Nintendo Switch Online ist laut Nintendo of America der Nachfolger der "Virtual Console"

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
TestABob
Beiträge: 283
Registriert: 10.03.2008 14:59
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online ist laut Nintendo of America der Nachfolger der "Virtual Console"

Beitrag von TestABob » 18.06.2018 22:49

Keine Ahnung wen das noch irgendwie interessiert. Jeder der diese alten Schinken mag...hat die shcon zig mal gespielt und zig mal GEKAUFT bei nintendo...für NES, SNES, 3DS, Wii, WiiU ... echt reicht langsam!

Et nervt auch langsam, Nintendo.

Benutzeravatar
Xyt4n
Beiträge: 1274
Registriert: 16.10.2010 17:36
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online ist laut Nintendo of America der Nachfolger der "Virtual Console"

Beitrag von Xyt4n » 18.06.2018 23:02

Ist schon lame. Ich will N64 und GC Spiele accountgebunden kaufen, Rest interessiert mich nicht
Super Mario 64 | Mario Party 1 | Die Sims | Warcraft III | Jet Set Radio Future | Halo 2 | Dantes Inferno | Skate 2 | Heavy Rain | Harveys Neue Augen

Akutelle Gen: The Evil Within, The Witcher 3, Life is Strange

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 7066
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online ist laut Nintendo of America der Nachfolger der "Virtual Console"

Beitrag von Raskir » 18.06.2018 23:06

Xalloc hat geschrieben:
18.06.2018 22:06
Raskir hat geschrieben:
18.06.2018 20:35
Mario Power Tennis (find ich schon deutlich anders als Mario Tennis Aces)
Würdest du die Unterschiede bitte erläutern und könntest du vielleicht Mario Tennis 64 noch mit einordnen? Ich habe vor Monaten mal wieder Mario Tennis 64 gespielt und hatte wieder Spaß mit und habe mich dann auf Mario Tennis Aces gefreut. Das hat mir dann aber bei der Demo gar nicht so gut gefallen. Vielleicht lag das aber auch nur an den Online Matches :lol:
Mario Tennis 64 habe ich nie gespielt. Aber hier die Unterschiede von Power und Aces:
- Powertennis hat einen Offensiven und defensiven Powerschlag. Der defensive hat unretournierbare Bälle zurückgespielt und die offensiven Powerschläge, haben charakterspezifische gefährliche Bälle ermöglicht. Die Powerschläge sind auch der größte Unterschied. Bei Aces hat jeder die gleichen zwei arten Powerschläge für die Offensive, bei Power waren sie immer charakterspezifisch. Jeder defenisive und offensive Powerschlag war vom Charakter abhängig und hatte unterschiedliche Schwächen und Stärken
-Bei Aces läuft die Retour der unerreichbaren Schäge auch bei jedem Spieler gleich ab, man verlangsamt entweder die Zeit oder (und) nutzt einen Trickshot (Animation ist bei jedem anders, aber Reichweite, Geschwindkeit und Schlagverlauf sehr ähnlich)
- Bei Aces kann der Schläger zerbrechen
- Powertennis hat schlechter ausbalancierte Charaktere, aber die Spielstile sind unterschiedlicher. Sprich, die Geschwindigkeit, Stärke, Reichweite und co, konnte zwischen den Charakteren deutlich größere Kluften haben.
- Powertennis hat noch defensive Rettungsschläge gehabt, die wieder charakterspezifisch waren. Jederzeit einsetzbar und hatten je nach Charakter, eine ziemliche Reichweite, konnten aber auch das Feld dann komplett offen lassen.

Zusammengefasst kann ich also sagen:
Powertennis waren die Charaktere weniger ausbalanciert, waren aber variabler und unterschiedlicher. In Aces spielt sich jeder Charakter in etwa gleich, mit wenigen Unterschieden (Trickreiche Spieler zb haben einen interessanten Slice). Hat den Vorteil, dass man sich nicht auf verschiedene Spielstile einstellen muss und hat eine schnellere Lernkurve. Die Vielseitigkeit leidet aber automatisch darunter. Spielerisch nehmen sich beide nicht viel, ich würde aber anhand von 50+ Stunden Powertennis und ca 6-8 Stunden Demo von Aces, definitiv Powertennis den Vorzug geben. Spaß machen aber beide :)
Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
greenelve
Beiträge: 35286
Registriert: 07.04.2009 19:19
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online ist laut Nintendo of America der Nachfolger der "Virtual Console"

Beitrag von greenelve » 18.06.2018 23:31

Raskir hat geschrieben:
18.06.2018 23:06
Xalloc hat geschrieben:
18.06.2018 22:06
Würdest du die Unterschiede bitte erläutern und könntest du vielleicht Mario Tennis 64 noch mit einordnen?
Mario Tennis 64 habe ich nie gespielt.
Mario Tennis 64 ist in der Steuerung schneller. Die nachfolgenden Teile spielen sich in der Bewegung kontrollierter. Ich will nicht sagen, in 64 waren die Figuren schwammig (auch wenn es das wohl gut trifft), sie haben sich durch das hohe Tempo leicht "ungenau" angefühlt und es braucht ein wenig Zeit, um damit klar zu kommen.

Nach Mario Tennis 64 kamen diverse Superschläge hinzu. In der Bewegung sind die Figuren langsamer und dadurch leichter zu kontrollieren.
Gelangweilt? Unterfordert? Masochistisch veranlagt? -> http://www.4players.de/4players.php/dow ... 47903.html Jetzt auch auf Steam: http://store.steampowered.com/app/752490/
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Bild

Alandarkworld
Beiträge: 620
Registriert: 12.11.2007 19:10
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online ist laut Nintendo of America der Nachfolger der "Virtual Console"

Beitrag von Alandarkworld » 19.06.2018 01:27

Naja... es schmeckt mir zwar überhaupt nicht, aber für Smash Ultimate multiplayer werde ich die 20€ wohl springen lassen müssen :/ Auch wenn mich der Rest des Services grade überhaupt nicht juckt.

wnxkraid
Beiträge: 136
Registriert: 06.09.2015 13:49
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online ist laut Nintendo of America der Nachfolger der "Virtual Console"

Beitrag von wnxkraid » 19.06.2018 05:26

Eine entscheidende Frage bleibt noch offen:
kann man die Titel dann auch ohne aktive Internertanbindung nutzen?

Wenn nicht ist das kein vollwertiger Ersatz für eine Virtual Console.

Das man die Option haben sollte einzelne Titel zu kaufen, finde ich auch.
Dann hätte man auf jeden Fall die Wahl wenn man nur ein zwei der Spiele haben möchte und kein Online benötigt.

Naja, hoffen wir mal das Beste.

Ach ja und erstmal nur NES ist lahm.
Eine Mischung aus NES, SNES, N64 evtl. sogar Gamecube/Wii, Gameboy, GBA, DS und 3DS Spielen hätte ich deutlich mehr begrüßt.

ronny_83
Beiträge: 7349
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online ist laut Nintendo of America der Nachfolger der "Virtual Console"

Beitrag von ronny_83 » 19.06.2018 07:07

Hauptsache die vergessen nicht, dass sie weit mehr Klassiker haben als nur NES-Spiele. NES-Spiele werden an mir vorbeigehen. Spätestens, wenn aber gute SNES und N64-Spiele kommen, bin ich dabei. Mir wäre auch lieber, sie würden sich auf ein Enhanced für die Spiele konzentrieren und nicht auf das Multiplayer Online-Feature-Gedöhns.

Benutzeravatar
PickleRick
Beiträge: 2092
Registriert: 21.11.2004 14:23
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online ist laut Nintendo of America der Nachfolger der "Virtual Console"

Beitrag von PickleRick » 19.06.2018 08:27

Online-Multiplayer für (S)NES-Spiele?

Find ich gut!
Ultimatix hat geschrieben:
18.06.2018 21:00
Hatte Smash Bros WII U eigentlich auch so einen heftigen Input Lag in Online Matches wie damals bei der alten WII Version?
Bist Du sicher, dass das nicht am Fernseher lag?
Nutze die Zeit, genieße den Augenblick, lerne aus Deinen Fehlern und geh mir nicht auf den Sack!

Benutzeravatar
Xelyna Rose
Beiträge: 987
Registriert: 25.01.2018 14:33
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online ist laut Nintendo of America der Nachfolger der "Virtual Console"

Beitrag von Xelyna Rose » 19.06.2018 09:08

Der Online Modus von Smash Wii war eine Katastrophe, dadurch entstand beim online Spielen ein Delay der bei Fighting Game üblich ist wenn der Netcode oder die Online Stuktur nicht gut genug ist, darauf bezieht er sich.

Die antwort auf die frage ist, nein, bei der Wii U Version ist der Online Modus deutlich besser, aber es kam immer noch zu Laggy Matches und das ganze hat noch luft nach oben.

Ich hab ja durch Arms etwas hoffnung das Nintendo diesmal sich noch mal steigern kann.
Stick with the people who pull the magic out of you, not the madness.

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23814
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online ist laut Nintendo of America der Nachfolger der "Virtual Console"

Beitrag von Chibiterasu » 19.06.2018 09:31

Nintendo versäumt es da meiner Meinung nach schon lange langfristig Kundenbindung zu betreiben.

Wenn ich in die Virtual Console Plattform schon seit 10+ Jahren investiert hätte und meine Spiele einfach von Konsole zu Konsole mitnehmen könnte, dann bleib ich doch x mal lieber bei Nintendo als wenn man das bei jedem neuen Gerät wieder auf Null zurücksetzt...

Genauso wie ich niemals dem PC den Rücken zukehren werde, weil ich einfach hunderte Spiele auf Steam und GOG habe.
Dieses Besitz-Gefühl ist einigen Leuten einfach sehr wichtig.


Wenn man das noch attraktiv gestalten würde, mit Sammlungs-Achievements und einem virtuellen Regal, mit Spielebox, Anleitung, Artworks etc. dann würde das Sammeln richtig Spaß machen.
Ich bin ziemlich überzeugt, dass man da langfristig mehr von diesen Kunden hätte als wenn man jede Generation neu versucht, die gleichen Spiele an dieselben Leute zu verkaufen.

Es ist klar, dass bei einem Hardware-Wechsel die volle Funktionstüchtigkeit jedes Spiels am neuen Emulator nicht garantiert werden kann - aber das kann man ja ins Kleingedruckte schreiben.
Dann dauert es eben bis Spiel x oder y funktioniert. Aber wenn es dann offiziell unterstützt wird, muss ich es mir nicht mehr kaufen, falls ich es schon auf der Vorgängerkonsole gekauft habe.

Ich bin überzeugt, dass ich dann über die Zeit auch kuriosere Nischentitel testen würde und nicht immer nur wieder Super Metroid und Co. kaufen möchte.

Die 20€ Online-Gebühren für Cloud, Server und den grundsätzlichen VC-Servicee zahle ich dann auch gerne so.
Kein Problem.

Benutzeravatar
Rohwetter
Beiträge: 180
Registriert: 14.03.2013 06:09
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online ist laut Nintendo of America der Nachfolger der "Virtual Console"

Beitrag von Rohwetter » 19.06.2018 09:41

Ich werde also keine Spiele mehr sammeln können?
Ja... wozu dann überhaupt Spiele kaufen?

Habe ich das richtig verstanden dass es einen Spiele-Pool geben wird aus dem Spiele auch herausfallen können?
Horror.

Xalloc
Beiträge: 17
Registriert: 01.08.2016 12:55
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online ist laut Nintendo of America der Nachfolger der "Virtual Console"

Beitrag von Xalloc » 19.06.2018 10:00

Raskir hat geschrieben:
18.06.2018 23:06
greenelve hat geschrieben:
18.06.2018 23:31
Vielen Dank an euch beide für eure Ausführungen zu den Mario Tennis Spielen :biggrin:

Zum neuen Online Service: Ich finde ja die Idee mit den Onlinemodus für die alten Spiele sehr interessant. Gerade bei den NES Spielen. Weil meist spiele ich da doch nur kurz rein und das war's dann. Mit neuen Modi macht man die Spiele vielleicht interessanter.

Testomat
Beiträge: 123
Registriert: 16.03.2018 08:58
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online ist laut Nintendo of America der Nachfolger der "Virtual Console"

Beitrag von Testomat » 19.06.2018 10:10

Raskir hat geschrieben:
18.06.2018 20:12
CryTharsis hat geschrieben:
18.06.2018 19:20
Nennt ihn wie ihr wollt, Hauptsache ihr veröffentlicht auch gamecube-Spiele über diesen Dienst. :)
100%ige Zusimmtung. Vor allem Metroid Prime 1-3 hätte ich gerne. Ist damals alles an mir vorbeigezogen. Würde mir gerne einen Überblick über die Reihe machen und möchte meine Wii nicht ausgraben :)
Du brauchst dann aber einen neuen Controller. Der GC hatte Analoge Schultertasten, die Switch Digitale.

Ich gehe mal davon aus, das man GC auf jeden fall und wahrscheinlich auch N64 vergessen kann. Von letzteren kommt vielleicht irgendwann mal Super Mario 3D oder auch F-Zero, aber erwarten würde ich das nicht.
Selbst SNes-Games erwarte ich frühestens in Ende nächsten Jahres. Speziell deshalb weil es von Generation zu Generation immer komplizierter wird das Online mit reinzufriemeln.

Und das ist der letzte Grabstein: Wenn Sie das durchziehen mit dem Online-Spielen, dann wird es sehr wahrscheinlich kaum reine Single-Player Games geben.....aber ich glaube das Sie früher oder später selbst auf den Trichter kommen das Sie nicht alles veronlinen können.

Benutzeravatar
PickleRick
Beiträge: 2092
Registriert: 21.11.2004 14:23
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online ist laut Nintendo of America der Nachfolger der "Virtual Console"

Beitrag von PickleRick » 19.06.2018 11:01

Xelyna Crowe hat geschrieben:
19.06.2018 09:08
Der Online Modus von Smash Wii war eine Katastrophe, dadurch entstand beim online Spielen ein Delay der bei Fighting Game üblich ist wenn der Netcode oder die Online Stuktur nicht gut genug ist, darauf bezieht er sich.
Das ist aber dann Netzwerk-Lag und kein Input-Lag.

</klugscheiß>
Rohwetter hat geschrieben:
19.06.2018 09:41
Ich werde also keine Spiele mehr sammeln können?
Ja... wozu dann überhaupt Spiele kaufen?

Habe ich das richtig verstanden dass es einen Spiele-Pool geben wird aus dem Spiele auch herausfallen können?
Horror.
Alles eine Frage der Einstellung.

Du weißt wenigstens vorher, dass alles nur abonniert und nicht gekauft ist.
Nutze die Zeit, genieße den Augenblick, lerne aus Deinen Fehlern und geh mir nicht auf den Sack!

Benutzeravatar
Ultimatix
Beiträge: 777
Registriert: 09.08.2010 12:30
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Switch Online ist laut Nintendo of America der Nachfolger der "Virtual Console"

Beitrag von Ultimatix » 19.06.2018 11:04

ZappZarapp69 hat geschrieben:
19.06.2018 08:27
Online-Multiplayer für (S)NES-Spiele?

Find ich gut!
Ultimatix hat geschrieben:
18.06.2018 21:00
Hatte Smash Bros WII U eigentlich auch so einen heftigen Input Lag in Online Matches wie damals bei der alten WII Version?
Bist Du sicher, dass das nicht am Fernseher lag?
Ich rede hier von der uralten WII Version (Brawl). Da lief das Game Single player butterweich, doch sobald man online gespielt hat kam der Input lag (ganze 2 Sekunden Verzögerung). Ich gehe davon aus das die das in Smash Bros U behoben haben

https://www.youtube.com/watch?v=ebrYj1pt0-k

Antworten