Battlefield 5 - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Battlefield 5 - Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 » 23.05.2018 23:08

Die ersten Hinweise haben sich bewahrheitet: Genau wie Activision im vergangenen Jahr mit Call of Duty begibt sich auch Electronic Arts mit Battlefield V zurück in den Zweiten Weltkrieg. Laut den beiden Senior Producern Andreas Morell und Lars Gustavsson will man zurück zu den Wurzeln und eine moderne Variante des Klassikers Battlefield 1942 schmieden, dabei gleichzeitig aber auch neue Ansätze...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Battlefield 5 - Vorschau

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 44569
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 5 - Vorschau

Beitrag von hydro skunk 420 » 23.05.2018 23:13

Für mich als SP-Gamer wohl erneut unzureichend.

Macht aber nichts, soll ja auch nicht primär Leute wie mich glücklich machen.

Benutzeravatar
JunkieXXL
Beiträge: 2647
Registriert: 23.05.2009 23:25
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 5 - Vorschau

Beitrag von JunkieXXL » 23.05.2018 23:34

Ich fand den Trailer schon fett. Allerdings sehe ich generell keine Notwendigkeit für ein neues klassisches Battlefield. Niemand kann mir erzählen, dass BF 1 veraltet ist und es jetzt dringend einen neuen Teil braucht. Ich halte nicht mal BF 4 für veraltet. Das ist in meinen Augen alles nur Geldmacherei wie bei der Call of Duty Serie. Ein Bad Company 3 mit voller Zerstörung der Umwelt in Bombast-Grafik, das würde ich hingegen feiern. Ein Bad Company gabs schon lange nicht mehr.

Allerdings muss ich bei aller Kritik zugeben: Das Setting des 2 WK hat enormes Potential. Die Uniformen, die Waffen, die historischen Schlachten und überhaupt die ganze Nazi-Ästhetik können eine richtig derbe Atmosphäre erzeugen. Zudem bietet es potentiell eine hohe taktische Vielfalt. Ist halt die Frage, was DICE daraus macht.

Von einer rein kommerziellen Fließbandproduktion, zu der die Reihe mittlerweile verkommen ist, erwarte ich aber nicht allzu viel. Überspitzt gesagt erwarte ich lediglich ein Battlefield mit neuen Skins. Und natürlich eine Kampagne mehr schlecht als recht.

Benutzeravatar
oppenheimer
Beiträge: 2476
Registriert: 02.04.2011 17:05
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 5 - Vorschau

Beitrag von oppenheimer » 23.05.2018 23:53

JunkieXXL hat geschrieben:
23.05.2018 23:34
Niemand kann mir erzählen, dass BF 1 veraltet ist und es jetzt dringend einen neuen Teil braucht. Ich halte nicht mal BF 4 für veraltet.
Ganz ohne Scherz: Ich halte nicht mal Teil 3 für veraltet.
Den hatten sie nämlich irgendwann nach zig Problemen und patches endlich nahezu bis zur Perfektion geschliffen. Scheiße nur, dass BF4 dann qualitativ nicht darauf aufbaute, sondern wieder bei null anfing und erst langwierig zurechtgepatched werden musste, während BF3-Server immer leerer wurden.

DICE haben für BF3 ne Menge vorbildlicher maps gebastelt, die nun jämmerlich vergammeln. Da hat man sich noch (meistens) Gedanken über balancing gemacht, während die Karten in BF4 ein einziger vertikaler Wahnsinn ohne Struktur waren, mit unzähligen Winkeln, aus denen man von headglitch-Experten beschossen werden konnte und als Bonus unzählige Gimmicks wie Drohnen etc.

BF3 hätte ich mir als langfristiges Projekt wie etwa Planetside oder so vorstellen können. Die maps und Mechaniken hätten's hergegeben. Stattdessen hauen die lieber im 2-Jahreszyklus neuen Scheiß mit Kinderkrankheiten raus...

Benutzeravatar
Cytasis
Beiträge: 140
Registriert: 19.11.2008 04:46
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 5 - Vorschau

Beitrag von Cytasis » 24.05.2018 00:22

Jo und irgendwann hat man halt keinen Bock mehr auf den Krams...
Da ich ja nun schon recht lange PC spiele hängt mir das WW2 Szenario echt aus allen löchern raus, aber es kann nat. jedem anderen Spaß machen:)

Benutzeravatar
Grauer_Prophet
Beiträge: 5553
Registriert: 08.06.2008 23:41
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 5 - Vorschau

Beitrag von Grauer_Prophet » 24.05.2018 00:48

wird gekauft
Bild


Benutzeravatar
Dark Mind
Beiträge: 357
Registriert: 26.04.2006 12:58
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 5 - Vorschau

Beitrag von Dark Mind » 24.05.2018 01:01

Was ein dummer Trailer, so unfassbar plump, einfach eine stillose Action Szene an die nächste geklebt, dann eine Frau rein weil gerade in - da würde sich ja Michael Bay für schämen.

Benutzeravatar
DaLova
Beiträge: 325
Registriert: 18.05.2012 14:49
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 5 - Vorschau

Beitrag von DaLova » 24.05.2018 02:26

das wird mein erstes Battlefield seit Bad Company 1, dass ich mir definitiv nicht kaufen werde. Zugegeben, richtiges Gameplay hat man noch nicht gesehen, aber der durchgescriptete Trailer ist ja mal sowas von daneben. Bunte Michael Bay Action ohne Sinn und Verstand, und von der Ästhetik ein BF1 2.0. Stinglangweilig jetzt schon. Warum nur bringt man kein Bad Company 3 mit voller Zerstörung auf kleineren Maps. Würde ich Day 1 kaufen. Aber nach BF1 und CoD WW2 brauch ich sowas nicht mehr.

Benutzeravatar
Xyt4n
Beiträge: 1319
Registriert: 16.10.2010 17:36
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 5 - Vorschau

Beitrag von Xyt4n » 24.05.2018 05:38

Diese rothaarigen Roboterhände-Frauen in nem pseudo-realistischem 2. WK Kriegsspiel verwirren mich. Wird BF jetzt langsam Fantasy?
Super Mario 64 | Mario Party 1 | Die Sims | Warcraft III | Jet Set Radio Future | Halo 2 | Dantes Inferno | Skate 2 | Heavy Rain | Harveys Neue Augen

Akutelle Gen: The Evil Within, The Witcher 3, Life is Strange

bird.gif
Beiträge: 348
Registriert: 11.11.2004 14:31
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 5 - Vorschau

Beitrag von bird.gif » 24.05.2018 07:33

Wow , was soll das darstellen.Können Soldaten nicht mehr aussehen wie Soldaten anstatt wie Clowns?! Und warum stürzen/explodieren mehr Flugzeuge als Schüsse abgegeben werden.Echt trauig wenn man das mit der genialen Simplizität des 1942 Intros vergleicht :/

Benutzeravatar
Chibiterasu
Beiträge: 23906
Registriert: 20.08.2009 20:37
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 5 - Vorschau

Beitrag von Chibiterasu » 24.05.2018 07:44

Finde den Trailer auch viel zu überladen.

Benutzeravatar
Danilot
Beiträge: 271
Registriert: 08.09.2015 12:42
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 5 - Vorschau

Beitrag von Danilot » 24.05.2018 07:49

Xyt4n hat geschrieben:
24.05.2018 05:38
Diese rothaarigen Roboterhände-Frauen in nem pseudo-realistischem 2. WK Kriegsspiel verwirren mich. Wird BF jetzt langsam Fantasy?
Das ist eine Armprothese aus Holz mit einer Greifzange. Möglich, dass es dieses Model damals schon gab, aber es ist sehr unwahrscheinlich, dass damit ein Gewehr im Gefecht gehalten und sicher abgefeuert werden kann.

oerny0
Beiträge: 11
Registriert: 05.12.2009 09:05
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 5 - Vorschau

Beitrag von oerny0 » 24.05.2018 07:51

Wo sind eigentlich die Männer mit den falschen Haaren und bunten Fingernägeln.
Männer scheinen im Kriegsgeschehen ja nur noch eine Nebenrolle zu spielen.

Benutzeravatar
D_Sunshine
Beiträge: 3983
Registriert: 09.03.2009 20:53
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 5 - Vorschau

Beitrag von D_Sunshine » 24.05.2018 07:56

Auf dem Trailer kann man fast gar nicht genug rumhacken.
Ist kein gutes Zeichen wenn ich mir erst die Vorschau zu einem Game durchlesen muss, damit wenigstens etwas die Neugier geweckt wird.
Killstreaks für Squads, nach Medics schreien, die einen aus der Schusslinie ziehen können sowie der stärkere Fokus auf die Umgebung - das sind alles keine Revolutionen, aber ich kann mir vorstellen, dass das Erlebnis dadurch tatsächlich nochmal immersiver wird bzw. eine Dynamik bekommt, mit denen man sich von anderen Ablegern der Serie abheben kann.

Rixas
Beiträge: 1638
Registriert: 08.09.2009 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Battlefield 5 - Vorschau

Beitrag von Rixas » 24.05.2018 07:58

Danilot hat geschrieben:
24.05.2018 07:49
Das ist eine Armprothese aus Holz mit einer Greifzange. Möglich, dass es dieses Model damals schon gab, aber es ist sehr unwahrscheinlich, dass damit ein Gewehr im Gefecht gehalten und sicher abgefeuert werden kann.
So simple Prothesen gab es tatsächlich schon, allerdings waren die Schweineteuer und im Krieg eher nicht zu bekommen. An vorderster Front konnte man damit aber auch nicht kämpfen, schon gar nicht ein Gewehr mit halten und rumturnen als wäre man Akrobat.

Antworten