WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Pioneer82
Beiträge: 2861
Registriert: 20.10.2010 13:53
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von Pioneer82 »

old z3r0 hat geschrieben: 07.11.2018 22:25
Pioneer82 hat geschrieben: 07.11.2018 21:21 Hab in der Kampagne ab Untote oft und gerne den Gold und invincible Cheat verwendet. Von daher würd ich nen Easy mode begrüßen.
Gab's den nicht wenn man die Mission einmal verkackt hat?
Das man dann "easy" für ein wiederholen wählen konnte,, es den aber nicht im nomalrne Missionsmenü gab?
Ich erinner mich dunkel, aber das das dann easy wurde wusste ich gar nicht.
Habs damals auf normal gespielt und wenn die Frage kam dacht ich is eh sinnlos da niedriger nicht gibt und Neustart gemacht.
Benutzeravatar
Hamurator
LVL 2
99/99
100%
Beiträge: 739
Registriert: 20.03.2010 11:12
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von Hamurator »

c452h hat geschrieben: 07.11.2018 16:50 Bin ich der Einzige, der diese mobamäßige Grafik abstoßend und das Original diesbezüglich schöner findet?
Was ist eine MOBA-mäßige Grafik?

Ich finde zwar, dass Warcraft III aufgrund seines Comic-Stils deutlich besser gealtert ist als wenn es realitätsnah gehalten worden wäre, aber mittlerweile sind die über 15 Jahre doch sehr gut sichtbar. Ergo freue ich mich über das grafische Update und die (naheliegende) Änderung der Objektgestaltung an World of Warcraft.
Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 24714
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von Kajetan »

Hamu-Sumo hat geschrieben: 08.11.2018 14:54 Ergo freue ich mich über das grafische Update und die (naheliegende) Änderung der Objektgestaltung an World of Warcraft.
Es wird nicht nur das Aussehen von Objekten an WoW angeglichen. Auch die Maps werden, wenn es passt, an entsprechende Lokalitäten von WoW angepasst. Stratholme sieht also mehr wie die WoW-Instanz aus. Zudem werden Figuren, die später eine viel wichtigere Rolle einnehmen, ein wenig besser herausgestellt. Sprich, es werden Storylines und Cinematics überarbeitet.

Wer hier Geschichtsklitterung ruft ... ich habe keine Infos gefunden, ob es WC3 Classic nach dem Release von Reforged immer noch geben wird.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!
Benutzeravatar
winkekatze
Beiträge: 2309
Registriert: 26.12.2008 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von winkekatze »

Es wurde aber meines Wissens nach bestätigt, dass man zwischen alter und neuer Grafik umschalten kann. Wie im SC-Remaster auch.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 24714
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von Kajetan »

winkekatze hat geschrieben: 08.11.2018 15:19 Es wurde aber meines Wissens nach bestätigt, dass man zwischen alter und neuer Grafik umschalten kann. Wie im SC-Remaster auch.
Ok, das heisst, das alte WC3 ist dann Bestandteil von Reforged? Dann sollen sie mit Reforged gerne geschichtsklittern dürfen :)
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!
Benutzeravatar
winkekatze
Beiträge: 2309
Registriert: 26.12.2008 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von winkekatze »

Kajetan hat geschrieben: 08.11.2018 15:21
winkekatze hat geschrieben: 08.11.2018 15:19 Es wurde aber meines Wissens nach bestätigt, dass man zwischen alter und neuer Grafik umschalten kann. Wie im SC-Remaster auch.
Ok, das heisst, das alte WC3 ist dann Bestandteil von Reforged? Dann sollen sie mit Reforged gerne geschichtsklittern dürfen :)
Wie gesagt, dass Projekt soll hauptsächlich auch die WC3 Esportler ins aktuelle Battlenet holen. Um einer Spaltung der Community vorzubeugen soll es so sein, dass Spieler dann egal ob mit alter oder neuer Grafik gegeneinander spielen können.

Benutzeravatar
Hamurator
LVL 2
99/99
100%
Beiträge: 739
Registriert: 20.03.2010 11:12
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von Hamurator »

Kajetan hat geschrieben: 08.11.2018 15:18
Hamu-Sumo hat geschrieben: 08.11.2018 14:54 Ergo freue ich mich über das grafische Update und die (naheliegende) Änderung der Objektgestaltung an World of Warcraft.
Es wird nicht nur das Aussehen von Objekten an WoW angeglichen. Auch die Maps werden, wenn es passt, an entsprechende Lokalitäten von WoW angepasst. Stratholme sieht also mehr wie die WoW-Instanz aus. Zudem werden Figuren, die später eine viel wichtigere Rolle einnehmen, ein wenig besser herausgestellt. Sprich, es werden Storylines und Cinematics überarbeitet.

Wer hier Geschichtsklitterung ruft ... ich habe keine Infos gefunden, ob es WC3 Classic nach dem Release von Reforged immer noch geben wird.
Meinte ich. War nur blöde von mir formuliert. :Blauesauge:

Ich finde das nicht unbedingt Geschichtsklitterung. Man kann jetzt nicht behaupten Stratholme in Warcraft III war vom Design total ausgearbeitet. Stratholme in WC3 war einfach nur eine Stadt, die man mit dem Stadt-Tileset zusammengebastelt hat ohne jegliche eigenständige, sehenswerte Objekten. Zu sagen: "Okay, wir haben durch WoW nun ein klareres Bild wie Stratholme aussieht und versuchen das nun in WC3R anzugleichen", finde ich absolut in Ordnung.
Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 24714
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von Kajetan »

Hamu-Sumo hat geschrieben: 09.11.2018 16:02 Ich finde das nicht unbedingt Geschichtsklitterung. Man kann jetzt nicht behaupten Stratholme in Warcraft III war vom Design total ausgearbeitet. Stratholme in WC3 war einfach nur eine Stadt, die man mit dem Stadt-Tileset zusammengebastelt hat ohne jegliche eigenständige, sehenswerte Objekten. Zu sagen: "Okay, wir haben durch WoW nun ein klareres Bild wie Stratholme aussieht und versuchen das nun in WC3R anzugleichen", finde ich absolut in Ordnung.
Das ist auch in Ordnung, weil die Optik nichts an der Geschichte ändert. Mich stört prinzipiell auch die Anpassung nicht, die man an der Story vornimmt, um Charaktere wie Jaina oder Sylvannas ein wenig prominenter zu machen. So haben mich auch die Anpassungen nicht gestört, die George Lucas an SW Teil 4-6 vorgenommen hat, damit diese besser zu 1-3 passen. Mich hat nur angekäst, dass die Originale von SW 4-6 einfach aus dem Verkehr gezogen wurden und lange nicht erhältlich waren.

Es würde mich daher sehr freuen, wenn dadurch Classic nicht verschwinden würde, man immer noch die Gegelegenheit hätte die originale Version spielen zu können, wenn man das will.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!
Benutzeravatar
sphinx2k
Beiträge: 4022
Registriert: 24.03.2010 11:16
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von sphinx2k »

Wenn man es so genau nimmt. Die Karten die zwischen den Missionen in Warcraft 3 die Reiseroute angezeigt haben passen auch nicht zu dem wie die Welt dann in WoW aussieht.
Benutzeravatar
Hamurator
LVL 2
99/99
100%
Beiträge: 739
Registriert: 20.03.2010 11:12
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von Hamurator »

sphinx2k hat geschrieben: 09.11.2018 16:32 Wenn man es so genau nimmt. Die Karten die zwischen den Missionen in Warcraft 3 die Reiseroute angezeigt haben passen auch nicht zu dem wie die Welt dann in WoW aussieht.
Die Karten waren immer wieder im Wandel. Wenn's halt darum geht das gesamte Gebiet darzustellen und nicht nur einen kleinen Teil für eine Strategiemission, dann braucht's hier und da halt doch etwas mehr Landmasse oder Orte müssen weiter auseinander, weil sie eigentlich nicht in direkter Nachbarschaft liegen sollten. :D Wobei der Maßstab in WoW auch nicht ideal ist.
Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 24714
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von Kajetan »

Hamu-Sumo hat geschrieben: 11.11.2018 11:33 Wobei der Maßstab in WoW auch nicht ideal ist.
Das ist noch sehr höflich ausgedrückt :)

Was in WoW ein ganzer Kontinent sein soll, hat in Wirklichkeit (wenn man die Größe der Figuren und Gebäude als Basis verwendet) eigentlich nur die Ausmaße einer mittleren Stadt (http://www.spaaace.com/cope/?p=111).
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!
Benutzeravatar
Hamurator
LVL 2
99/99
100%
Beiträge: 739
Registriert: 20.03.2010 11:12
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von Hamurator »

Kajetan hat geschrieben: 11.11.2018 13:11
Hamu-Sumo hat geschrieben: 11.11.2018 11:33 Wobei der Maßstab in WoW auch nicht ideal ist.
Das ist noch sehr höflich ausgedrückt :)

Was in WoW ein ganzer Kontinent sein soll, hat in Wirklichkeit (wenn man die Größe der Figuren und Gebäude als Basis verwendet) eigentlich nur die Ausmaße einer mittleren Stadt (http://www.spaaace.com/cope/?p=111).
Na ja, hätte man die Welt realistisch nachgestellt, dann wäre man wohl selbst mit Reiten ab Level 10 nicht froh geworden. :D
Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 24714
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von Kajetan »

Hamu-Sumo hat geschrieben: 11.11.2018 16:31 Na ja, hätte man die Welt realistisch nachgestellt, dann wäre man wohl selbst mit Reiten ab Level 10 nicht froh geworden. :D
Keine Frage ...

"Was hat Du letzten Monat gespielt?"
"Ich habe in WoW ne Quest abgegeben."
"Und sonst?"
"Nichts sonst. Ich habe in WoW eine Quest abgegeben. Hat einen Monat gedauert, bei drei-vier Stunden täglich, bis ich beim NPC war."
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!
Benutzeravatar
Flojoe
LVL 4
279/499
11%
Beiträge: 3247
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: WarCraft 3: Reforged soll "zugänglicher" für Neulinge sein; WarCraft 4 nicht in Planung

Beitrag von Flojoe »

Kajetan hat geschrieben: 11.11.2018 17:47
Hamu-Sumo hat geschrieben: 11.11.2018 16:31 Na ja, hätte man die Welt realistisch nachgestellt, dann wäre man wohl selbst mit Reiten ab Level 10 nicht froh geworden. :D
Keine Frage ...

"Was hat Du letzten Monat gespielt?"
"Ich habe in WoW ne Quest abgegeben."
"Und sonst?"
"Nichts sonst. Ich habe in WoW eine Quest abgegeben. Hat einen Monat gedauert, bei drei-vier Stunden täglich, bis ich beim NPC war."
Wat wieso? Genau so ein Rollenspiel wünsch ich mir!
Antworten