SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

ronny_83
Beiträge: 8614
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von ronny_83 » 04.12.2018 20:11

Ja, grafisch ist Grid eine andere Liga. Allerdings sieht das Gameplay von G.C 2 jetzt auch nicht so verkehrt aus. Vor allem das Handling scheinen sie gut hinbekommen zu haben und der Umfang soll wohl auch sehr gut sein.

Benutzeravatar
Der Chris
Beiträge: 8589
Registriert: 13.04.2007 18:06
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Der Chris » 04.12.2018 21:10

DEMDEM hat geschrieben:
04.12.2018 20:08
Gear Club Unlimited 2 mag ja visuell ein Upgrade gegenüber Teil 1 sein, aber es sieht trotzdem sehr, sehr bescheiden aus. 30 FPS und diese ganzen Fade Ins, die sehr schwachen Texturen und auch die Autos selbst sehen nicht wirklich dolle aus....

Da sahen Racing Games auf den PS360-Konsolen besser aus. GRID Autosport ist ja für die Switch auch angekündigt. Wenn der Announcement Trailer auch nur ansatzweise die Richtung aufzeigt, wie das Spiel auf der Switch aussehen soll, kann man vorallem am Ford GT (zufällig die selbe Farbe sogar :)) riesen Unterschiede zwischen den beiden Spielen sehen.
So ungefähr sind meine Gedanken diesbezüglich auch. Das Problem ist halt auch, dass Gear.Club sich den Vergleich leider ein bisschen gefallen lassen muss, weil sie halt auch gleichermaßen 60€ aufrufen. Zu dem Tarif wird mein Maßstab "leider" ein anderer, im Vergleich zu einem 20-40€ Titel. Ich komm halt nicht umher mir zu denken, dass ich damals (TM) für 60€ ein Spiel wie Forza 3 oder 4 bekommen habe...und jetzt gibt es für das Geld halt ein aufgepumptes Handyspiel. (Ich will dem Teil 2 da nicht Unrecht tun, meine Gedanken zum Release des 1ers waren jedenfalls so) Was du schon sagtest muss ich halt leider auch feststellen. Auf PS360 waren Racing Games unterwegs, die auf jeden Fall runder ausgesehen haben für meinen Geschmack und im Umfang (auch hinsichtlich des Fuhrparks) mehr Fleisch hatten.

Ich will Gear.Club 2 auf keinen Fall vorher irgendwie abschreiben oder gar verteufeln, aber im Hinblick auf die Bepreisung bin ich dann doch so eingestellt, dass ich etwas genauer hinschaue und auch entsprechend mehr erwarte. Genau wie die Preisgestaltung für so ein Spiel ist auch die Einschätzung für mich ein schwerer Spagat. Ich will echt nicht ungerecht sein...aber irgendwie fragen sie schon danach an den "Großen" gemessen zu werden. Auf der anderen Seite bin ich keiner von denen die schreien, dass man "für so ein Spiel" keinen Vollpreis aufrufen dürfe.

Ich glaub ich hätte mir aber doch ein kleines "Friedensangebot" in Form eines 40€ Preises gewünscht. Das hätte die Sache wohl leichter für mich gemacht.


Btw...ich hab grad richtig Spaß mit Horizon Chase Turbo. Spaßiges Spielchen. :)
"Naughty Dog ruined gaming."
- Rich Evans, Previously Recorded/Red Letter Media

"Story in a game is like a story in a porn movie. It's expected to be there, but it's not that important."
- John Carmack

yopparai
Beiträge: 14353
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von yopparai » 04.12.2018 22:01

Japp, exakt das. Der Preis ist schonmal ein Problem. Es ist bei Weitem nicht auf dem gleichen technischen Niveau wie z.B. Grid oder anderer PS360-Renner (ich denke da sind wir uns alle einig), hat das Budget eines endless Runners, ruft aber Vollpreis auf. Vom Inhalt her weiß ich‘s gar nicht, da würd ich jetzt nichtmal mit argumentieren wollen. Das ist sicher auch weniger, aber 51 Karren reichen mir persönlich eigentlich. Genug Strecken sind wohl auch da, es gibt die üblichen Multiplayermodi, die Karriere soll nach dem was ich gelesen hab auch lang genug sein... da fehlt nur sicher etwas die optische Vielfalt (ich mein, gerade mal nachgeschaut, das Ding wiegt ganze 3GB, irgendwo hamse die wohl gespart). Ich bin aber auch einer von denen die 50h in Sega Rally auf vier Strecken rumgurken und Hundertstelsekunden in Kurve zwei auf Strecke drei optimieren und trotzdem glücklich sind, also dahingehend entsprechend unempfindlich.

Generell gefällt mir das Konzept von GCU2 eigentlich. Auch die ganze Aufmachung sagt mir ganz persönlich durchaus zu. Aber ich seh da auch keine Produktionsqualität im 60€-Bereich, soviel ist klar. Dazu kommt noch meine generelle Vorsicht bei Unity. Zu oft reingefallen. Wer da selbst mal mit gearbeitet hat weiß auch, wie leicht es ist die Performance zu verkacken... von daher...

Aber mal unabhängig davon ob ich das jetzt haben muss oder nicht: Ich freu mich riesig darüber, dass es überhaupt mal wieder Straßenrenner auf einer Nintendo-Konsole gibt. Wie lang ist das her? Nein, Disneys Cars zählt nicht. Wie schön war die Zeit, als Project Cars für die WiiU kommen sollte... was haben wir gelacht. Von daher sind mir GCU/2 und Grid hochwillkommen. GCU2 aus noch einem anderen Grund: Ich mag Eden Games ältere Renner und ich wünsche ihnen nach einer wohl etwas schwierigeren Zeit und dem hier so offen zur Schau gestellten Willen, wieder Konsolenspiele machen zu wollen wirklich viel Erfolg hiermit, auch wenn das Spiel noch nicht ganz da ist, wo es hinwollte.

Klar ist auch, dass GCU2 genau deswegen auf der Switch erscheint, weil es da einfach eine echte Lücke bedient. Oder eher ein klaffendes Loch. Das geben die auch offen zu. Was mich allerdings überrascht ist, dass es dieses Mal keine Handyversion gibt. Offensichtlich ist der Markt da auch sehr umkämpft.

Grid (nicht unbedingt Autosport) hab ich übrigens auch auf der PS3 mal gespielt hab (PS+? Keine Ahnung...) und das war mir ehrlich gesagt etwas - wie soll ich’s ausdrücken - zu sehr auf Krawall gebürstet im Vergleich zu anderen Rennern aus der gleichen Zeit. Ich werd‘s am Ende wahrscheinlich trotzdem kaufen, auch wenn ich‘s eigentlich lieber etwas trockener und mit weniger Motion Blur hab. Und ich hoffe auch da dass der Port gut und der Reibach für Codemasters groß sein wird, ich hätte nämlich nichts dagegen wenn auch andere Publisher auf ähnliche Ideen kämen.

Nur EA mit ihren Need for Speeds brauch ich persönlich nicht. Das letzte NfS was ich mochte war NfS Porsche. Und das war von Eden Games.

ronny_83
Beiträge: 8614
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von ronny_83 » 04.12.2018 23:08

yopparai hat geschrieben:
04.12.2018 22:01
Nur EA mit ihren Need for Speeds brauch ich persönlich nicht. Das letzte NfS was ich mochte war NfS Porsche. Und das war von Eden Games.
Ein Remastered von Hot Pursuit 2010 würde ich bedenkenlos nochmal kaufen.

Mister Blue
Beiträge: 533
Registriert: 01.09.2018 07:04
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Mister Blue » 05.12.2018 06:43

In Grid hatte ich die Tage auf der XBOX One mal rein geschaut, als es in den Game Pass kam. Mein Spiel ist es aber nicht gerade. Das ist schon was anderes als damals bei Megarace. Das hatte ja immerhin noch diesen durchgeknallten Moderator.

yopparai
Beiträge: 14353
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von yopparai » 05.12.2018 09:02

Gibt offensichtlich endlich Material von der Switch-Version von V-Rally 4: https://www.resetera.com/threads/v-rall ... lly.85039/

Kann‘s selbst gerade nicht gucken, weil ich mein kostbares Handy-Datenvolumen nicht für V-Rally draufgehen lassen will, aber aus den Reaktionen in dem Thread schließe ich folgendes:

- Oh Gott sieht das furchtbar aus
- Die Bitrate des Videos ist viel zu gering
- Die Schatten werden sehr kurz vor der eigenen Nase gezeichnet
- Sieht eigentlich ganz ok aus

Macht euch selbst n Bild, ich guck heute Abend mal rein oder wenn ich an nem WLAN vorbeikomme.

Ist natürlich immer noch V-Rally 4. Tolle Wertungen hatte das ja nicht, weiß aber gerade selbst nicht ganz warum eigentlich.
Zuletzt geändert von yopparai am 05.12.2018 09:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41092
Registriert: 18.03.2009 15:38
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Levi  » 05.12.2018 09:09

es sieht lächerlich scheiße aus.
1.) Die Videokompression ist wirklich jenseits von gut und böse ...
2.) Wenn es mal still steht, sieht man aber trotzdem dass die Texturen scheiße sind.
3.) Ja, die schatten sind lächerlich. Man kann doch nicht dynamische Schatten für die Umgebung benutzen, diese aber erst 30m vor der Nase einsetzen ... (Man fährt entlang einer Felswand, die einen Schatten wirft ... aber nur 30m vor einen ... dahinter ist sonnig ...
Was war denn so verkehrt an Shadow-Maps ... vorallem in einen Ralley spiel!?
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

yopparai
Beiträge: 14353
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von yopparai » 05.12.2018 09:16

Ok, dir kann ich da besser vertrauen als nem Haufen Posts auf Resetera ^^

Ja, das mit dem Schatten find ich auch reichlich seltsam, ist ja nicht so, als wären bei einem Rallyspiel mit dem Stand der Sonne wandernde Schatten interessant. Und Pre-Baked sollten die auch auf ner Switch möglich sein, kostet aber Entwicklungsaufwand. Das ist aber eben genau das, was einen billigen von einem guten Port unterscheidet. Der billige nimmt das Spiel wie es ist und schraubt nur ein paar Regler runter. So gesehen fast ein Fluch, dass die Switch diese Features prinzipiell erstmal alle unterstützt.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41092
Registriert: 18.03.2009 15:38
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Levi  » 05.12.2018 09:31

yopparai hat geschrieben:
05.12.2018 09:16
Ja, das mit dem Schatten find ich auch reichlich seltsam, ist ja nicht so, als wären bei einem Rallyspiel mit dem Stand der Sonne wandernde Schatten interessant. Und Pre-Baked sollten die auch auf ner Switch möglich sein, kostet aber Entwicklungsaufwand. Das ist aber eben genau das, was einen billigen von einem guten Port unterscheidet. Der billige nimmt das Spiel wie es ist und schraubt nur ein paar Regler runter. So gesehen fast ein Fluch, dass die Switch diese Features prinzipiell erstmal alle unterstützt.
Auf den Punkt gebracht.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

ronny_83
Beiträge: 8614
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von ronny_83 » 05.12.2018 10:42

Das mit den Schatten sieht wirklich unschön aus. Als ob das eigene Auto 30m vor einem eine Wand herschiebt, die dann die Sonne verdeckt und einen Schatten wirft. Gameplay sieht jetzt nicht total verkehrt aus. Aber das Spiel hat ja auf den anderen Plattformen auch nicht besonders gut abgeschnitten.

Benutzeravatar
Efraim Långstrump
Beiträge: 873
Registriert: 23.10.2018 18:17
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Efraim Långstrump » 05.12.2018 12:18

Hi,

ich habe 2 Fragen:

1. Hat schon jemand von euch Ark auf der Switch gespielt und würde seine Eindrücke teilen?

2. Ist es eigentlich normal, dass sich im News-thread soviele Ekel rumtreiben? In der kurzen Zeit wurde ich schon mehrfach richtig doof angefahren (Marobod und Peter Piper als Beispiel), dabei achte ich auf eine freundliche und sachliche Schreibe meinerseits.

yopparai
Beiträge: 14353
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von yopparai » 05.12.2018 12:43

Efraim Långstrump hat geschrieben:
05.12.2018 12:18
1. Hat schon jemand von euch Ark auf der Switch gespielt und würde seine Eindrücke teilen?
Also ich zumindest nicht. Es existieren allerdings YouTube-Videos. Nach dem was ich da gesehen habe war mir die technische Seite aber schon abschreckend genug um mit die spielerische dann schon gar nicht mehr anzuschauen... An Reviews kann ich mich auch nicht erinnern, jetzt wo du’s sagst. Was seltsam ist, weil ich das Spiel schon im Laden hab liegen sehen.
Efraim Långstrump hat geschrieben:
05.12.2018 12:18
2. Ist es eigentlich normal, dass sich im News-thread soviele Ekel rumtreiben? In der kurzen Zeit wurde ich schon mehrfach richtig doof angefahren (Marobod und Peter Piper als Beispiel), dabei achte ich auf eine freundliche und sachliche Schreibe meinerseits.
Überrascht mich leider nicht der Eindruck. Da sind schon ein paar dabei die immer lieber erst schießen und danach auch noch das Fragen vergessen, da kannst du so freundlich und sachlich bleiben wie du willst... wenn du dann drauf hinweist wird dir höchstens erklärt wie empfindlich du bist, oder dass der betreffende Poster schließlich immer schon etwas robuster argumentiert. Irgendwann kennt man dann die Themen aus denen man sich am besten gleich raushält.

ronny_83
Beiträge: 8614
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von ronny_83 » 05.12.2018 13:04

Hier wird auch manchmal scharf geschossen :mrgreen:

Benutzeravatar
Efraim Långstrump
Beiträge: 873
Registriert: 23.10.2018 18:17
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Efraim Långstrump » 05.12.2018 13:16

yopparai hat geschrieben:
05.12.2018 12:43
Efraim Långstrump hat geschrieben:
05.12.2018 12:18
1. Hat schon jemand von euch Ark auf der Switch gespielt und würde seine Eindrücke teilen?
Also ich zumindest nicht. Es existieren allerdings YouTube-Videos. Nach dem was ich da gesehen habe war mir die technische Seite aber schon abschreckend genug um mit die spielerische dann schon gar nicht mehr anzuschauen... An Reviews kann ich mich auch nicht erinnern, jetzt wo du’s sagst. Was seltsam ist, weil ich das Spiel schon im Laden hab liegen sehen.
Es wundert mich auch, dass man quasi keine Reviews findet. Die technische Seite wirkt recht abschreckend (entgegen dem, was vorher gezeigt wurde).
yopparai hat geschrieben:
05.12.2018 12:43
Efraim Långstrump hat geschrieben:
05.12.2018 12:18
2. Ist es eigentlich normal, dass sich im News-thread soviele Ekel rumtreiben? In der kurzen Zeit wurde ich schon mehrfach richtig doof angefahren (Marobod und Peter Piper als Beispiel), dabei achte ich auf eine freundliche und sachliche Schreibe meinerseits.
Überrascht mich leider nicht der Eindruck. Da sind schon ein paar dabei die immer lieber erst schießen und danach auch noch das Fragen vergessen, da kannst du so freundlich und sachlich bleiben wie du willst... wenn du dann drauf hinweist wird dir höchstens erklärt wie empfindlich du bist, oder dass der betreffende Poster schließlich immer schon etwas robuster argumentiert. Irgendwann kennt man dann die Themen aus denen man sich am besten gleich raushält.
Hatte eben wieder das Vergnügen in einem thread, wo ich nicht mit gerechnet habe. Ich muss dazu sagen, dass das eigentlich der Grund ist, weshalb ich mich nie in Foren angemeldet habe. Diese 'Arschloch-Mentalität' stört mich richtig. Ich bin das einfach nicht gewohnt, dass man so mit mir redet. Anonymität for the win...

Benutzeravatar
Kuro-Okami
Beiträge: 1110
Registriert: 10.11.2008 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: SWITCH - Allgemeiner Diskussionsthread

Beitrag von Kuro-Okami » 05.12.2018 13:36

Efraim Långstrump hat geschrieben:
05.12.2018 13:16
yopparai hat geschrieben:
05.12.2018 12:43
Efraim Långstrump hat geschrieben:
05.12.2018 12:18
1. Hat schon jemand von euch Ark auf der Switch gespielt und würde seine Eindrücke teilen?
Also ich zumindest nicht. Es existieren allerdings YouTube-Videos. Nach dem was ich da gesehen habe war mir die technische Seite aber schon abschreckend genug um mit die spielerische dann schon gar nicht mehr anzuschauen... An Reviews kann ich mich auch nicht erinnern, jetzt wo du’s sagst. Was seltsam ist, weil ich das Spiel schon im Laden hab liegen sehen.
Es wundert mich auch, dass man quasi keine Reviews findet. Die technische Seite wirkt recht abschreckend (entgegen dem, was vorher gezeigt wurde).
Ich denke das ist so, weil das Spiel auf der Switch eben deutlich nach den anderen Releases raus kam. Schon auf den anderen Plattformen schnitt das Spiel nicht gerade gut ab, was das Interesse vermutlich reduzieren könnte. Gibt es keine Rezensionen zu einer Plattform, ziehe ich die anderen zumindest gerne einmal heran, um abwägen zu können, ob es was für mich wäre. Aktuell dürften die meisten aber auch ein größeres Interesse daran habe, Smash zu spielen und zu rezensieren.
Bild

Antworten