Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr - Vorschau

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149434
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr - Vorschau

Beitrag von 4P|BOT2 » 12.01.2018 15:56

Mit dem Steampunk-Hack&Slay The Incredible Adventures of Van Helsing sowie King Arthur: The Roleplaying Wargame hat sich Neocore Games eine stattliche Fangemeinde gesichert. Die dürfte mit dem neuen Projekt der Ungarn nochmals anwachsen. Denn bald steht ein Action-Rollenspiel-Abstecher in das düstere Universum von Warhammer 40K auf dem Programm. Wir haben uns anlässlich des frischen Content-Patche...

Hier geht es zum gesamten Bericht: Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr - Vorschau

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 5130
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr - Vorschau

Beitrag von MrLetiso » 12.01.2018 16:56

Ich bin angenehm überrascht!

Benutzeravatar
Setschmo
Beiträge: 2359
Registriert: 19.06.2003 13:14
Persönliche Nachricht:

Re: Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr - Vorschau

Beitrag von Setschmo » 12.01.2018 18:59

Bin dabei
Lesen gefährdet die Dummheit

Benutzeravatar
Sindri
Beiträge: 1410
Registriert: 30.12.2011 22:52
Persönliche Nachricht:

Re: Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr - Vorschau

Beitrag von Sindri » 12.01.2018 19:37

äh Moment mal, Hack&Slay im WH40k Universum? WTF, wie geil ist das denn? Habe ich irgendwie gar nicht mitbekommen 8O

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8283
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr - Vorschau

Beitrag von casanoffi » 12.01.2018 23:02

Ich bin auch ein wenig überrascht, dass bisher noch keiner auf die Idee kam...
Klar, Wh40k und Strategie liegt nahe - aber Hack&slay?
Das passt so gut wie der Arsch eines Space Marine in eine Servorüstung !

Auch wenn ich grundsätzlich ein Fan von Early Access bin - in dem Fall werde ich warten, bis es offiziell erscheint.

In dem Genre will ich lieber was fertiges zocken. Ein großer Motivator ist für mich die Charakter-Entwicklung - und wenn sich diese während der Entwicklung zu stark verändert (sei es nun zum positiven oder nagativen, ist egal), dann geht mir das zu sehr auf den Keks.
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Benutzeravatar
Sindri
Beiträge: 1410
Registriert: 30.12.2011 22:52
Persönliche Nachricht:

Re: Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr - Vorschau

Beitrag von Sindri » 13.01.2018 02:04

Der Entwickler sagt selber, daß man lieber warten soll, bis das Spiel released wurde, es sei denn man will wirklich an der Entwicklung teilnehmen.
50 Tacken finde ich persönlich auch zu viel, für ein Early Access Spiel aber das was ich bis jetzt gelesen und gesehen habe sieht schick aus.

Benutzeravatar
bondKI
Beiträge: 4547
Registriert: 11.05.2007 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr - Vorschau

Beitrag von bondKI » 13.01.2018 09:54

Sindri hat geschrieben:
13.01.2018 02:04
Der Entwickler sagt selber, daß man lieber warten soll, bis das Spiel released wurde, es sei denn man will wirklich an der Entwicklung teilnehmen.
50 Tacken finde ich persönlich auch zu viel, für ein Early Access Spiel aber das was ich bis jetzt gelesen und gesehen habe sieht schick aus.
Tja, und das was man auf der GC spielen konnte, war Brechreiz auslösend. Und das lag nicht nur an der völlig vermurksten Steuerung.

Benutzeravatar
MrLetiso
Beiträge: 5130
Registriert: 21.11.2005 11:56
Persönliche Nachricht:

Re: Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr - Vorschau

Beitrag von MrLetiso » 13.01.2018 17:12

bondKI hat geschrieben:
13.01.2018 09:54
Tja, und das was man auf der GC spielen konnte, war Brechreiz auslösend. Und das lag nicht nur an der völlig vermurksten Steuerung.
Aber es scheint sich ja auch stark verbessert zu haben, wenn ich mir die gesammelten Vorberichterstattungen ansehe.

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8283
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr - Vorschau

Beitrag von casanoffi » 14.01.2018 11:55

bondKI hat geschrieben:
13.01.2018 09:54
Tja, und das was man auf der GC spielen konnte, war Brechreiz auslösend. Und das lag nicht nur an der völlig vermurksten Steuerung.
Ich frage mich gerade, wie man bei einem Hack&slay die Steuerung vermurksen kann :D

Was war denn daran im allgemeinen so katastrophal?
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Benutzeravatar
bondKI
Beiträge: 4547
Registriert: 11.05.2007 19:38
Persönliche Nachricht:

Re: Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr - Vorschau

Beitrag von bondKI » 14.01.2018 13:35

In dem man entweder das Movement oder die Ausweichrollen (eins von beidem wars) auf die fucking Pfeiltasten legt, während wasd und Ziffern auf der linken Hälfte ebenfalls mit Skills und anderem Kram belegt sind. Wer hätte es bei den Keys gedacht...ohne 3. Hand schwer irgendwelche Skills zu nutzen oder sich zu bewegen.

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8283
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr - Vorschau

Beitrag von casanoffi » 14.01.2018 14:37

bondKI hat geschrieben:
14.01.2018 13:35
In dem man entweder das Movement oder die Ausweichrollen (eins von beidem wars) auf die fucking Pfeiltasten legt, während wasd und Ziffern auf der linken Hälfte ebenfalls mit Skills und anderem Kram belegt sind. Wer hätte es bei den Keys gedacht...ohne 3. Hand schwer irgendwelche Skills zu nutzen oder sich zu bewegen.
Ok, das klingt komisch...
Aber wenn es nur an der Tastenbelegung liegt, dann sollte sich das leicht korrigieren lassen ^^

Was war denn noch so brechreizend?
Lass Dir doch nicht alles aus der Nase ziehen :D
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Benutzeravatar
Sir Richfield
Beiträge: 13996
Registriert: 24.09.2007 10:02
Persönliche Nachricht:

Re: Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr - Vorschau

Beitrag von Sir Richfield » 15.01.2018 10:37

casanoffi hat geschrieben:
14.01.2018 11:55
Ich frage mich gerade, wie man bei einem Hack&slay die Steuerung vermurksen kann :D
Ein frühes Beispiel: Throne of Darkness

Jeder.Schlag.Ein.Mausklick.
Almost expecting this, your Mantis calmly responds to the trap. | Posting around at the speed of diagonal. | 3-2-1, eure Meinung ist nicht meins. | There's a problem on the horizon. ... There is no horizon.

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8283
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr - Vorschau

Beitrag von casanoffi » 15.01.2018 11:01

Sir Richfield hat geschrieben:
15.01.2018 10:37
Jeder.Schlag.Ein.Mausklick.
Shiiiiit :lol:
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Skynet1982 und 55 Gäste