The Crew 2 - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 8731
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: The Crew 2 - Vorschau

Beitrag von Leon-x » 17.05.2018 10:14

Da es wieder USA ist reizt mich das Setting jetzt nicht so sehr. Sollte Forza Horizon 4 vielleicht in Japan spielen geht der Punkt klar an den MS-Flitzer.
Der direkte Wechselt ist zwar interessant aber auf Dauer dann doch sehr Arcade. Man sollte schon mit einem Fahrzeug ein Rennen von Vorn bis zum Ende bestreiten.
Aber mal sehen wie es wird.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

nawarI
Beiträge: 2843
Registriert: 18.01.2009 13:32
Persönliche Nachricht:

Re: The Crew 2 - Vorschau

Beitrag von nawarI » 17.05.2018 10:22

hydro skunk 420 hat geschrieben:
16.05.2018 18:55
Mir ist das mit dem Wechsel der Vehikel nicht nachvollziehbar genug. Wäre das Fahrzeug eine Art Transformers, was sich vom Auto mal eben in ein Boot oder Flugzeug verwandeln kann, ginge das bei mir durch. So aber entsteht für mich ein Bruch, wo mein Kopf sagt: Da habe ich kein Alibi mehr für.
Ich weiß was du meinst, aber was hältst du von SPielen wie Burnout? Dort kann man alle paar Sekunden einen tödlichen Unfall mit Explosionen und reinrammenden Verkehr erleben und steht ein paar Sekunden später wieder auf der Strecke.
Witzig ist dann auch GTA. Egal, ob man überfahren, erschossen, in die Luft gefagt, oder nach einem 1000 Meter Sturz auf der Straße geladet ist, wacht man kurz darauf im Krankenhaus wieder auf. :lol:
Kommst du mit solchen Spielen besser klar?
(reine Neugier, weil ich diesen Gedankengang grade interessant finde)

Ich denke diese Wechsel-Mechanik braucht etwas Eingewöhnungszeit, aber wenn man das mal verinnerlicht hat, möchte man das am liebsten in jedem Spiel haben.

Gab es diese Mechanik eigentlich schon in Teil 1?
Und was hält mich davon ab mich bei jedem Rennen kurz nach Start in ein Flugzeug zu verwandeln und einfach zum Ziel zu fliegen? Flugzeuge sind schneller als Autos und können in direkter Linie fliegen. Bei Rundrennen in der STadt und im Wald wird das natürlich schwerer, aber in breit gefächteren Gebieten müssten Flugzeuge doch immer einen Vorteil haben?

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5260
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: The Crew 2 - Vorschau

Beitrag von Scorplian » 17.05.2018 10:34

shinji_SLITSCAN hat geschrieben:
17.05.2018 09:40
Ich finde das ganz merkwürdig, dass das Feedback, welches man im Netz so zu The Crew (1) liest, immer sehr negativ geprägt ist - und das Spiel dennoch erfolgreich war.
Vielleicht will es ja keiner Zugeben: Die Welt von The Crew 1 ist etwas steril, die Fahrzeugpreis-Politik ist stellenweise eine Frechheit und bevor es etwas später mit einigen Patches gefixt wurde, war das Fahrverhalten doch sehr auf Schienen. Und trotzdem hat es mir unglaublich viel Spaß gemacht!

Ich habe damit mehr wesentlich Stunden verbracht, als mit dem deutlich polierteren und hübscheren Forza Horizon 3. Und ich freue mich definitiv auf den zweiten Teil. Es war einfach ein sehr netter, sehr zugänglicher Arcade-Happen.
Und die Welt war andererseits einfach grandios abwechslungsreich. Wüste, Gebirge, Wälder, Großstädte, weitläufige Felder - Forza Horizon 3 hat das aus meiner Sicht irgendwie nicht so gut hinbekommen.

Das Driften war leider in Teil 1 schon sehr merkwürdig. Ich weiß nicht, ob "unrealistisch", aber es fühlte sich irgendwie ganz anders an, als in allen anderen Spielen.
Heutzutage wird halt jedes Spiel runtergemacht, das nicht feinpoliert ist :roll:
Ich seh die Sache halt ziemlich genau wie du, außer bei den Preisen. Denn die Fahrzeug-Preise fand ich vollkommen ok, nur die Skillpunkte waren einfach dämlich überteuert :evil:
Aber ich habe eben auch hunderte Stunden in The Crew verbracht und liebe es immernoch; und das trotz dessen, dass ich es zu 80% allein gezockt.

Ich lass mich halt garnicht erst stressen von kleinen Problemen in Spielen. Besonders die immer runtergemachte Fahrphysik stresste mich überhaupt nicht, da hab ich mich halt einfach dran gwöhnt :roll:

Das Driften fand ich übrigens sehr spaßig, wobei ich mich hier auf die speziellen Drift-Events mit den Driftern beziehe.
Übrigens hoffe ich, dass es auch in The Crew 2 nachträglich wieder Monstertrucks geben wird :D


BestNoob hat geschrieben:
16.05.2018 20:26
The Crew 1 ist mittelmäßig gewesen, mit einer Menge ungenutztem Potential.
The Crew 2 wird ein absolutes Müllgame. :lol:
The Crew 1 war ein unterschätzes Game, welches mir hunderte Stunden Spaß bereitet hat
The Crew 2 wird ein geniales Game
Crash Team Racing Nitro-Fueled - Diskussions/Sammelthread
CTR-News: Start der 3. Grand Prix Season (Spyro and Friends) am 30. August

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6424
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: The Crew 2 - Vorschau

Beitrag von DonDonat » 17.05.2018 11:00

The Crew 1 hat mir zwar eine durchaus respektable Zeit Spaß gemacht, war aber in Sachen Qualität bei weitem nicht da, wo Forza Horizon 3 ist. Auch ist das festhalten an dem Prinzip mit zufälligen Tuning-Teilen als Belohnung in allen denkbaren Punkten Müll.
Hinzu kommt dann die "Premium Währung", von der man wohl jetzt schon sagen kann, das sich damit spielerische Vorteile kaufen lassen werden.

Insgesamt erwarte ich von The Crew 2 nichts (mehr) und werde es wahrscheinlich wohl auch nicht kaufen: trotz der wahrscheinlich wieder haarsträubenden Monetarisierung von Forza Horizon 4 im Herbst bzw. Ende des Jahres, wird FH4 wohl in quasi allen Belangen (mit Ausnahme der Größe der Spielwelt) besser werden als Ubisofts Arcade Racer.

Außerdem wirklich sehr nett von Ubisoft, dass obwohl Previews jetzt schon erlaubt sind, Spieler der Alpha immer noch nicht (zumindest meines Wissens bzw. nach dem was man beim googlen finden kann) über das erlebte sprechen dürfen. Warum, kann sich jeder selbst zusammenreimen.
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5260
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: The Crew 2 - Vorschau

Beitrag von Scorplian » 17.05.2018 11:53

Jetzt muss ich mich mal selbst zitieren:
Scorplian190 hat geschrieben:
17.05.2018 10:34
Übrigens hoffe ich, dass es auch in The Crew 2 nachträglich wieder Monstertrucks geben wird :D
Hab gerade mal nachgeschaut:
Beim Belohnungsprogramm ist ein Monstertruck dabei. Also ja es gibt wieder Monster-Trucks in The Crew 2 :D



nawarI hat geschrieben:
17.05.2018 10:22
hydro skunk 420 hat geschrieben:
16.05.2018 18:55
Mir ist das mit dem Wechsel der Vehikel nicht nachvollziehbar genug. Wäre das Fahrzeug eine Art Transformers, was sich vom Auto mal eben in ein Boot oder Flugzeug verwandeln kann, ginge das bei mir durch. So aber entsteht für mich ein Bruch, wo mein Kopf sagt: Da habe ich kein Alibi mehr für.
Ich weiß was du meinst, aber was hältst du von SPielen wie Burnout? Dort kann man alle paar Sekunden einen tödlichen Unfall mit Explosionen und reinrammenden Verkehr erleben und steht ein paar Sekunden später wieder auf der Strecke.
Witzig ist dann auch GTA. Egal, ob man überfahren, erschossen, in die Luft gefagt, oder nach einem 1000 Meter Sturz auf der Straße geladet ist, wacht man kurz darauf im Krankenhaus wieder auf. :lol:
Kommst du mit solchen Spielen besser klar?
(reine Neugier, weil ich diesen Gedankengang grade interessant finde)
Die Frage war nicht an mich gerichtet, aber ich muss dazu sagen, dass solche Elemente Spiele für mich umso besser machen.

Realismus ist in den meisten Fällen ein Negativ-Faktor für mich.
Den finde ich nur positiv, wenn es um physikalische Schönheiten oder spaßsteigernde Faktoren geht. Z.B. bei Regen-Effekten oder das Fahrzeuge einen Schwerpunkt haben und somit theoretisch umkippen können.

nawarI hat geschrieben:
17.05.2018 10:22
Gab es diese Mechanik eigentlich schon in Teil 1?
Und was hält mich davon ab mich bei jedem Rennen kurz nach Start in ein Flugzeug zu verwandeln und einfach zum Ziel zu fliegen? Flugzeuge sind schneller als Autos und können in direkter Linie fliegen. Bei Rundrennen in der STadt und im Wald wird das natürlich schwerer, aber in breit gefächteren Gebieten müssten Flugzeuge doch immer einen Vorteil haben?
Ne. In Teil 1 gabs es erstmal schonmal weder Boote noch Flugzeuge und was der Wechsel der normalen Fahrzeuge betrifft, das war bei weitem nicht so flüssig. Da ging das alles über so ein kleines Schnell-Menü und nach Wechsel ist man neu gespawnt (aber an der selben Stelle).

Ich denke ja, dass es bei festen Rennen auch strikte Regeln geben wird.
Sowas wie: "nur Boote", "nur Flugzeuge", "nur Landfahrzeuge"
Oder sogar noch genauer: "nur Offroad Fahrzeuge", "nur Rennsportwagen"
vielleicht auch kombiniert: "nur Rennsportwagen & Flugzeuge"

Und ich könnte mir Vorstellen, dass auch eine Variante wie in Sonic Transformed vorkommt, bei der man in bestimmten Bereichen automatisch wechselt.
Crash Team Racing Nitro-Fueled - Diskussions/Sammelthread
CTR-News: Start der 3. Grand Prix Season (Spyro and Friends) am 30. August

Benutzeravatar
Ash2X
Beiträge: 1182
Registriert: 10.01.2009 11:58
Persönliche Nachricht:

Re: The Crew 2 - Vorschau

Beitrag von Ash2X » 17.05.2018 12:00

DonDonat hat geschrieben:
17.05.2018 11:00
The Crew 1 hat mir zwar eine durchaus respektable Zeit Spaß gemacht, war aber in Sachen Qualität bei weitem nicht da, wo Forza Horizon 3 ist. Auch ist das festhalten an dem Prinzip mit zufälligen Tuning-Teilen als Belohnung in allen denkbaren Punkten Müll.
Hinzu kommt dann die "Premium Währung", von der man wohl jetzt schon sagen kann, das sich damit spielerische Vorteile kaufen lassen werden.

Insgesamt erwarte ich von The Crew 2 nichts (mehr) und werde es wahrscheinlich wohl auch nicht kaufen: trotz der wahrscheinlich wieder haarsträubenden Monetarisierung von Forza Horizon 4 im Herbst bzw. Ende des Jahres, wird FH4 wohl in quasi allen Belangen (mit Ausnahme der Größe der Spielwelt) besser werden als Ubisofts Arcade Racer.

Außerdem wirklich sehr nett von Ubisoft, dass obwohl Previews jetzt schon erlaubt sind, Spieler der Alpha immer noch nicht (zumindest meines Wissens bzw. nach dem was man beim googlen finden kann) über das erlebte sprechen dürfen. Warum, kann sich jeder selbst zusammenreimen.
Naja,"harsträubend" war die Monetarisierung bei Forza nie,mehr als Fahrzeuge überteuert früher zu kaufen war da nie drin und auch für diese bestand an keinem Punkt eine notwendigkeit.
Der Clou von The Crew 2 ist halt die Variation weshalb es bei mir auch sicher prima neben einem FH4 koexestieren kann.Allerdings mache ich mir um die Flugsteuerung sorgen,die Gameplay-Videos gaben zumindest bisher nicht den Aufschluss ob sie arcadig genug ist um wirklich Spaß zu machen.Daran sind schon ganz andere Titel gescheitert.Es muss sich halt steuern wie ein Auto in der Luft und auf keinen Fall so wie ein richtiges Flugzeug,sonst ist der Bruch im Gameplay zu groß.
If it ain´t broken don´t fix it.
If it is broken, don´t release it!

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5260
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: The Crew 2 - Vorschau

Beitrag von Scorplian » 17.05.2018 12:14

Ash2X hat geschrieben:
17.05.2018 12:00
Der Clou von The Crew 2 ist halt die Variation weshalb es bei mir auch sicher prima neben einem FH4 koexestieren kann. Allerdings mache ich mir um die Flugsteuerung sorgen, die Gameplay-Videos gaben zumindest bisher nicht den Aufschluss ob sie arcadig genug ist um wirklich Spaß zu machen. Daran sind schon ganz andere Titel gescheitert. Es muss sich halt steuern wie ein Auto in der Luft und auf keinen Fall so wie ein richtiges Flugzeug, sonst ist der Bruch im Gameplay zu groß.
Najaaaaaa,
in GTA 5 funktionierts ja auch und macht Spaß (also zumindest mir).
Crash Team Racing Nitro-Fueled - Diskussions/Sammelthread
CTR-News: Start der 3. Grand Prix Season (Spyro and Friends) am 30. August

Benutzeravatar
Ash2X
Beiträge: 1182
Registriert: 10.01.2009 11:58
Persönliche Nachricht:

Re: The Crew 2 - Vorschau

Beitrag von Ash2X » 17.05.2018 12:42

Scorplian190 hat geschrieben:
17.05.2018 12:14

Najaaaaaa,
in GTA 5 funktionierts ja auch und macht Spaß (also zumindest mir).
...und bei GTA San Andreas hatte es für sehr sehr viele Leute das Spiel einfach mal beendet :lol:
GTA 5 hat es wirklich gut umgesetzt ,aber bei Battlefield zum Beispiel mag es Leute geben die damit klasse klarkommen...ich nicht...mir ist das ganze Zeug mit der Neigung zwar nicht unmöglich aber in einem Rennspiel würde es mich schon etwas nerven :wink:
If it ain´t broken don´t fix it.
If it is broken, don´t release it!

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5260
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: The Crew 2 - Vorschau

Beitrag von Scorplian » 17.05.2018 12:46

Achso, ich dachte du beziehst dich auf die Steuerung. GTA 5 hat ja eine 6-Achsen-Steuerung, Sonic Transformed hingegen hat nur eine 4-Achsensteuerung wobei man Barrel-Rolls dann nur als Trick-Funktion ausführen kann.

Ich bevorzuge halt ersteres, wobei ich trotzdem Spaß mit Sonic Transformed hatte... nur hat mich das Fliegen nciht begeistert so wie in GTA 5.
Crash Team Racing Nitro-Fueled - Diskussions/Sammelthread
CTR-News: Start der 3. Grand Prix Season (Spyro and Friends) am 30. August

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6424
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: The Crew 2 - Vorschau

Beitrag von DonDonat » 17.05.2018 13:00

Ash2X hat geschrieben:
17.05.2018 12:00
DonDonat hat geschrieben:
17.05.2018 11:00
The Crew 1 hat mir zwar eine durchaus respektable Zeit Spaß gemacht, war aber in Sachen Qualität bei weitem nicht da, wo Forza Horizon 3 ist. Auch ist das festhalten an dem Prinzip mit zufälligen Tuning-Teilen als Belohnung in allen denkbaren Punkten Müll.
Hinzu kommt dann die "Premium Währung", von der man wohl jetzt schon sagen kann, das sich damit spielerische Vorteile kaufen lassen werden.

Insgesamt erwarte ich von The Crew 2 nichts (mehr) und werde es wahrscheinlich wohl auch nicht kaufen: trotz der wahrscheinlich wieder haarsträubenden Monetarisierung von Forza Horizon 4 im Herbst bzw. Ende des Jahres, wird FH4 wohl in quasi allen Belangen (mit Ausnahme der Größe der Spielwelt) besser werden als Ubisofts Arcade Racer.

Außerdem wirklich sehr nett von Ubisoft, dass obwohl Previews jetzt schon erlaubt sind, Spieler der Alpha immer noch nicht (zumindest meines Wissens bzw. nach dem was man beim googlen finden kann) über das erlebte sprechen dürfen. Warum, kann sich jeder selbst zusammenreimen.
Naja,"harsträubend" war die Monetarisierung bei Forza nie,mehr als Fahrzeuge überteuert früher zu kaufen war da nie drin und auch für diese bestand an keinem Punkt eine notwendigkeit.
Season Pass, Car Pass, Auto-DLCs außerhalb des Car-Pass, kauf von Autos via Echtgeld, VIP und dass sind nur die, auf die dich das Spiel in den ersten zwei bis drei Stunden freundlich hinweist. Haarsträubend ist also durchaus angebracht, da eine größere Monetarisierung quasi kaum möglich ist (vielleicht noch, wenn man pro gefahrenem KM zahlen darf?).

Ash2X hat geschrieben:
17.05.2018 12:00
Allerdings mache ich mir um die Flugsteuerung sorgen,die Gameplay-Videos gaben zumindest bisher nicht den Aufschluss ob sie arcadig genug ist um wirklich Spaß zu machen.Daran sind schon ganz andere Titel gescheitert.Es muss sich halt steuern wie ein Auto in der Luft und auf keinen Fall so wie ein richtiges Flugzeug,sonst ist der Bruch im Gameplay zu groß.
Ich würde ja wirklich gerne was dazu sagen, darf es aber nicht, weil NDA :roll:
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Benutzeravatar
Shevy-C
Beiträge: 1488
Registriert: 18.10.2011 00:15
Persönliche Nachricht:

Re: The Crew 2 - Vorschau

Beitrag von Shevy-C » 17.05.2018 13:04

Kannst du was zu den Verfolgerkameras sagen, Mathias?

Im Erstling war nämlich nur die nähste Verfolgerkamera fahrzeugzentriert, die beiden anderen streckenzentriert. Da ich gerne in Verfolgerkamera fahre und etwas Distanz zum Wagen habe, war das damals einer meiner Kritikpunkte. Streckenzentriert ist für mich einfach seltsam, da das Auto somit in schärferen Kurven seitlich zu sehen und zu steuern ist.

Benutzeravatar
4P|IEP
Moderator
Beiträge: 6460
Registriert: 12.05.2009 23:02
Persönliche Nachricht:

Re: The Crew 2 - Vorschau

Beitrag von 4P|IEP » 17.05.2018 13:46

Ich freu ich drauf. Ich hab den ersten Teil ziemlich lange gespielt und bin schon seit dem ersten Trailer gehyped.
Schade, dass sich sonst kaum einer freut :ugly:
Bild

Inoffizieller 4Players-Discord-Server: https://discord.gg/BQV9R54

Benutzeravatar
hydro skunk 420
Beiträge: 47691
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: The Crew 2 - Vorschau

Beitrag von hydro skunk 420 » 17.05.2018 13:58

nawarI hat geschrieben:
17.05.2018 10:22
hydro skunk 420 hat geschrieben:
16.05.2018 18:55
Mir ist das mit dem Wechsel der Vehikel nicht nachvollziehbar genug. Wäre das Fahrzeug eine Art Transformers, was sich vom Auto mal eben in ein Boot oder Flugzeug verwandeln kann, ginge das bei mir durch. So aber entsteht für mich ein Bruch, wo mein Kopf sagt: Da habe ich kein Alibi mehr für.
Ich weiß was du meinst, aber was hältst du von SPielen wie Burnout? Dort kann man alle paar Sekunden einen tödlichen Unfall mit Explosionen und reinrammenden Verkehr erleben und steht ein paar Sekunden später wieder auf der Strecke.
Witzig ist dann auch GTA. Egal, ob man überfahren, erschossen, in die Luft gefagt, oder nach einem 1000 Meter Sturz auf der Straße geladet ist, wacht man kurz darauf im Krankenhaus wieder auf. :lol:
Kommst du mit solchen Spielen besser klar?
(reine Neugier, weil ich diesen Gedankengang grade interessant finde)
Witzig auf jedenfall, dass du sofort auf Burnout kommst, denn genau dieses Spiel finde ich vom Spielprinzip so dermaßen unlogisch, dass ich es gar nicht erst angerührt habe.^^

Dein GTA-Beispiel ist natürlich auch nicht wesentlich realistischer, aber hier kann ich mir wenigstens sagen "Ja, er war schwer verletzt, wurde vom Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht, dort operiert und nun ist er wieder einsatzbereit".

Du siehst also, ich bin gar nicht realismusgeil, aber ich brauche wenigstens irgendne billige Erklärung für das, was ich auf dem Bildschirm erlebe. Und hier bei The Crew habe ich in dem Video für das Transformieren keine entdeckt. Bzw. ist es ja nichtmal eine Transformation, sondern einfach nur ein abrupter Wechsel auf ein anderes Fahr-/Fluggerät. Warum kann ich sowas machen in dem Spiel? Wie erklärt mir das Spiel das? Und wenn es das Spiel nicht kann, käme noch die letzte Instanz: Wie erkläre ICH mir das? Kann ich selbst hierdrauf keine Antwort finden, hat es so ein Spiel schwer bei mir.^^
Mach mit!

4Players Dirt Rally Competition:
https://forum.4pforen.4players.de/viewt ... 3&t=463165

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5260
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: The Crew 2 - Vorschau

Beitrag von Scorplian » 17.05.2018 14:08

4P|IEP hat geschrieben:
17.05.2018 13:46
Ich freu ich drauf. Ich hab den ersten Teil ziemlich lange gespielt und bin schon seit dem ersten Trailer gehyped.
Schade, dass sich sonst kaum einer freut :ugly:
Naja, da sind wir immerhin schon zwei :Applaus:

hydro skunk 420 hat geschrieben:
17.05.2018 13:58
... ein abrupter Wechsel auf ein anderes Fahr-/Fluggerät. Warum kann ich sowas machen in dem Spiel? Wie erklärt mir das Spiel das?
Weil du als Spieler Gott bist :Vaterschlumpf:
Crash Team Racing Nitro-Fueled - Diskussions/Sammelthread
CTR-News: Start der 3. Grand Prix Season (Spyro and Friends) am 30. August

Benutzeravatar
Ash2X
Beiträge: 1182
Registriert: 10.01.2009 11:58
Persönliche Nachricht:

Re: The Crew 2 - Vorschau

Beitrag von Ash2X » 17.05.2018 14:12

DonDonat hat geschrieben:
17.05.2018 13:00
Season Pass, Car Pass, Auto-DLCs außerhalb des Car-Pass, kauf von Autos via Echtgeld, VIP und dass sind nur die, auf die dich das Spiel in den ersten zwei bis drei Stunden freundlich hinweist. Haarsträubend ist also durchaus angebracht, da eine größere Monetarisierung quasi kaum möglich ist (vielleicht noch, wenn man pro gefahrenem KM zahlen darf?).
Ein Rennspiel ohne Auto DLCs,Season Pässe & Co wird man wohl kaum noch erleben - beim VIP habe ich mich nach FM5 dagegen entschieden weil es - wie die Auto DLCs - irgendwie nicht als notwendig erschien.Man bekommt bei den Spielen so viel Kohle das es ignoriert werden kann,an guten Autos mangelts auch beim besten Willen nicht.Es ist am Ende halt immer die Frage wie sehr man sich wirklich genötigt wird um an dem Spiel Spaß zu haben Geld zu bezahlen,nicht nur die Möglichkeiten wie man Geld ausgeben kann.Es wäre schlichtweg dumm es nicht anzubieten gegen Premiumwährung Upgrades,Autos etc anzubieten weil es immer einige Leute gibt die es zahlen.Wer die Reihe kennt weiß das es nicht notwendig ist.Dazu kommt noch immer wieder eine dicke Geldspritze pro Woche durch Forza Rewards - am Ende ist es kein Problem...und hey,das gabs alles in FM4 auch schon,nur hat sich darüber aus den oben genannten Gründen niemand aufgeregt.
Ich erinner mich da noch an Titel wie Shift 2 bei dem man so wenig Geld bekam das man nach einem Fehlkauf eigentlich bei Null anfangen durfte...und da wurde man schon zu einem Kauf genötigt weil das Spiel dazu auch noch gnadenlos unfair war.
Das aktuelle NfS schien da ja auch einen falschen Nerv getroffen zu haben,wobei The Crew 1 damit noch gut durchkam.Am Ende geht es halt darum wie man es verkauft und wie sehr es das Spiel selbst beeinflusst.Ich hab NfS noch nicht gespielt aber hey,wenns dann mal in EA Access landet habe ich soweit ich weiß schonmal die deutlich bessere Version wie es scheint :D
If it ain´t broken don´t fix it.
If it is broken, don´t release it!

Antworten