Deutscher Entwicklerpreis 2018: Preise verliehen; Far: Lone Sails ist das "Beste Deutsche Spiel"

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
PickleRick
Beiträge: 2225
Registriert: 21.11.2004 14:23
Persönliche Nachricht:

Re: Deutscher Entwicklerpreis 2018: Preise verliehen; Far: Lone Sails ist das "Beste Deutsche Spiel"

Beitrag von PickleRick » 06.12.2018 14:50

DancingDan hat geschrieben:
06.12.2018 14:42
PickleRick hat geschrieben:
06.12.2018 14:21
SethSteiner hat geschrieben:
06.12.2018 12:46
Aber ernsthaft, ich geh ja gern rein um mir Merch und Games anzugucken aber wie kann so ein Laden bitte einen Preis gewinnen?
Es hat ja auch nicht die Marke Gamestop, sondern der konkrete Laden in Memmingen gewonnen. Ich habe allerdings nichts über etwaige Gründe rausfinden können.
Ich denke es hat eher die GameStop Deutschland GmbH mit Sitz in Memmingen gewonnen. Also schon die Ladenkette.
Danke für die Info. Ich wusste nicht, dass die ihren Sitz in Memmingen haben!
Nutze die Zeit, genieße den Augenblick, lerne aus Deinen Fehlern und geh mir nicht auf den Sack!

Black Stone
Beiträge: 416
Registriert: 13.06.2017 15:19
Persönliche Nachricht:

Re: Deutscher Entwicklerpreis 2018: Preise verliehen; Far: Lone Sails ist das "Beste Deutsche Spiel"

Beitrag von Black Stone » 06.12.2018 14:55

DancingDan hat geschrieben:
06.12.2018 14:42
PickleRick hat geschrieben:
06.12.2018 14:21
SethSteiner hat geschrieben:
06.12.2018 12:46
Aber ernsthaft, ich geh ja gern rein um mir Merch und Games anzugucken aber wie kann so ein Laden bitte einen Preis gewinnen?
Es hat ja auch nicht die Marke Gamestop, sondern der konkrete Laden in Memmingen gewonnen. Ich habe allerdings nichts über etwaige Gründe rausfinden können.
Ich denke es hat eher die GameStop Deutschland GmbH mit Sitz in Memmingen gewonnen. Also schon die Ladenkette.
Das ist noch mehr "Autsch" als angenommen, wobei die Frage der Sinnhaftigkeit und Unabhängigkeit dieser Verleihung sowie nach möglichen Mitbewerbern um diesen Titel m.E. kritisch zu stellen ist.

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 36392
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Deutscher Entwicklerpreis 2018: Preise verliehen; Far: Lone Sails ist das "Beste Deutsche Spiel"

Beitrag von greenelve » 06.12.2018 14:57

Beste Marketing Aktion
The Evil Within 2 - Influencer Kampagne von ZeniMax + Bethesda Softworks (Frankfurt am Main)
Das Highlight aller Highlights: Werbung mit einem Preis versehen. Als würde bei den Oscars ein Interview zur Promotion von einem Film ausgezeichnet wird. :cheer:
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Bild

ronny_83
Beiträge: 7691
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Deutscher Entwicklerpreis 2018: Preise verliehen; Far: Lone Sails ist das "Beste Deutsche Spiel"

Beitrag von ronny_83 » 06.12.2018 14:59

Black Stone hat geschrieben:
06.12.2018 14:55
Das ist noch mehr "Autsch" als angenommen, wobei die Frage der Sinnhaftigkeit und Unabhängigkeit dieser Verleihung sowie nach möglichen Mitbewerbern um diesen Titel m.E. kritisch zu stellen ist.
Das Gamestop gewonnen hat ist nicht besonders verwunderlicht. Denn letztendlich sind sie fast das einzig verbliebende Videospielfachgeschäft in Deutschland, was als Unternehmen nur Videospiele und passendes Merchandise vertreibt. Und bei der Zahl der Filialen noch annähernd mit Supermärkten und Elektromärkten konkurrieren kann.

Schau dir mal die Liste an. Was für Mitbewerbe soll man da schon erwarten.

Bild

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 8116
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Deutscher Entwicklerpreis 2018: Preise verliehen; Far: Lone Sails ist das "Beste Deutsche Spiel"

Beitrag von SethSteiner » 06.12.2018 15:05

Es gibt allerdings auch Online-Händler wie Gameliebe. Und in anbetracht dessen, dass vermutlich selbst aus der Liste 9 von 10 einem nicht an der Kasse noch systematisch irgendwas andrehen wollen, scheint es mir schon fragwürdig GameStop auszuzeichnen. Zumindest bislang gibt es keinen guten Grund warum ausgerechnet die einen Preis gekriegt haben.

ronny_83
Beiträge: 7691
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Deutscher Entwicklerpreis 2018: Preise verliehen; Far: Lone Sails ist das "Beste Deutsche Spiel"

Beitrag von ronny_83 » 06.12.2018 15:13

Das ein Online-Händler einen Preis kriegen sollte, ist aber auch fragwürdig. Zu Läden in seiner Nähe kann man wenigstens noch eine Beziehung aufbauen. Ich war bisher nicht oft bei Gamestop, hab in den Malen aber keine schlechte Erfahrung gemacht. Wenn man sich darauf einstellt, dass es ein eher hochpreisiger Einzelhandel ist, kann man dort wegen des Angebots durchaus zufrieden sein. Die bieten teils mehr um Videospiele herum als die Konkurrenz. Diese Art Läden waren schon vor Gamestop sau teuer. Da macht Gamestop keine Ausnahme. Das heute jeder gerne möglichst billig einkauft, weil es einem die Online-Händler so antrainiert haben, ist für Gamestop natürlich von Nachteil.

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 36392
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Deutscher Entwicklerpreis 2018: Preise verliehen; Far: Lone Sails ist das "Beste Deutsche Spiel"

Beitrag von greenelve » 06.12.2018 15:23

SethSteiner hat geschrieben:
06.12.2018 15:05
Zumindest bislang gibt es keinen guten Grund warum ausgerechnet die einen Preis gekriegt haben.
ronny_83 hat geschrieben:
06.12.2018 14:59
Denn letztendlich sind sie fast das einzig verbliebende Videospielfachgeschäft in Deutschland, was als Unternehmen nur Videospiele und passendes Merchandise vertreibt. Und bei der Zahl der Filialen noch annähernd mit Supermärkten und Elektromärkten konkurrieren kann.
Sich als großes Unternehmen rein auf Videospiele und Zusatzartikel wie Merchandise zu konzentrieren, es zum Hauptgeschäft und nicht eines von vielen zu machen, ist doch ein guter Grund? Ob man den Laden mag, ob man sie für einen gerechtfertigten Preisträger oder den Preis an sich für sinnvoll hält; dass es keinen guten Grund gibt, ist dann doch ein wenig arg übertrieben.

Darüber diskutieren, ob es gerechtfertig ist, ob es den Preis überhaupt geben sollte, ok, kann man drüber reden. Aber die Augen verschließen und sagen "da gibt es kein Argument" ist dann doch ein "wenig" subjektiv gefärbt.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Bild

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 8116
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Deutscher Entwicklerpreis 2018: Preise verliehen; Far: Lone Sails ist das "Beste Deutsche Spiel"

Beitrag von SethSteiner » 06.12.2018 15:31

Warum soll es denn fragwürdig sein einen Online-Händler auszuzeichnen? Abgesehen davon, dass der Aufbau einer Beziehung allenfalls vorgeblich ist, steht auch noch ein Fragezeichen hinter dem Sinn und Zweck. Es gibt Leute die hatten auch super Beziehungen zu den Leuten, denen sie viel Geld anvertrauten und dann mit eben jenem in die Karibik entschwunden sind. Oder um etwas näheres zum Thema heranzuziehen, es gibt genug Verkäufer die einen auf bester Kumpel machen, nur um einen ihren Schrott anzudrehen. Anonymität sollte kaum ein Kriterium sein, das einem Geschäft zum Nachteil gereicht. Entscheidend sollte doch die gute Behandlung der Kunden sein, faire Preisgestaltung, ordentlicher Service, keine Gängelungen, vielleicht auch eine gute Auswahl.

ronny_83
Beiträge: 7691
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Deutscher Entwicklerpreis 2018: Preise verliehen; Far: Lone Sails ist das "Beste Deutsche Spiel"

Beitrag von ronny_83 » 06.12.2018 15:42

SethSteiner hat geschrieben:
06.12.2018 15:31
Warum soll es denn fragwürdig sein einen Online-Händler auszuzeichnen? Abgesehen davon, dass der Aufbau einer Beziehung allenfalls vorgeblich ist, steht auch noch ein Fragezeichen hinter dem Sinn und Zweck. Es gibt Leute die hatten auch super Beziehungen zu den Leuten, denen sie viel Geld anvertrauten und dann mit eben jenem in die Karibik entschwunden sind. Oder um etwas näheres zum Thema heranzuziehen, es gibt genug Verkäufer die einen auf bester Kumpel machen, nur um einen ihren Schrott anzudrehen
Früher ist man auch gerne zur Videothek in seiner Nähe gegangen, weil sie zum Wohnumfeld gehörte und man auch mal ab und an mit den Betreibern und Mitarbeitern quatschen konnte. Ob einen der Kumpel-Verkäufer hinten rum bescheißt, merkt man spätestens, wenn man sich mit den Produkten beschäftigt. Halte ich be Filmen und Videospielen auch für schwieriger als bei Versicherungen und Anlagen. Die Preise bei Gamestop sind sicher nicht die günstigsten. Aber immer noch im Rahmen dessen, was man an Preisen im lokalen Einzelhandel gewohnt ist. Auszahlung für Ankäufe ist nicht hoch. Aber immerhin haben sie diese Option. Daraus machen sie ja auch oft Aktionen. Die Mitarbeitenden in den Lokalen sind meist echte Nerds, was klar von Vorteil ist in solchen Läden. Lass dich mal im Media Markt oder bei real zu Videospielen "beraten".

Der Punkt mit Gängelung ist Laden-abhängig. Mal hat man sie, mal nicht. Als ich letztens Spiele dort verkauft hab, ist die Gängelung folgendermaßen abgelaufen: "Ok, ich weiß nicht, nützt dir wahrscheinlich nichts und ich will dich damit auch gar nicht belästigen. Aber ich muss es machen. Deswegen kurz und knapp hier unsere Pipapo-Super Premium-Mitlgiedskarte mit...... Haste Lust oder nicht?" (sinnbildlich übersetzt)

Benutzeravatar
PickleRick
Beiträge: 2225
Registriert: 21.11.2004 14:23
Persönliche Nachricht:

Re: Deutscher Entwicklerpreis 2018: Preise verliehen; Far: Lone Sails ist das "Beste Deutsche Spiel"

Beitrag von PickleRick » 06.12.2018 15:49

Ich kann auch nicht nachvollziehen, warum jetzt gerade Gamestop so böse sein soll?

Sie machen Angebote und man kann sie annehmen oder auch nicht.

Videospieler sind echt oft kleine Meckermiezen.
Nutze die Zeit, genieße den Augenblick, lerne aus Deinen Fehlern und geh mir nicht auf den Sack!

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 8116
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Deutscher Entwicklerpreis 2018: Preise verliehen; Far: Lone Sails ist das "Beste Deutsche Spiel"

Beitrag von SethSteiner » 06.12.2018 15:54

Das kann man heute auch noch mit Videotheken, zugegebenermaßen seltener aber nichts desto trotz, das geht auch heute noch. Aber was soll das für ein Argument sein? "Wir zeichnen GameStop aus, weil man dort mit den Mitarbeitern reden kann"? Wie gesagt, an und für sich ist Kommunikation ja was schönes aber um auszeichnungswürdig (!) zusein, muss es schon etwas mehr sein und darunter zählt dann halt bspw. nicht irgendwelche Extras angedreht zu bekommen, nach denen man gar nicht gefragt hat. Dass die Preisgestaltung woanders ähnlich aussieht - kann sein. Ich habe mich damit nie näher befasst und nun alle Läden miteinander verglichen aber noch mal, es geht hier darum, ob der Laden auszeichnungswürdig ist und wenn der Laden generell für Höchstpreise bekannt ist, stellt sich eben die Frage weshalb er nun auszeichnungswürdiger wäre als irgendein anderer Händler - auch Onlinehändler. Und dass die Mitarbeiter Nerds sein sollen, ist doch auch nur etwas dass du jetzt annimmst, wenn ich die Gespräche höre, unterscheidet sich die "Beratung" nicht von einem Werbeprospekt.

@PickleRick
Niemand redet von "so böse". Es geht hier um eine Preisvergabe und die Frage, nur noch mal zur Wiederholung ist nun mal, was macht den Laden so auszeichnungswürdig?

ronny_83
Beiträge: 7691
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Deutscher Entwicklerpreis 2018: Preise verliehen; Far: Lone Sails ist das "Beste Deutsche Spiel"

Beitrag von ronny_83 » 06.12.2018 15:59

SethSteiner hat geschrieben:
06.12.2018 15:54
Aber was soll das für ein Argument sein? "Wir zeichnen GameStop aus, weil man dort mit den Mitarbeitern reden kann"? Wie gesagt, an und für sich ist Kommunikation ja was schönes aber um auszeichnungswürdig (!) zusein, muss es schon etwas mehr sein und darunter zählt dann halt bspw. nicht irgendwelche Extras angedreht zu bekommen, nach denen man gar nicht gefragt hat.
Letztendlich halte ich Gamestop für auszeichnungswürdig, weil es ein Fachgeschäft ist, dass sich in seiner Umwelt von Online-Händlern und Großmärkten immer noch gehalten und gefestigt hat als Online- sowie Lokalhändler. Nicht, weil man da mit Menschen reden kann oder die Verkäufer Nerds sind (was nur ein Vorurteil von mir ist und keine Gegebenheit).

Du hälst ihn nicht für auszeichnungswürdig, weil du anscheinend irgendwas angedreht bekommen hast, was du nicht wolltest und die Preise zu teuer findest. Auch in Ordnung.

Und ja, ich halte Online-Shops nicht für auszeichnungswürdig. Es ist leichter, sich eine Shopsoftware zu kaufen, ein Lager zu mieten und einen Computer auf den Schreibtisch zu stellen, als sich als lokales Geschäft in einer feindlichen Umgebung voller Online-Händler durchzusetzen. Deswegen gehören Unternehmen mit lokaler Ladenstruktur für mich immer bevorzugt. Vor allem, weil diese mehr Strahlwirkung haben als nur die Produkte, die sie vertreiben.

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 8116
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Deutscher Entwicklerpreis 2018: Preise verliehen; Far: Lone Sails ist das "Beste Deutsche Spiel"

Beitrag von SethSteiner » 06.12.2018 16:02

Ja aber es ist doch nicht preisverdächtig, dass ein Unternehmen einfach nur existiert. Ich meine gut, es hängt natürlich davon ab was für einen Preis man vergibt. Wenn es einen Award gibt der sich an der Langlebigkeit orientiert, dann kann man natürlich das jeweils am längsten haltende Unternehmen dafür auszeichnen, dass es noch existiert aber auch hier: Sicher dass es nicht andere Geschäfte gibt, die sich viel länger halten als GameStop?

ronny_83
Beiträge: 7691
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Deutscher Entwicklerpreis 2018: Preise verliehen; Far: Lone Sails ist das "Beste Deutsche Spiel"

Beitrag von ronny_83 » 06.12.2018 16:04

SethSteiner hat geschrieben:
06.12.2018 16:02
Sicher dass es nicht andere Geschäfte gibt, die sich viel länger halten als GameStop?
Gibt es bestimmt. Ich kenn jetzt nicht jeden kleinen Laden. Und ich kenne die Bewertungskriterien nicht, Oft ist es auch so, dass man sich auf solche Preise bewerben muss. Ansonsten wird man erst gar nicht berücksichtigt. Wenn sich "Günter´s Spielebude" aus Hannover nicht auf den Preis beworben hat, wird ihn die Jury wohl auch nicht wahr genommen haben.

postal81
Beiträge: 57
Registriert: 17.02.2017 21:28
Persönliche Nachricht:

Re: Deutscher Entwicklerpreis 2018: Preise verliehen; Far: Lone Sails ist das "Beste Deutsche Spiel"

Beitrag von postal81 » 06.12.2018 18:10

@ronny_83 Siehe @ deuscherentwicklerpreis.de
Ja,man muss sich bewerben und aus der Jury sag mir nur einer was.

Antworten