Activision-Gerücht: Spyro the Dragon Trilogy Remaster in Entwicklung

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9212
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Activision-Gerücht: Spyro the Dragon Trilogy Remaster in Entwicklung

Beitrag von Raskir » 14.02.2018 13:28

DARK-THREAT hat geschrieben:
14.02.2018 12:55
Sarkasmus hat geschrieben:
14.02.2018 12:49
DARK-THREAT hat geschrieben:
14.02.2018 12:46
Genau das brauchen wir...noch mehr Remastered Versionen... das Nächste wird sicherlich Banjo 1.
Ist zwar schön, dass alte IPs wiederkommen, aber ich finde es sollten nicht die alten Spiele sein mit besserer Graphik.

Spyro nie gezockt, kaum einer hatte eine PS1. Wir waren Nintendo- und Sega-Kinder.
:roll: Ja wegen den ganzen Remastered werden auch gar keine neuen Spiele mehr entwickelt, es gibt nur noch Remakes,Remaster und Nachfolger von Spiele Serien :roll:

Hast das ggf nicht so gemeint, aber genau so liest es sich.
Naja, wegen diesen Remastereds werden die jeweiligen Studios sicher nicht an andere Spiele gleichzeitig arbeiten können. Ein Quantic Dreams brauchte sicher an Detroit länger, weil sie Fahrenheit, Hevay Rain und Beyond neu aufgelegt haben,um ein Beispiel zu nennen.
Es kann auch sein, dass durch den günstigeren Remastereds neues Geld in die Kassen gespült wird, weil die Publisher & Studios das brauchen, um die neuen Games überhaupt zu finalisieren.

Ich hatte ja in dieser Generation auch mehrere Remastereds auf XBOX und PS4, aber ich hätte lieber (mehr) neue Spiele, evtl mit der alten IP.
Sieh es mal positiv. Die meisten remakes/remasters werden von teams gemacht die keine normalen Spiele machen, wie bluepoint mit sotc. Die sind spezialisiert darauf, alten spielen neuen Glanz einzuhauchen. Bei der Jak und Ratchet collection damals waren auch ND und insomniac nur in einer leicht beratenden Position. Insofern nehmen Remaster oft keine Kapazitäten sondern erweitern das Portfolio ohne neue Projekte zu gefährden. Einzige Ausnahme die mir einfällt ist tlou und das kam innerhalb eines Jahres als goty für die ps4. Nathan Drake collection widerrum war auch nicht von ND.
Und es gibt Entwicklern die Möglichkeit Erfahrungen zu sammeln. Erfahrungen die man heute braucht um größere Games zu machen. Solange es nur ein paar Remaster sind pro Jahr, ist alles ok. Es kommen die letzten Jahre so viele gute Games raus auch ohne Remaster, da sind die tatsächlich nur ergänzend

Und last but not least. Sei mal ehrlich, was war das letzte Activision Spiel was du gespielt, ach was, was dich interessiert hat? Meins war guitar hero legends of rock vor 8 oder 9 Jahren :D
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5340
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Activision-Gerücht: Spyro the Dragon Trilogy Remaster in Entwicklung

Beitrag von Scorplian » 14.02.2018 13:38

DARK-THREAT hat geschrieben:
14.02.2018 12:46
Genau das brauchen wir...noch mehr Remastered Versionen... das Nächste wird sicherlich Banjo 1.
Ist zwar schön, dass alte IPs wiederkommen, aber ich finde es sollten nicht die alten Spiele sein mit besserer Graphik.
Das ist aber genau das was Crash und Spyro nunmal brauchen/brauchten.
Die beiden wurden förmlich mit ihren letzten katasprophalen Versuchen gegen die Wand gefahren und verloren dadurch all ihren Glanz den sie mal hatten. Spyros IP wurde dann zuletzt ausgenutzt um Skylanders zu pushen, wonach Spyro aber an Wichtigkeit in der Serie verlor (was eigentlich sogar irgendwie gut ist).

Die Remasters sind aus zwei Dingen perfekt:
- sie holen wieder das Original zurück und lassen den schlechten Kram hinter sich (Neuanfang mit Treue an die Originale)
- sie helfen dem Entwickler-Studio erst einmal zu verstehen, was an den alten Spielen so beliebt war und bekommen Übung/Erfahrung für die Entwicklung der Reihe

(dies trifft nicht unbedingt auf andere Remasters zu)
DARK-THREAT hat geschrieben:
14.02.2018 12:46
Spyro nie gezockt, kaum einer hatte eine PS1. Wir waren Nintendo- und Sega-Kinder.
Dafür kann aber Spyro nichts :P
Für mich als PS1-Kind war Spyro ein riesen Ding und hält diesen Hype auch heute noch.
Crash Team Racing Nitro-Fueled - Diskussions/Sammelthread
CTR-News: Start der 4. Grand Prix Season (Spooky) am 04. Oktober

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9503
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Activision-Gerücht: Spyro the Dragon Trilogy Remaster in Entwicklung

Beitrag von DARK-THREAT » 14.02.2018 13:39

Raskir hat geschrieben:
14.02.2018 13:28
Und last but not least. Sei mal ehrlich, was war das letzte Activision Spiel was du gespielt, ach was, was dich interessiert hat? Meins war guitar hero legends of rock vor 8 oder 9 Jahren :D
Fett: Call of Duty WW2
Unterstrich: The Movies

Am einfachsten wäre es, wenn man einfach dir Originalspiele auf den heutigen Plattformen abspielen kann, wie Banjo 1, 2 & 3 oder Conker. Das würde mir reichen.
Ein Turok 1 & 2 Remastered hätte es mMn auch nicht gebraucht. Das Spiel war seinerzeit richtig gut, heute ist die Technik hinter dem Spiel nicht mehr zeitgemäß.
Daher fände ich es, lieber das Original für 3, 4 Euro anbieten und schauen, ob das Originalspiel noch gefällt, als ein Remastered für 30 oder 40 Euro zu kaufen um dann fest zu stellen, dass das Spiel heute nichts mehr ist... siehe eben Turok.
Habe im SotC Bericht Thread mehrere User gelesen, dass ähnlich denken, dort bei eben dem Spiel. Die Erwartungshaltung die Generiert wird, wird fast nie eingehalten. In Remastereds steckt immer viel zu viel Nostalgie.
Zuletzt geändert von DARK-THREAT am 14.02.2018 13:48, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5340
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Activision-Gerücht: Spyro the Dragon Trilogy Remaster in Entwicklung

Beitrag von Scorplian » 14.02.2018 13:43

Und jetzt nenn uns noch bitte ein Spiel von Vicarious Visions welches dich interessiert hat :Häschen:
Crash Team Racing Nitro-Fueled - Diskussions/Sammelthread
CTR-News: Start der 4. Grand Prix Season (Spooky) am 04. Oktober

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9503
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Activision-Gerücht: Spyro the Dragon Trilogy Remaster in Entwicklung

Beitrag von DARK-THREAT » 14.02.2018 13:44

Scorplian190 hat geschrieben:
14.02.2018 13:43
Und jetzt nenn uns noch bitte ein Spiel von Vicarious Visions welches dich interessiert hat :Häschen:
Tony Hawk's Pro Skater 2, 3 & 4. :Hüpf:

Würde ich heute noch gen zocken. Skate 3 fand ich viel zu kompliziert, die Snowboardpsiele sind zu schnell und die aktuelleren Tonys sind zu actionlastig.

Benutzeravatar
Raskir
Beiträge: 9212
Registriert: 06.12.2011 12:09
Persönliche Nachricht:

Re: Activision-Gerücht: Spyro the Dragon Trilogy Remaster in Entwicklung

Beitrag von Raskir » 14.02.2018 13:47

Ok wusste nicht dass du CoD zockst. Naja die kommen ja eh jährlich von daher passt es ja. Und the movies ist wie alt? Reichen 10 Jahre? Kommt mir super lang her vor. Was ich meine, es gibt von der Firma eh nicht so viel was einen interessieren kann weil es halt nichts gibt außer skylanders und cod und Destiny. Ab und an bringen sie mal was wie transformers oder prototype aber halt auch nur alle jubeljahre. Und CoD und Destiny werden eh kommen von daher wird man von denen nichts verpassen selbst wenn man Fan ist

Edit
Ach ja, damit war gh nicht mein letzter Kauf von Ihnen sondern d2. Fehlkauf des Jahres für mich btw. Ganz schwaches Game was mich nur wegen kooperativen mp bei der Stange hielt. Jedes Spiel mit Freunden ist irgendwie spaßig. Aber das Spiel als solches ist für mich echter Käse gewesen.
Hier geht es zu den 4P Community GOTY Awards
4P Community Choice Awards 2018


Eine Welt ohne mich? In so einer Welt möchte ich nicht leben! - Gene Belcher


I have approximate knowledge of many things

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5340
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Activision-Gerücht: Spyro the Dragon Trilogy Remaster in Entwicklung

Beitrag von Scorplian » 14.02.2018 13:50

DARK-THREAT hat geschrieben:
14.02.2018 13:44
Scorplian190 hat geschrieben:
14.02.2018 13:43
Und jetzt nenn uns noch bitte ein Spiel von Vicarious Visions welches dich interessiert hat :Häschen:
Tony Hawk's Pro Skater 2, 3 & 4. :Hüpf:

Würde ich heute noch gen zocken. Skate 3 fand ich viel zu kompliziert, die Snowboardpsiele sind zu schnell und die aktuelleren Tonys sind zu actionlastig.
Die haben aber nur die Gameboy-Advance-Adaptionen gemacht...
Aber ja, die alten THPS-Games waren cool!

Aktuell wäre VV nur für Skylanders zuständig und ... naja... das muss jetzt nicht sein.
Crash Team Racing Nitro-Fueled - Diskussions/Sammelthread
CTR-News: Start der 4. Grand Prix Season (Spooky) am 04. Oktober

Brevita
Beiträge: 549
Registriert: 04.03.2016 07:17
Persönliche Nachricht:

Re: Activision-Gerücht: Spyro the Dragon Trilogy Remaster in Entwicklung

Beitrag von Brevita » 14.02.2018 15:10

ICHI- hat geschrieben:
13.02.2018 22:56
Eliteknight hat geschrieben:
13.02.2018 22:14
Glaubt doch nicht im Ernst das Blizzard ein PS4 exklusiv rausbringt...
Wenn Sony dafür bezahlt dann sicherlich. Bei Blizzard zählt nur noch die Kohle.

Allerdings kann ich mir schwer vorstellen das Sony übermäßig viel Geld in ein Franchise investiert
wo zur deren besten Zeit die meisten Spieler heutzutage noch in den Windeln lagen.

Und selbst für die leute die mit PS1 aufgewachsen sind ist die Spyro Serie eher weniger bekannt.
Von daher schätze ich PS4 , PC , Switch , Xbox alle Zeitgleich.
Crash hat sich doch auch prima verkauft ;) und das nur für die ps4

CJHunter
Beiträge: 2752
Registriert: 23.02.2016 13:05
Persönliche Nachricht:

Re: Activision-Gerücht: Spyro the Dragon Trilogy Remaster in Entwicklung

Beitrag von CJHunter » 14.02.2018 15:54

DARK-THREAT hat geschrieben:
14.02.2018 13:39

Am einfachsten wäre es, wenn man einfach dir Originalspiele auf den heutigen Plattformen abspielen kann, wie Banjo 1, 2 & 3 oder Conker. Das würde mir reichen.
Dir vielleicht, allen anderen sicherlich nicht;-). Wir reden hier ja nicht von last gen-Titeln die man per AK einfach auf der aktuellen Konsole spielen könnte und die immer noch mehr als brauchbar ausschauen würden.
Es handelt sich hier um ps1-titel die teils mehr als 20 Jahre zurückliegen und grafisch miserabel gealtert sind. Ein gutes remaster setzt ja nicht nur bei der Grafik an, es tut sich auch gameplaytechnisch einiges. Vieles wird angepasst, verändert und und und....
Da du ja SotC angesprochen hast. Es ist mit das beste remaster der gesamten gen. Wenn man die Art von Spiel mag dann sind nicht nur die Leute begeistert die das damals schon gezockt haben (Stichwort Nostalgie), das Spiel hat sicherlich auch viele neue Fans hinzu gewonnen.

3-4 Euro für die gleichen ps1 -titel von damals ohne irgendwelche Verbesserungen. Ne, selbst wenn man mir 3-4 Euro zahlen würde käme ich nicht ins Grübeln. Da muss schon ordentlich was getan werden und für Klassiker zahle ich dann auch gerne 20-30 Euro.

Benutzeravatar
VincentValentine
Beiträge: 2173
Registriert: 16.06.2015 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Activision-Gerücht: Spyro the Dragon Trilogy Remaster in Entwicklung

Beitrag von VincentValentine » 14.02.2018 16:28

die Exklusivitität von Crash kam deshalb zustande weil es ohne Sony wohl überhaupt nicht zur Entwicklung des Spiels gekommen wäre.
Ob es hier auch der Fall ist? Wahrscheinlich

DARK-THREAT hat geschrieben:
14.02.2018 12:46
Genau das brauchen wir...noch mehr Remastered Versionen... das Nächste wird sicherlich Banjo 1.
Ist zwar schön, dass alte IPs wiederkommen, aber ich finde es sollten nicht die alten Spiele sein mit besserer Graphik.

Spyro nie gezockt, kaum einer hatte eine PS1. Wir waren Nintendo- und Sega-Kinder.

Ja brauchen wir.
Crash Bandicoot war ein voller Erfolg und damit stehen die Chancen hoch das wir in Zukunft neue Titel bekommen.
Remasters dienen nicht nur dazu Geld nochmal Kohle zu machen, sondern das Interesse einer Franchise am Markt abzulesen.


Und wie andere schon sagten - es gibt immer weniger Studios die wirklich an AAA Produktionen arbeiten können.
Remasters sorgen dafür das viele überhaupt noch eine Arbeit haben, siehe Bluepoint Studios

Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3245
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Activision-Gerücht: Spyro the Dragon Trilogy Remaster in Entwicklung

Beitrag von ICHI- » 14.02.2018 16:48

Brevita hat geschrieben:
14.02.2018 15:10
Crash hat sich doch auch prima verkauft ;) und das nur für die ps4
Crash war aber schon immer bekannter und hat einen anderen Stellenwert als Spyro ; )

Benutzeravatar
Scorplian
Beiträge: 5340
Registriert: 03.03.2008 00:55
Persönliche Nachricht:

Re: Activision-Gerücht: Spyro the Dragon Trilogy Remaster in Entwicklung

Beitrag von Scorplian » 14.02.2018 16:52

ICHI- hat geschrieben:
14.02.2018 16:48
Brevita hat geschrieben:
14.02.2018 15:10
Crash hat sich doch auch prima verkauft ;) und das nur für die ps4
Crash war aber schon immer bekannter und hat einen anderen Stellenwert als Spyro ; )
Genauso wie Mario bekannter als Zelda ist und auch einen anderen Stellenwert hat. Trotzdem ist Zelda eine von Nintendos Großen Marken.

Ebenso war Spyro in den 90ern eine große Marke der PS1.
Crash Team Racing Nitro-Fueled - Diskussions/Sammelthread
CTR-News: Start der 4. Grand Prix Season (Spooky) am 04. Oktober

Benutzeravatar
ICHI-
Beiträge: 3245
Registriert: 05.03.2009 23:07
Persönliche Nachricht:

Re: Activision-Gerücht: Spyro the Dragon Trilogy Remaster in Entwicklung

Beitrag von ICHI- » 14.02.2018 18:34

Scorplian190 hat geschrieben:
14.02.2018 16:52
ICHI- hat geschrieben:
14.02.2018 16:48
Brevita hat geschrieben:
14.02.2018 15:10
Crash hat sich doch auch prima verkauft ;) und das nur für die ps4
Crash war aber schon immer bekannter und hat einen anderen Stellenwert als Spyro ; )
Genauso wie Mario bekannter als Zelda ist und auch einen anderen Stellenwert hat. Trotzdem ist Zelda eine von Nintendos Großen Marken.

Ebenso war Spyro in den 90ern eine große Marke der PS1.
Frag mal nen unter 20 Jährigen wer Spyro ist.

Benutzeravatar
Sarkasmus
Beiträge: 3412
Registriert: 06.11.2009 00:05
Persönliche Nachricht:

Re: Activision-Gerücht: Spyro the Dragon Trilogy Remaster in Entwicklung

Beitrag von Sarkasmus » 14.02.2018 18:42

ICHI- hat geschrieben:
14.02.2018 18:34
Scorplian190 hat geschrieben:
14.02.2018 16:52
ICHI- hat geschrieben:
14.02.2018 16:48


Crash war aber schon immer bekannter und hat einen anderen Stellenwert als Spyro ; )
Genauso wie Mario bekannter als Zelda ist und auch einen anderen Stellenwert hat. Trotzdem ist Zelda eine von Nintendos Großen Marken.

Ebenso war Spyro in den 90ern eine große Marke der PS1.
Frag mal nen unter 20 Jährigen wer Spyro ist.
Der wusste aber auch bis vor kurzem nicht, wer oder was Crash ist.

Aber, mMn, sind Remstar von wirklich alten Spielen auch wunderbar dafür da, um gute Spiele aus einer anderen Generation der heutigen Jugend zuzeigen.
Denn mit Spielen aus der PS1 Zeit oder älter holt man da wohl die Wenigsten vor.
Bild

Benutzeravatar
BigEl_nobody
Beiträge: 1611
Registriert: 11.02.2015 20:00
Persönliche Nachricht:

Re: Activision-Gerücht: Spyro the Dragon Trilogy Remaster in Entwicklung

Beitrag von BigEl_nobody » 14.02.2018 23:15

Sarkasmus hat geschrieben:
14.02.2018 18:42

Aber, mMn, sind Remstar von wirklich alten Spielen auch wunderbar dafür da, um gute Spiele aus einer anderen Generation der heutigen Jugend zuzeigen.
Denn mit Spielen aus der PS1 Zeit oder älter holt man da wohl die Wenigsten vor.
Sehe ich auch so. Die die Spyro aus ihrer eigenen Jugend kennen können bedenkenlos zugreifen, alle anderen können durch hohe Wertungen und durchweg positive Rezensionen motiviert werden mal reinzuschauen.
An der N-Sane Trilogy hat man ja auch gesehen wie großartig die Qualität dieser Spiele war/wirklich ist. Es ist nicht nur geblendete Nostalgie sondern objektive Qualität, die diese alten Klassiker auszeichnet. Klar Jump-n-Runs haben es da deutlich einfacher als vielleicht es vor allem Genre der 90er war, das seitdem stark vernachlässigt wurde.

Wenn nach Spyro dann noch Crash Team Racing käme, wäre ich ja wunschlos glücklich 8)
Stelle zum Verkauf (Bei Interesse: Flohmarkt Threads oder PN)
WiiU Pro Controller (inkl. USB Ladekabel & Wireless WiiU Pro Controller Adapter für PC USB)
[WiiU] - Super Smash 4U; Bayonetta 1&2; Tekken TT2
[3DS] - LoZ: Majoras Mask 3D; Luigis Mansion 2; Pokemon Alpha Saphir

Antworten