Monster Hunter World

Konsolen und Systeme aller Art: Verquatscht euch!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 10501
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter World

Beitrag von Xris » 11.04.2018 12:23

Wie platziert man Giftfleisch so das es auch gefressen wird? Gut das Monster muss ich sozusagen erstmal hungrig prügeln. Aber was dann? Platziere ich das Fleisch schon vorher und hoffe das Monster frisst es zufällig wenn es das nächste mal abhaut oder mitten im Kampf sobald ihm Speichel aus dem Mund tropft? Bisher hab ich iwie nicht das Gefühl das sich irgend ein Monster fuer mein präpariertes Fleisch interessiert hätte.

Und noch eine weitere Frage:

Bspw. Hammer und Großschwert scheinen so die besten Möglichkeiten um Körperteile zu brechen? Und entweder bilde ich mir das ein oder das Langschwert schneidet am ehesten abtrennbare Körperteile? Entweder übersehe ich es die ganze Zeit oder das Spiel gibt darüber tatsächlich keine Info.

Benutzeravatar
zmonx
Beiträge: 2802
Registriert: 21.11.2009 14:01
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter World

Beitrag von zmonx » 12.04.2018 15:19

Kann da leider nicht helfen, dass man Köder legen kann, hör ich das erste mal ^^

Auch hier kann ich nichts genaues sagen, aber meine Glefe schneidet auch hervorragend. Es gibt da auch dieses Insekten-Feature, was abtrennen noch unterstützt... Ich denke, dass man eine Stelle einfach nur lange genug bearbeiten muss und ist der Schwanz/das Horn ab. Dekorationen helfen ja auch, die ich immer gerne ausrüste.

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 10679
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter World

Beitrag von DancingDan » 12.04.2018 15:28

Xris hat geschrieben:
11.04.2018 12:23
Wie platziert man Giftfleisch so das es auch gefressen wird? Gut das Monster muss ich sozusagen erstmal hungrig prügeln. Aber was dann? Platziere ich das Fleisch schon vorher und hoffe das Monster frisst es zufällig wenn es das nächste mal abhaut oder mitten im Kampf sobald ihm Speichel aus dem Mund tropft? Bisher hab ich iwie nicht das Gefühl das sich irgend ein Monster fuer mein präpariertes Fleisch interessiert hätte.

Und noch eine weitere Frage:

Bspw. Hammer und Großschwert scheinen so die besten Möglichkeiten um Körperteile zu brechen? Und entweder bilde ich mir das ein oder das Langschwert schneidet am ehesten abtrennbare Körperteile? Entweder übersehe ich es die ganze Zeit oder das Spiel gibt darüber tatsächlich keine Info.
Zur ersten Frage kann ich auch nichts sagen, Fleisch habe ich nie benutzt.

Das Spiel unterscheidet in Schneiden und Stumpf.
Schneidend ist gut um den Schwanz abzutrennen, d.h. Angriffe mit Klingenwaffen sind schneidend, Außerdem kann man mit der Schnittmunition Schwänze abtrennen.
Stumpfe Angriffe kommen hauptsächlich vom Hammer und Jagdhorn, aber auch z.B. Schläge mit dem Schild. Diese erschöpfen das Monster und bei genug Kopftreffern kann es auch betäubt werden (Sterne).
Teile brechen einfach nur bei genug Schaden (den man mit Großschwert und Hammer entsprechend schnell erreicht)

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 10501
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter World

Beitrag von Xris » 12.04.2018 15:43

Danke fuer die Antworten. Fleisch benutzt iwie kaum jemand. Soll aber laut diversen Seiten funktionieren. Leider erklärt keine dieser Seiten wie das funktionieren soll.

Waere nun im High Rank aber echt sinnvoll. Mir kommts so vor als haetten die die HP der Viecher vervierfacht. Während sich am Moveset und an der Dmg der Monster weniger geändert hat als ich dachte. Teilweise find ichs einfach nur nervig solange auf denen rumzuhacken.

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 1869
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter World

Beitrag von Bachstail » 12.04.2018 16:04

Auf die zweite Frage brauche ich nicht zu antworten, da diese hinreichend beantwortet wurde, die erste bezüglich der Köder beantworte ich aber sehr gern, da das in der Tat viele gar nicht wissen :

Um Fleisch erfolgreich zu platzieren, ergo so, dass es aufgegessen wird, müssen drei Faktoren erfüllt sein.

Faktor Eins :

Es muss sich beim Monster um einen Fleischfresser handeln.

Ein Monster, welches kein Fleisch frisst, frisst auch diese Köder nicht, ein Anjanath wird das Fleisch also fressen, ein Diablos nicht, denn Diablos' sind Pflanzenfresser.

Faktor Zwei :

Das Monster muss müde sein.

Wenn ein Monster müde ist, besitzt es keine Ausdauer mehr und bekommt Hunger und Monster regenerieren Ausdauer, wenn sie fressen.

Wenn die Leuchtekäfer eine bestimmte Stufe erreicht haben, kann man auf der Map sehen, wann ein Monster müde ist, ansonsten achtet man auf den Sabber am Mund, welchen Monster absondern, wenn sie müde sind.

Faktor Drei :

Man muss unentdeckt sein.

Wenn ein Monster Dich bemerkt, dann wird es nicht fressen, auch wenn es müde ist.

Wenn man also mit dem Fleisch arbeiten möchte - und das ist gar nicht mal so uneffektiv, wie man vielleicht glaubt, nur leider nutzt das kaum jemand -, legt man das Fleisch unentdeckt aus, sobald das Monster müde ist, vorrausgesetzt, das Monster frisst Fleisch.

Der Ghilliemantel wäre hier zum Beispiel sehr hilfreich.

Kleiner Fun Fact und Tipp :

Für einen Dämonjho müssen diese Eigenschaften nicht erfüllt werden.

Dämonjho frisst alles und da ein Damönjho immer Hunger hat, spielt es keine Rolle, ob er müde ist und ob man unentdeckt ist oder nicht, einem Dämonjho kann man das Fleisch vor seinen Augen einfach direkt vor die Füße packen und er wird es fressen.

Benutzeravatar
zmonx
Beiträge: 2802
Registriert: 21.11.2009 14:01
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter World

Beitrag von zmonx » 12.04.2018 17:47

Aber was passiert denn danach? Ist es einfach nur vergiftet und sonst im "normalen Modus", oder ändert sich etwas am Verhalten (zB Müde oder flüchtet es)?

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 1869
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter World

Beitrag von Bachstail » 12.04.2018 18:00

zmonx hat geschrieben:
12.04.2018 17:47
Aber was passiert denn danach? Ist es einfach nur vergiftet und sonst im "normalen Modus", oder ändert sich etwas am Verhalten (zB Müde oder flüchtet es)?
Das kommt auf den Köder an, durch das Giftfleisch wird es vergiftet, durch das Lähmfleisch gelähmt und durch das Schlaffleisch eingeschläfert.

Es ist einfach eine weitere Möglichkeit für zusätzlichen Schaden, wie Schockfallen, Fallgruben oder Blitzbomben.

Man kann das auch kombinieren und die Köder dazu verwenden, Monster in Schockfallen zu locken, denn man kann das Fleisch auf Fallen platzieren, wenn ich mich nicht irre oder man legt um den Köder herum Fassbomben und zündet diese (mit einem Stein zum Beispiel) sobald das Monster frisst.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 7257
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter World

Beitrag von Raskir » 12.04.2018 19:03

Danke für die Infos und auch dass sie so ausführlich ausfallen. Ein Spiel bei dem man nie auslernt.
Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
zmonx
Beiträge: 2802
Registriert: 21.11.2009 14:01
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter World

Beitrag von zmonx » 12.04.2018 19:27

Ja, danke Bachstail :)

Klingt erst mal nicht so wichtig und wenig nützlich, aber ein nettes Feature!

Benutzeravatar
Xris
Beiträge: 10501
Registriert: 29.10.2006 11:35
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter World

Beitrag von Xris » 16.04.2018 04:05

Auf die Idee das nicht jedes Monster Fleisch frisst waere ich im Leben nicht gekommen weil ich nicht angenommen habe das die Entwickler wirklich hier differenziert haben. Das man wie Fleisch als Waffe eingesetzt werden kann alleine herausfinden muß. Ok. Aber bisher habe ich im Spiel noch nirgendwo einen Hinweis gefunden welches Monster Fleisch frisst und welches nicht.

Aber jetzt nur nochmal zum mitschreiben. Es macht praktisch keinen Sinn Fleisch schonmal iwo im voraus zu platzieren. Warten bis das Monster müde ist bzw offensichtlich Hunger hat. Warten bis es wieder flüchtet und dann an der nächsten "Haltestelle" unbemerkt das Fleisch platzieren. Und ich nehme mal an das muss wirklich vor die Nase? oder alternativ das Monster nach dem platzieren bspw mit der Schleuder zum Fleisch locken?

Benutzeravatar
zmonx
Beiträge: 2802
Registriert: 21.11.2009 14:01
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter World

Beitrag von zmonx » 17.04.2018 17:57

Letztes mal gesehen, dass man das Fleisch auch beim Händler bekommt. Am besten selbst mal etwas testen, denn die Idee gefällt mir.

Diese ganzen Event-Quests haben mich jetzt irgendwie gepackt, da gibt es richtig gute Preise, wie ein Mega-Man Set für den Palico momentan. Da tun sich richtig neue Welten auf, wenn die das weiter so betreiben!

Bild

Benutzeravatar
Bachstail
Beiträge: 1869
Registriert: 14.10.2016 10:53
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter World

Beitrag von Bachstail » 17.04.2018 18:24

Xris hat geschrieben:
16.04.2018 04:05
Ok. Aber bisher habe ich im Spiel noch nirgendwo einen Hinweis gefunden welches Monster Fleisch frisst und welches nicht.
Das muss man sich leider selbst herleiten, indem man Monster beobachtet, wenn es müde ist.

Im Lexikon kann hier und da mal etwas stehen aber das ist eher selten.
Es macht praktisch keinen Sinn Fleisch schonmal iwo im voraus zu platzieren. Warten bis das Monster müde ist bzw offensichtlich Hunger hat.
Das KANN Sinn ergeben, vorrausgesetzt Du platzierst das Fleisch in einem Gebiet, rennst dann zum Monster und bekämpfst es und weißt, dass das Monster in das Gebiet flüchten wird, in welches Du das Fleisch platziert hast, sobald es müde wird.

Dazu muss man aber wissen wann en Monster in welches Gebiet läuft und das ist nicht immer vorhersehbar, ergo würde ich von dieser Vorgehensweise abraten, zumal Du einige Zeit brauchst, dem Monster hinterherzurennen und in der Zeit kann das Monster den Köder bereits gegessen haben und die Effekte des Fleischs abgeklungen sein.
Warten bis es wieder flüchtet und dann an der nächsten "Haltestelle" unbemerkt das Fleisch platzieren
Das ist dann die sinnvollere und auch einfachere Vorgehensweise, da sie dann auch wirklich funktioniert.
Und ich nehme mal an das muss wirklich vor die Nase?
Nicht unbedingt, nein, man kann schon etwas Abstand halten.

Das Fleisch darf natürlich nicht zu weit weg platziert sein, denn sonst sieht das Monster den Köder nicht aber Du musst auch nicht direkt vor der Nase herumwuseln, einen kleinen Abstand kann man sich also durchaus beibehalten.

Mit dem Ghillie-Mantel spielt das aber keine Rolle, da kannst Du dann auch vor dem Monster herumschleichen, sehen wird es Dich nicht.
oder alternativ das Monster nach dem platzieren bspw mit der Schleuder zum Fleisch locken?
Das habe ich noch gar nicht probiert, könnte aber klappen, da Monster ja durchaus auf Geräusche achten.

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 10679
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter World

Beitrag von DancingDan » 17.04.2018 19:03

Da muss man sicher aufpassen. Wenn man das Monster durch den Schleudertreffer "staggered" wird eventuell das "Köder anpeilen" unterbrochen.

Oha, das habe ich ja voll verpasst. Übermorgen kommt ein neues kostenloses Update mit einem neuen Drachenältesten in einem neuen Gebiet. Der soll sogar über ein neues System bekämpft werden. Alle 16 Spieler einer Sitzung können zusammenarbeiten. Wie ich es verstehe machen 4er Teams die Quest dazu und verringern dadurch seine HP immer weiter bis ein Team ihn dann ganz erlegen kann. Wahrscheinlich ähnlich dem Urdrachen in Dragon's Dogma.

Die neue Rüstung dazu finde ich schon mal schick.

Bild
Bild

Benutzeravatar
zmonx
Beiträge: 2802
Registriert: 21.11.2009 14:01
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter World

Beitrag von zmonx » 18.04.2018 11:48

Die Gleve :verliebt:

Wirklich lobenswert und motivierend am Ball zu bleiben der "Service".

Benutzeravatar
DancingDan
Beiträge: 10679
Registriert: 26.09.2008 19:28
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter World

Beitrag von DancingDan » 18.04.2018 11:52

Bin ja mal auf die Cosmetic Armor gespannt. Könnte was für mein Kritset gebrauchen, das sieht nämlich eher bescheiden aus :ugly:

Antworten