4Players: Spiele des Jahres 2018 - Beste Lokalisierung

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9066
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Beste Lokalisierung

Beitrag von Raskir » 19.12.2018 14:12

heretikeen hat geschrieben:
19.12.2018 14:03
Und einmal mehr landet die "beste Lokalisierung" bei den "tollsten Sprechern". Ist man ja mittlerweile gewohnt :)
Hier geht es nicht nur um tollste Sprecher sondern auch um das Gesprochene. Ich finds absolut grandios wie toll und authentisch die Aussprache der nordischen Begrifflichkeiten und Namen dort sind :D

@Dark
Deine Meinung in allen Ehren, sei dir gegönnt. Aber ich denke viele stören sich an dieser Aussage
Ständig steht dieses Spiel hier auf 1, 2 oder Platz 3... und wird 100% das Spiel des Jahres von 4Players und auch der Leservotes werden.
Und ich finde das Spiel hat das einfach nicht verdient.
Das kannst du genauso gut beurteilen, wie ich die Qualität von Forza Horizon 4. Für mich könnte das niemals als bestes Rennspiel gelten, allein weil es für den Spielfortschritt keine Bedeutung hat wie gut man ein Rennen fährt, aber wer bin ich denn zu behaupten, es hätte diesen Award nicht verdient?
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

flo-rida86
Beiträge: 3835
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Beste Lokalisierung

Beitrag von flo-rida86 » 19.12.2018 14:27

Mehr als verdient ich denke mit diesem Preis ist jeder einverstanden:)

Wortgewandt
Beiträge: 258
Registriert: 02.06.2015 23:56
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Beste Lokalisierung

Beitrag von Wortgewandt » 19.12.2018 14:40

n keinem Spiel wurde dies so deutlich wie in God of War: Bis in die kleinste Rolle überzeugend besetzt, hat man überhaupt kein Bedürfnis, das Vater-Sohn-Drama in der englischen Version zu genießen.
Heftig, dass Spiderman so komplett aussen vor bleibt. Schon bei der Regie wurde das Spiel komplett ignoriert, dabei habe ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr so bombastisch, cineastisch inszenierte Momente gesehen und erlebt.

Und nun findet auch die absolut perfekte, deutsche Synchro keinerlei Erwähnung? Das kann nicht euer ernst sein. Dieses Jahr liefert ihr richtigen Nonsense ab, Leudde.

Benutzeravatar
Flextastic
Beiträge: 10246
Registriert: 09.08.2010 12:33
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Beste Lokalisierung

Beitrag von Flextastic » 19.12.2018 14:49

Was hast du dann die letzten Jahre gespielt? Ich spiele aktuell spiderman und für mich ist das ne gutgemachte Kopie von arkham Knight, eben nur im spidy-Universum. Bombastisch war da bisher nichts, aber es ist definitiv ein sympathisches Spiel, keine frage.

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9401
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Beste Lokalisierung

Beitrag von DARK-THREAT » 19.12.2018 15:01

Raskir hat geschrieben:
19.12.2018 14:12
Das kannst du genauso gut beurteilen, wie ich die Qualität von Forza Horizon 4. Für mich könnte das niemals als bestes Rennspiel gelten, allein weil es für den Spielfortschritt keine Bedeutung hat wie gut man ein Rennen fährt, aber wer bin ich denn zu behaupten, es hätte diesen Award nicht verdient?
"Kritisch. Ehrlich. Subjektiv."

Und ehrlich, Forza Horizon 4 hat mMn auch keinen Titel verdient. Meine Meinung zu dem Spiel ist bekannt.
Für mich haben eben andere Spiele in diesem Jahr mehr Spass gemacht oder interessieren mich mehr, ist eben so. Und es ist eben, wie gesagt, die persönliche Meinung.
Spiel Nummer 1 in 2018 ist für mich auf jeden Fall Detroit. Und auf 2 wäre SotC, wäre es kein Spiel, was es schon mehrfach gegeben hätte.

Dabei kann man es belassen.

@DON93

Ja, die genannten Spiele alle gespielt. Und ein Quantum Break ist bei mir in der Top5 der besten Spiele ever. Ein Beyond 2 Souls ebenso. Zusammen mit Pokemon Gelb, Sim City 2000 und FIFA15.

Benutzeravatar
Melcor
Beiträge: 7380
Registriert: 27.05.2009 22:15
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Beste Lokalisierung

Beitrag von Melcor » 19.12.2018 15:12

BOI!

Ne, moment. Was sagt er denn im Deutschen? JUNGE! BUB?! KNABE?!

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9066
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Beste Lokalisierung

Beitrag von Raskir » 19.12.2018 15:13

Klar, wie gesagt, deine Meinung sei dir gelassen, jeder hat eine. Nur zu sagen, etwas wäre unverdient weil man ein paar Videos gesehen hat? Naja gut, deine Entscheidung. Wollte nur sagen, warum sich evtl einige vor dem Kopf gestoßen fühlen. Mich tangiert das 0. Ist halt nur unschön, wenn ein Thread sich um solche Diskussionen dann dreht statt um das Thema :D

@Topic
Wie war eigentlich Detroit so auf deutsch? Selber habe ich es auf englisch gespielt, da ich die Stimmen von Kara und Connor schon gewohnt war
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Dennisdinho
Beiträge: 522
Registriert: 26.03.2017 18:09
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Beste Lokalisierung

Beitrag von Dennisdinho » 19.12.2018 15:26

Spider-Man ist ein gutes Spiel, keine Frage. Hat mir sehr viel Spaß gemacht, aber so gut wie in jeder Kategorie gibt es ein besseres Spiel. Jetzt mal Hand auf's Herz: die Open World in Spider-Man wäre selbst in 2014 schon total veraltet gewesen, gefüllt mit reinen Sammelaufgaben und sonst nichts. Das geht dann heutzutage erst recht nicht mehr. Die Story ist interessant und spannend erzählt, die Inszenierung klasse und das Gameplay ist für Sony-Verhältnisse wirklich überdurchschnittlich gut, das gebe ich dem Spiel.

Wir reden hier über einen Titel, dem ich persönlich so eine 8/10 geben würde, und jetzt mal ehrlich, im extrem starken Videospielejahr 2018 gewinnst du damit keinen Blumentopf, dafür ist die Konkurrenz einfach viel zu gut.

Ryan2k6
Beiträge: 2904
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Beste Lokalisierung

Beitrag von Ryan2k6 » 19.12.2018 15:35

Dennisdinho hat geschrieben:
19.12.2018 15:26
Jetzt mal Hand auf's Herz: die Open World in Spider-Man wäre selbst in 2014 schon total veraltet gewesen, gefüllt mit reinen Sammelaufgaben und sonst nichts. Das geht dann heutzutage erst recht nicht mehr.
Ähm, also ich kenne die OW von Spiderman nicht, aber ist es nicht eher so, dass quasi jede OW seit 2014 viel mehr genau so ist? Nämlich voll mit unwichtigem Sammelkram oder anderen Zeitkillern. Das geht heutzutage noch viel mehr und erst Recht. Es gibt so gut wie nichts anderes mehr und springt durch alle Genres.

Bild

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2028
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Beste Lokalisierung

Beitrag von Danny. » 19.12.2018 15:56

Raskir hat geschrieben:
19.12.2018 15:13
@Topic
Wie war eigentlich Detroit so auf deutsch? Selber habe ich es auf englisch gespielt, da ich die Stimmen von Kara und Connor schon gewohnt war
ausgezeichnet :wink:
Bild Bild

Wortgewandt
Beiträge: 258
Registriert: 02.06.2015 23:56
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Beste Lokalisierung

Beitrag von Wortgewandt » 19.12.2018 16:10

Was hast du dann die letzten Jahre gespielt? Ich spiele aktuell spiderman und für mich ist das ne gutgemachte Kopie von arkham Knight, eben nur im spidy-Universum. Bombastisch war da bisher nichts, aber es ist definitiv ein sympathisches Spiel, keine frage.
Alle aktuellen Top-Titel, ausser RDR2, weils mich wahnsinnig anödet.

Wenn da nix bombastisch war, hast du leider alles verpennt. :) Und von der Inszenierung ist dieser Titel GoW meilenweit überlegen. GoW ist ein One-Shot-Movie, wobei die durchgängige Kamerafahrt null Sinn macht, da ich weder mehr involviert, denn stärker an den Charakter gebunden werde. GoW war für mich eine der Enttäuschungen des Jahres.

Spiderman ist für mich in diesem Jahr da absolute Highlight. Ich habe schon lange kein Spiel mehr gedaddelt, dass mich so reingezogen und einfach nur wahnsinnig gut unterhalten hat. Da stimmt einfach ALLES!

Und das Voice Acting, sowie die Inszenierung ist einfach ne Klasse über GoW. Ohne wenn und aber.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9066
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Beste Lokalisierung

Beitrag von Raskir » 19.12.2018 16:25

Danny. hat geschrieben:
19.12.2018 15:56
Raskir hat geschrieben:
19.12.2018 15:13
@Topic
Wie war eigentlich Detroit so auf deutsch? Selber habe ich es auf englisch gespielt, da ich die Stimmen von Kara und Connor schon gewohnt war
ausgezeichnet :wink:
Nice
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Flextastic
Beiträge: 10246
Registriert: 09.08.2010 12:33
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Beste Lokalisierung

Beitrag von Flextastic » 19.12.2018 16:32

Wortgewandt hat geschrieben:
19.12.2018 16:10
...
Und das Voice Acting, sowie die Inszenierung ist einfach ne Klasse über GoW. Ohne wenn und aber.
Für dich, das akzeptiere ich ;)

Benutzeravatar
Freya Nakamichi-47
Beiträge: 810
Registriert: 09.09.2018 18:03
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Beste Lokalisierung

Beitrag von Freya Nakamichi-47 » 19.12.2018 16:39

Gibt's denn auch 'ne Kategorie "Beste Präsentation"? Da wäre "Spider-Man" für mich ein Favorit. Das Ding war doch top durchgestylt von der ersten bis zur letzten Sekunde.

Benutzeravatar
Danny.
Beiträge: 2028
Registriert: 25.12.2007 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Beste Lokalisierung

Beitrag von Danny. » 19.12.2018 17:58

Ich fande, dass Spider-Man eine der langweiligsten / repetitivsten Open Worlds der letzten Zeit hatte
ich habe eine Nebenaufgabe gemacht und sofort gesagt bekommen, dass ich das noch 20x machen muss
da konnte mich leider auch nicht mehr die gute Präsentation davon abhalten es wieder zu verkaufen, schade
Bild Bild

Antworten