Super Smash Bros. Ultimate: Nintendo entfernt rassistische Referenz auf US-Ureinwohner

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 2072
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Super Smash Bros. Ultimate: Nintendo entfernt rassistische Referenz auf US-Ureinwohner

Beitrag von Bachstail » 08.11.2018 19:47

c452h hat geschrieben:
08.11.2018 19:39
Krass, das 95 % der hier geschriebenen Beiträge auch von Alt-Right-Hillbillies aus Texas stammen könnten. Das Forum wird langsam von den Rechten übernommen und die Mods schauen zu.
Ich hoffe, ich bin einer der fünf Prozent ?

Denn wie erwähnt, habe ich prinzipiell nicht zwingend etwas gegen Leute, welche sich an solchen Dingen stören, nur wird sich leider an ZU vielen, teils absolut banalen Dingen gestört, sowohl vom rechten als auch vom linken Lager.

Dieses Thema hier meine ich mit banal übrigens NICHT, falls mir das jemand jetzt irgendwie unterstellen wollte.

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 3269
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Super Smash Bros. Ultimate: Nintendo entfernt rassistische Referenz auf US-Ureinwohner

Beitrag von sabienchen » 08.11.2018 20:00

c452h hat geschrieben:
08.11.2018 19:39
Krass, das 95 % der hier geschriebenen Beiträge auch von Alt-Right-Hillbillies aus Texas stammen könnten. Das Forum wird langsam von den Rechten übernommen und die Mods schauen zu.
Gääääääääääääääääääääääääähhhhhhhhhhhhhhhhhhnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn

//Radio: "Achtung, es gibt einen Geisterfahrer auf der A8"
Autofahrer: "EINEN? Hunderte!"
Bild
Bild
Bild
Bild

Pippi Långstrump
Beiträge: 96
Registriert: 23.10.2018 18:17
Persönliche Nachricht:

Re: Super Smash Bros. Ultimate: Nintendo entfernt rassistische Referenz auf US-Ureinwohner

Beitrag von Pippi Långstrump » 08.11.2018 20:08

sabienchen hat geschrieben:
08.11.2018 20:00
c452h hat geschrieben:
08.11.2018 19:39
Krass, das 95 % der hier geschriebenen Beiträge auch von Alt-Right-Hillbillies aus Texas stammen könnten. Das Forum wird langsam von den Rechten übernommen und die Mods schauen zu.
Gääääääääääääääääääääääääähhhhhhhhhhhhhhhhhhnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn

//Radio: "Achtung, es gibt einen Geisterfahrer auf der A8"
Autofahrer: "EINEN? Hunderte!"
:lol: :Daumenrechts:

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 7981
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Super Smash Bros. Ultimate: Nintendo entfernt rassistische Referenz auf US-Ureinwohner

Beitrag von SethSteiner » 08.11.2018 20:31

c452h hat geschrieben:
08.11.2018 19:39
Krass, das 95 % der hier geschriebenen Beiträge auch von Alt-Right-Hillbillies aus Texas stammen könnten. Das Forum wird langsam von den Rechten übernommen und die Mods schauen zu.
Könntest du das bitte erläutern? Denn die Alt-Right-Hillbillies sind soweit mir bekannt so ziemlich gegen Diversität und benutzen sehr überschänglich Kampfbegriffe und manipulative Nachrichten und das kann ich hier in 95% der Beiträge nicht sehen. Wenn du solch einen Vorwurf machst, solltest du ihn denke ich näher erläutern.

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 3269
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Super Smash Bros. Ultimate: Nintendo entfernt rassistische Referenz auf US-Ureinwohner

Beitrag von sabienchen » 08.11.2018 20:42

SethSteiner hat geschrieben:
08.11.2018 20:31
c452h hat geschrieben:
08.11.2018 19:39
Krass, das 95 % der hier geschriebenen Beiträge auch von Alt-Right-Hillbillies aus Texas stammen könnten. Das Forum wird langsam von den Rechten übernommen und die Mods schauen zu.
Könntest du das bitte erläutern? Denn die Alt-Right-Hillbillies sind soweit mir bekannt so ziemlich gegen Diversität und benutzen sehr überschänglich Kampfbegriffe und manipulative Nachrichten und das kann ich hier in 95% der Beiträge nicht sehen. Wenn du solch einen Vorwurf machst, solltest du ihn denke ich näher erläutern.
Nennt sich Projektion..^.^''
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Skabus
Beiträge: 1404
Registriert: 22.08.2010 02:30
Persönliche Nachricht:

Re: Super Smash Bros. Ultimate: Nintendo entfernt rassistische Referenz auf US-Ureinwohner

Beitrag von Skabus » 08.11.2018 20:56

Prinzipiell ist sowieso immer alles böse, was nicht der eigenen Meinung entspricht ;)

MfG Ska
"Remember the golden era of computer gaming, where creativitiy was king!" - Brian Fargo

"Wer ein Spiel für alle macht, macht ein Spiel für niemanden!" - Soren Johnson

Ein offener Geist, der meine Meinung nicht teilt, ist mir lieber, als die engstirnige Ansicht eines Konformisten, der mir zustimmt!

Benutzeravatar
rekuzar
Beiträge: 1352
Registriert: 27.09.2008 16:17
Persönliche Nachricht:

Re: Super Smash Bros. Ultimate: Nintendo entfernt rassistische Referenz auf US-Ureinwohner

Beitrag von rekuzar » 08.11.2018 21:20

Richtiger wäre als Überschrift ja eigentlich "Nintendo entfernt Spielelement, das irgendein Typ auf Twitter als rassistisch empfunden hat". Das hier mit ein paar Zeilen in einem sozialen Netzwerk Fakten geschaffen werden können, ist schon beängstigend.

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 21320
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Super Smash Bros. Ultimate: Nintendo entfernt rassistische Referenz auf US-Ureinwohner

Beitrag von Kajetan » 08.11.2018 21:43

rekuzar hat geschrieben:
08.11.2018 21:20
Das hier mit ein paar Zeilen in einem sozialen Netzwerk Fakten geschaffen werden können, ist schon beängstigend.
In sozialen Netzwerken gibt es keine Fakten, sondern nur eine wabernde Gerüchteküche, in der nichts und alles möglich ist. Nichts, wovor man Angst haben muss.
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Pippi Långstrump
Beiträge: 96
Registriert: 23.10.2018 18:17
Persönliche Nachricht:

Re: Super Smash Bros. Ultimate: Nintendo entfernt rassistische Referenz auf US-Ureinwohner

Beitrag von Pippi Långstrump » 08.11.2018 22:48

Kajetan hat geschrieben:
08.11.2018 21:43
rekuzar hat geschrieben:
08.11.2018 21:20
Das hier mit ein paar Zeilen in einem sozialen Netzwerk Fakten geschaffen werden können, ist schon beängstigend.
In sozialen Netzwerken gibt es keine Fakten, sondern nur eine wabernde Gerüchteküche, in der nichts und alles möglich ist. Nichts, wovor man Angst haben muss.
Bild

Benutzeravatar
Skabus
Beiträge: 1404
Registriert: 22.08.2010 02:30
Persönliche Nachricht:

Re: Super Smash Bros. Ultimate: Nintendo entfernt rassistische Referenz auf US-Ureinwohner

Beitrag von Skabus » 08.11.2018 22:58

Kajetan hat geschrieben:
08.11.2018 21:43
rekuzar hat geschrieben:
08.11.2018 21:20
Das hier mit ein paar Zeilen in einem sozialen Netzwerk Fakten geschaffen werden können, ist schon beängstigend.
In sozialen Netzwerken gibt es keine Fakten, sondern nur eine wabernde Gerüchteküche, in der nichts und alles möglich ist. Nichts, wovor man Angst haben muss.
Ja dieses Internetz wird sich eh nicht durchsetzen.

Ich denke du unterschätzt den Einfluss von sozialen Netzwerken MASSIV.

MfG Ska
"Remember the golden era of computer gaming, where creativitiy was king!" - Brian Fargo

"Wer ein Spiel für alle macht, macht ein Spiel für niemanden!" - Soren Johnson

Ein offener Geist, der meine Meinung nicht teilt, ist mir lieber, als die engstirnige Ansicht eines Konformisten, der mir zustimmt!

Benutzeravatar
No Cars Go
Beiträge: 1409
Registriert: 12.05.2008 00:38
Persönliche Nachricht:

Re: Super Smash Bros. Ultimate: Nintendo entfernt rassistische Referenz auf US-Ureinwohner

Beitrag von No Cars Go » 09.11.2018 03:45

Für Political Correctness hab ich nur noch Verachtung übrig. Identity Politics gehen bei den Democrats mittlerweile über alles.
"If you wake up at a different time in a different place, could you wake up as a different person?"

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 2072
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Super Smash Bros. Ultimate: Nintendo entfernt rassistische Referenz auf US-Ureinwohner

Beitrag von Bachstail » 09.11.2018 07:06

No Cars Go hat geschrieben:
09.11.2018 03:45
Für Political Correctness hab ich nur noch Verachtung übrig.
So weit würde ich nicht gehen, persönlich ist mir politische Korrektheit einfach vollkommen egal.

Ich benutze die Worte, welche ich benutzen will, mache Witze über Dinge, über welche ich Witze machen will und finde Dinge gut, welche ich gut finden will.
Identity Politics gehen bei den Democrats mittlerweile über alles.
Nicht bei allen, aber bei einigen definitiv.

Benutzeravatar
traceon
Beiträge: 1096
Registriert: 30.05.2007 10:59
Persönliche Nachricht:

Re: Super Smash Bros. Ultimate: Nintendo entfernt rassistische Referenz auf US-Ureinwohner

Beitrag von traceon » 09.11.2018 07:25

Skabus hat geschrieben:
08.11.2018 22:58
Kajetan hat geschrieben:
08.11.2018 21:43
rekuzar hat geschrieben:
08.11.2018 21:20
Das hier mit ein paar Zeilen in einem sozialen Netzwerk Fakten geschaffen werden können, ist schon beängstigend.
In sozialen Netzwerken gibt es keine Fakten, sondern nur eine wabernde Gerüchteküche, in der nichts und alles möglich ist. Nichts, wovor man Angst haben muss.
Ja dieses Internetz wird sich eh nicht durchsetzen.

Ich denke du unterschätzt den Einfluss von sozialen Netzwerken MASSIV.

MfG Ska
Ich denke, Du überschätzt den Einfluss von sozialen Netzwerken MASSIV. Wie die Meisten, deswegen ist Deine Aussage leider doch richtig...
PS4: - | PS3: - | Vita: - | One: SotTR | 360: - | WiiU: - | 3DS: - | PC: -

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7814
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Super Smash Bros. Ultimate: Nintendo entfernt rassistische Referenz auf US-Ureinwohner

Beitrag von Stalkingwolf » 09.11.2018 08:20

Passendes Video dazu :
https://www.youtube.com/watch?v=TWAL2a-mEg8

Die Leute haben echt keine Probleme mehr, wenn sie sich nonstop über so etwas aufregen.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 2072
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Super Smash Bros. Ultimate: Nintendo entfernt rassistische Referenz auf US-Ureinwohner

Beitrag von Bachstail » 09.11.2018 08:37

Stalkingwolf hat geschrieben:
09.11.2018 08:20
Passendes Video dazu :
https://www.youtube.com/watch?v=TWAL2a-mEg8
Das Video habe ich schon gesehen (ich habe ihn abonniert) und ich kann ihm nur zustimmen, besonders dem Part, in welchem er erwähnt, dass ein Game Developer eigentlich nicht gewinnen kann, egal was er tut.

Das einzige, was mich an Richards Video stört, ist sein Kommentarbereich, einiges davon geht mir tierisch auf die Weichteile, weil es wieder dieser typische Haufen Kampfbegriffe schreiender Wahnwichtel ist.

Antworten