GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Jondoan
Beiträge: 2599
Registriert: 21.08.2013 15:42
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von Jondoan » 21.07.2018 01:59

Seppel21 hat geschrieben:
20.07.2018 23:51
Jondoan hat geschrieben:
20.07.2018 14:29
Wow, früher haben sich Gamer darüber aufgeregt, dass ein Spiel wie Postal 2 in Deutschland verboten ist. Aber ein Tweet, den nicht alle witzig finden, ist natürlich viel schlimmer.
Es ist nur indiziert, nicht "verboten". :roll:
Danke fürs klugscheißen ... ich meine "korrigieren" :roll:
Haha, now wasn't that a toot'n a holla, haha!

Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3233
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von ICHI- » 21.07.2018 03:25

Twitter gehört abgeschafft.
Hat so gut wie kaum einen nutzen außer
oberflächliche Kommentare und Infos.

Also "Fast Food" getexte.
Und Neuerdings kommen halt auch noch Promis
oder bekannte Unternehmen dazu die natürlich sofort wie ein Bunter Hund in den Fokus rücken.

Marobod
Beiträge: 3399
Registriert: 22.08.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von Marobod » 21.07.2018 11:05

Man merkt deutlich wie empfindlich die Welt geworden ist, political correctness und sexismus ueberall.

Selbst Satire wird schon als Skandal gezogen,weil Leute nicht mal einen kleinen Sinn fuer Humor bewahrt haben...

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 8128
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von Usul » 21.07.2018 11:29

Marobod hat geschrieben:
21.07.2018 11:05
Man merkt deutlich wie empfindlich die Welt geworden ist, political correctness und sexismus ueberall.

Selbst Satire wird schon als Skandal gezogen,weil Leute nicht mal einen kleinen Sinn fuer Humor bewahrt haben...
Ist es nicht ein bißchen zu einfach, sich alles mit fehlendem Humor zu erklären?

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9069
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von Raskir » 21.07.2018 11:38

Ne er hat schon recht. Finde die Reaktion auch zu überzogen. Wenn man jetzt ein saw Spiel mit einem Bild bewirbt wo einer der Insassen in einer tödlichen falle steckt, dann heißt das auch nicht dass man das befürwortet. Oder wenn in einem zweiten Weltkrieg Shooter einen Nazi abbildet, heißt das nicht dass man rechts ist. Oder wenn man einen übertrieben Shooter mit bodycount bewirbt ist man auch nicht für Waffen.
Hier ist es zwar etwas konkreter, aber es ist und bleibt Werbung für ein Spiel und kein politisches Statement. Es ist nicht mehr, nur Werbung für ein Spiel.
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 8128
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von Usul » 21.07.2018 11:54

Raskir hat geschrieben:
21.07.2018 11:38
Ne er hat schon recht. Finde die Reaktion auch zu überzogen. Wenn man jetzt ein saw Spiel mit einem Bild bewirbt wo einer der Insassen in einer tödlichen falle steckt, dann heißt das auch nicht dass man das befürwortet. Oder wenn in einem zweiten Weltkrieg Shooter einen Nazi abbildet, heißt das nicht dass man rechts ist. Oder wenn man einen übertrieben Shooter mit bodycount bewirbt ist man auch nicht für Waffen.
Was haben diese Vergleiche aber mit fehlendem Humor zu tun?

Abgesehen davon: Die Reaktion könnt ihr ja überzogen finden. Aber die Erklärung, daß das alles mit fehlendem Humor zu tun hat, greift zu kurz. Es ist immer blöd, sich selbst zu charakterisieren, aber ich würde mich nicht als humorlos bezeichnen - gerade Postal 2 gefällt mir z.B. gut. Aber diese GamerGate-Anbiederung finde ich nicht gelungen, nicht lustig. Die Reaktion von VG247 in der Hinsicht kann ich nachvollziehen. Das hat halt nichts damit zu tun, daß ich z.B. keinen Humor hätte... oder die Leute bei VG247.

Benutzeravatar
mr archer
Beiträge: 10251
Registriert: 07.08.2007 10:17
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von mr archer » 21.07.2018 11:59

?
Kószdy kozow swoju brodu chwali.
[sorbisch] Jeder Ziegenbock lobt seinen Bart.

Meine Texte und Fotos http://brotlos.weebly.com


Benutzeravatar
douggy
Beiträge: 7330
Registriert: 23.10.2006 08:18
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von douggy » 21.07.2018 12:01

mr archer hat geschrieben:
21.07.2018 11:59
?
Statement of the Month.
they are the millionaires, we are broke
they make a statement, well it's gotta be a joke
they drive a limousine, but we ride a bike
they own the factory, but we're on strike!

Current: Captain Toad Treasure Tracker (WiiU)

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9069
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von Raskir » 21.07.2018 12:04

Fehlender Humor deshalb, weil es humorvoll gedacht war. Man muss etwas nicht lustig finden um festzustellen dass es lustig gemeint war :)

Fehlender Humor auch deshalb, weil einige (in dem Fall die Personen auf die er mit humorlos einging) es als Statement und nicht als "lustig gemeinte Werbung" verstehen und sich gleich angegriffen fühlen. Ohne zu hinterfragen ob es wirklich als Angriff gemeint war.

Und ohne diese hinterfragung, ja doch, kann ich schon verstehen wenn er solche Leute als humorlos betrachtet, zumindest in belangen wo jemand auch nur entfernt angegriffen werden kann

@vorposter
Kann ich nur zustimmen :lol:
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 8128
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von Usul » 21.07.2018 12:11

Raskir hat geschrieben:
21.07.2018 12:04
Fehlender Humor deshalb, weil es humorvoll gedacht war. Man muss etwas nicht lustig finden um festzustellen dass es lustig gemeint war :)

Fehlender Humor auch deshalb, weil einige (in dem Fall die Personen auf die er mit humorlos einging) es als Statement und nicht als "lustig gemeinte Werbung" verstehen und sich gleich angegriffen fühlen. Ohne zu hinterfragen ob es wirklich als Angriff gemeint war.

Und ohne diese hinterfragung, ja doch, kann ich schon verstehen wenn er solche Leute als humorlos betrachtet, zumindest in belangen wo jemand auch nur entfernt angegriffen werden kann
Und worauf ich hinaus will: Was ist wenn einem das alles klar ist, wenn man gar hinterfragt... und dann dennoch zu der Meinung kommt, daß es eben nicht nur als blöder Gag gemeint war?
Mit anderen Worten: Nein, es hat nicht nur mit fehlendem Humor zu tun.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9069
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von Raskir » 21.07.2018 12:18

Usul hat geschrieben:
21.07.2018 12:11
Raskir hat geschrieben:
21.07.2018 12:04
Fehlender Humor deshalb, weil es humorvoll gedacht war. Man muss etwas nicht lustig finden um festzustellen dass es lustig gemeint war :)

Fehlender Humor auch deshalb, weil einige (in dem Fall die Personen auf die er mit humorlos einging) es als Statement und nicht als "lustig gemeinte Werbung" verstehen und sich gleich angegriffen fühlen. Ohne zu hinterfragen ob es wirklich als Angriff gemeint war.

Und ohne diese hinterfragung, ja doch, kann ich schon verstehen wenn er solche Leute als humorlos betrachtet, zumindest in belangen wo jemand auch nur entfernt angegriffen werden kann
Und worauf ich hinaus will: Was ist wenn einem das alles klar ist, wenn man gar hinterfragt... und dann dennoch zu der Meinung kommt, daß es eben nicht nur als blöder Gag gemeint war?
Mit anderen Worten: Nein, es hat nicht nur mit fehlendem Humor zu tun.
In solchen Fällen hast du recht. In den anderen hat er recht. Er hat auch glaube ich nicht alle Nörgler gemeint :D

Aber nach dem Statemant sollte klar sein dass es ein Gag war. Ging nach hinten los, und obwohl es nie in ihrer absicht war jemanden zu verprellen haben sie sich entschuldigt. Für mich ist die sache damit gegessen
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

johndoe1904612
Beiträge: 1304
Registriert: 09.08.2017 15:07
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von johndoe1904612 » 21.07.2018 12:40

Manch einer mit Stock im Hintern kann halt nicht aus seiner Haut. Da wird dann eben endlos totdiskutiert, wie schlimm und überhaupt...

Benutzeravatar
Jondoan
Beiträge: 2599
Registriert: 21.08.2013 15:42
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von Jondoan » 21.07.2018 12:58

Usul hat geschrieben:
21.07.2018 11:54
Abgesehen davon: Die Reaktion könnt ihr ja überzogen finden. Aber die Erklärung, daß das alles mit fehlendem Humor zu tun hat, greift zu kurz. Es ist immer blöd, sich selbst zu charakterisieren, aber ich würde mich nicht als humorlos bezeichnen - gerade Postal 2 gefällt mir z.B. gut. Aber diese GamerGate-Anbiederung finde ich nicht gelungen, nicht lustig. Die Reaktion von VG247 in der Hinsicht kann ich nachvollziehen. Das hat halt nichts damit zu tun, daß ich z.B. keinen Humor hätte... oder die Leute bei VG247.
Mit "humorlos" ist natürlich nicht gemeint, dass die Menschen absolut und niemals über irgendwelche Witze lachen ... sondern halt eher, dass man in gewissen Belangen keinen Spaß versteht. Dabei täte ein wenig Selbstironie manchen Berufsaufregern vielleicht mal ganz gut. Und selbst wenn man nicht darüber lachen kann, ist ja völlig in Ordnung, doch zumindest anderen sollte man den Spaß halt lassen, ohne jedes mal gleich ein Faß aufzumachen.
Haha, now wasn't that a toot'n a holla, haha!

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 8128
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von Usul » 21.07.2018 13:11

Jondoan hat geschrieben:
21.07.2018 12:58
Mit "humorlos" ist natürlich nicht gemeint, dass die Menschen absolut und niemals über irgendwelche Witze lachen ... sondern halt eher, dass man in gewissen Belangen keinen Spaß versteht. Dabei täte ein wenig Selbstironie manchen Berufsaufregern vielleicht mal ganz gut. Und selbst wenn man nicht darüber lachen kann, ist ja völlig in Ordnung, doch zumindest anderen sollte man den Spaß halt lassen, ohne jedes mal gleich ein Faß aufzumachen.
Welches Faß wurde denn aufgemacht? VG247 hat die Unterstützung für GOG "aufgekündigt". GOG hat sich "entschuldigt". Darüber regen sich ein paar Leute auf, einige andere finden das gut.

Ist das ein Faß für dich? Und im Übrigen: Von wem wird in dieser Sache z.B. eher das Faß aufgemacht? Von jenen, die die Sache wie VG247 sehen (also die "Humorlosen")? Oder etwa von jenen, die das Ganze jetzt so Scheiße finden und blabla?

Unabhängig davon: Wenn man etwas eben nicht lustig findet, kann man anderen nicht einfach so den "Spaß halt lassen" - eben weil man es ja nicht lustig findet, sondern etwas Ernstes daran sieht. Von daher ist die Bitte, die du da formulierst, in solchen Fällen reichlich schwierig zu erfüllen.

Benutzeravatar
SethSteiner
Beiträge: 9507
Registriert: 17.03.2010 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: GOG.com: Verunglückte Werbung für Postal 2: Paradise Lost mit GamerGate-Bezug und eine Entschuldigung

Beitrag von SethSteiner » 21.07.2018 13:17

Wir reden hier aber nicht von "das ist nicht lustig weil irgendwas ernstes" alà rechtsradikale als Humor getarnte Memes. Es gab einen Skandal und in dem hat der Games Journalismus erwiesenermaßen schlecht ausgesehen und das wird humoristisch aufgegriffen. Wenn der Witz einem nicht gefällt ist das sicher okay, wenn man "den Spaß nicht lassen" will, dann hat man ein ernsthaftes Problem.

Antworten