4Players: Spiele des Jahres 2018 - Entwickler des Jahres

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5339
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Entwickler des Jahres

Beitrag von Scorplian » 02.01.2019 16:33

kneudel hat geschrieben:
02.01.2019 16:22
Tut mir leid aber DAS MULTIPLATTFORM 2018 ist ja wohl mit Abstand Fortnite. Auch wenn ich es selbst nicht spiele, so ist Fortnite nicht nur auf unzähligen Plattformen verfügbar (PC/Mac, PS4, XBOX, Switch, iOS, Android) sondern ermöglicht auch das spielen gegen- und miteinander plattformübergreifend. Stichwort Crossplay.

Damit hätte Fortnite den Title mehr als verdient gehabt und hat gerade das Thema Crossplay vorangetrieben.
"aus! ... böse 4players ... hört auf mit eurer eigenen Meinung"

mal abseits davon
...
falscher Thread ^^'
Crash Team Racing Nitro-Fueled - Diskussions/Sammelthread
CTR-News: Start der 4. Grand Prix Season (Spooky) am 04. Oktober

Ryan2k6
Beiträge: 3282
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Entwickler des Jahres

Beitrag von Ryan2k6 » 02.01.2019 17:17

Was Kolelaser für einer ist, durfte man ja schon zur Genüge in den anderen Award Kommentaren lesen.

Ich muss mich jedenfalls anschließen, bei all den Nebengeräschen vor dem Release von RDR2 kann und darf man den Entwickler hier nicht auf Platz 3 wählen. Eigentlich sollte sowas eher bei Enttäuschung des Jahres in den Top 3 stehen, oder auch bei Frechheit. Völlig egal, was da am Ende für ein Ergebnis steht, solche Methoden darf man nicht gut heißen und auch noch mit einem Platz 3 bei den besten Entwicklern belohnen. Was soll das für ein Zeichen sein? Und dabei ist es eigentlich egal ob unter Publisher, Entwickler, Geldgeber oder welcher Kategorie auch immer. R* als Firma sollte keinen Preis bekommen.

Bild

Brevita
Beiträge: 549
Registriert: 04.03.2016 07:17
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Entwickler des Jahres

Beitrag von Brevita » 02.01.2019 19:30

Xyt4n hat geschrieben:
02.01.2019 11:48
Rockstar Games als Entwickler des Jahres auf den dritten Platz zu wählen, ist nach den Preorder Mist, MTA's, Cash Cow Prinzip im MP und den Blick hinter den Kulissen auf die Arbeitsplätze, doch sehr naiv fokussiert auf die vereinzelten SP-Erfahrungen des Spiels (welche viele auch nicht nachvollziehen können und das Spiel als overhyped abtun: Metacritic 9,7; User Score 7,9).
Der Laden sollte mit ihrer Politik ganz weit unten angesiedelt sein und Spielentwickler, welche die gleiche Linie fahren, können sich dazu gesellen.
70% der User Wertungen sind Troll Wertungen. Da sind bestimmt viele pcler dabei, die das Spiel schlecht reden.

DEMDEM
Beiträge: 1719
Registriert: 23.03.2016 22:39
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Entwickler des Jahres

Beitrag von DEMDEM » 02.01.2019 20:24

Brevita hat geschrieben:
02.01.2019 19:30
Xyt4n hat geschrieben:
02.01.2019 11:48
Rockstar Games als Entwickler des Jahres auf den dritten Platz zu wählen, ist nach den Preorder Mist, MTA's, Cash Cow Prinzip im MP und den Blick hinter den Kulissen auf die Arbeitsplätze, doch sehr naiv fokussiert auf die vereinzelten SP-Erfahrungen des Spiels (welche viele auch nicht nachvollziehen können und das Spiel als overhyped abtun: Metacritic 9,7; User Score 7,9).
Der Laden sollte mit ihrer Politik ganz weit unten angesiedelt sein und Spielentwickler, welche die gleiche Linie fahren, können sich dazu gesellen.
70% der User Wertungen sind Troll Wertungen. Da sind bestimmt viele pcler dabei, die das Spiel schlecht reden.
Weswegen exklusive Spiele wie God of War und Co. auch immer soviele Troll-Wertungen von der anderen Fanboy-Fraktion hat, nicht wahr? Oh wait...

flo-rida86
Beiträge: 3884
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Entwickler des Jahres

Beitrag von flo-rida86 » 02.01.2019 21:51

hab kein vr aber das was man so hört ist der titel wohl verdient.
für mich ist somit Santa Monica weil sie ein Juwel auf den markt gebracht haben das es in sich hat und wohl dennoch gesteigert wird dank Trilogie verfahren:)

Brevita
Beiträge: 549
Registriert: 04.03.2016 07:17
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Entwickler des Jahres

Beitrag von Brevita » 03.01.2019 14:45

DEMDEM hat geschrieben:
02.01.2019 20:24
Brevita hat geschrieben:
02.01.2019 19:30
Xyt4n hat geschrieben:
02.01.2019 11:48
Rockstar Games als Entwickler des Jahres auf den dritten Platz zu wählen, ist nach den Preorder Mist, MTA's, Cash Cow Prinzip im MP und den Blick hinter den Kulissen auf die Arbeitsplätze, doch sehr naiv fokussiert auf die vereinzelten SP-Erfahrungen des Spiels (welche viele auch nicht nachvollziehen können und das Spiel als overhyped abtun: Metacritic 9,7; User Score 7,9).
Der Laden sollte mit ihrer Politik ganz weit unten angesiedelt sein und Spielentwickler, welche die gleiche Linie fahren, können sich dazu gesellen.
70% der User Wertungen sind Troll Wertungen. Da sind bestimmt viele pcler dabei, die das Spiel schlecht reden.
Weswegen exklusive Spiele wie God of War und Co. auch immer soviele Troll-Wertungen von der anderen Fanboy-Fraktion hat, nicht wahr? Oh wait...
The Last of US wurde doch zb. Auch viel von Microsoft und Nintendo trollen nieder geschrieben. Ich unterstelle nicht allen Usern hier trolle zu sein aber leider gibt es immer noch viel zu viele Trolle im Netz. Deswegen mache ich einen großen Bogen um User Wertungen im Netz. Gerade im gaming Bereich.

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5339
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Entwickler des Jahres

Beitrag von Scorplian » 03.01.2019 15:06

Brevita hat geschrieben:
03.01.2019 14:45
The Last of US wurde doch zb. Auch viel von Microsoft und Nintendo trollen nieder geschrieben. Ich unterstelle nicht allen Usern hier trolle zu sein aber leider gibt es immer noch viel zu viele Trolle im Netz. Deswegen mache ich einen großen Bogen um User Wertungen im Netz. Gerade im gaming Bereich.
ok...
gerade mal nachgeschaut. TLoU hat auf Metacritic einen Userscore von 9,1 auf PS4 und 9,2 auf PS3. Geht also mit der Theorie nicht ganz konform ^^', bzw. oder hat sich Laufe der Zeit wieder ausgependelt.


Ich finde diese "Anti-Userscore"-Einstellung immer seltsam. Klar ist das mit den "Trollen" korrekt, das wird aber doch irgendwo auf der anderen Seite ausgeglichen. Nebenbei wird dann oft nur am Anfang getrollt und es pendelt sich im späteren Verlauf aus.

Zum Rest (sowohl ernste Userwertungen, als auch Kritikerwertungen) kann man sich auch nicht voll drauf verlassen. Das ist ja alles eigene Meinung, egal ob professionell oder unprofessionell. Die professionellen erläutern es eben nur deutlich besser, da dies eben ihr Handwerk ist und sie damit ja auch Leser begeistern ^^'
Crash Team Racing Nitro-Fueled - Diskussions/Sammelthread
CTR-News: Start der 4. Grand Prix Season (Spooky) am 04. Oktober

Benutzeravatar
Skippofiler22
Beiträge: 7050
Registriert: 21.07.2008 17:09
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Entwickler des Jahres

Beitrag von Skippofiler22 » 04.01.2019 17:54

So sehe ich das auch. Und wenn das Lieblingsspiel eben von den "professionellen Kritikern" "verrissen" wird; na und. Es wird trotzdem weiter gespielt.
Es ist nicht zu verantworten, sagte die Vernunft.
Es ist durchaus machbar, sagte der Ehrgeiz.
Es ist nicht alles richtig, sagte der Verstand
Tue es, sagte der Leichtsinn.
Du bist was du bist, sagte das Selbstbewusstsein.
Es ist einfach schön, sagte die Liebe.

Es ist das Gefühl in eine andere Welt einzutauchen, sagte der Gamer.

Antworten