4Players: Spiele des Jahres 2018 - Gurke des Jahres

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 8711
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Gurke des Jahres

Beitrag von 4P|T@xtchef » 14.12.2018 15:35

Wir brauchen alle Urlaub und Glühwein.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 10213
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Gurke des Jahres

Beitrag von casanoffi » 14.12.2018 15:39

4P|T@xtchef hat geschrieben:
14.12.2018 15:35
Wir brauchen alle Urlaub und Glühwein.
Hab zwar keinen Urlaub, aber dafür schon die doppelte Menge an Glühwein :ugly:
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
Flotte Flagge
Beiträge: 206
Registriert: 01.02.2015 15:40
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Gurke des Jahres

Beitrag von Flotte Flagge » 14.12.2018 16:04

4P|T@xtchef hat geschrieben:
14.12.2018 15:35
Wir brauchen alle Urlaub und Glühwein.
Ja, gutes Buch dazu, im Kontext fällt mir da grad Don Quijote ein... :mrgreen:

Nur Interessehalber:
Gab oder gibt es Überlegungen, das Wertungssystem für solche Fälle zu erweitern? (siehe MTA)

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 8711
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Gurke des Jahres

Beitrag von 4P|T@xtchef » 14.12.2018 16:14

Das ist ja jetzt mal ein Zufall, denn den Quijote les ich tatsächlich grade - muss mich aber quälen, zumal er andauernd verprügelt wird, der arme verträumte ehrenhafte Hund.

Zur Frage: Wir haben ja das Wertungssystem schon erweitert, indem wir uns beim Einsatz von Echtgeld vorbehalten, die Wertung zum Zeitpunkt des Tests als auch später anzupassen. Dann gibt es ja ein Update, siehe Call of Duty: Black Ops 4:

http://www.4players.de/4players.php/dis ... Ops_4.html
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
Flotte Flagge
Beiträge: 206
Registriert: 01.02.2015 15:40
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Gurke des Jahres

Beitrag von Flotte Flagge » 14.12.2018 16:29

4P|T@xtchef hat geschrieben:
14.12.2018 16:14

Zur Frage: Wir haben ja das Wertungssystem schon erweitert, indem wir uns beim Einsatz von Echtgeld vorbehalten, die Wertung zum Zeitpunkt des Tests als auch später anzupassen. Dann gibt es ja ein Update, siehe Call of Duty: Black Ops 4:

http://www.4players.de/4players.php/dis ... Ops_4.html
Genau.
Ich persönlich würde es sehr gut finden, wenn ihr das ausbauen könntet, z.B. bei "Abwertung wg. dreistem Klau".
Es würde ja höchstwahrscheinlich nichts an den Diskussionen ändern, aber zur schnellen Ein-/Zuordnung fände ich es sehr hilfreich, auch im Hinblick auf die Archiv-Funktion eurer gesamten Tests über die Jahre.

Edih meint, ich sollte klarer herausstellen, dass es mir um eine besser Kennzeichnung in der Wertungsangabe wie z.B. bei Ash of Gods geht

Benutzeravatar
icon
Beiträge: 37
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Gurke des Jahres

Beitrag von icon » 14.12.2018 21:00

Warum nicht gleich eine Kategorie "Dreiste Kopie des Jahres" :mrgreen:

Benutzeravatar
Skippofiler22
Beiträge: 7010
Registriert: 21.07.2008 17:09
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Gurke des Jahres

Beitrag von Skippofiler22 » 15.12.2018 05:35

Ja, warum nicht. Warum nicht sogar vom
Show
Console-Only-Game des Jahres
?
Es ist nicht zu verantworten, sagte die Vernunft.
Es ist durchaus machbar, sagte der Ehrgeiz.
Es ist nicht alles richtig, sagte der Verstand
Tue es, sagte der Leichtsinn.
Du bist was du bist, sagte das Selbstbewusstsein.
Es ist einfach schön, sagte die Liebe.

Es ist das Gefühl in eine andere Welt einzutauchen, sagte der Gamer.

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5847
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Gurke des Jahres

Beitrag von Grauer_Prophet » 15.12.2018 14:45

Bei Gurke des Jahres entweder besagtes Gemüse zeigen oder den Titel ändern #Aufschrei
Bild


AS Sentinel
Beiträge: 208
Registriert: 05.06.2011 15:23
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Gurke des Jahres

Beitrag von AS Sentinel » 15.12.2018 23:30

rot auf braunem hintergrund... man kann einfach nichts erkennen.

Benutzeravatar
Everything Burrito
Beiträge: 2082
Registriert: 04.11.2009 13:02
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Gurke des Jahres

Beitrag von Everything Burrito » 16.12.2018 00:10

fantastisch, die gurke des jahres hat fast die gleichen spielerbewertungen wie rdr 2, dass hier 94% bekommen hat :roll:

Benutzeravatar
Rabidgames
Beiträge: 932
Registriert: 14.09.2011 14:50
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Gurke des Jahres

Beitrag von Rabidgames » 16.12.2018 12:13

Eine Kopie ist für mich keine Gurke, sondern was völlig Missglücktes.
Also für mich Agony - spielerisch ein völliger Reinfall.

Ich verstehe ja, dass ihr andere Kategorien auch mal politisch nutzen wollt - mit ein Grund, warum 4players für mich interessant ist - aber deshalb dann einen Klon hier reinzuschieben, der spielerisch alles andere als eine Gurke ist, halte ich für durchaus fragwürdig.

BlackCelebrator
Beiträge: 21
Registriert: 10.12.2014 08:47
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Gurke des Jahres

Beitrag von BlackCelebrator » 17.12.2018 15:56

Dieses RDR 2 ist für mich die größe Enttäuschung, obwohl es ein geniales Spiel ist. Allerdings für das normal arbeitende Volk kaum spielbar, viel zu viel gewollt und viel zu groß und dann noch diese Entschleunigung. Mensch, ich habe keine Zeit jede Leiche und jeden Kadaver in aller Ruhe zu looten!!!!

Ich habe mal einen Artikel gelesen, dass die Entwickler von Spielen vielleicht bei Open World Spielen eine große Kampagne entwickeln und eine verkürzte,für Menschen, die neben Job noch andere Verpflichtungen, wie Familie haben oder auch noch andere Hobbies.

Benutzeravatar
4P|T@xtchef
Beiträge: 8711
Registriert: 08.08.2002 15:17
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Gurke des Jahres

Beitrag von 4P|T@xtchef » 17.12.2018 15:59

@AS Sentinel: Linkfarbe wurde angepasst - ist jetzt blau.
Jörg Luibl
4P|Chefredakteur

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5627
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Gurke des Jahres

Beitrag von muecke-the-lietz » 17.12.2018 16:28

Rabidgames hat geschrieben:
16.12.2018 12:13
Eine Kopie ist für mich keine Gurke, sondern was völlig Missglücktes.
Also für mich Agony - spielerisch ein völliger Reinfall.

Ich verstehe ja, dass ihr andere Kategorien auch mal politisch nutzen wollt - mit ein Grund, warum 4players für mich interessant ist - aber deshalb dann einen Klon hier reinzuschieben, der spielerisch alles andere als eine Gurke ist, halte ich für durchaus fragwürdig.
Was von Jörg auch schon kommentiert wurde, siehe Seite 1 des Threads.

In seinem dortigen Post hat er sich bereits dazu geäußert, dass er sich der generellen Problematik ebenfalls bewusst ist.

Die Gurke des Jahres ist auf 4p traditionell das Spiel mit der niedrigsten Wertung. Und für gewöhnlich ist diese "Auszeichnung" auch nicht sonderlich umstritten, weil es sich hier meist um absolute Ramschware handelt.

Dieses Jahr ist es recht unglücklich, da hier die 5% aus politischen Gründen vergeben wurden, und es damit die niedrigste Wertung 2018 erhalten hat und somit rein zahlenmäßig eben die Gurke des Jahres ist, obwohl es spielerisch absolut solide ist. Also ohne eine Kopie zu sein, wäre es wohl irgendwo zwischen 65 % und 75 % gelandet, je nach eigener Präferenz.

Ich denke, nächstes Jahr wird man das vielleicht nochmal überdenken, wie man so ein Problem umgehen kann. Denn die Gurke des Jahres (der relevanten Titel) wäre wohl rein qualitativ die Simon The Sorcerer: 25th Anniversary Edition gewesen. Und solche Titel sind für diesen Preis auch geradezu prädestiniert.
Bild

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 7789
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2018 - Gurke des Jahres

Beitrag von ChrisJumper » 18.12.2018 22:26

4P|T@xtchef hat geschrieben:
14.12.2018 12:30
Also die Erklärung, warum wir trotz der soliden Spielmechanik aus "politischen" Gründen so tief werten, steht eigentlich im Text. Und Ash of Gods ist nur deshalb nur Platz 2 und nicht 1 bei der Frechheit des Jahres, weil wir da unbedingt die nachträglichen Shops drin haben und kein Spiel zweimal in diesen Kategorien wollten.;)
Nachträgliche Shops sind wirklich übel. Aber für meinen Persönliche Wertung, sind damit Lootboxen und Glück-Abhängige Mechaniken gemeint oder ein nur ein Shop wo sich Zielgerichtet Inhalte kaufen lassen?

Ich finde es aber gut das es dann eine Abwertung gibt. Einfach weil es ja ein Vorgehen ist mit dem sich die Hersteller um eine Abwertung zum Release drücken wollen.

Aber auf der anderen Seite wiegt dann das Argument nicht so schwer das es die Spielmechanik schon für die Release-Version beeinflusst hätte. Wie auch dem, für Spieletester kommen immer mehr Aufgaben und Stolpersteine hinzu. Eigentlich sehr schade.

Antworten