Sega - Road to 2020: Eigene und ruhende Marken soll besser genutzt werden

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Hamurator
Beiträge: 473
Registriert: 20.03.2010 11:12
Persönliche Nachricht:

Re: Sega - Road to 2020: Eigene und ruhende Marken soll besser genutzt werden

Beitrag von Hamurator » 15.10.2018 18:23

Mehr Valkyria Chronicles!

Davon aber abgesehen muss ich etwas schmunzeln in Bezug auf die Lokalisierungsbelobigungen, wenn ich bedenke, dass man Dawn of War 3 und Total War: Warhammer jeweils keine deutsche Synchronisation verpasst hat...

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 10839
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Sega - Road to 2020: Eigene und ruhende Marken soll besser genutzt werden

Beitrag von Todesglubsch » 15.10.2018 19:14

Hamu-Sumo hat geschrieben:
15.10.2018 18:23
... und Total War: Warhammer jeweils keine deutsche Synchronisation verpasst hat...
Moment. Waren nicht Intro und der Beratersprecher deutsch vertont? Nur die Einheiten waren englisch.
Ich weiß, das macht das ganze nicht besser, eher im Gegenteil, aber ich wollte diesen Unsinn nur noch einmal erwähnen :D

Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 984
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Sega - Road to 2020: Eigene und ruhende Marken soll besser genutzt werden

Beitrag von 4P|Jan » 15.10.2018 20:05

Ich wäre für Scud Race und Planet Harriers! ;)

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4977
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: Sega - Road to 2020: Eigene und ruhende Marken soll besser genutzt werden

Beitrag von Serious Lee » 15.10.2018 21:27

Todesglubsch hat geschrieben:
15.10.2018 13:43
Serious Lee hat geschrieben:
15.10.2018 12:46
Nachdem wie Streets Of Rage interpretiert wurde, spare ich mir besser die Nachfrage bzgl. Golden Axe ;)
Hast du die Wiederbelebung von Golden Axe aus dem Jahre 2008 verdrängt? :D
Ich glaube danach würdest du dich auf eine Fortsetzung wie Streets of Rage freuen.
Ja, habe ich! :lol:
Stay calm and kick ass

Benutzeravatar
Hamurator
Beiträge: 473
Registriert: 20.03.2010 11:12
Persönliche Nachricht:

Re: Sega - Road to 2020: Eigene und ruhende Marken soll besser genutzt werden

Beitrag von Hamurator » 16.10.2018 21:13

Todesglubsch hat geschrieben:
15.10.2018 19:14
Hamu-Sumo hat geschrieben:
15.10.2018 18:23
... und Total War: Warhammer jeweils keine deutsche Synchronisation verpasst hat...
Moment. Waren nicht Intro und der Beratersprecher deutsch vertont? Nur die Einheiten waren englisch.
Ich weiß, das macht das ganze nicht besser, eher im Gegenteil, aber ich wollte diesen Unsinn nur noch einmal erwähnen :D
Das Intro weiß ich nicht, kann mich nicht erinnern, dass da überhaupt gesprochen wird, aber der Berater spricht deutsch, ja. Macht's aber wirklich nicht besser. :ugly:

Benutzeravatar
Ash2X
Beiträge: 1182
Registriert: 10.01.2009 11:58
Persönliche Nachricht:

Re: Sega - Road to 2020: Eigene und ruhende Marken soll besser genutzt werden

Beitrag von Ash2X » 17.10.2018 09:50

Ich hätte Bock auf ein neues Virtual On - immerhin hat sich Nintendo merklich daran bedient und es kam nicht schlecht an.
If it ain´t broken don´t fix it.
If it is broken, don´t release it!

Benutzeravatar
Ultimatix
Beiträge: 1125
Registriert: 09.08.2010 12:30
Persönliche Nachricht:

Re: Sega - Road to 2020: Eigene und ruhende Marken soll besser genutzt werden

Beitrag von Ultimatix » 17.10.2018 09:52

Die sollen sich gefälligst mehr um Sonic kümmern. Sonic Adventure 3 wäre mal super.

Ryu
Beiträge: 162
Registriert: 08.03.2010 21:34
Persönliche Nachricht:

Re: Sega - Road to 2020: Eigene und ruhende Marken soll besser genutzt werden

Beitrag von Ryu » 17.10.2018 13:54

Ultimatix hat geschrieben:
17.10.2018 09:52
Die sollen sich gefälligst mehr um Sonic kümmern. Sonic Adventure 3 wäre mal super.
du glaubst aber auch nur wenn das spiel sonic adventure 3 heißt das es an den 2 teil anknüpfen kann
SEGA sonic team ist seit jahrzehnten nicht mehr in der lage ein vernünftiges sonic spiel zu kreieren
dies sehen wir insbesonders das sie immer und immer wieder versuchen altbekannte levels einzubauen

Sonic braucht dringend mal eine pause sodass SEGA ideen sammeln kann

yopparai
Beiträge: 14548
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Sega - Road to 2020: Eigene und ruhende Marken soll besser genutzt werden

Beitrag von yopparai » 18.10.2018 00:13

Apropos Sega. Das Mega Drive/Genesis bekommt eine Analogue FPGA-Variante, ähnlich dem SNES-Klon Super NT. Sogar Master System Module laufen und echte Mega CDs sind ebenfalls montierbar: http://www.nintendolife.com/news/2018/1 ... ga_console

Wenn es jetzt noch einer schafft den Saturn nachzubauen, dann sind Segas „ruhende Marken“ für mich erstmal gerettet...

Antworten