rohrkrepierer mit ansage
Qualitativ auf dem Niveau Deiner Signatur.
Aber ist ok, es muss alles 'gehatet' werden, was man selber nicht gut findet.
Ich mag BR auch null, aber lasse anderen ihren Spaß daran. Es nimmt mir nix weg und kostet mich nix.
Glaubst Du wirklich, neben fortnite, pubg CoD blackout und ring of elysium brauchts noch einen BR shooter, dazu noch in comic grafik?
"was bistn du für einer...jemand, der keinen geschmack hat, oder was. Der Zombie Modus ist an Black Ops das beste! Du spielst wahrscheinlich nur Cs oder so ein Müll, der für kleine Kinder gedacht ist"

-ein Forum-User

Benutzeravatar
PickleRick
Beiträge: 2404
Registriert: 21.11.2004 14:23
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Battle-Royale-Shooter im Titanfall-Universum für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht

Beitrag von PickleRick » 05.02.2019 12:25

Billy_Bob_bean hat geschrieben:
05.02.2019 12:16
Glaubst Du wirklich, neben fortnite, pubg CoD blackout und ring of elysium brauchts noch einen BR shooter, dazu noch in comic grafik?
Wenn Du eine Glaubensfrage daraus machst, dann können wir das Thema auch direkt beenden.
...but you do as you wish.

Benutzeravatar
ddd1308
Beiträge: 2263
Registriert: 29.04.2012 21:52
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Battle-Royale-Shooter im Titanfall-Universum für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht

Beitrag von ddd1308 » 05.02.2019 12:29

Ich werde es mir heute Mittag mal anschauen. Ich bin zwar nicht so der Battle Royale Fan und erst recht nicht davon, dass man gezwungen ist mit 2 anderen zusammen zu spielen, aber die Meinungen zu Apex Legends sind durchaus positiv und zumindest anspielen werde ich es mal, vielleicht holt es mich ja doch ab.
The Elder Scrolls Online // Warframe
Bild

Benutzeravatar
Danilot
Beiträge: 645
Registriert: 08.09.2015 12:42
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Battle-Royale-Shooter im Titanfall-Universum für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht

Beitrag von Danilot » 05.02.2019 12:38

4P|Eike hat geschrieben:
05.02.2019 11:38
Ultimatix hat geschrieben:
05.02.2019 11:30
Das es immer noch Leute gibt die sich noch wundern das Kommentare kommen wie "Grauenvoll, schrecklich". Das Battle Royale Genre ist nunmal total ausgelutscht, die können einem auch ein BR Game in Gold servieren, das Genre hat einfach ausgedient! Die sollen sich mal was neues einfallen lassen.
So mal ganz generell nach den erste Runden: Respawn hat sich da vermutlich schon was überlegt mit dem Spiel und seinen Mechaniken. Ja, das Movement und die Titans fehlen, aber es heißt ja auch nicht "Titanfall Legends". Und im Grunde ist Battle Royale noch lange nicht ausgelutscht, mit Blackout, PUBG und Fortnite gibt es derzeit gerade mal drei wirklich frequentierte, große Titel, die sich zudem auch noch extrem unterschiedlich spielen. Klar gibt es ne Menge kleinerer Versuche, die aber nicht wirklich abheben weil die Qualität nicht da ist ("H1Z1", "The Culling") oder einfach nur hart kopieren ("Realm Royale" :roll: )

Apex Legends wird da aber schon seinen Platz finden, das Waffengefühl, die Helden-Fähigkeiten und vor allem die Team-Mechaniken heben das Ganze schon hervor.

Und: Das hier ist eher ein Angriff auf CoD als auf Fortnite.
Ja stimmt alles, und wenn man den BR-Modus gern spielt ist das vielleicht ein gutes Game. Aber ich finde es ernüchternd, dass dieses Game mit der Marke Titanfall zu tun hat. Teil 3 kommt, wenn überhaupt, nicht in ansehbarer Zeit und dafür gibt es nun einen Ableger ohne Titans, ohne das Movement der Haupteile und ohne SP-Kampagne.

Das Game hat etwas Artdesign, Waffensounds und die Waffen mit Titanfall gemein. Es ist fast so wenig Titanfall wie MGS Survive ein MGS ist. :/

Benutzeravatar
AkaSuzaku
Beiträge: 3111
Registriert: 22.08.2007 15:31
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Battle-Royale-Shooter im Titanfall-Universum für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht

Beitrag von AkaSuzaku » 05.02.2019 12:49

Ultimatix hat geschrieben:
05.02.2019 12:12
Ja, ich kann absolut nichts mit dem Genre anfangen. Und bis heute konnte mir auch keiner schlüssig erklären was Spaß daran macht stundenlang auf einer Map rumzulaufen, gute Gegenstände zu suchen nur um am Ende dann von hinten abgeknallt zu werden und dann auf Platz 52/100 zu landen. Und dann geht das ganze von vorne los, immer wieder das gleiche.
Es wäre mir auch früher beim Schlittenfahren lieber gewesen, wenn ich 90% der Zeit mit dem Fahren verbracht hätte und nicht damit dem Berg wieder hochstapfen zu müssen. Tatsächlich war es aber genau umgekehrt. Und trotzdem war es die Mühe irgendwie wert.

Auf BR bezogen ist es so, dass die Spannung überhaupt erst dadurch entsteht, dass sich die Runde langsam auf einen Höhepunkt hin entwickelt. Man hat tatsächlich etwas zu verlieren, nämlich die Zeit, die man bis dahin aufgebracht hat. Bei klassischen Shootern war das immer umgekehrt: Die Action ist sofort da, allerdings ist der Tod auch hier endgültig und man muss zur Bestrafung den Rest der Runde zuschauen.

Dadurch unterscheiden sich beide so stark von Modi wie "Eroberung", wo man den Tod problemlos in Kauf nehmen kann, da man ohnehin kurz darauf respawnt. Eigentlich steht BR damit sogar dem Trend der letzten ~zehn Jahre entgegen.

Der Rasierer
Beiträge: 137
Registriert: 19.10.2006 19:05
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Battle-Royale-Shooter im Titanfall-Universum für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht

Beitrag von Der Rasierer » 05.02.2019 12:52

Wenn es kein BR wäre, hätte ich das ganz gerne mal angetestet, aber ich war von Fortnite schon nach zwanzig Minuten gelangweilt.
Bild

Benutzeravatar
Danilot
Beiträge: 645
Registriert: 08.09.2015 12:42
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Battle-Royale-Shooter im Titanfall-Universum für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht

Beitrag von Danilot » 05.02.2019 12:57

Ultimatix hat geschrieben:
05.02.2019 12:12
(...)Bis man so gut ist und unter die Top 10 kommt vergeht eine lange Zeit, aber dieser Weg dahin macht doch einfach keinen Spaß.
Besonders gut muss man ja nicht sein, um in dem Modus in die Top 10 zu kommen. Entweder du bist wirklich der Gott-Aimer mit super Reflexen und Game-reading-tralala....ODER du sammelst zu Beginn schnell deinen Loot und verdrückst dich dann in der Zone hinter Büschen oder in Gebäuden.

Dann gehst du dir einen Kaffee machen, derweil sich die anderen Spieler gegenseitig dezimieren. Der Platz in den Top 10 ist so ziemlich sicher.

Benutzeravatar
AkaSuzaku
Beiträge: 3111
Registriert: 22.08.2007 15:31
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Battle-Royale-Shooter im Titanfall-Universum für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht

Beitrag von AkaSuzaku » 05.02.2019 13:03

Der Rasierer hat geschrieben:
05.02.2019 12:52
Wenn es kein BR wäre, hätte ich das ganz gerne mal angetestet, aber ich war von Fortnite schon nach zwanzig Minuten gelangweilt.
Die Runden scheinen hier wesentlich schneller zu verlaufen. Ich denke, dass unter allen BR-Shootern der hier noch der zugänglichste für Leute sein könnte, die ansonsten mit dem Genre nichts anfangen können.

Benutzeravatar
Pixelbrei
Beiträge: 97
Registriert: 12.12.2013 16:23
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Battle-Royale-Shooter im Titanfall-Universum für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht

Beitrag von Pixelbrei » 05.02.2019 13:06

Eigentlich mag ich kein BR, aber das Spiel gefällt mir sehr gut. Durch das Teambasierte Gameplay +verschiedene Klasse, bietet es eine leichte taktische Komponente. Das gefällt mir. Zudem laden die verschiedenen Fähigkeiten zum Rumsexperimentieren ein. Könnte mir vorstellen es mal länger zu spielen.

Benutzeravatar
Efraim Långstrump
Beiträge: 915
Registriert: 23.10.2018 18:17
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Battle-Royale-Shooter im Titanfall-Universum für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht

Beitrag von Efraim Långstrump » 05.02.2019 13:06

Billy_Bob_bean hat geschrieben:
05.02.2019 12:16
Efraim Långstrump hat geschrieben:
05.02.2019 12:09
Billy_Bob_bean hat geschrieben:
05.02.2019 11:16
Lol, Rohrkrepierer mit ansage
Qualitativ auf dem Niveau Deiner Signatur.
Aber ist ok, es muss alles 'gehatet' werden, was man selber nicht gut findet.
Ich mag BR auch null, aber lasse anderen ihren Spaß daran. Es nimmt mir nix weg und kostet mich nix.
Glaubst Du wirklich, neben fortnite, pubg CoD blackout und ring of elysium brauchts noch einen BR shooter, dazu noch in comic grafik?
Mir könnte es egaler nicht sein.

Benutzeravatar
e1ma
Beiträge: 363
Registriert: 08.11.2010 20:13
Persönliche Nachricht:

Re: Apex Legends: Battle-Royale-Shooter im Titanfall-Universum für PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht

Beitrag von e1ma » 05.02.2019 13:15

Ultimatix hat geschrieben:
05.02.2019 12:12
Ja, ich kann absolut nichts mit dem Genre anfangen.
Ist doch absolut legitim und dadurch kannst du vermutlich auch nicht das Spiel einschätzen, wie es auf Leute wirkt, die Interesse an dem Genre haben. Hier aber von einem toten Genre zu sprechen ist völlig absurd, bloß weil es deinen persönlichen Präferenzen nicht entspricht ;)

Ich kann null mit Rennspielen anfangen, ein Genre was es seit über 30 Jahren gibt (Genre dürfte dann laut dir offiziell tot sein, wie auch RPG's etc...), wo sich Leute stundenlang hinsetzen, auf dem Nürburgring in langen Rennen gefühlt ewig rumgurken und das als unvergleichliche Spielerfahrung wahrnehmen. Trotzdem kotzt sich vermutlich nicht jeder in den entsprechenden Threads seitenweise über Rennspiele so negativ aus, wie es bei BR Titeln aktuell der Fall ist. :Vaterschlumpf:

Was allerdings wirklich eine Schande ist und da stimme ich dir absolut zu, dass man mit Titanfall 3 wohl nicht mehr rechnen dürfte. Das ist wirklich sehr traurig, unabhängig von den Qualitäten die Apex als FTP Titel eventuell haben könnte.

Antworten