Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals hat sich über vier Millionen Mal verkauft

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 8750
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals hat sich über vier Millionen Mal verkauft

Beitrag von Todesglubsch » 08.11.2018 23:44

T-Sam hat geschrieben:
08.11.2018 23:16

Hmm... Sind dann eigentlich die PS4/XO-MusicPlayer auch gesperrt?
Jup. Wie gesagt: Mit ner Schaufel schön feste druff. Oder auf die blinden, bzw tauben japanischen Fans scheißen. Es ist weniger die Qualität der Musik die mich ankotzt, sondern mehr das Verhalten dieses Kriegsverbrechen leugnenden Menschens.

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11544
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals hat sich über vier Millionen Mal verkauft

Beitrag von yopparai » 08.11.2018 23:54

T-Sam hat geschrieben:
08.11.2018 23:16
Hmm... Sind dann eigentlich die PS4/XO-MusicPlayer auch gesperrt?
Todesglubsch hat geschrieben:
08.11.2018 23:44
Jup.
Ähm... bitte was?! Geil! ^^ :lach:

Das war mir noch gar nicht bekannt. Da wär ich selbst gar nicht drauf gekommen. Das ist ja fast schon wieder beeindruckend...

Zum Glück checkt das Spiel nicht über‘s Mikro ob irgendwo ne Stereoanlage nebenbei läuft.

Benutzeravatar
T-Sam
Beiträge: 1807
Registriert: 21.09.2014 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals hat sich über vier Millionen Mal verkauft

Beitrag von T-Sam » 08.11.2018 23:57

Jep.... Wirklich zum Draufklopfen, dieser Mist.... bzw. KompoMist!
Der Leguan beißt jeden, der keine Träume hat...

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7814
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals hat sich über vier Millionen Mal verkauft

Beitrag von Stalkingwolf » 09.11.2018 07:06

Gerade mal im Netz gelesen. Das ging scheinbar noch nie einem DQ Spiel.
Und das Netz ist voll von Leuten die sich darüber beschweren.

WTF wie kommt man auf die Idee? bzw. warum gibt es eine API Funktion die so etwas verhindert? Das sollte doch jedem Spieler selbst überlassen bleiben.

Ein Grund mehr die Spieleserie zu boykottieren.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Ryan2k6
Beiträge: 1486
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals hat sich über vier Millionen Mal verkauft

Beitrag von Ryan2k6 » 09.11.2018 09:20

Stalkingwolf hat geschrieben:
09.11.2018 07:06
Ein Grund mehr die Spieleserie zu boykottieren.
Hm, ich weiß nicht, das Spiel bzw. SE kann doch eigentlich nichts dafür? Man sollte eher den Komponisten boykottieren oder?

Bild

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11544
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals hat sich über vier Millionen Mal verkauft

Beitrag von yopparai » 12.11.2018 07:06

Trimipramin hat geschrieben:
08.11.2018 22:51
Das´ ne gute Frage. Ich würde mich jetzt gerne darauf berufen das wenn dem so wäre, es seitens Steam gelöscht werden würde. Aber gut.., wir kennen ja alle Steam. ^^
https://www.resetera.com/threads/square ... mod.80432/
:ugly:

Benutzeravatar
T-Sam
Beiträge: 1807
Registriert: 21.09.2014 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals hat sich über vier Millionen Mal verkauft

Beitrag von T-Sam » 12.11.2018 12:48

yopparai hat geschrieben:
12.11.2018 07:06
Trimipramin hat geschrieben:
08.11.2018 22:51
Das´ ne gute Frage. Ich würde mich jetzt gerne darauf berufen das wenn dem so wäre, es seitens Steam gelöscht werden würde. Aber gut.., wir kennen ja alle Steam. ^^
https://www.resetera.com/threads/square ... mod.80432/
:ugly:
Der 7. Akt der griechischen Tragödie wurde soeben erreicht.
Ich bin schon "gespannt" aufs Finale.

Rechtlich gesehen natürlich ihr gutes Recht.
Der Leguan beißt jeden, der keine Träume hat...

Ryan2k6
Beiträge: 1486
Registriert: 23.12.2007 19:02
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals hat sich über vier Millionen Mal verkauft

Beitrag von Ryan2k6 » 12.11.2018 19:59

Ist es eigentlich normal, dass teilweise recht unpassende Musik läuft? Oder liegt das am Mod? Ich hatte einige eher traurige Szenen in denen im Hintergrund ne Fanfare spielte, als hätte ich das Spiel grad gewonnen...

Bild

Benutzeravatar
Trimipramin
Beiträge: 2063
Registriert: 08.05.2012 00:19
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals hat sich über vier Millionen Mal verkauft

Beitrag von Trimipramin » 12.11.2018 21:12

yopparai hat geschrieben:
12.11.2018 07:06
Trimipramin hat geschrieben:
08.11.2018 22:51
Das´ ne gute Frage. Ich würde mich jetzt gerne darauf berufen das wenn dem so wäre, es seitens Steam gelöscht werden würde. Aber gut.., wir kennen ja alle Steam. ^^
https://www.resetera.com/threads/square ... mod.80432/
:ugly:
Okay.., krass oO Aber ganz ehrlich? Mir scheißegal. Wirklich. Wenn man dem Spiel derart krass etwas von seiner Substanz raubt und ich diese wieder hinzufüge, so ..ist dem so.

Sonst ist mir das Supporten sehr wichtig, wirklich. Nicht umsonst liebe ich Bandcamp. Aber hier? Da noch extra die CD kaufen.., welche ich dann auch bloß nicht ins Spiel integrieren kann..nönö.., so nicht.

Und ne Mitteilung von Vodafone habsch ned bekomm. Nicht das es mich jucken würde, ehr noch würde ich mich dann endlich mal intensiver mit nem VPN beschäftigen.

Sry, aber irgendwo is auch mal gut SE...

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 11162
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals hat sich über vier Millionen Mal verkauft

Beitrag von LePie » 13.11.2018 11:54

Trimipramin hat geschrieben:
12.11.2018 21:12
Sry, aber irgendwo is auch mal gut SE...
Das dürfte wahrscheinlich eher auf Sugiyama zurückzuführen sein. Der Mann ist Ratsmitglied bei der japanischen Urheberrechtsschutzorganisation JASRAC (Japanese Society for Rights of Authors, Composers and Publishers) und sieht sich schon lange als Streiter gegen das ultimative Übel namens Musikpiraterie. Eines seiner Statements etwa lautete: "Humans have human rights, music has copyright."

Fun Fact am Rande des RE-Threads:
Bild
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
Trimipramin
Beiträge: 2063
Registriert: 08.05.2012 00:19
Persönliche Nachricht:

Re: Dragon Quest 11: Streiter des Schicksals hat sich über vier Millionen Mal verkauft

Beitrag von Trimipramin » 13.11.2018 21:01

LePie hat geschrieben:
13.11.2018 11:54
Das dürfte wahrscheinlich eher auf Sugiyama zurückzuführen sein.
Stimmt, sry. Der Herr war ja nun schon nen paar Mal das Thema diesbezüglich. Es.. ärgert mich einfach. Es ist ein wie ich finde so tolles Spiel und die Musik gibt dem Spiel so viel. Es ist einfach ärgerlich.

Antworten