Dark Souls: Remastered: 50%-Rabatt für Besitzer der Prepare to Die Edition auf PC; "Trilogy Box" für Japan

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Lunexius
Beiträge: 80
Registriert: 27.10.2011 12:31
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls: Remastered: 50%-Rabatt für Besitzer der Prepare to Die Edition auf PC; "Trilogy Box" für Japan

Beitrag von Lunexius » 15.01.2018 19:01

Kant ist tot! hat geschrieben:
15.01.2018 13:29
Lunexius hat geschrieben:
13.01.2018 18:59
Für mich gehören die Spiele der Dark Souls-Reihe zu den besten Spielen, die ich bisher gespielt habe. Trotzdem würde ich mich viel mehr über eine PC-Variante von Bloodborne freuen als über ständig aktualisierte Fassungen der Dark Souls-Reihe. Zumal diese mit Hilfe von Mods auch heutzutage noch sehr schön anzusehen sind. Man kann ja trotzdem noch auf ein PC-Release von BB hoffen :Hüpf:
Bloodborne wurde aber exklusiv für Sony entwickelt, da gibt es keinen Spielraum für From, das einfach für den PC zu bringen. Die beiden Möglichkeiten, die ich noch für Bloodborne auf PC sehe, sind:

1. Emulator in X Jahren. Bei Demon's Souls hat es 8 Jahre gebraucht, bis das halbwegs ging. Vor 2023 würde ich auch nicht auf die Verfügbarkeit dieser Option tippen.

2. Playstation Now
Mit 2. kenne ich mich zwar nicht gut aus aber so wie ich es verstehe, kannst du so PS3 und PS4 Spiele gegen eine Gebühr auf deinen PC streamen. Allerdings besteht die Möglichkeit bei Bloodborne bislang wohl noch nicht. Außerdem müsste da schon die Streamingtechnik sehr gut sein, um damit Bloodborne mit den kurzen Reaktionszeiten, die man in dem Spiel hat, sinnvoll spielen zu können.
Gut zu wissen, aber Sony könnte doch den Titel selbst für PC freigeben, um somit zusätzlichen Umsatz zu generieren, da das Alleinstellungsmerkmal Bloodborne glaube ich nach so vielen Jahren die wenigsten dazu bewegen wird, sich deswegen extra eine Playstation zu holen. Vermutlich ist das alles nur Wunschdenken, aber hoffen kann man ja noch.

Caparino
Beiträge: 433
Registriert: 27.11.2014 20:17
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls: Remastered: 50%-Rabatt für Besitzer der Prepare to Die Edition auf PC; "Trilogy Box" für Japan

Beitrag von Caparino » 15.01.2018 22:48

Sag niemals nie. Sony hat dank ihrer Vormachtstellung auf den Konsolenmarkt auf einige Exklusivdeals verzichtet und es sind einige gute Titel auf Playstation und PC erschienen die man vor Jahren als Konsolenonly betrachtet hätte. Nioh oder das im Herbst erscheinende Monster Hunter World wären doch vor Jahren undenkbar gewesen.

Momentan schein Sony es jedenfalls nicht für nötig zu halten fremden Entwicklerstudios Unmengen an Geld für Exklusive Titel zu zahlen und jene ihre spiele auch auf PC portieren können um zusätzliche Einnahmen zu generieren. Leider hat aber wie erwähnt Sony die Entwicklung direkt bezahlt, aber wenn man die nächste Konsole bereit steht könnte Sony evtl. schwach werden, der Markt ist jedenfalls da. Momentan hat es was "gutes" das sony gegen MS "gewonnen" hat.

Benutzeravatar
Peter__Piper
Beiträge: 3630
Registriert: 16.11.2009 01:34
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls: Remastered: 50%-Rabatt für Besitzer der Prepare to Die Edition auf PC; "Trilogy Box" für Japan

Beitrag von Peter__Piper » 15.01.2018 22:57

Marobod hat geschrieben:
15.01.2018 14:58
Skynet1982 hat geschrieben:
14.01.2018 20:46
Marobod hat geschrieben:
14.01.2018 19:33


Naja ich hab fast alles in Intelligenz und Ausdauer geskillt,das Weiß ich noch, nur immer noch soviel um bestimmte Waffen tragen zu koennen. (Weil ich Katanas cool finde) , und wie gesagt diese daemlichen Gargoyles hab ich nur mit nem Katana niedergesaebelt glaub 3 oder 4 Treffer pro heini, freunde von mir meinten die waeren voll stark oder so. Hab auch diverse andere kaliber einfach niedergehackt , ohne Einsatz von Magie, Schlag ausweichen Schlag ausweichen, Tot. Das Kampfsystem ist derart simpel in dem Spiel , und dabei noch so restriktiv , daß man echt nicht viel Varianz hat (wenn man magie weg laeßt)
Das einzige Katana, das man bei den Gargoyles ohne NG+ und ohne Speedrunner Tricks/Glitches haben kann, ist das Uchigatana, bei 14 Stärke und 14 Beweglichkeit (Mindestanforderung) macht es 90 Dmg, 135 bei +5, mehr kann man zu diesem Zeitpunkt nicht haben. Das Teil skaliert nebenbei nur mit Beweglichkeit, spielt aber keine Rolle, du schriebst ja, du hast immer nur das Minimum geskillt. Der erste Gargoyle hat 1000 HP und einen Rüstungswert von 133 auf allen Physischen Schadensarten.

Bei der +5 Variante gilt laut Internetz die Formel zur Berechnung des Schadens: When Atk >= Def, Damage = Atk - 0.79* Def*e^(-0.27* Def/Atk)

Bei der Grundwaffe: When Atk < Def, Damage = 0.4*(Atk^3/ Def^2) - 0.09*(Atk^2/ Def)+0.1*Atk

Bin nicht gut in Mathe, aber irgendwas sagt mir, dass man mit 135 Dmg keine 135 Schaden an dem Gargoyle macht....Den Rest kann man sich denken ?
Mit Minmium meinte ich staerke, weil ich das nur sehr wenig genutzt habe. Hast sicher gelesen, daß ich alles in Ausdauer(Beweglichkeit also auf Spd) gesetzt hab und eben Intelligenz.
Und keine Ahnung wie das hieß, ich hab geheort es gibt Katana im Spiel, und irgendwann hatt ich welche

Kann sogar sein daß ich ein paar der Granaten eignesetzt habe, und das Schwert mit einem Elemnt (glaube Blitz oder Feuer, wobei ich denke weil die granaten gut funktioniert hatten ich damals feuer auf dem Schwert hatte) belegt habe.
Den Rest kann man sich denken..

Wir drehen uns im Kreis. ich finde Dark Souls ist ueberbewertet und gefaellt mir nicht, ihr wollt mir das Absprechen, ganz großes Kino, das Spiel ist fuer mein empfinden zu leicht, ihr wollt mir das Absprechen. Ihr seid ganz große Helden, und ja ich muß gerade laut lachen
Ich muss ebenso danken - hast mich gut zum Lachen gebracht.
Ein Schrei nach Aufmerksamkeit, wie aus dem Bilderbuch.
Und dazu noch deine Art und Weise dich zu artikulieren - köstlich :lach:

Benutzeravatar
Marobod
Beiträge: 2958
Registriert: 22.08.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls: Remastered: 50%-Rabatt für Besitzer der Prepare to Die Edition auf PC; "Trilogy Box" für Japan

Beitrag von Marobod » 16.01.2018 01:47

Kant ist tot! hat geschrieben:
15.01.2018 16:04
Marobod hat geschrieben:
13.01.2018 21:41
sourcOr hat geschrieben:
13.01.2018 17:52


Du lachst über die Meinung, dass das Spiel fordernd sei und erzählst was davon, dass andere deine Meinung nicht akzeptieren :lol:

Mit Argumenten kommste ja auch net. Wer soll also einfach so abnicken, dass Dark Souls ein durchschnittliches RPG mit dröger, lahmer, steriler Welt sei, und du selbst fürs Kampfsystem nur negatives übrig hast? Da fällt mir dann auch nix anderes dazu ein als "so ein Quatsch."

Das Problem fängt ja schon damit an, Dark Souls überhaupt einfach nur so kommentarlos ins RPG-Genre zu klatschen. Da darf es sich dann zu zeitgenössischen Reihen wie Elder Scrolls, Dragon Age und Fallout gesellen und kann hinsichtlich Quests, Charakteren und Story nur abstinken. Dann noch behaupten, das auf Action fokussierte Kampfsystem sei nichts besonderes und fertig ist der Brei (dabei ist das genau der Grund, warum die Leute das Spiel massenweise noch heute in seiner x-ten Iteration spielen wollen).

Naja ich habe am Anfang nur gesagt "ich fand es immer erschreckend einfach" und wurde schon dumm angemacht, da muß ich dann in der Tat lachen. Es ist leider so,daß ich diese Spiele nicht als Herausforderung verstehe, und sie tatsaechlich als Droege , statisch,zu leicht und steril empfinde, die Atmosphaee kommt nicht rueber.
Zudem ist auch das Kampfsystem ziemlich holzig.

Vielleicht sollte ich es genauer ausfuehren, aber ein (action) Rpg ist auch ein RPG und ich habe bisher nirgends etwas anderes gelesen als: DKS ist ein Rollenspiel oder Action - Rollenspiel, da kannst Du mir nicht vorhalten einen falschen Begriff genutzt haben zu wollen.

Verdammte Scheiße sogar PC Games nennt es ein RPG
(nur als Beispiel, http://www.pcgames.de/Dark-Souls-Remast ... h-1247638/)
Solange es also in dieser Gruppierung gelistet wird,ist es ein RPG. Nun Spiele wie zB Skyrim oder Witcher, snd das action RPG oder nur RPG ? Was macht eigentlich den unterschie aus? gekaempft wird in allen und teilweise recht intensiv, natuerlich in unterschiedlicher Auspraegung.

Einzig, waere es nicht als RPG sondern als Rennspiel deklariert, ich haette es wohl nicht gezockt.

Wie bereits gesagt, es gibt Spiele mit weit fordernderen kampfsystemen, und ja ich zocke sie immernoch ab und an, DKS war es fuer mich jedoch nicht .
Ich mag gute Kampfsysteme und insbesondere das von Dark Souls erachte ich als ziemlich gutes, für mich persönlich vielleicht sogar das beste. Aber ich bin auch neugierig auf andere gute Systeme. Welche Spiele mit in deinen Augen guten Kampfsystemen kannst du denn empfehlen? Vielleicht habe ich da ja was Gutes verpasst.
Ich mochte Way of the Samurai, die Reihe hat ein recht gutes kampfsystem und ist auf einfach ebenso zu erlernen, die hoeheren Schweierigkeitsgrade , bis hin zum Instant Kill sorgen fuer einen guten Anstieg. Bushido Blade ist schon recht alt , aber immernoch nett (besonders weil es keine HP gibt) Kengo ist auch noch erwaehnenswert wenn es nur ums System geht. Severance:BOD war im allgemeinen ein forderndes Spiel (wo man den Endboss nur erreicht hat ,wenn mana lle raetsel geloest hat,sonst gibts nur so nen Vorboss), und auch Drgons Dogma war ganz nett, besonders auf Schwer gut fordernd

Benutzeravatar
Marobod
Beiträge: 2958
Registriert: 22.08.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls: Remastered: 50%-Rabatt für Besitzer der Prepare to Die Edition auf PC; "Trilogy Box" für Japan

Beitrag von Marobod » 16.01.2018 01:50

Peter__Piper hat geschrieben:
15.01.2018 22:57


Ich muss ebenso danken - hast mich gut zum Lachen gebracht.
Ein Schrei nach Aufmerksamkeit, wie aus dem Bilderbuch.
Und dazu noch deine Art und Weise dich zu artikulieren - köstlich :lach:
Na da bin ich ja froh , hast sonst wohl nicht viel zu Lachen ?
Weiß nicht,was an der Ausdrucksweise so falsch ist, aber das wirst Du sicher noch elaborieren koennen.
Zuletzt geändert von Marobod am 16.01.2018 02:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Marobod
Beiträge: 2958
Registriert: 22.08.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls: Remastered: 50%-Rabatt für Besitzer der Prepare to Die Edition auf PC; "Trilogy Box" für Japan

Beitrag von Marobod » 16.01.2018 02:00

Skynet1982 hat geschrieben:
15.01.2018 15:51
Beweglichkeit ist in DS nix anderes als bei anderen Spielen Geschick und hat nichts mit "Speed" zu tun.
Ausdauer geht bei DS über Kondition.
Wenn man deine Ausführungen so liest, gewinnt man immer mehr den Eindruck, du hättest das Spiel nie gespielt :lol:
[/quote]

Ein wenig Imbezil bist Du schon oder ?
Da ich das Spiel nicht sonderlich mochte habe ich es glaube ich 1,5 mal durchgespielt (wollte im zweiten Durchgang nochw as probieren glaub ich, DS 2 hab ich sogar 2 mal durchgespielt), und ich muß zugeben es ist schon Jahre zurueck, aber ich bin mir ziemlich sicher ein Stat hat Dich schneller casten lassen, einer hat mehr Stamina gegeben und man wurde schneller wenn man keine ueberfluessige Ruestung trug (weil zu schwer?) oder zumindest das Ausweichen war flinker oder besser. Ich weiß noch es gab zwei Stats fuer zauber, sprich man mußte zauberslots erhoehen und einfach Intelligenzwerte anpassen fuer mehr dmg.
Andere Werte habe ich rudimentaer erhoeht, aber nicht sonderlich stark, gab glaub auch items die einige der Werte erhoeht haben.

Bevor Du noch so daemlich kommst, ich habe den 2ten auch gespielt obwohl mir der erste nicht sonderlich gefiel (und da lag es vor allem daran,daß es nich sonderlich hart und eben so komplett leer war), er war sogar etwas besser, aber immernoch nicht mein geschmack in allem, dran geblieben bin ich,weil mein Bruder ein Dark Souls Crack ist, der heute noch alle teile spielt , und er mich immer ueberredet hat weiter zu machen.

[ imbezil … Verwarnung. —dx1 ]

Benutzeravatar
Skynet1982
Beiträge: 193
Registriert: 24.08.2012 13:37
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls: Remastered: 50%-Rabatt für Besitzer der Prepare to Die Edition auf PC; "Trilogy Box" für Japan

Beitrag von Skynet1982 » 16.01.2018 06:26

Getroffene Hunde bellen. Da erübrigt sich jede weitere Diskussion.

Benutzeravatar
Nerevar³
Beiträge: 11924
Registriert: 02.12.2012 23:59
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls: Remastered: 50%-Rabatt für Besitzer der Prepare to Die Edition auf PC; "Trilogy Box" für Japan

Beitrag von Nerevar³ » 16.01.2018 07:28

Ist halt blöd, wenn man ein Spiel als lachhaft bezeichnet, und bei seinen Ausführungen Dinge erzählt, die faktisch nicht möglich sind und sich in Widersprüche verstrickt.

Wenn man dann anfängt Skills zu verwechseln, weil man sich das nicht gemerkt hat, da einem das Spiel ja nicht gefiel, dann ein paar Posts später aber anfängt die Skillauswirkungen aufzuschlüsseln und seinen Build erklärt, gleichzeitig noch anführt man habe das Spiel 1,5 und den Nachfolger 2mal durchgespielt, ist das halt komsich. Kann man machen, klingt komisch.

Ich finde das Spiel auch nicht so super super schwer, was aber auch daran liegt, dass ich davor schon über Freunde/Internet viele Tricks und Eigenheiten kannte. Wenn du beim ersten durchspielen gleich die Skillverteilung richtig einsetzt, gehe ich davon aus, dass das bei dir und deinem Bruder-Crack wohl ähnlich war.

Und dass ein Spiel mit Komplettlösung einfacher ist, ist einleuchtend, das kann aber nicht der bewertende Maßstab sein.
Dass du die Gargoyles im vorbeigehen mit nem zufällig gefundenem Uchi (was man vor den Gargoyles nur auf unnormalem Weg bekommt) und der passenden Verzauberung auf 4-5 Schläge killst brauchste nicht weiter erzählen, das nimmt dir keiner ab. Auch nicht, wenn du dann plötzlich noch ein paar Granaten geworfen hast.
Als nächstes haste zufällig noch Solaire beschwört etc etc.
NerevarINE || Margarine || Nerevar || hydro-sunk_420 || hydro-funk_420 || AK-Buy || Zander auf Barsch || Zander von Barsch || Acabei ||

Benutzeravatar
Marobod
Beiträge: 2958
Registriert: 22.08.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls: Remastered: 50%-Rabatt für Besitzer der Prepare to Die Edition auf PC; "Trilogy Box" für Japan

Beitrag von Marobod » 16.01.2018 11:26

Zander von Barsch hat geschrieben:
16.01.2018 07:28
Ist halt blöd, wenn man ein Spiel als lachhaft bezeichnet, und bei seinen Ausführungen Dinge erzählt, die faktisch nicht möglich sind und sich in Widersprüche verstrickt.

Wenn man dann anfängt Skills zu verwechseln, weil man sich das nicht gemerkt hat, da einem das Spiel ja nicht gefiel, dann ein paar Posts später aber anfängt die Skillauswirkungen aufzuschlüsseln und seinen Build erklärt, gleichzeitig noch anführt man habe das Spiel 1,5 und den Nachfolger 2mal durchgespielt, ist das halt komsich. Kann man machen, klingt komisch.

Ich finde das Spiel auch nicht so super super schwer, was aber auch daran liegt, dass ich davor schon über Freunde/Internet viele Tricks und Eigenheiten kannte. Wenn du beim ersten durchspielen gleich die Skillverteilung richtig einsetzt, gehe ich davon aus, dass das bei dir und deinem Bruder-Crack wohl ähnlich war.

Und dass ein Spiel mit Komplettlösung einfacher ist, ist einleuchtend, das kann aber nicht der bewertende Maßstab sein.
Dass du die Gargoyles im vorbeigehen mit nem zufällig gefundenem Uchi (was man vor den Gargoyles nur auf unnormalem Weg bekommt) und der passenden Verzauberung auf 4-5 Schläge killst brauchste nicht weiter erzählen, das nimmt dir keiner ab. Auch nicht, wenn du dann plötzlich noch ein paar Granaten geworfen hast.
Als nächstes haste zufällig noch Solaire beschwört etc etc.
Das Spiel ist von 2011 (ich habs irgendwann 2012 noch auf PS3 gespielt, da mein Bruder wie gesagt ein Crack war) was erwartest Du, daß ich mir das alles merke? Ich weiß ich hab auf die Typen eingedroschen , bei vielen Bossen nur drauf hauen rollen drauf hauen , oder eben Zaubern / Granaten. Ich kannd as noch rudimentaer erklaeren was ich damals gemacht habe. Uhh und ganz geheim , weils mittlerweile schon recht lange her ist, hab ich vielleicht sogar die Waffe erwechselt,weil ich die meiste zeit mit einem katana gespielt habe. Scheiße ich weiß nichtmal wann die gargoyles kamen , irgendwann Mitten im Spiel debnke ich, die einzigen wenigen mit Namen sind Ornstein und Smaug, die mir einfallen weil die Lustig klingen, kann mich sogar an so nen Drachene rinnern, der einem nen Schwert gab, wenn man seinen Schwanz abschnitt.

Und was ist ein Solaire?

Benutzeravatar
Nerevar³
Beiträge: 11924
Registriert: 02.12.2012 23:59
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls: Remastered: 50%-Rabatt für Besitzer der Prepare to Die Edition auf PC; "Trilogy Box" für Japan

Beitrag von Nerevar³ » 16.01.2018 15:11

Marobod hat geschrieben:
16.01.2018 11:26
Zander von Barsch hat geschrieben:
16.01.2018 07:28
Ist halt blöd, wenn man ein Spiel als lachhaft bezeichnet, und bei seinen Ausführungen Dinge erzählt, die faktisch nicht möglich sind und sich in Widersprüche verstrickt.

Wenn man dann anfängt Skills zu verwechseln, weil man sich das nicht gemerkt hat, da einem das Spiel ja nicht gefiel, dann ein paar Posts später aber anfängt die Skillauswirkungen aufzuschlüsseln und seinen Build erklärt, gleichzeitig noch anführt man habe das Spiel 1,5 und den Nachfolger 2mal durchgespielt, ist das halt komsich. Kann man machen, klingt komisch.

Ich finde das Spiel auch nicht so super super schwer, was aber auch daran liegt, dass ich davor schon über Freunde/Internet viele Tricks und Eigenheiten kannte. Wenn du beim ersten durchspielen gleich die Skillverteilung richtig einsetzt, gehe ich davon aus, dass das bei dir und deinem Bruder-Crack wohl ähnlich war.

Und dass ein Spiel mit Komplettlösung einfacher ist, ist einleuchtend, das kann aber nicht der bewertende Maßstab sein.
Dass du die Gargoyles im vorbeigehen mit nem zufällig gefundenem Uchi (was man vor den Gargoyles nur auf unnormalem Weg bekommt) und der passenden Verzauberung auf 4-5 Schläge killst brauchste nicht weiter erzählen, das nimmt dir keiner ab. Auch nicht, wenn du dann plötzlich noch ein paar Granaten geworfen hast.
Als nächstes haste zufällig noch Solaire beschwört etc etc.
Das Spiel ist von 2011 (ich habs irgendwann 2012 noch auf PS3 gespielt, da mein Bruder wie gesagt ein Crack war) was erwartest Du, daß ich mir das alles merke? Ich weiß ich hab auf die Typen eingedroschen , bei vielen Bossen nur drauf hauen rollen drauf hauen , oder eben Zaubern / Granaten. Ich kannd as noch rudimentaer erklaeren was ich damals gemacht habe. Uhh und ganz geheim , weils mittlerweile schon recht lange her ist, hab ich vielleicht sogar die Waffe erwechselt,weil ich die meiste zeit mit einem katana gespielt habe. Scheiße ich weiß nichtmal wann die gargoyles kamen , irgendwann Mitten im Spiel debnke ich, die einzigen wenigen mit Namen sind Ornstein und Smaug, die mir einfallen weil die Lustig klingen, kann mich sogar an so nen Drachene rinnern, der einem nen Schwert gab, wenn man seinen Schwanz abschnitt.

Und was ist ein Solaire?
Ich erwarte gar nix. Wenn jemand aber Dinge behauptet und dann immer ausreichender wird, spricht das halt für sich. Vlt das nächste mal erst checken ob das was man verzapft überhaupt geht bevor man damit untermauern will wie erschreckend einfach etwas ist.

Ich zB finde ne 100 m Gold Medaille im sprinten super easy. Bin die 100 m damals auf 9 Sekunden gelaufen.

Ja ok vielleicht bin ich die ersten 90 mitm mopped gefahren, mein Gott.
Ja, vlt warens auch nur 50m. Dad ist zehn Jahre her, was erwartest du, das merk ich mir doch nicht.

Meine Behauptung dass die Goldmedaille super easy ist bleibt.


Es kann sein, dass du Dark souls nicht schwer findest, aber dann reagier nicht wie ein kleines Kind wenn man dir sagt dass die Behauptungen mit denen du das untermauern willst quatsch mit Soße sind.
NerevarINE || Margarine || Nerevar || hydro-sunk_420 || hydro-funk_420 || AK-Buy || Zander auf Barsch || Zander von Barsch || Acabei ||

Benutzeravatar
Sarkasmus
Beiträge: 2994
Registriert: 06.11.2009 00:05
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls: Remastered: 50%-Rabatt für Besitzer der Prepare to Die Edition auf PC; "Trilogy Box" für Japan

Beitrag von Sarkasmus » 16.01.2018 15:20

Dark Souls 1 ist bei weitem nicht so schwer, wie es einige gern darstellen.
Mehr muss man eigentlich nicht dazu sagen.
Bild

Benutzeravatar
Peter__Piper
Beiträge: 3630
Registriert: 16.11.2009 01:34
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls: Remastered: 50%-Rabatt für Besitzer der Prepare to Die Edition auf PC; "Trilogy Box" für Japan

Beitrag von Peter__Piper » 16.01.2018 16:46

Sarkasmus hat geschrieben:
16.01.2018 15:20
Dark Souls 1 ist bei weitem nicht so schwer, wie es einige gern darstellen.
Mehr muss man eigentlich nicht dazu sagen.
Aye, da ist sicher was dran.
Aber der Ton macht am Ende immer noch die Musik :wink:
Find es aber auch nicht schlimm - sonst hätten wir das herliche Geseiere von Marobod verpasst :ugly:

DitDit
Beiträge: 1001
Registriert: 12.06.2013 19:52
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls: Remastered: 50%-Rabatt für Besitzer der Prepare to Die Edition auf PC; "Trilogy Box" für Japan

Beitrag von DitDit » 16.01.2018 19:26

Sarkasmus hat geschrieben:
16.01.2018 15:20
Dark Souls 1 ist bei weitem nicht so schwer, wie es einige gern darstellen.
Mehr muss man eigentlich nicht dazu sagen.
Wenn man es das erstemal spielt ohne sich schlau gemacht zu haben und auch keine tipps vorher einholt, keine guides benutzt und auch nicht online nonstop hilfe holt ist dark souls aber auch nicht so einfach wie manche es gerne darstellen.
Es war halt mal wieder ein angenehm forderndes Spiel das auch einen für Übermut oder für das Scheitern bestraft. Und das zu einer Zeit wo die ganzen Tripple A Hersteller Titel wie Assasins Creed auf den Markt geschmissen haben wo man die meisten Singleplayerspiele auf dem normalen Schwierigkeitsgrad mit dem drücken einer Taste gemeistert hat.

Und gerade die Gelegenheitszocker die eher an Games wie AC gewohnt waren, wurden von dem Spiel erstmal gut auseinander genommen. Kenne da genug Zockerkumpels die da ihre Frustmomente mit hatten.

Nein Dark Souls war nie ein Titel den nur die Überelite der Gottgamer geschafft hat. Aber es war auch nie ein witzloses durchmarschieren wie viele andere Titel.

Benutzeravatar
Marobod
Beiträge: 2958
Registriert: 22.08.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Dark Souls: Remastered: 50%-Rabatt für Besitzer der Prepare to Die Edition auf PC; "Trilogy Box" für Japan

Beitrag von Marobod » 24.06.2018 12:37

Hier gabs ja ne Menge Bullshit gegen mich seit ich weg war. Ihr seid echte Helden ! wirklich, ich mueßte jeden mit nem Wehner Zitat belegen , aber das waere wohl zu viel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488811401VfcpN, 4P-1488812550OFNFO, 4P|Eike, dx1, Flojoe, OptimuzCrim3, Pix-L, Ripchip, solidusbg, sphinx2k, TheLaughingMan und 11 Gäste