Amazon-Gerücht: Eigener Game-Streaming-Service in Entwicklung

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149399
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Amazon-Gerücht: Eigener Game-Streaming-Service in Entwicklung

Beitrag von 4P|BOT2 » 10.01.2019 23:04

Auch Amazon arbeitet allem Anschein nach an einem eigenen Streaming-Service für Computer- und Videospiele, dies berichtet The Information basierend auf den Berichten von zwei Personen, die mit den Plänen vertraut sein sollen. Demnach würde der Streaming-Dienst in Konkurrenz zu Microsoft, Google, Shadow (Blade), nVidia, Electronic Arts, Sony und weiteren Wettbewerbern stehen. Laut Bericht hat Amazo...

Hier geht es zur News Amazon-Gerücht: Eigener Game-Streaming-Service in Entwicklung

rainynight
Beiträge: 430
Registriert: 31.03.2017 12:24
Persönliche Nachricht:

Re: Amazon-Gerücht: Eigener Game-Streaming-Service in Entwicklung

Beitrag von rainynight » 11.01.2019 12:34

Also Amazon traue ich es tatsächlich zu.
Die haben ihre Finger ja fast überall im Spiel und das oft auch sehr erfolgreich.
Macht für mich also Sinn.
Persönlich glaub ich aber nach wie vor nicht an den Erfolg von Spielestreaming. NOCH nicht zumindest.

Banana-OG
Beiträge: 74
Registriert: 21.04.2014 12:27
Persönliche Nachricht:

Re: Amazon-Gerücht: Eigener Game-Streaming-Service in Entwicklung

Beitrag von Banana-OG » 11.01.2019 13:13

Eine logische Entwicklung. Auf Amazon Prime Video und Prime Music (Unlimited), welches man für 7,99 monatlich erhält, wenn man bereits Prime Kunde ist, folgt Prime Gaming. Gegen eine monatliche Gebühr kann man alles kostenlos zocken, was im Katalog enthalten ist. Die fettesten Games gibt es zu Sonderpreisen als Kaufversionen. So wie sie auch mit den Filmen machen.

Benutzeravatar
ISuckUSuckMore
Beiträge: 905
Registriert: 15.02.2007 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Amazon-Gerücht: Eigener Game-Streaming-Service in Entwicklung

Beitrag von ISuckUSuckMore » 11.01.2019 13:54

Naja also die Exklusivrechte von den Big Playern wird Amazon wohl eher nicht bekommen. Damit fällt für mich die Option eines Streaming Dienstes weg, denn Multiplattformer gibt es nach einer gewissen Zeit ziemlich günstig bei eBay. Aber abwarten. Wir sind ja noch ganz am Anfang was Game Streaming angeht.

Benutzeravatar
JeffreyLebowski
Beiträge: 798
Registriert: 02.04.2016 21:33
Persönliche Nachricht:

Re: Amazon-Gerücht: Eigener Game-Streaming-Service in Entwicklung

Beitrag von JeffreyLebowski » 11.01.2019 13:58

ISuckUSuckMore hat geschrieben:
11.01.2019 13:54
Naja also die Exklusivrechte von den Big Playern wird Amazon wohl eher nicht bekommen...
Wieso? Geld is doch vorhanden für solche Deals
"Bek***t? ..ja, das ist ihre Antwort auf alles!"

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 7027
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Amazon-Gerücht: Eigener Game-Streaming-Service in Entwicklung

Beitrag von ChrisJumper » 12.01.2019 18:20

Ja vor allem wenn sie sagen: "Dann verkaufen wir von eurem Spiel die Retail-Version mit +30% Aufschlag.".

Sowohl die Kunden sind zu abhängig als auch die Infrastruktur. Im Grunde kann niemandem den Riesen mehr das Wasser reichen, zumindest in der westlichen Welt. Alibaba zog ja schon vorbei und bald ist Alibaba wohl auch in Europa vertreten. Es ist dann nur eine Frage der Zeit.

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 9173
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Amazon-Gerücht: Eigener Game-Streaming-Service in Entwicklung

Beitrag von casanoffi » 12.01.2019 18:42

Auch wenn Gamestreaming aktuell keinen sonderlich guten Ruf genießt - letztendlich bracht es nur ein für Spieler schwer zu ignorierendes Angebot, um die Meinung vieler zu ändern.

ISuckUSuckMore hat geschrieben:
11.01.2019 13:54
Naja also die Exklusivrechte von den Big Playern wird Amazon wohl eher nicht bekommen.
Geld regiert die Welt.
Der Laden könnte mit einem Fingerschnippen die Videogaming-Welt ins Wanken bringen.
Einfach - wie hier schon erwähnt - die Waage des Wettbewerbes in die eigene Richtung drücken, so wie es Amazon mit vielen anderen Händlern macht, die über deren Plattform anbieten.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
Pioneer82
Beiträge: 2447
Registriert: 20.10.2010 13:53
Persönliche Nachricht:

Re: Amazon-Gerücht: Eigener Game-Streaming-Service in Entwicklung

Beitrag von Pioneer82 » 12.01.2019 23:56

Ich hoffe das wird seperat von Prime gehandhabt. Keine Lust das deswegen die Beiträge steigen.

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 9173
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Amazon-Gerücht: Eigener Game-Streaming-Service in Entwicklung

Beitrag von casanoffi » 13.01.2019 00:17

Wenn, dann glaube ich nicht, dass sich das direkt auf die Prime-Beiträge auswirken würde.
Wobei ich auch eher daran glaube, dass das ein gesonderter Service wäre.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Antworten