4Players: Spiele des Jahres 2017 - Shooter

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149383
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

4Players: Spiele des Jahres 2017 - Shooter

Beitrag von 4P|BOT2 » 22.12.2017 11:17

Prey

Hier geht es zum gesamten Bericht: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Special

Benutzeravatar
traceon
Beiträge: 1232
Registriert: 30.05.2007 10:59
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Shooter

Beitrag von traceon » 22.12.2017 11:35

Nun, ich wähle für mich hier Wolfenstein 2. Während ich Prey nur ein paar Stunden spielen konnte, bevor ich die Nase von dem Spiel gestrichen voll hatte, habe ich den soliden Old-School-Shooter Wolfenstein 2 immerhin einmal durchgespielt. Nicht zuletzt, weil ich die abgefahrenen Zwischensequenzen sehen wollte (und die haben insgesamt wohl länger gedauert, als ich mich überhaupt mit Prey abgeben wollte ;)).

Benutzeravatar
muecke-the-lietz
Beiträge: 5630
Registriert: 08.12.2005 13:08
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Shooter

Beitrag von muecke-the-lietz » 22.12.2017 12:40

Oha, sicherlich einer umstrittensten Entscheidungen neben dem besten Soundtrack bei 4P.

Prey ist zwar eindeutig mein Spiel des Jahres, aber als Shooter habe ich es nicht wahrgenommen. Eher als Action Adventure/Rollenspiel Hybrid in der Ego Perspektive.

Als Shooter ist das Spiel allerdings nicht besonders stark. Was auch nicht schlimm ist, weil es eben einfach nicht den Kern des Spiels darstellt.

Shooter des Jahres ist für mich eindeutig Wolfenstein, Prey hätte bei mir eher in anderen Kategorien viele Chancen gehabt, einen Award zu ergattern.

Allerdings freue ich mich, dass auch Prey dieses Jahr noch mit einem Award gewürdigt wird, von daher kann ich damit leben.
Bild

Benutzeravatar
cM0
Beiträge: 2686
Registriert: 30.08.2009 22:58
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Shooter

Beitrag von cM0 » 22.12.2017 14:11

Ja, Prey hat mich durch seine Möglichkeiten, die Atmosphäre, die sich spannende entwickelnde Geschichte etc wirklich begeistert. Wolfenstein 2 hat da einen ganz anderen Schwerpunkt und bietet rein als Shooter mehr. Prey bietet dafür mehr drum herum und ist für mich auch das bessere Gesamtpaket. Kann man aber durchaus anders sehen.
Bild
Bild
Bild

PCler & Multikonsolero - Warum auf ein System festlegen und gute Spiele verpassen?

flo-rida86
Beiträge: 3835
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Shooter

Beitrag von flo-rida86 » 22.12.2017 15:23

Hmm schwierig Wolfenstein 2 ist für mich klar der beste sp shooter dieses jahr und jeder sp shooter muss sich bei mir mit diesem Titel messen.Aber prey ist für mich wiederum mehr als nur ein Shooter.
Ist fast wie bei bioshock die waren vom shooter Aspekt sogar nur durchschnittlich(nur zur Sicherheit das bezieht sich nur auf bioshock nicht auf prey)dennoch war es eben ein super spiel.
Beides super Titel aber müsste ich mich per Countdown entscheiden wäre es Wolfenstein 2.

johndoe1904612
Beiträge: 1304
Registriert: 09.08.2017 15:07
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Shooter

Beitrag von johndoe1904612 » 22.12.2017 17:15

Völlig verdient. Die Überraschung des Jahres. Hätte man auch gleich noch bei Action vergeben können.

Benutzeravatar
Vin Dos
Beiträge: 1033
Registriert: 06.09.2017 20:11
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Shooter

Beitrag von Vin Dos » 22.12.2017 19:48

Prey soll ja wirklich gut sein, aber für mich war das leider nichts. Ich hatte nach 3-4 Stunden auch keine Lust mehr und fand die Kampfmechanik zu träge und die Ballerei hat mir genauso wenig Spaß gemacht. Also, das was mir an shootern gefällt hat mir Prey nicht geboten.

Benutzeravatar
Nekator
Beiträge: 986
Registriert: 23.11.2007 14:30
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Shooter

Beitrag von Nekator » 22.12.2017 21:18

Da hingegen stimme ich gerne zu. Erstaunlich atmosphärischer (und unterbewerteter Shooter). Imo Wolfenstein vorzuziehen, das sowieso nur rumbuggt.. Drecksgame
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

DEMDEM
Beiträge: 1691
Registriert: 23.03.2016 22:39
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Shooter

Beitrag von DEMDEM » 23.12.2017 06:11

Prey zeichnet sich aber meines Erachtens nicht durch seine Shooter-Mechaniken aus, diesbezüglich fand ich ähnlich wie Fallout 4 sehr schwach. Prey geht für mich mehr in Richtung RPG oder Adventures, das man nur aus der Ego-Perspektive spielt.

flo-rida86
Beiträge: 3835
Registriert: 14.09.2011 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Shooter

Beitrag von flo-rida86 » 23.12.2017 14:38

:o und
DEMDEM hat geschrieben:
23.12.2017 06:11
Prey zeichnet sich aber meines Erachtens nicht durch seine Shooter-Mechaniken aus, diesbezüglich fand ich ähnlich wie Fallout 4 sehr schwach. Prey geht für mich mehr in Richtung RPG oder Adventures, das man nur aus der Ego-Perspektive spielt.
Fallout ist ja seit Bethesda überhaupt ein shooter aber nur ein hybrid.
Erst bei fallout 4 funzte das gunplay richtig aber letztlich waren nie die shooterelemente der Grund warum fallout so gern gespielt wird.

Benutzeravatar
adler.Kaos
Beiträge: 1118
Registriert: 10.02.2009 20:24
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Shooter

Beitrag von adler.Kaos » 23.12.2017 20:47

Vin Dos hat geschrieben:
22.12.2017 19:48
Prey soll ja wirklich gut sein, aber für mich war das leider nichts. Ich hatte nach 3-4 Stunden auch keine Lust mehr und fand die Kampfmechanik zu träge und die Ballerei hat mir genauso wenig Spaß gemacht. Also, das was mir an shootern gefällt hat mir Prey nicht geboten.
Mir ging es genauso.
MIr persönlich war es viel viel zu träge. Musste irgendwann ausmachen, wollte einfach nicht zünden.
Schade...

Ich finde auch, dass das Spiel hier nicht reingehört. Wenn man gerade solche Shooter wie Wolfenstein 2 hat, bei dem es sich wohl wirklich perfekt anfühlt...
Naja, Einordnung in die Genres war nie die Stärke von 4players.
Good old times

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 10221
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Shooter

Beitrag von casanoffi » 24.12.2017 14:04

Prey fand ich auch ziemlich geil, verdienter Award.
Wolfenstein 2 oder Doom hätten es auch verdient.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
Lord Hesketh-Fortescue
Beiträge: 860
Registriert: 26.04.2013 22:40
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Shooter

Beitrag von Lord Hesketh-Fortescue » 24.12.2017 14:20

adlerfront hat geschrieben:
23.12.2017 20:47
Ich finde auch, dass das Spiel hier nicht reingehört. Wenn man gerade solche Shooter wie Wolfenstein 2 hat, bei dem es sich wohl wirklich perfekt anfühlt...
Naja, Einordnung in die Genres war nie die Stärke von 4players.
Was bei der großen Anzahl an Hybriden aber auch schwierig ist. Im Prinzip sind die meisten Titel heute ja „Best-Ofs“ diverser, ehemals klarer(er) Genremerkmale. Irgendwann muss man den Knoten halt durchhauen, wenn man auf dieses Klein-Klein der unzähligen Sparten-Awards steht, obwohl man als Magazin absurderweise den Rest des Jahres über einen eher ganzheitlichen Ansatz pflegt. Und Prey ist da ja ein ganz schlimmer Finger und hat ordentlich mit allerlei Genres rumgehurt: Ego-Shooter (per definitionem), RPG, Survival-Horror, Stealth-Action, Adventure. Kann man halt auswürfeln; aber von der Tradition eines System Shock kommend ist „Shooter“ nun sicherlich auch nicht ganz unpassend. Nur hatte und hat das eben nur noch wenig mit dem spielerischen Anforderungsprofil von Doom und anderen klassischen Shooter-Urviechern zu tun. Kann aber verstehen, wenn jemand hier lieber einen Titel gesehen hätte, der den klassischen Kern eines Shooters besser repräsentiert.

Zu Prey selbst: Spiele es gerade. Es bläst mich vom Artdesign zwar nicht ganz so abartig weg wie Dishonored, dennoch passt da wieder verdammt viel, insbesondere das überragende Leveldesign und die beklemmende Atmosphäre. Arkane Studios sind zur Zeit ganz weit vorne bei mir, was die Qualität ihrer Releases betrifft. Mag ich!

Beiträge können Spuren von Erdnüssen enthalten.




Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15281
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Shooter

Beitrag von Temeter  » 25.12.2017 10:14

casanoffi hat geschrieben:
24.12.2017 14:04
Prey fand ich auch ziemlich geil, verdienter Award.
Wolfenstein 2 oder Doom hätten es auch verdient.
Doom ist doch 2016, und hat IIRC auch gewonnen.

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 10221
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: 4Players: Spiele des Jahres 2017 - Shooter

Beitrag von casanoffi » 25.12.2017 14:52

Stimmt...
Hab´s gerade erst auf der Switch "nachgeholt", daher hatte ich das verplant.
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Antworten