Skull & Bones - E3-Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Twycross448
Beiträge: 464
Registriert: 22.03.2015 18:24
Persönliche Nachricht:

Re: Skull & Bones - E3-Vorschau

Beitrag von Twycross448 » 16.06.2018 15:05

Mal was anderes zum Thema Piraten: gab es seit Pirates! Gold (von 1993) eigentlich noch ein Spiel, das in die selbe Kerbe schlägt? (Das Knuddelstil-Remake, das Firaxis 2004 verbrochen hat, zählt nicht.) Irgendwie fällt mir da keines ein... ^_^"
Ich weise hiermit nochmals ausdrücklich darauf hin, das es sich bei allen von mir verfassten Beiträgen, soweit nicht explizit anders deklariert, ausschließlich um meine subjektive Privatmeinung handelt.

Benutzeravatar
Jondoan
Beiträge: 2643
Registriert: 21.08.2013 15:42
Persönliche Nachricht:

Re: Skull & Bones - E3-Vorschau

Beitrag von Jondoan » 16.06.2018 16:07

Twycross448 hat geschrieben:
16.06.2018 15:05
Mal was anderes zum Thema Piraten: gab es seit Pirates! Gold (von 1993) eigentlich noch ein Spiel, das in die selbe Kerbe schlägt? (Das Knuddelstil-Remake, das Firaxis 2004 verbrochen hat, zählt nicht.) Irgendwie fällt mir da keines ein... ^_^"
Ich hab Pirates nie gezockt, aber ich fand Sea Dogs 2 ganz geil (im deutschen Fluch der Karibik ^^ ) nur viel Erfolg, das irgendwie auf aktuellen Maschinen zum Laufen zu bekommen bzw. überhaupt dran zu kommen.
Haha, now wasn't that a toot'n a holla, haha!

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 24881
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Skull & Bones - E3-Vorschau

Beitrag von Akabei » 16.06.2018 16:49

Jondoan hat geschrieben:
16.06.2018 16:07
Twycross448 hat geschrieben:
16.06.2018 15:05
Mal was anderes zum Thema Piraten: gab es seit Pirates! Gold (von 1993) eigentlich noch ein Spiel, das in die selbe Kerbe schlägt? (Das Knuddelstil-Remake, das Firaxis 2004 verbrochen hat, zählt nicht.) Irgendwie fällt mir da keines ein... ^_^"
Ich hab Pirates nie gezockt, aber ich fand Sea Dogs 2 ganz geil (im deutschen Fluch der Karibik ^^ ) nur viel Erfolg, das irgendwie auf aktuellen Maschinen zum Laufen zu bekommen bzw. überhaupt dran zu kommen.
Das ist tatsächlich überhaupt kein Problem, alle drei Sea Dogs-Teile gibt's nämlich bei gog.
https://www.gog.com/game/sea_dogs
Man kann es sich manchmal echt nicht mehr ausdenken

Benutzeravatar
Jondoan
Beiträge: 2643
Registriert: 21.08.2013 15:42
Persönliche Nachricht:

Re: Skull & Bones - E3-Vorschau

Beitrag von Jondoan » 16.06.2018 18:03

Akabei hat geschrieben:
16.06.2018 16:49
Jondoan hat geschrieben:
16.06.2018 16:07
Twycross448 hat geschrieben:
16.06.2018 15:05
Mal was anderes zum Thema Piraten: gab es seit Pirates! Gold (von 1993) eigentlich noch ein Spiel, das in die selbe Kerbe schlägt? (Das Knuddelstil-Remake, das Firaxis 2004 verbrochen hat, zählt nicht.) Irgendwie fällt mir da keines ein... ^_^"
Ich hab Pirates nie gezockt, aber ich fand Sea Dogs 2 ganz geil (im deutschen Fluch der Karibik ^^ ) nur viel Erfolg, das irgendwie auf aktuellen Maschinen zum Laufen zu bekommen bzw. überhaupt dran zu kommen.
Das ist tatsächlich überhaupt kein Problem, alle drei Sea Dogs-Teile gibt's nämlich bei gog.
https://www.gog.com/game/sea_dogs
Nee, das was ich meine heißt explizit "Sea Dogs 2" bzw. im deutschen tatsächlich "Fluch der Karibik". Aber ist vom selben Entwickler, habe nur nie eins der anderen gezockt und weiß nicht, ob die an seine größe Heranreichen. Laut GOG Reviews ist aber der letzte Teil richtig gut, vielleicht schnupper ich mal rein

/e Auch im Original hieß das Spiel "Pirates of the Caribean". Das war angedacht als Sequel zu Sea Dogs, dann hat man sich irgendwie die Rechte gesichert / wurde aufgekauft / eine Umfrage hat ergeben dass PoC voll super und so entschied man sich, bekannte Inhalte aus den Filmen einzubauen (im Prinzip nur das verfluchte Piratenschiff inkl. toter Besatzung). Ansonsten ist es ein richtig eigenständiges PIratenspiel mit Karibikflair.

Schnäppchen https://www.amazon.de/Ubisoft-Fluch-der ... B0000A1Y4L :ugly:
Haha, now wasn't that a toot'n a holla, haha!

Benutzeravatar
Twycross448
Beiträge: 464
Registriert: 22.03.2015 18:24
Persönliche Nachricht:

Re: Skull & Bones - E3-Vorschau

Beitrag von Twycross448 » 16.06.2018 19:09

Okay, "Danke" an euch alle für die Info. Ich werde mich bei passender Gelegenheit mal näher damit befassen. :)
Ich weise hiermit nochmals ausdrücklich darauf hin, das es sich bei allen von mir verfassten Beiträgen, soweit nicht explizit anders deklariert, ausschließlich um meine subjektive Privatmeinung handelt.

Benutzeravatar
Erdbeermännchen
Beiträge: 2359
Registriert: 29.07.2014 20:42
Persönliche Nachricht:

Re: Skull & Bones - E3-Vorschau

Beitrag von Erdbeermännchen » 16.06.2018 19:10

HardBeat hat geschrieben:
16.06.2018 10:35
Man man man, wäre das eine Neuinterpretation von Pirates ich würde es sofort vorbestellen. Schade das die dabei nicht an Einzelspieler denken sondern nur MP bieten. Dabei kann doch gerade Ubisoft Einzelspieler....versteh ich nicht!
Jop...
Finde es auch echt schade das es sich hier nur um ein MP Titel handelt. Hätte richtig bock auf ein gutes Piratenspiel. :-)
Hohle Gefäße geben mehr Klang als gefüllte!

Benutzeravatar
UAZ-469
Beiträge: 1797
Registriert: 25.09.2008 21:12
Persönliche Nachricht:

Re: Skull & Bones - E3-Vorschau

Beitrag von UAZ-469 » 16.06.2018 22:11

Immer noch auf den Tag wartend, an dem mal eine AAA-Produktion erscheint, die Fluch der Karibik mit der "New Horizons"-Mod das Wasser reichen kann...

Benutzeravatar
AkaSuzaku
Beiträge: 3264
Registriert: 22.08.2007 15:31
Persönliche Nachricht:

Re: Skull & Bones - E3-Vorschau

Beitrag von AkaSuzaku » 17.06.2018 12:44

RockPaperShotgun schrieb zu dem Spiel irgendwann mal sinngemäß: "Man kapert Handelsschiffe und entkommt Piratenjägern, aber man ist kein Pirat mehr. Man ist ein Schiff."

Und das fasst ziemlich treffend zusammen, wieso ich die Ausgangslage(!) hier deutlich uninteressanter finde als bei Sea of Thieves, wo man nämlich nicht mal eben mit einem Tastendruck zwischen Krähennest und Steuerrad wechseln kann.

Alles aber vor dem Hintergrund, dass auch das hier ein Multiplayerspiel ist, also man ohnehin auf Teamkameraden angewiesen ist. In einem Singleplayer wie Black Flag wäre man natürlich aufgeschmissen, wenn man nicht alle Hebel gleichzeitig bedienen könnte.

Antworten