4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 8805
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von 4P|T@xtchef » 27.12.2018 10:02

Hallo Leute,

nach der Weihnachtspause sind jetzt auch unser Adventure sowie das Strategiespiel des Jahres 2018 online:

http://www.4players.de/4players.php/spi ... allgemein/

Wie immer gilt: Wir wählen die Gewinner in dem jeweiligen Hauptgenre. Da sind also bei Strategie alle Vertreter der dazugehörigen Subgenre wie Aufbau-, Echtzeit- und Runden-Strategie etc. im Boot. Und jedes Spiel ist natürlich nur einem Hauptgenre zugeordnet. Es gibt also noch Sieger abseits der rauchenden Colts.

Euch einen guten Rutsch!
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
Hokurn
Beiträge: 8043
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von Hokurn » 27.12.2018 16:00

Danilot hat geschrieben:
24.12.2018 15:11
Stimmt, danke für den Hinweis, deswegen werden Beat'em Ups auch mit Action-Adventures und allen anderen Spielen dieser Überkategorie in einem Topf geworfen und haben damit keine realistische Chacnce mehr (sehr gute Beat'em Ups sind an sich nie herausragende Vorzeigespiele). Ok es macht immernoch wenig Sinn, die Kategorie ist schlicht zu groß für eine sinnvolle Differenzierung.

Mein Vorschlage wäre, zumindest zu differenzieren in: Actiongames mit dem überzeugensten Bombast, Action-/Stealth-Action-Games sowie Beat'em Ups.
Wäre ich generell auch dafür...
Die Unterkategorien sind halt auch viel zu unterschiedlich und als "Nicht-Genre-Freund" von Beat'em Ups ist die Einstiegshürde eh meistens zu hoch für irgendwelche Preise und außerdem wirkt es halt nicht flashy genug im vergleich zu anderen Genre's

Benutzeravatar
PuNkGuN
Beiträge: 895
Registriert: 12.09.2010 21:23
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von PuNkGuN » 27.12.2018 17:35

4P|T@xtchef hat geschrieben:
27.12.2018 10:02
Es gibt also noch Sieger abseits der rauchenden Colts.
Euch einen guten Rutsch!
Auf mich wirkt RDR2 wie ein riesiger Hype (schon fast so nervig wie Fortnite :dizzy_face:). :wink:

Dir auch nen guten Rutsch ins neue Jahr :tada::tada::tada:

P.S.: God of War ist das beste Action-Spiel 2018 :mrgreen:

Benutzeravatar
Skippofiler22
Beiträge: 7059
Registriert: 21.07.2008 17:09
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von Skippofiler22 » 28.12.2018 05:18

Das durchaus. Da konnte man die Monster sogar mit Hilfe eines kleinen Jungen und seines "Zauberbogens" "klein schnetzeln".
Es ist nicht zu verantworten, sagte die Vernunft.
Es ist durchaus machbar, sagte der Ehrgeiz.
Es ist nicht alles richtig, sagte der Verstand
Tue es, sagte der Leichtsinn.
Du bist was du bist, sagte das Selbstbewusstsein.
Es ist einfach schön, sagte die Liebe.

Es ist das Gefühl in eine andere Welt einzutauchen, sagte der Gamer.

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 8805
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von 4P|T@xtchef » 28.12.2018 10:55

God of War wäre ansonsten auch mein Spiel des Jahres gerworden.;)

Nächstes Jahr haben wir ja noch einiges vor. Es kann auch sein, dass wir unsere Genre und Subgenre anpassen. Es gibt mittlwereile so viele Überschneidungen im Spieldesign und Inkonsequenzen in unseren Schubladen. Manche Dinge wie "Open World" etc. bilden die aktuellen Genre nicht ab.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 11537
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von Xris » 28.12.2018 11:55

4P|T@xtchef hat geschrieben:
28.12.2018 10:55
God of War wäre ansonsten auch mein Spiel des Jahres gerworden.;)

Nächstes Jahr haben wir ja noch einiges vor. Es kann auch sein, dass wir unsere Genre und Subgenre anpassen. Es gibt mittlwereile so viele Überschneidungen im Spieldesign und Inkonsequenzen in unseren Schubladen. Manche Dinge wie "Open World" etc. bilden die aktuellen Genre nicht ab.
Ich waere schon überaus dankbar wenn ihr mehr zwischen speziellen Genres aka Action Adventure und "unspezifischem Action Spiel" unterscheiden wuerdet. Imho erscheinen genügend Spiele im Jahr. Mehrere Kategorien lohnen und waeren weniger fragwürdig.

Benutzeravatar
Danilot
Beiträge: 645
Registriert: 08.09.2015 12:42
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von Danilot » 28.12.2018 12:13

Ja das wäre eine gute Verbesserung. Z.B. ein Assassins Creed mit einem Soul Calibur in der gleichen Überkategorie zu vergleichen wirkt aktuell unpassend.

Benutzeravatar
PuNkGuN
Beiträge: 895
Registriert: 12.09.2010 21:23
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Actionspiel

Beitrag von PuNkGuN » 28.12.2018 15:42

4P|T@xtchef hat geschrieben:
28.12.2018 10:55
God of War wäre ansonsten auch mein Spiel des Jahres gerworden.;)

Nächstes Jahr haben wir ja noch einiges vor. Es kann auch sein, dass wir unsere Genre und Subgenre anpassen. Es gibt mittlwereile so viele Überschneidungen im Spieldesign und Inkonsequenzen in unseren Schubladen. Manche Dinge wie "Open World" etc. bilden die aktuellen Genre nicht ab.
Denke auch da kann man evt an den Kategorien was verbessern, anders machen.
Klingt auf alle Fälle cool, bin gespannt :biggrin:

Antworten