Minecraft: Infos zum Aquatic-Update, Super Duper Graphics Pack und Switch-Umsetzung auf 2018 verschoben

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
sphinx2k
Beiträge: 3572
Registriert: 24.03.2010 11:16
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft: Infos zum Aquatic-Update, Super Duper Graphics Pack und Switch-Umsetzung auf 2018 verschoben

Beitrag von sphinx2k » 21.11.2017 13:17

Also wenn ich nicht ganz falsch liege läuft Java Minecraft über LWJGL und das ist an sich in der Lage Shader über die Grafikkarte zu berechnen.
Ansonsten wäre es in der tat schön wenn bei Minecraft News die Version genauer bezeichnet wird auf die sich selbige Bezieht.

Benutzeravatar
Todesglubsch
Beiträge: 8727
Registriert: 02.12.2010 11:21
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft: Infos zum Aquatic-Update, Super Duper Graphics Pack und Switch-Umsetzung auf 2018 verschoben

Beitrag von Todesglubsch » 21.11.2017 15:57

DEMDEM hat geschrieben:
21.11.2017 13:15
casanoffi hat geschrieben:
21.11.2017 10:50
Mich würde mal interessieren, wie sich das Teil für die Switch verkauft.
Der Preis liegt immerhin bei frechen 50 Euro...
30 Euro.
Preis bei Amazon 49,99€. Vermutlich Platzhalter.

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 8688
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft: Infos zum Aquatic-Update, Super Duper Graphics Pack und Switch-Umsetzung auf 2018 verschoben

Beitrag von casanoffi » 21.11.2017 19:00

DEMDEM hat geschrieben:
21.11.2017 13:15
30 Euro.
Ok, sorry - die digitale Version kostet 30, das ist richtig.
Hatte mich vom Vorbesteller-Preis der Retail irritieren lassen, die soll 50 kosten.
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Minecraft: Infos zum Aquatic-Update, Super Duper Graphics Pack und Switch-Umsetzung auf 2018 verschoben

Beitrag von unknown_18 » 21.11.2017 19:08

sphinx2k hat geschrieben:
21.11.2017 13:17
Also wenn ich nicht ganz falsch liege läuft Java Minecraft über LWJGL und das ist an sich in der Lage Shader über die Grafikkarte zu berechnen.
War mir eben auch so und ich meine das läuft nun schon seit Jahren so, vor 4+ Jahren mögen Shader mal nur über die CPU gelaufen sein, ich kann mich düster erinnern, das Shader wirklich mal nur mit sehr wenig FPS liefen. Das ist aber schon länger nicht mehr so. Konnte gut mit 30 FPS Anfang des Jahres mit Shader in 4K zocken (hab nur ne GTX 1070).

Und 60 FPS kann ich in MC eh nicht ab, bei dem Spiel bin ich leicht Motion Sickness gefährdet, welche weniger problematisch ist wenn ich nur in 30 FPS zocke, warum auch immer. Dachte einmal mehr FPS wären besser gegen Motion Sickness, scheint aber eher umgekehrt der Fall zu sein. Mit 30 FPS könnte ich Stunden ohne Pause zocken, mit 60 FPS keine halbe Stunde. ^^ Ist auch ein Grund wieso ich MC ohne Optifine nicht spielen kann, die grafischen Verbesserungen damit machen es erträglich für mich. Bei Vanilla reicht schon ein YouTube Video in einem Fenster damit mir innerhalb 2 Mins übel wird. Passiert aber nur bei der Java Version, Win10 und Konsolen Versionen sind kein Problem.

Aber mal ehrlich, wer spielt die Java Version ohne Optifine? Das ist ein absoluter must have Mod. Wundert mich wieso die MC Entwickler das alles nicht selbst direkt einbauen.

Antworten