Stories: The Path Of Destinies - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Mojo8367
Beiträge: 2106
Registriert: 25.02.2011 21:09
Persönliche Nachricht:

Re: Stories: The Path Of Destinies - Test

Beitrag von Mojo8367 » 16.04.2016 17:20

ShadowXX hat geschrieben:Der Preis der bei euch angegeben wird ist falsch...zumindest für die PS4 Version. Es kostet im PSN 10,99 Euro (und nein, das ist der Normalpreis, keine Plus Sonderpreis oder Angebot).
Stalkingwolf hat geschrieben:hmm. Hat MS die Leute so verärgert das die Spiele nicht mehr für die One kommen?
Man ließt nur PC+PS4.
Das Spiel ist auf Konsolen PS4-Exklusiv.
Im Moment löhnt man 17,99€, woher da der "Normalpreis" kommt is mir schleierhaft, glaub ja kaum dass sie das Game nach Release nochmal teurer gemacht haben.
Woher also die 10,99€ kommen is mir nich so ganz klar.

johndoe1703458
Beiträge: 2762
Registriert: 08.12.2013 21:50
Persönliche Nachricht:

Re: Stories: The Path Of Destinies - Test

Beitrag von johndoe1703458 » 16.04.2016 17:32

Mojo8367 hat geschrieben:
ShadowXX hat geschrieben:Der Preis der bei euch angegeben wird ist falsch...zumindest für die PS4 Version. Es kostet im PSN 10,99 Euro (und nein, das ist der Normalpreis, keine Plus Sonderpreis oder Angebot).
Stalkingwolf hat geschrieben:hmm. Hat MS die Leute so verärgert das die Spiele nicht mehr für die One kommen?
Man ließt nur PC+PS4.
Das Spiel ist auf Konsolen PS4-Exklusiv.
Im Moment löhnt man 17,99€, woher da der "Normalpreis" kommt is mir schleierhaft, glaub ja kaum dass sie das Game nach Release nochmal teurer gemacht haben.
Woher also die 10,99€ kommen is mir nich so ganz klar.
Wo löhnt man 17,99€?

https://store.playstation.com/#!/de-de/ ... SGAME00001

Benutzeravatar
Mojo8367
Beiträge: 2106
Registriert: 25.02.2011 21:09
Persönliche Nachricht:

Re: Stories: The Path Of Destinies - Test

Beitrag von Mojo8367 » 16.04.2016 19:18

Ja ne mein Fehler.

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7817
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Stories: The Path Of Destinies - Test

Beitrag von Stalkingwolf » 25.06.2016 15:57

hab es mir für die PS4 gekauft. Dort kostet es aktuell soviel wie auf Steam also ca 10€
Macht Spaß. Einzig die Framedrops stören. Vor allem versteht man nicht ganz warum sie nun aufgetreten sind. Scheinbar irgendwas schlecht programmiert.

Bin noch im ersten Run, aber freu mich schon auf den nächsten Durchgang und andere Entscheidungen.

Edit : Spiel hat auch paar Bugs. Bin beim zerstören von Kristallen im Boden stecken geblieben und einmal beim benutzen der Werkbank
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
Stalkingwolf
Beiträge: 7817
Registriert: 25.06.2012 07:08
Persönliche Nachricht:

Re: Stories: The Path Of Destinies - Test

Beitrag von Stalkingwolf » 26.06.2016 14:31

Hab es nun durch. War eher ein kurzes Spiel, aber ganz clever gemacht und so hat es einen immer wieder motiviert noch einmal die Story zu spielen. Humor ist gut mit vielen Anspielungen auf andere Spiele und Filme.
Der Erzähler ist gut gewählt und ich musste öfters laut lachen.

Am Ende gab es allerdings paar Sackgassen bei den Entscheidungen und es wurde nicht konsequent die Idee durchgeführt. Bei der falschen Entscheidung,
SpoilerShow
man stirbt dadurch, wird man nicht wieder ganz nach vorne gebracht wie es in seiner Vorlage "Täglich grüßt das Murmeltier" passiert, sondern man spielt einfach den Level noch einmal. Vermutlich wollte man die Spieler nicht frusten, aber es wäre konsequenter gewesen.
Das Kampfsystem hat am Ende auch so seine Probleme. Man ist so stark und schnell, das man dadurch die Kämpfe zu schnell beendet, so dass einem das Rating System eine schlechtere anstatt bessere Bewertung gibt. Dadurch erhält man weniger EXP. In einem Kampf habe ich alles geonehitted durch meine Fähigkeit und habe 0 Punkte (Naja) erhalten.
Leider waren die Kämpfe bis auf den letzten auch zu einfach und es gibt keine Schwierigkeitsgrad Einstellung. Man hat so viele Fähigkeiten aus dem Talentbaum und den 4 Schwertern, aber man benötigt sie eigentlich nicht.

Von mir würde das Game 8/10 Punkte bekommen. Vor allem da es momentan nur 10€ kostet.
he who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

Favorite Game Soundtracks

Benutzeravatar
Sten cal Dabran
Beiträge: 744
Registriert: 15.07.2009 15:06
Persönliche Nachricht:

Re: Stories: The Path Of Destinies - Test

Beitrag von Sten cal Dabran » 12.05.2018 11:30

Ist gerade kostenlos bei Steam.
Ze new and latest fashions.

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 1314
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Stories: The Path Of Destinies - Test

Beitrag von mafuba » 25.06.2018 05:15

Ist war schon lange her, als der Test veröffentlicht wurde aber konnte diese "Perle" am Wochenende nachholen:

Erst dachte ich dieses repetitive Storydesign mit den (teilweise) nicht Überspringbaren Zwischensequenzen werden mir irgendwann auf den Geist gehen, da ich von Geburt an ein sehr ungeduldiger Mensch bin, musste jedoch erfreut feststellen, dass dem nicht der Fall war.

Ganz im Gegenteil. Ich versuche jeden Zweig in der Story aus und möchte sehen, wie es sich auf das Ende auswirkt un nach jedem Ende starte ich sofort wieder neu, da ich was neues ausprobieren möchte - herrlich. Selbst die Level, welche man bereits besucht hat ändern sich, was Gegner angeht und man kann neue Räume betreten, was jeden Durchgang einzigartig macht.

Kampfsystem finde ich sehr gut gelungen, es macht Spaß und geht gut von der Hand. Besonders hervorheben möchte ich den Skill Tree - hier möchte ich wirklich alles skillen, da die Attacken/Vorteile sinnvoll Sinn und ich sie ausprobieren möchte. Mittlerweile habe ich viele Spiele, wo es zwar hunderte Sachen zum skillen gibt aber nichts interessantes dabei ist. Das ist hier nicht der Fall.

Die Charaktere sind sympatisch, die Story interessant und der (schwarze) Humor zündet. Einziger Kritikpunkt von meiner Seite ist, dass es manchmal zu slowdonws und lags kommt und die Ladezeiten am Anfang ziemlich lang sind.

Kauft euch das Teil!

Antworten