Pawarumi - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149433
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Pawarumi - Test

Beitrag von 4P|BOT2 » 06.02.2018 16:38

Nostalgie ist nicht genug: Das Indie-Studio Maufacture43 aus Bordeaux will die angestaubte Spielmechanik des Shoot-em-up-Genres modernisieren. Einflüsse wie Ikaruga sind nicht von der Hand zu weisen, doch Pawarumi baut dessen Mechanik zu einem komplexeren Drei-Farben-Schema aus, das nicht nur die Finger, sondern auch die Gehirnwindungen im Sekundentakt verknotet.

Hier geht es zum gesamten Bericht: Pawarumi - Test

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 3287
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Pawarumi - Test

Beitrag von sabienchen » 06.02.2018 17:56

Nostalgie ist nicht genug: Das Indie-Studio Manufacture 43 aus Bordeaux will die angestaubte Spielmechanik des Shoot-em-up-Genres modernisieren. Einflüsse wie Ikaruga sind nicht von der Hand zu weisen, doch Pawarumi baut dessen Mechanik zu einem komplexeren Drei-Farben-Schema aus, das nicht nur die Finger, sondern auch die Gehirnwindungen im Sekundentakt verknotet.
...pfff angestaubt... :Hüpf:

//Die physische Fassung auf der es als erstes verfügbar hat, erhält meinen Zuschlag..
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 13690
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Pawarumi - Test

Beitrag von dOpesen » 06.02.2018 20:25

"sehr kurz" bedeutet? 1, 2 oder 5 stunden?

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 1826
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Pawarumi - Test

Beitrag von Spiritflare82 » 06.02.2018 20:48

a)Wann kommt das denn genau für PS4, unter Release steht irgendwas von letztem Jahr, das stimmt ja so schonmal nicht..also wann gibts das für PS4 zu kaufen?
b) Ist das spielbar mit Pad? Oder eher Arcade Stick angesagt?
c) ist das hardcore genug oder eher seicht?

"Kurz" sind so ziemlich alle Shmups, in der Kürze bekanntlich die Würze- nur wie kurz ist kurz nun hier genau?

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8703
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Pawarumi - Test

Beitrag von casanoffi » 06.02.2018 21:01

dOpesen hat geschrieben:
06.02.2018 20:25
"sehr kurz" bedeutet? 1, 2 oder 5 stunden?

greetingz
Hättest mal wenigstens das Fazit gelesen, Du fauler Hund :mrgreen:

Ich zitiere:
Die nur rund halbstündige Spielzeit...
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 13690
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Pawarumi - Test

Beitrag von dOpesen » 06.02.2018 21:08

grml.. habs gelesen, so überfliegend nach einer zahl suchend.. ja, dumm von mir, danke casanoffi.

30 minuten sind mau, mir zu mau.

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 3287
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Pawarumi - Test

Beitrag von sabienchen » 06.02.2018 21:46

dOpesen hat geschrieben:
06.02.2018 21:08
grml.. habs gelesen, so überfliegend nach einer zahl suchend.. ja, dumm von mir, danke casanoffi.

30 minuten sind mau, mir zu mau.

greetingz
..mit unbegrenzt Continues ist das so ziemlich die Durchschnittslänge eines jeden ShmUps..
Nenn mir mal eins mit 2+ Stunden Spielzeit ... :wink:
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 13690
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Pawarumi - Test

Beitrag von dOpesen » 06.02.2018 22:01

sabienchen hat geschrieben:
06.02.2018 21:46
..mit unbegrenzt Continues ist das so ziemlich die Durchschnittslänge eines jeden ShmUps.. Nenn mir mal eins mit 2+ Stunden Spielzeit ... :wink:
mhh.. gut, letzter shmup ein wenig her, vermutlich täuscht mich da mein gefühl, aber ich könnte schwören, auch wenn keine shmups im klassischem sinne, really big sky und nex machina böten ein wenig längere kost?

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 3287
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Pawarumi - Test

Beitrag von sabienchen » 06.02.2018 22:20

dOpesen hat geschrieben:
06.02.2018 22:01
sabienchen hat geschrieben:
06.02.2018 21:46
..mit unbegrenzt Continues ist das so ziemlich die Durchschnittslänge eines jeden ShmUps.. Nenn mir mal eins mit 2+ Stunden Spielzeit ... :wink:
mhh.. gut, letzter shmup ein wenig her, vermutlich täuscht mich da mein gefühl, aber ich könnte schwören, auch wenn keine shmups im klassischem sinne, really big sky und nex machina böten ein wenig längere kost?

greetingz
..really big sky hab ich nie wirklich ausprobiert [weil Steam only]
Nex Machina ist ein "twin-stick-shooter" .. mit ca. 5Stunden Spielzeit.

"Klassische" ShmUps oder auch Bullethells à la Raiden V, Caladrius Blaze, Deathsmiles, DoDonPachi, Espgaluda, Parodius, Otomedius, Darius, R-Type, Borders Down, Under Defeat, Zero gunner uswusf. ... und auch der Inspirationsgeber für Pawarumi nämlich Ikaruga
kommen bei perfektem Spiel/unbegrenzt Continues auf iwas zwischen 30-60Minuten pro Durchlauf.. Ist ein Grund weswegen ich sie mitlerweile sehr gerne Spiele.. geht einfach schnell mal am Feierabend :)
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 13690
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Pawarumi - Test

Beitrag von dOpesen » 06.02.2018 22:28

sabienchen hat geschrieben:
06.02.2018 22:20
"Klassische" ShmUps oder auch Bullethells à la Raiden V, Caladrius Blaze, Deathsmiles, DoDonPachi, Espgaluda, Parodius, Otomedius, Darius, R-Type, Borders Down, Under Defeat, Zero gunner uswusf. ... und auch der Inspirationsgeber für Pawarumi nämlich Ikaruga ...
eine feine auflistung, wühl ich mich mal durch.
Ist ein Grund weswegen ich sie mitlerweile sehr gerne Spiele.. geht einfach schnell mal am Feierabend :)
jo, ohne arcade geht es nicht. gut, für mich ist auch hard reset irgendwie arcade, kann man immer schnell mal anzocken.

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Gaspedal
Beiträge: 799
Registriert: 20.05.2009 14:05
Persönliche Nachricht:

Re: Pawarumi - Test

Beitrag von Gaspedal » 07.02.2018 00:19

Sorry 4Players, aber für mich war es eines der langweiligsten Shooter. Habe mein Geld bei Steam wieder zurückerstatten lassen. Mit solche Spiele mit den Farben ala Fast RMX kann ich nichts anfangen, ich mag eher auf die klassische Art wie die Raiden Serie, R-Type 1/2 usw. Ja sogar Sina More EX hat mir Spaß gemacht. Aber dieses Spiel ist mehr ein Kunstspiel als ein Shoot'Em Up. Ich kam mir die ganze Zeit vor wie ein Betrachter eines Kunststücks und habe nie verstanden was das alles soll außer dass man die Farben unterscheiden soll bevor man schießt. Von mir bekommt es nur 20%.

Benutzeravatar
4P|Jan
Beiträge: 891
Registriert: 05.04.2007 14:47
Persönliche Nachricht:

Re: Pawarumi - Test

Beitrag von 4P|Jan » 07.02.2018 11:23

Spiritflare82 hat geschrieben:
06.02.2018 20:48
a)Wann kommt das denn genau für PS4, unter Release steht irgendwas von letztem Jahr, das stimmt ja so schonmal nicht..also wann gibts das für PS4 zu kaufen?
b) Ist das spielbar mit Pad? Oder eher Arcade Stick angesagt?
c) ist das hardcore genug oder eher seicht?

"Kurz" sind so ziemlich alle Shmups, in der Kürze bekanntlich die Würze- nur wie kurz ist kurz nun hier genau?
zu b) Die Steuerung des Schiffchens ist Analog - und mit dem linken Trigger kann man es noch zusätzlich verlangsamen. Es scheint also primär auf einen Controller ausgelegt zu sein, mit dem der Xbox One flutscht es recht gut - zumal dort auch die Farben der Knöpfe mit denen der drei Waffen übereinstimmen.

Der Rest der Fragen wird ja schon im Test erläutert. ;)

Benutzeravatar
Spiritflare82
Beiträge: 1826
Registriert: 26.08.2015 04:08
Persönliche Nachricht:

Re: Pawarumi - Test

Beitrag von Spiritflare82 » 07.02.2018 11:31

ja, danke dir, habs nun auch entdeckt, war ich was vorschnell :oops:

Hmm, werde ich mir wohl zulegen da im Shmup Bereich eh nichtmehr viel passiert muss man sowas eigentlich supporten
sabienchen hat geschrieben:
06.02.2018 22:20
"Klassische" ShmUps oder auch Bullethells à la Raiden V, Caladrius Blaze, Deathsmiles, DoDonPachi, Espgaluda, Parodius, Otomedius, Darius, R-Type, Borders Down, Under Defeat, Zero gunner uswusf. ... und auch der Inspirationsgeber für Pawarumi nämlich Ikaruga
kommen bei perfektem Spiel/unbegrenzt Continues auf iwas zwischen 30-60Minuten pro Durchlauf.. Ist ein Grund weswegen ich sie mitlerweile sehr gerne Spiele.. geht einfach schnell mal am Feierabend :)
Hast du eine Xbox 360 oder PC? Falls ja, besorg dir ESCHATOS, das ist richtig knaller...erinnert vom Look her an Dreamcast Games, nur in besserer Auflösung, der Retro Soundtrack ist göttlich und das Game ein absoluter Shoot em up- Trip den es nur selten gibt. Das letzte Drittel ist einfach nur 8O Spielt sich am besten mit Arcade Stick. Das Game ist ein absolutes Muss für Retro Gamer und Shmup Liebhaber

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 3287
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Pawarumi - Test

Beitrag von sabienchen » 07.02.2018 22:02

Spiritflare82 hat geschrieben:
07.02.2018 11:31
Hast du eine Xbox 360 oder PC? Falls ja, besorg dir ESCHATOS, das ist richtig knaller...
ESCHATOS hab ich..
..Danke für den Hinweise, habs gerade ein wenig eingelegt gehabt, jupp.. herrliches Spiel.
Bild
Bild
Bild
Bild

Gaspedal
Beiträge: 799
Registriert: 20.05.2009 14:05
Persönliche Nachricht:

Re: Pawarumi - Test

Beitrag von Gaspedal » 08.02.2018 07:17

Raiden IV - OverKill kann ich auch empfehlen. ;)

Antworten