Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Hier könnt ihr über Nintendos neue Konsole diskutieren.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 38866
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von Levi  » 12.09.2018 20:13

Sollte es nen bayo3 Trailer geben, könnte ich eh nicht mehr pennen :ugly:
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
Krulemuk
Beiträge: 2493
Registriert: 28.11.2014 21:42
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von Krulemuk » 12.09.2018 20:49

Ich geh meist gegen 10-11 ins Bett. Bin ja schon alt :D

Und obwohl ich am Freitag HomeOffice habe, werde ich die Direct erst zum Frühstück schauen. Ich wäre sonst eventuell ziemlich aufgekratzt nachts und ich muss am Freitag noch produktiv sein können.

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 2957
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von qpadrat » 18.09.2018 18:15

https://www.ntower.de/news/56042-51-kla ... e915e3c21d

Kann mir mal jemand erklären, wie sich das mit Sega Ages verträgt?
Bild

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11567
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von yopparai » 18.09.2018 18:22

qpadrat hat geschrieben:
18.09.2018 18:15
https://www.ntower.de/news/56042-51-kla ... e915e3c21d

Kann mir mal jemand erklären, wie sich das mit Sega Ages verträgt?
Nee. Kann ich nicht. Aber ich kann dir erklären, warum Nintendo die klassische VC abgeschafft hat ...

Benutzeravatar
qpadrat
Beiträge: 2957
Registriert: 24.03.2006 18:22
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von qpadrat » 18.09.2018 18:38

Dann mal los :-) Meine Vermutung ist, um die 20 € Jahresabo irgendwie zu rechtfertigen.
Bild

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11567
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von yopparai » 18.09.2018 18:48

Das vielleicht auch zusätzlich. Aber ein weiterer Grund ist, dass die wichtigsten Drittanbieter aus der Zeit (Sega, Capcom, SNK z.B.) ihren Krempel inzwischen viel lieber mehrfach auf eigene Rechnung verticken und Nintendo somit gar nicht mehr unbedingt an alle Lizenzen kommt.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 24068
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von Chibiterasu » 18.09.2018 19:42

Bei der Mega Drive Collection auf der PS3 (großteils die gleichen Spiele) konnte man ja auch noch ein paar Master System Spiele freispielen (dadurch wurde zb die Phantasy Star Reihe bis 4 vollständig, aber auch der Zelda-Klon Golden Axe Warrior und ein paar andere waren dabei).
Hoffentlich ist das hier auch der Fall, dann kauf ich mir das nochmal. Auf der PS3 hat das einfach nicht gepasst, hab es viel zu wenig gespielt. Hab aber auch nur 9,99€ dafür gezahlt.


Generell könnten sie sich mal mehr um den Saturn kümmern...

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11567
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von yopparai » 18.09.2018 20:07

Hehe... ja, Saturn wär geil, ist aber hochkompliziert. Das Ding ist ne total spannende Maschine, rein technisch. Hat 2 CPUs (zur damaligen Zeit völlig irre) und ist eigentlich eine 2D-Maschine. Die Texturen erzeugt der mit Hilfe der eigentlich für 2D-Sprites gedachten Transformations- und Verzerr-Funktionen. Das führt dann aber lustigerweise dazu, dass beim Saturn die Polygone technisch gesehen alles Quads sind, keine Dreiecke wie bei jeder modernen 3D-Hardware (wobei man Dreiecke natürlich erzeugen kann, wenn man zwei Eckpunkte auf einen legt). Macht die Emulation jedenfalls nicht einfacher, insbesondere, wenn man das mit der generell hochkomplexen Architektur kombiniert mit ihren gefühlt hundert Spezialchips...

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 24068
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von Chibiterasu » 18.09.2018 20:14

das klingt ja nicht vielversprechend :)

Eigentlich gehen mir eh nur die Shining Force sowie Panzer Dragoon Teile ab.

Benutzeravatar
E-G
Beiträge: 21351
Registriert: 24.06.2006 08:23
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von E-G » 18.09.2018 20:27

hatte der saturn nicht sogar 6 cpus?

erinnert mich daran dass ich meinen endlich reparieren muss... aber das Lötzinn was die da verwendet haben ist der horror
[img]http://img253.imageshack.us/img253/4290/xenobanner3.jpg[/img]
Wii Besitzer sind bereits seit über 3 Jahren Ehrlicher und Aktueller Informiert :Daumenlinks: viewtopic.php?t=38131 :Daumenlinks:
Die LAST GEN begann für PSWii60 am 18.11.2012

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11567
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von yopparai » 18.09.2018 20:37

CPUs nicht, aber weit mehr als 2 Chips natürlich... mal gucken ob ich die noch zusammenbekomme:

- 2 x Hitachi SH2 CPU
- Ein DSP zur Verarbeitung von Geometrie und als DMA Controller
- VDP1 als Displayprozessor
- VDP2 für Hintergründe
- 1 x Hitachi SH1 als CD-ROM Controller
- Yamaha DSP für Sound
- noch irgendeinen Motorola für Sound
- und noch nen kleinen Controller für Peripherie

Plus natürlich RAM-Chips für die verschiedenen Subsysteme.

Kein Wunder, dass den Quatsch kaum einer programmieren konnte. Ein N64 bestand aus ner CPU, dem RCP und dem Ram ^^

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 38866
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von Levi  » 19.09.2018 06:14

So Mädels. Achtung bei der sieben Tage Testphase!

Wenn man die wählt und automatisch verlängern lässt (was zumindest die default Einstellung ist!) wird immer nur um einen Monat verlängert... Was preislich eher sehr unattraktiv ist!

Keine Ahnung, ob man das später noch ändern kann, aber der Hinweis kann meiner Meinung nach nicht schaden (hätte ich selbst doch beinah blind (oder eher schlaftrunken) durchgeklickt.

Hinzu kommt, dass die NES-Anwendung keine Knopfanpassungen zulässt. A und B sind immer auf x und a und b honda A gemappt.

(mein Instinkt will aber immer mit b und y spielen :(
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 11567
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von yopparai » 19.09.2018 07:39

Jo, das mit der Testphase hab ich auch gesehen. Sagen sie einem aber immerhin sehr deutlich. Die automatische Verlängerung kann man im eShop ausstellen und wie ich das verstehe verlängert die immer mit der Option, die man zuletzt gewählt hatte.

Angeblich zerstört die NES-App jetzt Bildschirme: https://www.resetera.com/threads/nes-ga ... ens.69390/

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 38866
Registriert: 18.03.2009 15:38
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von Levi  » 19.09.2018 07:50

Aus ner extra Mail, die man von Nintendo nochmal bekommt: (offen und detailliert sind sie damit.
Interessant für Testphasen Kunden: 48h vor Verlängerung muss spätestens eine Änderung erfolgen!)

Deaktivierung automatischer Verlängerungen

Sie können die automatische Verlängerung jederzeit bis zu 48 Stunden vor Ablauf der dann aktuellen Gültigkeitsdauer in Ihren Kontoinformationen deaktivieren.
Die automatische Verlängerung und die Zahlung finden nicht eher als 48 Stunden vor Ablauf der dann aktuellen Gültigkeitsdauer statt.
Automatische Verlängerungen werden deaktiviert, wenn zum Zeitpunkt der automatischen Verlängerung kein ausreichendes Guthaben verfügbar, bzw. die Zahlung aus anderen Gründen nicht erfolgreich ist.

----------
Deaktivieren automatischer Verlängerungen

1. Wählen Sie „Kontoinformationen“ aus.
2. Wählen Sie „Ticketeinstellungen“ und danach „Automatische Verlängerungen deaktivieren“ aus.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Einstellungen für Ihr Land bzw. Ihre Region für Ihren Nintendo-Account nicht ändern können, solange automatische Verlängerungen festgelegt sind. Um die Einstellungen für Ihr Land bzw. Ihre Region zu ändern, müssen Sie zuvor alle automatischen Verlängerungen deaktivieren.

Quittungen und jegliche anderen Informationen zu Ihrer automatischen Verlängerung werden an die für Ihren Nintendo-Account registrierte E-Mail-Adresse gesendet.

Die Automatische Verlängerungen-Funktion ist für Nintendo-Account-Nutzer unter 18 Jahren nicht verfügbar.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
mr.digge
Beiträge: 1375
Registriert: 16.04.2007 20:52
Persönliche Nachricht:

Re: Was gibts neues? 10 Jahre Jubiläums-Switch Edition

Beitrag von mr.digge » 19.09.2018 11:41

Also NES-Zelda steuert sich mit dem Pro Controller sehr unpräzise... Wohl dem fehlerhaften D-Pad geschuldet... Jemand das gleiche Problem?
Sein oder nicht'n gaage

Antworten