Monster Hunter: World - PC-Version soll im Herbst 2018 erscheinen

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
bohni
Beiträge: 1002
Registriert: 02.05.2014 22:50
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - PC-Version soll im Herbst 2018 erscheinen

Beitrag von bohni » 04.01.2018 10:26

sphinx2k hat geschrieben:
04.01.2018 09:16
Nur das es ein Massiver unterschied zwischen Video/Spiel ist, auf Technischer Seite.
Aber nicht auf physiologischer Seite .. angeblich ist es ja gesundheitlich nicht aushaltbar.

Benutzeravatar
sphinx2k
Beiträge: 3446
Registriert: 24.03.2010 11:16
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - PC-Version soll im Herbst 2018 erscheinen

Beitrag von sphinx2k » 04.01.2018 10:44

bohni hat geschrieben:
04.01.2018 10:26
sphinx2k hat geschrieben:
04.01.2018 09:16
Nur das es ein Massiver unterschied zwischen Video/Spiel ist, auf Technischer Seite.
Aber nicht auf physiologischer Seite .. angeblich ist es ja gesundheitlich nicht aushaltbar.
Deshalb schrieb er ja "für Ihn".

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 7401
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - PC-Version soll im Herbst 2018 erscheinen

Beitrag von Leon-x » 04.01.2018 11:32

Jeder ist da sicherlich anders empfindlich. Bei Videogames steht ja sogar als Wahrnhinweis dass flackernde Bilder zu Unwohlsein und Schwindelgefühl führen können. Genau bei schnellen Bildfolgen und Effekten kann Jemand, wenn er wesentlich Höhere gewohnt ist, bei 30 es aus Gewohnheit als unangenehm empfinden. Hängt ha auch etwas vom Genre ab.

Man kann halt nicht immer als nachvollziehen nur weil man es selber anders verträgt und verarbeitet.
Sicher kann hier und da etwas Übertreibung dabei sein. Angenehm muss es für die betreffende Person trotzdem nicht sein.

Genauso kann eine schwankende Framerate unangenehmer sein als eine konstante. Gerade wenn die Frametime wild hin und herspringen.

Bin mal gespannt wie die One X Version laufen wird neben der PC Version.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

Klusi
Beiträge: 108
Registriert: 13.05.2007 00:59
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - PC-Version soll im Herbst 2018 erscheinen

Beitrag von Klusi » 04.01.2018 12:18

Es ist für Herbst angekündigt. Ob es im Herbst (diesen Jahres) überhaupt kommt, steht auf einem anderen Blatt.

Bevor ich warte, bis ich umfall, geb ich dieser Zermürbungstaktik eben nach und bezahl mehr für die Konsolenversion. Und irgendwann zum PC-Release eben nochmal für nen Key und verkauf dann die Konsolenversion wieder :roll:
"<XY> klingt doof! Egal! Hab's trotzdem vorbestellt!"

Benutzeravatar
Flojoe
Beiträge: 1466
Registriert: 05.11.2005 03:09
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - PC-Version soll im Herbst 2018 erscheinen

Beitrag von Flojoe » 04.01.2018 12:26

Balmung hat geschrieben:
03.01.2018 20:20
Hm, 4P hat ein Bot Problem, mal wieder. ^^

Also im Herbst erst, zumindest nett das mal mitzuteilen um sich darauf einstellen zu können. Ich denke ich warte dann dennoch bis Herbst. Warum? Ich will endlich mein PC aufrüsten und will daher gerade kein Geld für Spiele ausgeben, sonst verschiebt sich das noch die nächsten Jahre (will schon seit über 2 Jahren aufrüsten). XD
Kickstarter Kampagne starten! :mrgreen:

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - PC-Version soll im Herbst 2018 erscheinen

Beitrag von unknown_18 » 04.01.2018 17:28

Flojoe hat geschrieben:
04.01.2018 12:26
Balmung hat geschrieben:
03.01.2018 20:20
Hm, 4P hat ein Bot Problem, mal wieder. ^^

Also im Herbst erst, zumindest nett das mal mitzuteilen um sich darauf einstellen zu können. Ich denke ich warte dann dennoch bis Herbst. Warum? Ich will endlich mein PC aufrüsten und will daher gerade kein Geld für Spiele ausgeben, sonst verschiebt sich das noch die nächsten Jahre (will schon seit über 2 Jahren aufrüsten). XD
Kickstarter Kampagne starten! :mrgreen:
Kann man über Kickstarter auch mehr Zeit für Spiele sammeln? Das ist nämlich noch das andere Problem. ^^

Benutzeravatar
VincentValentine
Beiträge: 1997
Registriert: 16.06.2015 13:04
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - PC-Version soll im Herbst 2018 erscheinen

Beitrag von VincentValentine » 04.01.2018 17:41

Spiritflare82 hat geschrieben:
04.01.2018 08:56
Hachja der 60fps Wahn... was haben nur die ganzen Gamer früher gemacht als die Spiele das Bild entlanggeruckelt sind, geschweige denn Euro Super Nintendo auf 50Herz gespielt haben...
heutzutage direkt Intensivstation :lol:

redharlow
Beiträge: 42
Registriert: 28.12.2016 15:28
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - PC-Version soll im Herbst 2018 erscheinen

Beitrag von redharlow » 04.01.2018 21:55

Informiert euch doch erstmal bevor ihr mit argumenten um euch werft.

Spielt doch mal ein Spiel mit 24 fps, das ist einfach unspielbar. Der Vergleich mit einem Film der über natürliche Bewegungsunschärfe verfügt und schnelle Kameraschwenks bewusst vermeidet, einfach nur sinnlos.

30 fps sind auch nicht unspielbar, sondern ständige framedrops. Die frametimes sind entscheidend. Kann euch auch Spiele zeigen, die auf 60 fps für mich unspielbar sind, weil die 60 bilder pro sekunde einfach nicht konstant ausgegeben werden. Stichwort Frametimes. Und da wird einem durchaus unwohl, wenn ständig die fps droppen. Kann man sich natürlich dran gewöhnen, ich meide solche Spiele jedoch einfach bzw. spiele sie einfach auf PC. Ist doch jedem selbst überlassen.

Stimmt mich gerade echt traurig wie wenig ahnung hier vorhanden ist. Und dann wird der Ton sofort scharf hier im Forum.

Sorry, aber das musste jetzt einfach raus. Hier herrscht echt eine raue Umgangsform und Interesse an Technik scheint hier null vorhanden zu sein. (Wer anders denkt sollte sich nicht angesprochen fühlen)

Zum Thema:

Schade, dass hier der PC mal wieder erstmal außen vor bleibt. Der Port wird so oder so nicht besonders gut optimiert sein. Da leg ich jetzt schon meine Hand ins feuer. Scheint ja auch auf der Konsole auch nicht toll zu laufen. Schade drum.

Benutzeravatar
Cytasis
Beiträge: 125
Registriert: 19.11.2008 04:46
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - PC-Version soll im Herbst 2018 erscheinen

Beitrag von Cytasis » 04.01.2018 22:21

redharlow hat geschrieben:
04.01.2018 21:55
Schade, dass hier der PC mal wieder erstmal außen vor bleibt. Der Port wird so oder so nicht besonders gut optimiert sein. Da leg ich jetzt schon meine Hand ins feuer. Scheint ja auch auf der Konsole auch nicht toll zu laufen. Schade drum.
1. Lieber zu spät als garnicht (ja ich schau zu dir Rockstar Games, RDR? RDR2?...)

2. Bitte mal selbst informieren, Capcom hat es eig. mittlerweile drauf gute Ports zu basteln :) (ja, bei Resi4 war der Port wirklich schlecht, aber Resi7 und SF Franchise haben sie doch gut hinbekommen)

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - PC-Version soll im Herbst 2018 erscheinen

Beitrag von unknown_18 » 05.01.2018 10:51

Zumal Capcom auch extra gesagt hat, dass die PC Version später kommt, weil sie das Spiel ordentlich portieren bzw. richtig optimieren wollen. Und dazu gehört halt nicht nur ordentlich Performance, sondern auch ein ordentliches PC Interface und eine ordentliche MT Steuerung, naja, wobei die jetzt nicht unbedingt Pflicht ist, wenn sich MH nicht gut mit MT Steuerung anfühlt ist auch Pad only Ok.

Benutzeravatar
bohni
Beiträge: 1002
Registriert: 02.05.2014 22:50
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - PC-Version soll im Herbst 2018 erscheinen

Beitrag von bohni » 05.01.2018 12:00

Leon-x hat geschrieben:
04.01.2018 11:32
Jeder ist da sicherlich anders empfindlich. Bei Videogames steht ja sogar als Wahrnhinweis dass flackernde Bilder zu Unwohlsein und Schwindelgefühl führen können.
Richtig, das hat aber mit den FPS nichts zu tun ... du kann problemlos mit einem Spiel, das 60fps macht, eine Epilepsie auslösen.
Als Beispiel denke man da nur an LLamasofts Polybius

Benutzeravatar
bohni
Beiträge: 1002
Registriert: 02.05.2014 22:50
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - PC-Version soll im Herbst 2018 erscheinen

Beitrag von bohni » 05.01.2018 12:01

redharlow hat geschrieben:
04.01.2018 21:55
Spielt doch mal ein Spiel mit 24 fps, das ist einfach unspielbar.
Zelda Ocarina of Time war/ist unspielbar?
(das ging sogar noch weiter runter damals)
Und viele andere Titel auf der N64 ebenso ... Goldeneye, Turok 2 ...
Zuletzt geändert von bohni am 05.01.2018 12:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
CryTharsis
Beiträge: 18201
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - PC-Version soll im Herbst 2018 erscheinen

Beitrag von CryTharsis » 05.01.2018 12:07

Bei der Performance der PS4-Version, warte ich gerne etwas länger auf die PC Fassung.
Zeal & Ardor

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 7401
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - PC-Version soll im Herbst 2018 erscheinen

Beitrag von Leon-x » 05.01.2018 12:43

bohni hat geschrieben:
05.01.2018 12:00

Richtig, das hat aber mit den FPS nichts zu tun ... du kann problemlos mit einem Spiel, das 60fps macht, eine Epilepsie auslösen.
Als Beispiel denke man da nur an LLamasofts Polybius
Natürlich kann man mit schneller Bildfolge und flackernden Effekten eine Epilepsie auslösen.

Nur ruckeln 30fps nun mal beim schnellen Fortbewegen Kameradrehung. Oft wird versucht es mit starker Bewegungsunschärfe zu kaschieren. Aber etwas unscharf zu machen gefällt nicht allen Zockern. So kann es durchaus einem eher ein Unwohlsein hervorrufen.
Nimm doch nur als Beispiel VR. Da ist es durch die Nähe und dargestellte Größe halt noch schlimmer wenn man nicht 75 besser 90 Bilder aufwärts konstant erreicht. Da wird den Leuten halt auch unwohl neben der Sache das fehlende Fliekräfte ebenfalls den Kopf durcheinander bringen.

Warum soll es dann bei einen großen Bildschirm oder nahem Sitzabstand nicht bei einem normalen TV mit 30fps in abgeschwächter Form auftreten?

Manche Dinge sind halt Gewohnheitssache. Wer sehr häufig mit 60fps aufwärts zockt dem kommen dann 30 Bilder wesentlich langsam vor und das Ruckeln fällt halt stärker auf im direkten Vergleich. Irgendwann würde man sich schon wieder besser daran gewöhnen.

Die Sachen schließen für mich nicht aus dass Jemand halt mit 30fps mehr Probleme hat als Andere die häufig so zocken.
-PC
-Playstation 4 Pro
-Nintendo Switch
-Xbox One X

redharlow
Beiträge: 42
Registriert: 28.12.2016 15:28
Persönliche Nachricht:

Re: Monster Hunter: World - PC-Version soll im Herbst 2018 erscheinen

Beitrag von redharlow » 06.01.2018 12:54

Cytasis hat geschrieben:
04.01.2018 22:21
redharlow hat geschrieben:
04.01.2018 21:55
Schade, dass hier der PC mal wieder erstmal außen vor bleibt. Der Port wird so oder so nicht besonders gut optimiert sein. Da leg ich jetzt schon meine Hand ins feuer. Scheint ja auch auf der Konsole auch nicht toll zu laufen. Schade drum.
1. Lieber zu spät als garnicht (ja ich schau zu dir Rockstar Games, RDR? RDR2?...)

2. Bitte mal selbst informieren, Capcom hat es eig. mittlerweile drauf gute Ports zu basteln :) (ja, bei Resi4 war der Port wirklich schlecht, aber Resi7 und SF Franchise haben sie doch gut hinbekommen)
Zu 1: da gebe ich dir vollkommen recht!

Zu 2: ich hatte durchaus einige abstürze bei resi 7 auf dem pc. Außerdem schien mir der Leistungshunger etwas ungerechtfertigt. War trotzdem kein schlechter Port da hast du recht. Abstürze sind aber echt verdammt nervig.
Ich kam aber eher zu dem Schluss, da die PS4 fassung schon nicht besonders toll läuft.


@bohni

Bei modernen Spielen ist es aber was anderes. Bitte teste es mal selber aus, 24 fps bei einem ego shooter oder third person game der heutigen zeit sind unspielbar. Da kriegt man ehrlich kopfschmerzen.

Ich weiß aber was du meinst. Auch GTA San Andreas lief nur mit 25 fps. Trotzdem war es spielbar aber bei spielen die nicht darauf ausgelegt sind ist es wirklich sehr störend das erfinde ich nicht. Man bekommt wirklich leichte Augen/kopfschmerzen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 63 Gäste