4Sceners - Special

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
oldschoolgamer78
Beiträge: 6
Registriert: 22.05.2012 15:13
Persönliche Nachricht:

Re: 4Sceners - Special

Beitrag von oldschoolgamer78 » 19.07.2018 16:33

Da muss ich wiedersprechen @Jörg. Bin auch im wunderschönen Pott aufgewachsen und in meinen Kreisen hieß der Amiga auch Freundin :-)

Benutzeravatar
Erdbeermännchen
Beiträge: 2246
Registriert: 29.07.2014 20:42
Persönliche Nachricht:

Re: 4Sceners - Special

Beitrag von Erdbeermännchen » 19.07.2018 19:03

Ich wollte auch immer einen haben! 😭😭😭
Hohle Gefäße geben mehr Klang als gefüllte!

4S-Bobic
Beiträge: 49
Registriert: 12.07.2005 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: 4Sceners - Special

Beitrag von 4S-Bobic » 19.07.2018 22:04

@Alle: Vielen Dank für die netten Worte und die Vielzahl an Kommentaren!

Zur "Freundin": Das kam durch den Amiga Joker! Der Löwenstein ist schuld! In meiner Gegend haben viele von der Freundin gesprochen, allerdings mehr aus Spaß. Meist war es immer nur "der Amiga". Aber ich bin ja auch ein bayerischer Bua und bei uns am Weißwurst-Äquator ist so manches anders :-)

Benutzeravatar
manu!
Beiträge: 1028
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: 4Sceners - Special

Beitrag von manu! » 19.07.2018 23:07

500 MB SCSI Platte für 500Steine?Dafuq...ich habe für meine 120 MB damals 1000 DM gelatzt....Habe mir gerade letztens wieder nen 1200er geholt.
Bei uns von meinen 25 Kumpels wusste niemand das Amiga eigentlich Freundin heisst ;D

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 959
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: 4Sceners - Special

Beitrag von mafuba » 20.07.2018 04:04

Sehr interessanter und gut geschriebener Artikel - danke dafür!

Dr. Breen
Beiträge: 2
Registriert: 11.02.2016 06:19
Persönliche Nachricht:

Re: 4Sceners - Special

Beitrag von Dr. Breen » 20.07.2018 06:51

Toller Artikel, obwohl ich meinen 1040ér immer lieber mochte als den Amiga. Der ST ziert heute noch eine Ecke meines Arbeitszimmers, natürlich mit Farb-, und Monochrommonitor.

Moerf
Beiträge: 3
Registriert: 19.06.2014 16:11
Persönliche Nachricht:

Re: 4Sceners - Special

Beitrag von Moerf » 20.07.2018 10:37

Toller Artikel.
Ihr könnt gerne mal mehr solcher - schön langer - Retrospektiven machen. :D
Amiga und Co habe ich leider verpasst, aber auch das frühe PC Zeitalter ist ja voller Perlen.
Besonders interessant fand ich auch die diversen "Kleinigkeiten" in den Nebensätzen, von denen man ja als Otto-Normalzocker nie etwas mitgebekommt.

Danke nochmals!

Benutzeravatar
Serious Lee
Beiträge: 4369
Registriert: 06.08.2008 17:03
Persönliche Nachricht:

Re: 4Sceners - Special

Beitrag von Serious Lee » 20.07.2018 11:12

Amiga - PSP - PS4: Die heilige Dreifaltigkeit meiner Gamerlaufbahn im jeweiligen Gamer-Jahrzehnt ;)

Sehr schöner Artikel mit vielen Insider-Infos! Allerdings ist die Nostalgie-Welle bei mir schon abgeklungen. Meine Amiga Retro-Phase hatte ich so vor 10 Jahren. Die Strategie-Games von damals habe ich dank GOG jetzt alle in kompatiblerer DOS / Windows Form und die Action-Titel gibt es vielfach auch in SNES / Mega Drive Version, wo sie aus heutiger Sicht besser aufgehoben sind. Für den Rest reicht mir ein Ausflug in die Zeit zurück via Youtube.

Aber rein vom Lebensgefühl her war die Amiga-Zeit (und auch eben wirklich die Zeit, nicht die blassere Nostalgieversion davon) kaum zu überbieten ;)
ROUND 1 FIGHT: DIE BEAT 'EM UP STORY (Taschenbuch & eBook)
http://www.amazon.de/dp/151158260X

Benutzeravatar
TribunTom
Beiträge: 21
Registriert: 08.10.2009 16:50
Persönliche Nachricht:

Re: 4Sceners - Special

Beitrag von TribunTom » 20.07.2018 12:10

Mann, was für ein schöner Artikel. Habe 1985 einen Apple II plus gekauft. Später hatte ich dann auch "einen" Amiga. Freundin hat den im Ruhrpott, genauer gesagt, Oberhausen, keiner genannt. Spiele auch heute noch immer gerne mit WinUAE Amiga Spiele auf dem PC.
Einfach geil.
Es ist eagl was man siecrbht, Hsaphcutae bei jdeem Wrot simtmt der Afanngs- und der Ednbscuhtabe, jeedr knan dnan das Ghicesresbel lseen.
Das ist enie Tsactahe und brueht auf eneir Uvniersitätsfruoshcng.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7562
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: 4Sceners - Special

Beitrag von Stalkingwolf » 20.07.2018 12:57

Toller Artikel Bobic.

Ich war ja auch mal ganz kurz mit von der Party und bin dann irgendwann wegen einem Mod Player Alleingang auf dem Mac (CocoModX) mit Hippie aneinander geraten. Ja da verstand der gute keinen Spaß :lol:

Erinnere mich gern an die Zeit zurück und auch an meine eigene Seite mit diversen Bildern, Mods usw.
gerade mal auf webarchiv.org gesucht. da ist meine Seite sogar drauf :-)
BTTR hat mich damals erst dazu inspiriert selber etwas in die Richtung zu machen.
Habe die Szene und das drumherum aber irgendwann aus den Augen verloren, weil ich beruflich einfach zu stark eingebunden wurde und das war auch der Punkt wo mein Mod Player Projekt beendet wurde ( weil der Aufwand das ganze auf Intel zu portieren viel zu groß gewesen wäre ).
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

DerDude1977
Beiträge: 1
Registriert: 20.07.2018 17:27
Persönliche Nachricht:

Re: 4Sceners - Special

Beitrag von DerDude1977 » 20.07.2018 17:45

Danke für den Artikel. Bitte mehr über den Amiga!
Was habe ich die Kiste geliebt. Da kommen schöne Erinnerungen hoch.
Angefangen hatte ich ganz klassisch, so 1985 bei nem Kumpel mit Summer-Games und Yie-Ar-Kung-Fu auf dem C64.
Das war schon "magisch" für mich. Dann wurde bei ner Cousine auf Familienfeiern mit Mehreren immer Winter Games, World Games oder Decathlon (1500-Meter-Lauf!!!) gezockt.
Es dauerte noch bis ca. 1988, bis ich meinen ersten Computer hatte: Einen C16.
Glücklicherweise hatten meine Eltern ein halbes Jahr oder so später ein Einsehen und ich bekam einen gebrauchten C64 samt Datasette. Ein halbes Jahr später zu Weihnachten '89 dann ein Floppy-Laufwerk.
Ich weiß noch, wie ich um das Jahr 1990 rum bei nem Schulkollegen zum ersten mal den Amiga 500 bewundern durfte.
Ich konnte kaum schlafen, so geil fand ich die Grafiken und den "blechernen" Sound im Vergleich zum C64.
Etwa ein Jahr mußte ich mich noch gedulden, bis ich einen nagelneuen Amiga 500 mein Eigen nennen durfte.
Der Amiga war damals das Nonplusultra. VGA steckte noch in den Kinderschuhen, Konsolen spielten in meinem Bekanntenkreis größtenteils noch keine Rolle.
Ich schaue mir heute noch gerne die ganzen Klassiker auf Youtube an, hatte mir sogar mal nen Amiga 1200 mit HD mit WinUAE emuliert so um 2010 rum.
Der nächste Schock nach 2, 3 wunderbaren Jahren mit dem Amiga 500 packte mich dann bei einem Freund, der nen PC (seines Vaters) hatte: Wing Commander und Space Quest 4 auf dem PC in VGA! War das ein Schock, von einem Moment auf den anderen kam mir der Amiga veraltet vor.
Naiv wie ich war, kaufte ich mir von meinem ersten selbstverdienten Geld (Ferienjob auf dem Bau) einen Amiga 1200 mit Festplatte (erst 40MB, später dann 500MB und zursätzlich eine 4MB-Speichererweiterung, dazu ein CD-Laufwerk, was eigentlich ein internes PC-Laufwerk war und "abenteuerlich" durch ein aus dem Amigagehäuse herauslukendes Kabel angeschlossen war. Steckte man nen Finger an die Metall-Oberfläche gabs immer nen kleinen Stromschlag).
Auch wenn der Amiga 1200 ein relativer Flop war, weil ab 1995 nicht mehr viel kam, außer Shareware und schlecht programmierte Sachen, hatte ich dann noch bis 1997 viel Freude mit dem Teil, teilweise habe ich noch Mitte der 2000er immer mal wieder Sachen wie Ambermoon,Pirates!, Oldtimer, Cannonfodder, Colonization, Slam-Tilt-Pinball, etc. auf der Kiste gespielt, bis dann irgendwann in den späten 2000ern die HD den Geist aufgab.
Auf jeden Fall fand ich 2D-Grafiken oft bis weit in die 2000er hübscher auf dem Amiga (1200), als auf dem PC. Besonders Demos (von The Black Lotus z.B.) waren schon sehr beeindruckend.
Leider konnte die Kiste nicht wirklich 3D und kam ein paar Jahre zu spät, und Commodore war weg vom Fenster.
Aber geile Zeiten!
Und was habe ich die Magazine verschlungen. ASM, Power Play, später Amiga Joker etc. . Auch die "Magazine auf Diskette" waren meistens ganz nett. Und ganz am Ende der Amiga-Ära die Aminet-CD's.

Benutzeravatar
Ryo Hazuki
Beiträge: 1987
Registriert: 01.08.2010 17:20
Persönliche Nachricht:

Re: 4Sceners - Special

Beitrag von Ryo Hazuki » 21.07.2018 10:03

Solon25 hat geschrieben:
19.07.2018 14:51
Ryo Hazuki hat geschrieben:
19.07.2018 13:54
Durch die PC Player 2001 Ausgabe würde ich gern noch mal blättern,
Tu dir keinen Zwang an, darf man als PDF runter laden (alle Hefte) http://www.pcplayer.de/
Danke!
Flohmarkt Stats:

Positiv---->1
Negativ--> 0


SdKfz186
Beiträge: 51
Registriert: 18.11.2017 07:50
Persönliche Nachricht:

Re: 4Sceners - Special

Beitrag von SdKfz186 » 21.07.2018 14:41

+ 1 an die zwei über mir.

Wer Hybris mag, kann mal hier reinhören:

https://youtu.be/CRG3TlDOjJ

und das hier:

http://www.amigaremix.com/files/2227/Gr ... s_2009.mp3

SdKfz186
Beiträge: 51
Registriert: 18.11.2017 07:50
Persönliche Nachricht:

Re: 4Sceners - Special

Beitrag von SdKfz186 » 21.07.2018 14:42

SdKfz186 hat geschrieben:
21.07.2018 14:41
+ 1 an die zwei über mir.

Wer Hybris mag, kann mal hier reinhören:

https://youtu.be/CRG3TlDOjJg

und das hier:

http://www.amigaremix.com/files/2227/Gr ... s_2009.mp3

christobal1981
Beiträge: 1
Registriert: 22.07.2018 15:21
Persönliche Nachricht:

Re: 4Sceners - Special

Beitrag von christobal1981 » 22.07.2018 15:25

Ryo Hazuki hat geschrieben:
19.07.2018 13:54
Ich hatte, muss so um 97 - 2000 gewesen sein, einen Amiga 500 geschenkt bekommen. Spiele wie Ghostbusters 2, Ports of Call, Irgendso ein "brutales" Spiel da fuhr man mit dem Auto und konnte auch zu fuß unterwegs sein und hat sich durchgeballert und die Leute hats zerfetzt :lol: das war heftig damals.

Durch die PC Player 2001 Ausgabe würde ich gern noch mal blättern, Gothic war einfach supertoll - Nostalgie pur :)

Das Brutale Spiel muss eigentlich Techno Cop sein https://www.youtube.com/watch?v=c1009PEDLCE&t=588s
Was war das eine schöne Zeit von Amiga 500 über CD 32 bis am ende 1200.
Damals hat Spielen einfach noch viel mehr Spass gemacht und die Spiele waren nicht nur Grafikblender ohne Tiefe.
Schade das unser aller Hobby zum Komerzobjekt aufgestiegen ist

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Doc Angelo und 6 Gäste