Nintendo Labo: Bauen, Spielen, Entdecken: Funktionale Pappmodelle mit Switch-Handheld und Joy-Con-Controllern

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41092
Registriert: 18.03.2009 15:38
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Labo: Bauen, Spielen, Entdecken: Funktionale Pappmodelle mit Switch-Handheld und Joy-Con-Controllern

Beitrag von Levi  » 18.01.2018 13:49

Vin Dos hat geschrieben:
18.01.2018 13:47
Was ist Klotze?
Mach ein G draus.

Glotze war gemeint.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Benutzeravatar
PickleRick
Beiträge: 2397
Registriert: 21.11.2004 14:23
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Labo: Bauen, Spielen, Entdecken: Funktionale Pappmodelle mit Switch-Handheld und Joy-Con-Controllern

Beitrag von PickleRick » 18.01.2018 13:50

DARK-THREAT hat geschrieben:
18.01.2018 13:44
Hochwertige Pappe? Im ernst?
Pappe bleibt Pappe und wenn es Nass wird, bricht oder das Kind daran nagt oder lediglich drauf tritt (zB wenn das Spiel nicht so will wie das Kind), dann ist es kaputt.
Ich hätte lieber hochwertige Software, statt hochwertige Pappe.

Wäre ein anderer Hersteller (Sony, Microsoft, Samsung) mit so einer Idee angekommen, hätte man sie verspottet. Ich dachte in den ersten Sekunden vom Video an Google Cardboard und eine VR-Lösung für den Switch. Wäre besser gewesen.
Bild

Mir fehlen echt die Worte bei so viel Engstirnigkeit.

Außer vielleicht: Wenn die Welt etwas nicht braucht, dann ist es noch ein halbgares, gehyptes VR-System. Dann lieber Pappe, die nur die halbe Welt gut findet!
...but you do as you wish.

Benutzeravatar
zappaisticated
Beiträge: 2516
Registriert: 21.09.2014 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Labo: Bauen, Spielen, Entdecken: Funktionale Pappmodelle mit Switch-Handheld und Joy-Con-Controllern

Beitrag von zappaisticated » 18.01.2018 13:52

Das "out of the box"-Denken fällt Einigen scheinbar wirklich schwer :lol:

Pappe ist zudem besser als Plastik. Aus vielerlei Gründen.

JohnDoe1234567
Beiträge: 3010
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Labo: Bauen, Spielen, Entdecken: Funktionale Pappmodelle mit Switch-Handheld und Joy-Con-Controllern

Beitrag von JohnDoe1234567 » 18.01.2018 13:53

DARK-THREAT hat geschrieben:
18.01.2018 13:44
Hochwertige Pappe? Im ernst?
Pappe bleibt Pappe und wenn es Nass wird, bricht oder das Kind daran nagt oder lediglich drauf tritt (zB wenn das Spiel nicht so will wie das Kind), dann ist es kaputt.
Ich hätte lieber hochwertige Software, statt hochwertige Pappe.
1. Hast Du ne Switch?
2. Kauf es einfach nicht
3. Bietet Dir die Switch doch eh keine cinematische Spiele à la Heavy Rain

Was willst Du dann, ausser stänkern?
Zuletzt geändert von JohnDoe1234567 am 18.01.2018 14:03, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41092
Registriert: 18.03.2009 15:38
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Labo: Bauen, Spielen, Entdecken: Funktionale Pappmodelle mit Switch-Handheld und Joy-Con-Controllern

Beitrag von Levi  » 18.01.2018 13:54

Kya hat geschrieben:
18.01.2018 13:53

3. Bietet Dir die Switch doch eh keine cinematischen Games à la Quantum break

Was willst Du dann, ausser stänkern?
Fixt. ;) du zitierst hier nicht Andy oder Joel ;)
Zuletzt geändert von Levi  am 18.01.2018 13:55, insgesamt 1-mal geändert.
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

Smer-Gol
Beiträge: 515
Registriert: 09.09.2007 03:51
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Labo: Bauen, Spielen, Entdecken: Funktionale Pappmodelle mit Switch-Handheld und Joy-Con-Controllern

Beitrag von Smer-Gol » 18.01.2018 13:55

Für Bastler sicher mal eine Abwechslung, für mich allerdings nicht. Ich sehe nur einen potentiellen Staubfänger der in dem Moment der Fertigstellung mit seiner Arbeit beginnt und bei irgendeinem Hausputz auf dem Müll landet.
Da es aber einige Bastler gibt wünsch ich ihnen viel Spaß mit dem Teil.

Benutzeravatar
Alter Sack
Beiträge: 5191
Registriert: 20.03.2013 13:25
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Labo: Bauen, Spielen, Entdecken: Funktionale Pappmodelle mit Switch-Handheld und Joy-Con-Controllern

Beitrag von Alter Sack » 18.01.2018 13:57

DARK-THREAT hat geschrieben:
18.01.2018 13:44
Hochwertige Pappe? Im ernst?
Pappe bleibt Pappe und wenn es Nass wird, bricht oder das Kind daran nagt oder lediglich drauf tritt (zB wenn das Spiel nicht so will wie das Kind), dann ist es kaputt.
Ich hätte lieber hochwertige Software, statt hochwertige Pappe.

Wäre ein anderer Hersteller (Sony, Microsoft, Samsung) mit so einer Idee angekommen, hätte man sie verspottet. Ich dachte in den ersten Sekunden vom Video an Google Cardboard und eine VR-Lösung für den Switch. Wäre besser gewesen.
Nope. ich hatte mal ein Pappbett (also so zum richtig schlafen und so). Das war natürlich auch nicht aus 08/15 Pappe.
Da gibts schon enorme Unterschiede.

Ansonsten sind Nintendo-Threads mittlerweile echt gruselig. Wie sich das Fanboys und Hater gegenseitig an die Gurgel springen. Sachliche Diskussionen gibts da ja kaum noch.

JohnDoe1234567
Beiträge: 3010
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Labo: Bauen, Spielen, Entdecken: Funktionale Pappmodelle mit Switch-Handheld und Joy-Con-Controllern

Beitrag von JohnDoe1234567 » 18.01.2018 13:58

Levi  hat geschrieben:
18.01.2018 13:54
Kya hat geschrieben:
18.01.2018 13:53

3. Bietet Dir die Switch doch eh keine cinematischen Spiele à la Quantum break

Was willst Du dann, ausser stänkern?
Fixt. ;) du zitierst hier nicht Andy oder Joel ;)
Nö, ich lag schon richtig. :wink: Hat er ja oft betont, dass Spiele à la Heavy Rain ihm die liebsten sind.
Zuletzt geändert von JohnDoe1234567 am 18.01.2018 14:04, insgesamt 2-mal geändert.

Gesichtselfmeter
Beiträge: 1587
Registriert: 24.09.2009 20:18
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Labo: Bauen, Spielen, Entdecken: Funktionale Pappmodelle mit Switch-Handheld und Joy-Con-Controllern

Beitrag von Gesichtselfmeter » 18.01.2018 13:58

Ich will gar nicht stänkern, find es für die entsprechende Zielgruppe (5-8) ja sehr interessant...aber ich kann mir den Joke einfach nicht verkneifen: Ist das die Hartz IV Version von Virtual Reality bzw. die Waldorf Variante von Augmented Reality? :Häschen: :Häschen: :Häschen:
Genial Nintendo, so erschliesst man sogar bislang völlig unerreichbare Zielgruppen wie z.B. die esoterisch angehauchten Mitbürger, deren Kinder Wörter wie Smartphone oder TV nur aus Sagen und Legenden kennen und nur durch das ernährt werden, was die Natur als Ballast abwirft und kein Gesicht und keine Seele hat. Ich habe schon den Geruch von Räucherstäbchen in der Nase und höre die Klangschalen im Hintergrund während Estelle-Majou mit ihrer kleinen Moolight-Butterfly Pappe zusammensteckt. Es kommt wahrscheinlich aber noch andere Pappe (nicht von Nintendo) zum Einsatz.:lol:


Bitte nicht böse sein, ich weiß auch, dass ich nicht witzig bin, aber ich habe dennoch über meinen eigenen Witz gelacht :lol:

Benutzeravatar
Levi 
Beiträge: 41092
Registriert: 18.03.2009 15:38
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Labo: Bauen, Spielen, Entdecken: Funktionale Pappmodelle mit Switch-Handheld und Joy-Con-Controllern

Beitrag von Levi  » 18.01.2018 14:00

@kya
Aber das ist Sony exklusiv Oo..... Ich bin verwirrt 😕
forever NYAN~~ |||||| Hihi
Bild

JohnDoe1234567
Beiträge: 3010
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Labo: Bauen, Spielen, Entdecken: Funktionale Pappmodelle mit Switch-Handheld und Joy-Con-Controllern

Beitrag von JohnDoe1234567 » 18.01.2018 14:02

Levi  hat geschrieben:
18.01.2018 14:00
@kya
Aber das ist Sony exklusiv Oo..... Ich bin verwirrt 😕
Lass ihm etwas Zeit, die Erklärung folgt sicherlich :wink: :)

Benutzeravatar
DARK-THREAT
Beiträge: 9415
Registriert: 09.11.2010 04:07
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Labo: Bauen, Spielen, Entdecken: Funktionale Pappmodelle mit Switch-Handheld und Joy-Con-Controllern

Beitrag von DARK-THREAT » 18.01.2018 14:04

Kya hat geschrieben:
18.01.2018 13:53
Was willst Du dann, ausser stänkern?
Was ich von Nintendo bzw Game Freak bzw The Pokemon Company will, habe ich doch schon einmal gepostet. Ein richtiges 3D-Pokemon in einer echten Open World, aber weiterhin in rundenbasierende Kämpfe (das ist klar).
Allein diese IP reicht, um mich zum auf zu überzeugen... und natürlich einen Preiscut.

Ich doch völlig egal, ob Heavy Rain Sony-exklusiv ist? Ich bin nicht auf einer Plattform fixiert.
Allerdings halte ich Beyond 2 Souls für das bessere Spiel als HR, bzw ist es für mich das beste Spiel aller Zeiten. Heavy Rain ist aber sicherlich in den Top5.
Ich habe Spiele wie B2S, HR oder Until Dawn auf meiner PS4 gezockt. :)
Zuletzt geändert von DARK-THREAT am 18.01.2018 14:06, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Trumperator
Beiträge: 427
Registriert: 21.03.2010 15:32
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Labo: Bauen, Spielen, Entdecken: Funktionale Pappmodelle mit Switch-Handheld und Joy-Con-Controllern

Beitrag von Trumperator » 18.01.2018 14:05

Alter Sack hat geschrieben:
18.01.2018 13:57

Ansonsten sind Nintendo-Threads mittlerweile echt gruselig. Wie sich das Fanboys und Hater gegenseitig an die Gurgel springen. Sachliche Diskussionen gibts da ja kaum noch.
also ich finde sie meist lustiger als sony/ms-threads aber keinen deut weniger sachlich :D


@elfmeterfresse: also ich konnt zumindest schmunzeln. kriegst nen imaginären daumen hoch
Make 4players Great Again

Smer-Gol
Beiträge: 515
Registriert: 09.09.2007 03:51
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Labo: Bauen, Spielen, Entdecken: Funktionale Pappmodelle mit Switch-Handheld und Joy-Con-Controllern

Beitrag von Smer-Gol » 18.01.2018 14:06

Gesichtselfmeter hat geschrieben:
18.01.2018 13:58
Ich will gar nicht stänkern, find es für die entsprechende Zielgruppe (5-8) ja sehr interessant...aber ich kann mir den Joke einfach nicht verkneifen: Ist das die Hartz IV Version von Virtual Reality bzw. die Waldorf Variante von Augmented Reality? :Häschen: :Häschen: :Häschen:
Genial Nintendo, so erschliesst man sogar bislang völlig unerreichbare Zielgruppen wie z.B. die esoterisch angehauchten Mitbürger, deren Kinder Wörter wie Smartphone oder TV nur aus Sagen und Legenden kennen und nur durch das ernährt werden, was die Natur als Ballast abwirft und kein Gesicht und keine Seele hat. Ich habe schon den Geruch von Räucherstäbchen in der Nase und höre die Klangschalen im Hintergrund während Estelle-Majou mit ihrer kleinen Moolight-Butterfly Pappe zusammensteckt. Es kommt wahrscheinlich aber noch andere Pappe (nicht von Nintendo) zum Einsatz.:lol:


Bitte nicht böse sein, ich weiß auch, dass ich nicht witzig bin, aber ich habe dennoch über meinen eigenen Witz gelacht :lol:
Böse nicht, aber Pappe mit Esoterik in Verbindung bringen ist schon Abenteuerlich.
In meiner Schulzeit wurde ich als Körnerfresser beschimpft weil ich aus einer Familie mit grünem (die Partei) Hintergrund stamme. Aber ich hasse Vollkorn und Birkenstock habe ich auch nie getragen. Meine Familie auch nicht. Aber die Leute haben halt so ihre Assoziationen.

JohnDoe1234567
Beiträge: 3010
Registriert: 01.01.1970 01:00
Persönliche Nachricht:

Re: Nintendo Labo: Bauen, Spielen, Entdecken: Funktionale Pappmodelle mit Switch-Handheld und Joy-Con-Controllern

Beitrag von JohnDoe1234567 » 18.01.2018 14:07

DARK-THREAT hat geschrieben:
18.01.2018 14:04
Kya hat geschrieben:
18.01.2018 13:53
Was willst Du dann, ausser stänkern?
Was ich von Nintendo bzw Game Freak bzw The Pokemon Company will, habe ich doch schon einmal gepostet. Ein richtiges 3D-Pokemon in einer echten Open World, aber weiterhin in rundenbasierende Kämpfe (das ist klar).
Allein diese IP reicht, um mich zum auf zu überzeugen... und natürlich einen Preiscut.
Wenn Du mir jetzt noch die Verbindung von Deinen Forderungen mit Labo und Pokémon verknüpfen könntest...
Was zum Geier hat Labo mit Pokémon zutun?
Dass ein Pokémon-Spiel für die Switch erscheint ist so sicher wie das Amen in der Kirche, völlig unabhängig von Labo.
Zuletzt geändert von JohnDoe1234567 am 18.01.2018 14:08, insgesamt 2-mal geändert.

Antworten