Das große 4 Players Trophyranking

Hier könnt ihr über Sonys neues Konsolen-Flaggschiff diskutieren,

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
RuNN!nG J!m
Beiträge: 7910
Registriert: 27.10.2008 11:48
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von RuNN!nG J!m » 02.12.2018 01:32

Bild#99 - Storm BoyBild
Bild

Überraschend kurzes Geschichtchen mit ein paar Minispielen - hab vielleicht 25min gebraucht. Geht aber noch schneller.
Platin ist super-easy.

Ich würd's nicht wieder kaufen. Die kleine Geschichte hat mich nicht berührt und war zu kurz. Bereue dafür 5,99€ gelöhnt zu haben. 1€ ginge in meinen Augen klar.

Wird sicher bald bei PS+ landen ;)

Bild

Benutzeravatar
RuNN!nG J!m
Beiträge: 7910
Registriert: 27.10.2008 11:48
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von RuNN!nG J!m » 02.01.2019 18:11

Bild#100 - Life is StrangeBild
Bild

2017 schon angefangen, aber da ich es 2015 schon auf PC durch hatte, fehlte die Motivation weiterzuspielen.
Und dann dachte ich mir, den Titel sparst du dir als besondere 100. Platin auf :D

Das Spiel kennt mittlerweile wohl jeder. Ich fand die Geschichte sehr gut und emotional (Hatte in Episode 4 wieder Pipi in den Augen :oops: ) erzählt und es hat ein schickes, kreatives Artdesign.
Im Gegensatz zu den Telltale-Spielen gibt es hier keine Peitsche in den Dialogen und auch sonst macht Dontnod alles besser.

Bild

Benutzeravatar
RuNN!nG J!m
Beiträge: 7910
Registriert: 27.10.2008 11:48
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von RuNN!nG J!m » 12.01.2019 11:26

Bild#101 - Blackwood CrossingBild
Bild

Kurze, leichte Platin, aber nicht sonderlich interessant gewesen...
Würde eher bei PS+ reinpassen. Vollpreis oder die 6,99€, die ich zahlte, sind mir im Nachhinein zu viel dafür gewesen.

Bild#102 - Black Mirror [2018]Bild
Bild

Technik und Handlung sehr schwach. Ich bin echt kein Fan von Visionen.
Die langen Ladezeiten bei Raumwechsel waren jedes Mal hart. In einem Adventure, wo man ständig zwischen den Räumen hin und her muss, um zu erkunden, geht das gar nicht. Nach kurzer Zeit mit Lösung gespielt, weil ich mich nicht unnötig quälen wollte.

Bild#103 - The CouncilBild
Bild

Top! Gelungener Mix: Politisch, wo einem schön Verschwörungstheorien einfallen ("Bilderberger", Emanzipation der Frau...), Okkultistisch und dann noch die Portion Thriller (nachforschen was los ist und wer was plant). Dazu gibt es noch das RPG-Element seinen Charakter leveln zu können. Dadurch lassen sich Fähigkeiten freischalten, die beim Untersuchen und in Dialogen helfen oder zusätzliche Infos freischalten können.

Wie stark sich Entscheidungen auswirken, weiß ich nach 1x durchspielen nicht. Der eine Durchgang hat mich aber schon überzeugt vom Spiel :D

Platin ist unkompliziert. Nur sollte man darauf achten alles gründlich zu untersuchen und Charakterschwächen in Dialogen auszunutzen, um genügend Erfahrungspunkte für Stufe 15 zu sammeln. Alle anderen Trophäen lassen sich recht schnell über die Kapitelauswahl nachholen.

Bild

Benutzeravatar
RuNN!nG J!m
Beiträge: 7910
Registriert: 27.10.2008 11:48
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von RuNN!nG J!m » 16.01.2019 21:18

Bild#104 - LEGO® Jurassic World™Bild
Bild

Ein Lego-Spiel wie jedes Andere auch, nur im Jurassic Park-Setting.
Hat mir für Zwischendurch gut gefallen.

Bild

Benutzeravatar
Kuro-Okami
Beiträge: 1074
Registriert: 10.11.2008 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von Kuro-Okami » 21.01.2019 14:14

#53 God of War
Bild
Spielspaß: 9,5/10
Schwierigkeit: 3/10


Was ein Spiel. GoW 1 ist nach wie vor einer meiner Lieblingsspiele. Es schaffte für mich die perfekte Balance aus Erkundung und Action. Es fühlte sich nicht wie ein Spiel an, das sich rein auf seine Action und die Boss Kämpfe verlassen musste.

Das ist so eine Balance, die man im neuen Spiel auch wieder schaffte wie ich finde. Der Anfang war pompös, aber die Charakterentwicklung stand hier nun viel stärker im Vordergrund. Zugegebenermaßen war Atreus anfangs durchaus nervig, aber wie menschlich er sich entwickelte und wie gut er vor allem auch Kratos tat, erkennt man an der Entwicklung, die Kratos als ehemals stoischer Held so durchlebte. Kratos Handeln empfand ich hier als wesentlich plausibler und dabei war er zugleich einfach facettenreicher.

Das Gameplay als solches war auch eine Wucht. Man belohnt den Spieler hier für seine Neugier, gibt ihm optional stärkere Gegner, belohnt ihn mit besseren Items und liefert vor allem optionale Gegenden zum Bekunden. Die Welt wächst nach und nach und alte Orte werden mit neuen Elementen bereichert. Wie gut das Kampfsystem eigentlich ist, erkannte ich auch erst, nachdem ich Monate aufgrund Zeitmangel das Spiel nicht mehr anrühren konnte. Ich hatte das Spiel gut ein halbes Jahr nicht angerührt, aber nachdem ich das Spiel wieder einlegte, brauchte ich kaum eine Minute, um alles wieder zu begreifen. Das Kampfsystem ist extrem intuitiv, dynamisch und hat dennoch eine gute Tiefe in seiner Mechanik.

Einziges größeres Manko für mich ist das Crafting. Ich brauche keine x-verschiedene Rüstungen und Zauber, um meine Stats aufzuwerten. Da hätte es mir gereicht, neue Moves zu lernen. Das ging so weit, dass ich recht früh mein Hacksilber und auch die Fähigkeitspunkte nicht weiter verwendete. Ich spielte einfach mit der immer gleichen Rüstung, sodass ich am Ende rund 600.000HS und 350.000 Fähigkeitspunkte über hatte. Das empfand ich sogar als störender als die wenigen Bosskämpfe oder die wenigen Finisher. Denn die wenigen Bosskämpfe, die es gab, waren zumindest verdammt gut gemacht.
Bild

Benutzeravatar
Kuro-Okami
Beiträge: 1074
Registriert: 10.11.2008 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von Kuro-Okami » 31.01.2019 21:10

Bild

#54 - Thumper

Spielspaß: 7/10
Schwierigkeit: 6/10


Ein sehr schwer zu bewertendes Spiel für mich, denn einerseits hatte ich viel Spaß mit dem Spiel aber andererseits regte es durchaus öfter auf.

Die Mechaniken fand ich sehr erfrischend und wirklich gut gemacht, gleichzeitig bereitete das Spiel aber auch Kopfschmerzen - im wörtlichen Sinne. Die Bewegungen der Stage und der Hintergründe bereiteten nach einer Zeit einfach Kopfschmerzen. Manchmal konnte ich die einzelnen Passagen auch nicht wirklich erkennen wegen sich ähnelnder Farben oder weil das Hindernis viel zu plötzlich erscheint. Dennoch. Dank der top Mechaniken ein solides Spiel. Aber sicherlich keine einfache Platin.
Bild

Benutzeravatar
myn3
Beiträge: 4556
Registriert: 01.08.2007 14:25
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von myn3 » 01.02.2019 10:25

Kuro-Okami hat geschrieben:
31.01.2019 21:10
Bild

#54 - Thumper

Spielspaß: 7/10
Schwierigkeit: 6/10


Ein sehr schwer zu bewertendes Spiel für mich, denn einerseits hatte ich viel Spaß mit dem Spiel aber andererseits regte es durchaus öfter auf.

Die Mechaniken fand ich sehr erfrischend und wirklich gut gemacht, gleichzeitig bereitete das Spiel aber auch Kopfschmerzen - im wörtlichen Sinne. Die Bewegungen der Stage und der Hintergründe bereiteten nach einer Zeit einfach Kopfschmerzen. Manchmal konnte ich die einzelnen Passagen auch nicht wirklich erkennen wegen sich ähnelnder Farben oder weil das Hindernis viel zu plötzlich erscheint. Dennoch. Dank der top Mechaniken ein solides Spiel. Aber sicherlich keine einfache Platin.
Hast du's mit VR gezockt? Hatte da mal die Demo ausprobiert, irgendwie is es total schräg aber auch geil. Aber mehrere Stunden am stück machen die Birne sicher ziemlich matschig.

Benutzeravatar
Kuro-Okami
Beiträge: 1074
Registriert: 10.11.2008 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von Kuro-Okami » 01.02.2019 14:40

Nein, ich habe es nicht in VR gespielt. Tatsächlich war die Ermüdung das, was mich am Spielen am meisten gestört hat. Vor allem auf meinem alten, schlechten Fernseher habe ich sehr schnell Kopfschmerzen bekommen. Nach einer Zeit wirde mir da sogar schwindellig. Auf meinem neuen TV ging es besser, aber statt 1e Stage konnte ich dann halt 1 Level spielen.
Bild

Benutzeravatar
Kuro-Okami
Beiträge: 1074
Registriert: 10.11.2008 20:07
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von Kuro-Okami » 05.02.2019 12:55

Bild

#55 - Metal Slug Anthology

Schwierigkeit: 3/10
Spielspaß: 7/10

Nach einer gewissen Zeit nutzt sich das Spiel ab, da die Reihe insgesamt nicht sehr abwechslungsreich ist. Dennoch ein nettes Spiel für zwischendurch.
Bild

Benutzeravatar
RuNN!nG J!m
Beiträge: 7910
Registriert: 27.10.2008 11:48
Persönliche Nachricht:

Re: Das große 4 Players Trophyranking

Beitrag von RuNN!nG J!m » 09.02.2019 11:43

Bild#105 - Resident Evil 2 (Remake)Bild
Bild

Gutes Remake, allerdings hätte der B-Durchgang auf den A-Durchgang angepasst werden müssen. So wie das umgesetzt wurde (man macht fast das selbe wie bei A) ,machts den Durchgang unnötig.
Dass der Tyrant bei A und B auftaucht ist auch Müll. Glaube im Original tauchte er nur im B-Szenario auf...

Abgesehen, dass Zombies gerne 1-8 (Kopf)Schüsse schlucken und dann vielleicht trotzdem nochmal aufstehen, hat mir das Remake sehr gut gefallen.
Besonders, dass die Umgebung so gestaltet ist, dass man seine Laufwege mit der Zeit effizienter machen kann und viel Zeit spart.

Platin würde ich aufgrund der Hardcore-Durchgänge und dem 4th Survivor-Modus mittelschwer werten.

Bild

Antworten