Sportler Thread

Hier gehört alles rein, was nichts mit dem Thema Spiele zu tun hat.

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 1735
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von Halueth » 05.06.2018 14:02

Gestern war mal ein Krafttag. Wir haben mal ne Stunde lang Backsquats (deutsche Bezeichnung anyone?) gemacht.

Erst haben wir unser 1-Wiederholungsmaximal gesucht und dabei war ich so gut drauf, dass ich glatt mal meine Bestleistung um 10 Kilo überboten hab. Hätte vom Gefühl her noch mehr geschafft aber nach 120 Kilo war leider die Zeit rum.

Danach war dann das eigentliche Training dran mit 3 Sätzen a 5 Wiederholungen und 4 Sätzen a 3 Wiederholungen mit jeweils ca. 80-85% des Maximalgewichts.
Die 5er Sätze hab ich dann mit 95 Kilo und die 3er Sätze mit 100 Kilo gemacht. Ging echt geschmeidig, hab mich dabei richtig gut gefühlt und gleich noch im Anschluss ein bisschen für mich selbst rumgeturnt und dabei meine ersten Meter Handstandlauf geschafft und sogar noch meinen ersten MuscleUp an der Stange :Hüpf:

Dass ich jetzt fast täglich Zuhause etwas trainiere macht sich echt bezahlt. Jeden Tag Liegestütze in verschiedenen Varianten, Kniebeuge, und diverse Bauchübungen muss ich jetzt einfach weiter durchziehen, solange ich auch weiterhin nur 2 mal die Woche in die Box gehen kann. Ich habe einfach gemerkt, dass ich nicht weiter komme, wenn ich nur 2mal die Woche trainiere und Zuhause nichts mache.

Benutzeravatar
Nerevar³
Beiträge: 12780
Registriert: 02.12.2012 23:59
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von Nerevar³ » 05.06.2018 23:04

Regeneration aber ned vernachlässigen
Show
Bild
NerevarINE || Margarine || Nerevar || hydro-sunk_420 || hydro-funk_420 || AK-Buy || Zander auf Barsch || Zander von Barsch || Acabei ||

Benutzeravatar
tHUND€r
Beiträge: 14743
Registriert: 17.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von tHUND€r » 06.06.2018 13:47

Komme grad leider viel zu selten zum Sport. Konditionell geht das noch, aber kräftemäßig ist das nicht gut. Wenn es sich dann ergibt, setze ich mich lieber aufs Rad. Macht irgendwie mehr Spaß, als Eisen zu stämmen. :x
Ahawat Olam

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 1735
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von Halueth » 06.06.2018 14:39

Es sollte seine Balance halten. Wie manche jedes Mal ins Fitnessstudio rennen und Gewichte stemmen wäre auch nichts für mich. Ausdauertraining mach ich genauso gern.

Und einen Tag Regeneration muss auch die Woche über sein. Das ich mach ich dann so, wie ich grad Lust hab, oder es passt.

Benutzeravatar
tHUND€r
Beiträge: 14743
Registriert: 17.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von tHUND€r » 06.06.2018 19:35

Ja, natürlich.

Heutige Radtour war der Wahnsinn. Habe bei fast der doppelten Strecke meine normale Durchschnittsgeschwindigkeit (1 km/h langsamer) gehalten. Grad ziemlich platt. :D
Ahawat Olam

Benutzeravatar
Crossbones
Beiträge: 264
Registriert: 07.05.2018 20:50
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von Crossbones » 08.06.2018 16:18

Das ist alles kein Sport was Ihr da tut!

3 Mal 60-90 Minuten die Woche Bodybuilding auf Masse gezielt, OHNE irgendwelche unnötigen Definitions-Zyklen.......Cardio ? PAH! Wer braucht das!? ........also mit einem Wort.....Trainings-Einheiten intensiv aber kurz halten und einfach nur viel fressen und ab und an mal ein bisschen mit Medizin nachhelfen, DAS ist ein richtiger Sport. :-D



...zumindest der einzige Sport den ich jemals gemacht habe und auch immer noch mache. 8) :D
"Fuck the King´s Guard, fuck the City.....fuck the King."

annalui
Beiträge: 6
Registriert: 07.06.2018 19:06
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von annalui » 09.06.2018 15:52

Wie lang sollte die Strecke bei einer Radtour für nen Anfänger sein? Ohne Übergewicht und so, einfach nicht viel Sport getrieben

Benutzeravatar
Halueth
Beiträge: 1735
Registriert: 25.08.2008 12:38
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von Halueth » 09.06.2018 17:10

annalui hat geschrieben:
09.06.2018 15:52
Wie lang sollte die Strecke bei einer Radtour für nen Anfänger sein? Ohne Übergewicht und so, einfach nicht viel Sport getrieben
Bin zwar jetzt nicht so der Radprofi, aber denke das kommt auch sehr stark auf die Strecke an. Bei einer geraden Strecke ohne zu krasse Steigungen kannst du sicher auch als Anfänger 50 km fahren. Bei einer mit starken Anstiegen wäre ich wohl nach 20 km auch schon durch. Allerdings hab ich mich den Radprofis bei uns in der Hausgemeinschaft auch schonmal angeschlossen und das waren auch 50 km ohne dass ich vorher groß Rad gefahren bin, außer meine 6 min die ich bis auf arbeit brauche. Es war anstrengend aber gut durchzuhalten, weil nach schweren Anstiegen wieder Gerade Strecken oder Gefälle war, da konnte man sich wieder ausruhen.

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 20879
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von Akabei » 09.06.2018 17:19

Also jemand untrainiertem würde ich zu keinen 50 km Ausflug als ersten Versuch raten. Zumindest nicht als eine Strecke oder Hin- und Rückfahrt. Da kommt man nämlich mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit nicht mehr zu Hause an, jedenfalls nicht auf einem Fahrrad.
Professor Froböse: The Dark Souls of Wissenschaft

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9503
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von DARK-THREAT » 09.06.2018 18:34

Also Anfänger würde ich 30km bei 20-25km/h raten. Bei dem Wetter aktuell aber eher gar nicht, außer morgens oder abends, wenn es abkühlt.

Bin heute mit meinem 2. HIIT in der Woche durch. Versuche erstmal alle 3 Tage ein solches Training ein zu bauen, um nach ein paar Wochen auf alle 2 Tage zu kommen. Ich nehme aktuell dieses HIIT: https://www.youtube.com/watch?v=dS4uUM5UfOA


Update zum Rennsport:
- das Teamrennen (90 Minuten mit 3 Mann) vom 01.06 hat unser erstes Firmenteam auf den 2. Platz abgeschlossen, unser 2. Team auf dem 4. Platz von 9 Teams. Bin also knapp an eine Medaille vorbei geschrammt.

- im Einzelrennen (55 Minuten) vom 03.06 habe ich auf dem 4. Platz beendet, teilgenommen haben 14 Fahrer und es gab Gewichtsausgleich. Somit im letztem Saisonrennen 16 Punkte geholt. Nun wird am 01.07 alles auf 0 gesetzt.

Meine persönlichen Zeiten verbessern sich auch immer, wenn ich antrete:
Kart Timings
Show

Short Track (0:10h practice):
28.01.18 - 0:49:23
28.01.18 - 0:48:75
18.02.18 - 0:49:30
18.02.18 - 0:49:04
25.03.18 - 0:47:85
25.03.18 - 0:47:92
25.03.18 - 0:47:87

Long Track (0:10h practice):
22.04.18 - 0:58:93
22.04.18 - 0:58:60
20.05.18 - 0:58:30
20.05.18 - 0:57:40
20.05.18 - 0:56:70

Happy Hour Races (0:55h Race):
04.03.18 - 0:48:767 (Q) - Position 14 - Short Track (+15kg)
04.03.18 - 0:47:327 (R) - Place 14 of 15 - Short Track (+15kg)
06.05.18 - 0:57:710 (Q) - Position 8 - Long Track
06.05.18 - 0:56:469 (R) - Place 9 of 13 - Long Track
03.06.18 - 0:57:528 (Q) - Position 5 - Long Track (+10kg)
03.06.18 - 0:56:582 (R) - Place 4 of 14 - Long Track (+10kg)

Team Races:
19.04.18 - 0:57:450 (R) - Place 11 of 15 - Long Track
01.06.18 - 0:47:058 (Q) - Position 3 - Short Track
01.06.18 - 0:46:141 (R) - Place 4 of 9 - Short Track

Benutzeravatar
tHUND€r
Beiträge: 14743
Registriert: 17.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von tHUND€r » 10.06.2018 14:05

Crossbones hat geschrieben:
08.06.2018 16:18
Das ist alles kein Sport was Ihr da tut!

3 Mal 60-90 Minuten die Woche Bodybuilding auf Masse gezielt, OHNE irgendwelche unnötigen Definitions-Zyklen.......Cardio ? PAH! Wer braucht das!? ........also mit einem Wort.....Trainings-Einheiten intensiv aber kurz halten und einfach nur viel fressen und ab und an mal ein bisschen mit Medizin nachhelfen, DAS ist ein richtiger Sport. :-D



...zumindest der einzige Sport den ich jemals gemacht habe und auch immer noch mache. 8) :D
Wenn du richtigen Sport willst, können wir uns gerne mal zum Sparring treffen. Ich verspreche dir, das wird so kurz und intensiv sein, wie es geht. :mrgreen:
Bringt unheimlich viel, wenn man ein fetter Klotz ist, aber nach 3 Stufen Treppensteigen das Herz bei 200 Schlägen die Minute ist.
annalui hat geschrieben:
09.06.2018 15:52
Wie lang sollte die Strecke bei einer Radtour für nen Anfänger sein? Ohne Übergewicht und so, einfach nicht viel Sport getrieben
Einfach ausprobieren. Wir können uns nicht in dich hineinversetzen. Fange mit 10 Kilometern an und schaue, wie du dich danach fühlst.
20-25 km/h auf mehr als 20 Kilometer Durchschnittsgeschwindigkeit sind für einen Anfänger auf keinen Fall machbar, wie hier vorgeschlagen.
Ahawat Olam

Benutzeravatar
Nerevar³
Beiträge: 12780
Registriert: 02.12.2012 23:59
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von Nerevar³ » 10.06.2018 14:11

Kommt auch drauf an was fürn Rad und welcher Untergrund
Aufm Rennrad reisste aufm Asphalt in der Ebene natürlich vielfach mehr runter als wenn du mit nem schweren Mountainbike über Stock und Stein und paar Anstiege fährst

Einfach mal klein anfangen und evtl in der Nähe vom Wohnort oder öffis bleiben und genug zu trinken und ne kleine Brotzeit mitnehmen. Hab mich in meinem Leben bisher nur einmal uberanstrengt und das war beim radeln während ner Diät. Bin danach 3h mit kaputtem Kreislauf im Bett gelegen. Nicht zu empfehlen
NerevarINE || Margarine || Nerevar || hydro-sunk_420 || hydro-funk_420 || AK-Buy || Zander auf Barsch || Zander von Barsch || Acabei ||

Benutzeravatar
tHUND€r
Beiträge: 14743
Registriert: 17.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von tHUND€r » 10.06.2018 14:19

Bei uns säuft alle paar Tage die halbe Stadt ab. Man muss jetzt schauen, wann man radelt. Warte noch bis die Straßen trocken sind. Bei 90% Luftfeuchtigkeit kann man sich den anschließenden Gang in die Sauna sparen.
Ahawat Olam

Benutzeravatar
Crossbones
Beiträge: 264
Registriert: 07.05.2018 20:50
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von Crossbones » 10.06.2018 14:44

Ammi hat geschrieben:
10.06.2018 14:05
Wenn du richtigen Sport willst, können wir uns gerne mal zum Sparring treffen. Ich verspreche dir, das wird so kurz und intensiv sein, wie es geht. :mrgreen:
Bringt unheimlich viel, wenn man ein fetter Klotz ist, aber nach 3 Stufen Treppensteigen das Herz bei 200 Schlägen die Minute ist.
....schon wieder so ein Opfer das Sparring mit ner Straßenschlägerei verwechselt und denkt man braucht für die Strasse viel Kondition....

PS: Meine Sparringspartner haben auch immer ganz schockiert geglotzt dass so ein "fetter Klotz" so schnell sein kann....von der Straße reden wir erst besser gar nicht, da stehe ich in der Nahrungskette weit, weit ober Dir, mein Freund. :mrgreen:
Ammi hat geschrieben:
10.06.2018 14:19
Bei 90% Luftfeuchtigkeit kann man sich den anschließenden Gang in die Sauna sparen.
Was hat das mit der Sauna zu tun ? Die Feuchtigkeit die Du in der Sauna spürst, nennt sich "Schweiß" und kommt aus deiner Haut, hingegen die Feuchtigkeit bei hoher Luftfeuchtigkeit kommt, wie der Name schon hinweisend preisgibt....aus der Luft.
"Fuck the King´s Guard, fuck the City.....fuck the King."

Benutzeravatar
tHUND€r
Beiträge: 14743
Registriert: 17.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: Sportler Thread

Beitrag von tHUND€r » 10.06.2018 15:15

Hier geht es um Sport und nicht um Schlägereien, mein liebes "Opferlein".
Crossbones hat geschrieben:
10.06.2018 14:44
von der Straße reden wir erst besser gar nicht, da stehe ich in der Nahrungskette weit, weit ober Dir, mein Freund. :mrgreen:
Süß! :D
Darf man dich knuddeln?
Ahawat Olam

Antworten