TotalBiscuit: YouTuber und Spielekritiker John Bain ist tot

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
rekuzar
Beiträge: 1344
Registriert: 27.09.2008 16:17
Persönliche Nachricht:

Re: TotalBiscuit: YouTuber und Spielekritiker John Bain ist tot

Beitrag von rekuzar » 25.05.2018 19:51

Ich hatte eigentlich auch gehofft er würde wenigstens noch ein gutes Jahr haben. Zuerst hieß es ja noch er wolle ein paar Streams mit seiner Frau zu machen, wo sie ein paar Coop Games spielen.. wirklich schade.
Hatte schon lange nichts mehr von ihm gesehen und erst kürzlich, als sein letztes Update zum Gesundheitsstand kam, in einen der neueren Podcasts reingehört, wo er bereits eine ganz brüchige Stimme hatte. Das war schon sehr bedrückend.

Benutzeravatar
Weeg
Beiträge: 438
Registriert: 08.02.2016 20:41
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: TotalBiscuit: YouTuber und Spielekritiker John Bain ist tot

Beitrag von Weeg » 25.05.2018 23:41

Das ist hart. Mein Beileid an seine Angehörigen, ein schrecklicher Verlust.

Habe mehrere Menschen an Magen-Darm Krebs verloren selbst, darunter meinen Onkel. Ich hoffe, TB ist es zumindest am Ende besser ergangen als meinem Onkel, der war so vollgepumpt mit Morphin das er nichtmal mehr seine eigene Familie erkannt hat. Aber selbst die starken Opis haben nicht verhindert, das er, sorry wenn ich das so schreibe, elendlich unter Schmerzen verreckt ist. Ich hoffe, TB sind diese Schmerzen erspart geblieben.

Als selbst Erkrankter, wenn auch nicht mit Krebs aber einer anderen todbringenden Krankheit, sehe ich es für mich so, das wenn meine Zeit gekommen ist, ich mich nicht auf ein solches Ende einlassen werde. Natürlich, das sagt jeder, aber hier in CH gibts die legale Sterbehilfe, die man in Anspruch nehmen kann und wo man mittels Phento-Barbital friedlich einschlafen kann ohne Schmerzen. Das ist mir wichtig, bin deshalb auch Mitglied in jenem Verein der das anbietet. Ebenso wie ich eine Patientenverfügung usw. habe. Aber ich will die Diskussion nicht vom Weg abbringen, ich sage nur, ich werde mir persönlich dieses Ende mit Schmerzen nicht antun.

Das Leben ist relativ. Man kann jetzt und sofort sterben, etwa durch unerkannten Herzfehler wie beim Italienischen Nationalspieler neulich oder man kann über Hundert Jahre alt werden. Das ist Ganze ist eher Glückssache und der Lebensstil mag das Risiko erhöhen oder verringern, aber am Ende gibt es keine Garantie, das man alt wird.

Ruhe in Frieden, TotalBiscuit, ich ziehe den Hut vor all den guten Videos.
Wer A sagt, muss auch dolf sagen.

Benutzeravatar
TheLaughingMan
Beiträge: 3346
Registriert: 27.01.2011 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: TotalBiscuit: YouTuber und Spielekritiker John Bain ist tot

Beitrag von TheLaughingMan » 26.05.2018 00:22

Echt ne komische "Kalte Krieger" Show die da auf Kotaku abgeht. Selbst im Tod können da einige nicht über ihren Schatten springen.

Hab zwar gewusst das TB Krebs hatte, habe aber irgendwie nichts mehr davon gehört und irgendwie gedacht er hätte ihn besiegt.

Was ein Scheiß. Hatte seine Arbeit zwar jetzt längere Zeit nicht verfolgt, aber das trifft doch irgendwie.

Benutzeravatar
Weeg
Beiträge: 438
Registriert: 08.02.2016 20:41
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: TotalBiscuit: YouTuber und Spielekritiker John Bain ist tot

Beitrag von Weeg » 26.05.2018 00:46

Ich habe keine Ahnung, was da abgeht in den Foren und Kommentarspalten, aber man muss sich bewusst sein: Es ist das Internet. Den Trollen im Internet ist alles egal, die nehmen keine Rücksicht, nicht einmal dann wenn der Andere verstorben ist. So war es schon immer und es wird wohl auch immer so bleiben: Darum darf man sich gar nicht erst nerven lassen von solchen Deppen und Trollen. Man darf gar nicht erst den Fehler machen, das ernst zu nehmen.

Also, versteht mich nicht falsch, ich halte das für äusserst unanständig und negatives, blamables Verhalten; auf der anderen Seite darf man nicht so Web-Trolle zu nahe an sich heranlassen und sich davon betroffen machen lassen. Das Web bildet am Ende nicht die Realität ab.
Wer A sagt, muss auch dolf sagen.

Benutzeravatar
TheLaughingMan
Beiträge: 3346
Registriert: 27.01.2011 12:49
Persönliche Nachricht:

Re: TotalBiscuit: YouTuber und Spielekritiker John Bain ist tot

Beitrag von TheLaughingMan » 26.05.2018 01:43

Ich bin ja nun auch schon einige Zeit im Netz unterwegs (in jüngeren Jahren zugegebener maßen gerne auch als Shit Poster) und traue mir selbst zu zu erkennen wann einer trollt und wann er tatsächlich den Blödsinn glaubt den er verzapft. Das bei Kotaku wirkte schon ziemlich überzeugt. Das sind die Leute die nicht von ihrem Groll lassen können. Und am Todestag einer Person noch auf irgendwelche alten Geschichten aufmerksam machen müssen.

Erbärmlich.

Aan Zee
Beiträge: 216
Registriert: 01.04.2018 09:13
Persönliche Nachricht:

Re: TotalBiscuit: YouTuber und Spielekritiker John Bain ist tot

Beitrag von Aan Zee » 26.05.2018 08:18

Kajetan hat geschrieben:
25.05.2018 13:24
Ziemlich schnell wurde die Diskussion aber von depperten Frauenhassern und Alt-Rightern gekapert, die dann den Deppengegenpol aus dem Antifa- und Feministenlager angezogen haben.
Spätestens jetzt kann man ganz gut erkennen das beide extreme Seiten ziemlich gleiche scheiße und menschenverachtend sind.

Mentiri
Beiträge: 1229
Registriert: 11.09.2015 01:07
Persönliche Nachricht:

Re: TotalBiscuit: YouTuber und Spielekritiker John Bain ist tot

Beitrag von Mentiri » 26.05.2018 09:26

Das ätzende ist, als er die ersten Sympome seiner Krankheit bekommt hat, hat er 1 Jahr gewartet hat um damit zum Arzt zu gehen. Das hat er in einem Video erzählt. Das wissen dazu muss einen ganz schön beißen

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 20660
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: TotalBiscuit: YouTuber und Spielekritiker John Bain ist tot

Beitrag von Kajetan » 26.05.2018 09:36

Aan Zee hat geschrieben:
26.05.2018 08:18
Spätestens jetzt kann man ganz gut erkennen das beide extreme Seiten ziemlich gleiche scheiße und menschenverachtend sind.
Das haben Extremisten nunmal so an sich :)
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Kolelaser
Beiträge: 54
Registriert: 19.01.2018 23:33
Persönliche Nachricht:

Re: TotalBiscuit: YouTuber und Spielekritiker John Bain ist tot

Beitrag von Kolelaser » 26.05.2018 09:48

https://twitter.com/Totalbiscuit/status/5480297275

Klasse Typ ist ja auch nicht das einzige mal das er jemanden Krebs gewünscht hat manchmal schlägt Karma eben zu.

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 1505
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: TotalBiscuit: YouTuber und Spielekritiker John Bain ist tot

Beitrag von Bachstail » 26.05.2018 10:54

Kolelaser hat geschrieben:
26.05.2018 09:48
https://twitter.com/Totalbiscuit/status/5480297275

Klasse Typ ist ja auch nicht das einzige mal das er jemanden Krebs gewünscht hat manchmal schlägt Karma eben zu.
Ich finde es amüsant, dass Leute knapp zehn Jahre alte Tweets ausgraben, für welche sich TB schon längst entschuldigt hat, nur um ihm nach seinem Tod nun einen reinwürgen zu können und das Ganze dann mit Sprüchen wie "Das Karma holt einen ein" oder "Schon ironisch, oder?" kommentieren.

Er hat, wenn ich mich recht erinnere, einem solchen Tweet sogar ein komplettes Video gewidmet, in welchem er sich mehrmals entschuldigt hat.

In zehn Jahren kann viel passieren, man wird erwachsener und würde Dinge, welche man früher mal getan oder gesagt hat, nicht mehr tun oder sagen.

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 8413
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: TotalBiscuit: YouTuber und Spielekritiker John Bain ist tot

Beitrag von DARK-THREAT » 26.05.2018 11:02

Krebs ist immer scheiße, vor allem aber in solch jungen Jahren. Und das hat keiner "verdient" oder sonst was, selbst wenn er das mal jemanden gewünscht hätte.
Ich kenn bzw kannte diesen Youtuber bis heute nicht, daher kann ich nicht viel dazu sagen. Außer eben, wenn Leute sterben, die in einem ähnlichen Alter wie ich bin, das geht einen dann doch etwas nah. Zeigt die Sterblichkeit jeden Einzelnen und das man im Jetzt leben muss.

Benutzeravatar
NewRaven
Beiträge: 1061
Registriert: 08.12.2006 04:15
Persönliche Nachricht:

Re: TotalBiscuit: YouTuber und Spielekritiker John Bain ist tot

Beitrag von NewRaven » 26.05.2018 14:59

Kolelaser hat geschrieben:
26.05.2018 09:48
https://twitter.com/Totalbiscuit/status/5480297275

Klasse Typ ist ja auch nicht das einzige mal das er jemanden Krebs gewünscht hat manchmal schlägt Karma eben zu.
Ja... und manchmal hab ich bei dämlichen Kommentaren den gleichen Drang...

Ansonsten... das was Bachstail sagt.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
|Chris|
Beiträge: 2397
Registriert: 13.02.2009 17:46
Persönliche Nachricht:

Re: TotalBiscuit: YouTuber und Spielekritiker John Bain ist tot

Beitrag von |Chris| » 26.05.2018 16:31

Ich habe mir Jahrelang seine Inhalte angeschaut. Mal mit mehr und weniger Begeisterung. Was mich dann doch gehalten hat war der Rote Faden der sich durch seine Videos zieht und der Wille zur Professionalität. Viele Youtuber sind mal dies und mal das. Mal Entertainer wenn es Kritik hagelt, mal Journalisten wenn es um ihre Meinungsfreiheit geht und mal nur der nette Junge von nebenan wenn es um die Einkünfte geht.

Er hat sich während seiner Laufbahn immer einen Kritiker genannt und versucht dies auch rüber zubringen. Indem er eben nicht kurzlebige Inhalte mit kantigen Sprüchen gemacht hat sondern offen mit Werbedeals war und versucht hat dem Zuschauer detailliert Darzulegen warum er ein bestimmtes Spiel so bewertet wie er es tut. Und das ist in meinen Augen sehr viel wert. Denn ein 30 Minuten bashing / hochjubeln eines Spieles bringt mir persönlich nichts außer das wohlige Gefühl im Magen das ich zu der richtige community gehöre und mir deshalb selbst auf die Schulter klopfen kann. Bei einem guten review kann ich, selbst wenn ich die Meinung des Kritikers nicht teile, immer noch was aus der Kette von Argumenten gewinnen.

Und bei Totalbiscuit war das, zumindest für mich, oft der Fall. Mit seinem Tod geht Youtube ein Stück Erwachsensein flöten.
Kolelaser hat geschrieben:
26.05.2018 09:48
https://twitter.com/Totalbiscuit/status/5480297275

Klasse Typ ist ja auch nicht das einzige mal das er jemanden Krebs gewünscht hat manchmal schlägt Karma eben zu.
Ja, der tweet geistert atm durch das Internet und die ganzen kantigen Trolle antworten jetzt darauf um seiner Frau mitzuteilen wie geil ironisch es doch ist das er jetzt an Krebs gestorben ist. Nimmt man sich dann die 30 Sekunden um sich mal die Person anzuschauen an die er den comment getwittert hat, stellt man fest das es ein NRA flyer postender Verschwörungstheoretiker und vermutlich ein Fake ist. Kann man sich dann jetzt ordentlich auf die Schulter klopfen das man das entlarvt hat.
Zuletzt geändert von |Chris| am 26.05.2018 21:50, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 10950
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: TotalBiscuit: YouTuber und Spielekritiker John Bain ist tot

Beitrag von LePie » 26.05.2018 16:36

|Chris| hat geschrieben:
26.05.2018 16:31
Mit seinem Rückzug geht Youtube ein Stück Erwachsensein flöten.
Yop, er war einer von ganz wenigen Youtubern, welcher das Thema Monetarisierung und Kenntlichmachung von Werbung und Promoinhalten sowie die gesetzlichen Grundlagen dafür offen angesprochen hat. Viele andere vollführen ja einen geradezu fremdschaminduzierenden Eiertanz, sobald man diese Themen auch nur erwähnt.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 20660
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: TotalBiscuit: YouTuber und Spielekritiker John Bain ist tot

Beitrag von Kajetan » 26.05.2018 16:59

|Chris| hat geschrieben:
26.05.2018 16:31
Viele Youtuber sind mal dies und mal das. Mal Entertainer wenn es Kritik hagelt, mal Journalisten wenn es um ihre Meinungsfreiheit geht und mal nur der nette Junge von nebenan wenn es um die Einkünfte geht.
Das ist schön gesagt, das muss ich mir merken, thnx :)
https://seniorgamer.blog/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bloodminister und 4 Gäste