Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 10118
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von casanoffi » 03.11.2017 17:06

Bin gespannt, wie es sich mit der Performance am PC verhält.
Irgendwie hab ich da ein seltsames Bauchgefühl...

Zumal die empfohlenen Systemvoraussetzungen für ein Spiel, welches sich grafisch nun nicht wirklich herausragend präsentiert (klar, das Artdesign ist geil, aber die Technik ist schon relativ altbacken), meiner Meinung nach unverhältnismäßig hoch angesiedelt sind.

Marobod hat geschrieben:
03.11.2017 16:46
...so kompliziert oder gar schwer, sind die Spiele nicht,wie immer jeder gerne behauptet (mir waren die Souls zB immer zu einfach).
Souls hat sogar mit das simpelste Kampfsystem im gesamten Genre, es wurde halt nur perfekt umgesetzt. Und letztendlich kommt es fast nur auf das richtige Timing an.

Nioh ist mir vom Kampfsytem her schon etwas zu überladen - kein Scherz.
Hatte es auf der PS4 angespielt und wurde damit einfach nicht warm.

Der geniale Kniff der Souls-Spiele ist ja der, dass man sich eben keine Gedanken darum machen muss, wie die Steuerung im Kampf funktioniert. Sie ist intuitiv und geht sofort in Fleisch und Blut über. Da kann man sich ausschließlich auf die Gegner konzentrieren.

Nioh ist da eine ganz andere Hausnummer mit seinen 3 unterschiedlichen Kampfhaltungen plus dieser Ki-Sache.
Das in Verbindung mit dem Schwierigkeitsgrad stresst mich tierisch :D
No cost too great. No mind to think. No will to break. No voice to cry suffering.

Benutzeravatar
Jazzdude
Beiträge: 5517
Registriert: 09.01.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von Jazzdude » 03.11.2017 17:12

Todesglubsch hat geschrieben:
03.11.2017 11:05
Mh. Keine Maussteuerung? Das wird nen Whine geben...
Bild

höhö
Bild

Mentiri
Beiträge: 1473
Registriert: 11.09.2015 01:07
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von Mentiri » 03.11.2017 17:34

mafuba hat geschrieben:
03.11.2017 14:44
Ich habe eine Idee. Gib denen einfach nicht dein Geld oder kauf dir einen Controller. Ich habe gehört die von der Xbox sind gut. Ich benutze die auch an meinem Gamer PC...

Ich hab das Gefühl, Nioh port wird sich trozdem lohnen. Ist einfac ein geiles Spiel und zukindest in meinem Freundeskreis hat jeder Gamer auch midestens einen Controller für seinen PC
Ich habe ein Gamepad. Da ich gerne Dynasty Warrior Spiele(die mit Maus immer noch bessser wären). Aber da erwarte ich es auch nicht. Man spürt förmlich die Lustlosigkeit der Entwickler in der Spielserie.
Bie sowas wie Nioh erwarte ich einfach mehr. Auch wenn es im Grund evon den gleichen Leuten kommt

Benutzeravatar
mafuba
Beiträge: 2122
Registriert: 26.02.2017 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von mafuba » 03.11.2017 17:43

Mentiri hat geschrieben:
03.11.2017 17:34
mafuba hat geschrieben:
03.11.2017 14:44
Ich habe eine Idee. Gib denen einfach nicht dein Geld oder kauf dir einen Controller. Ich habe gehört die von der Xbox sind gut. Ich benutze die auch an meinem Gamer PC...

Ich hab das Gefühl, Nioh port wird sich trozdem lohnen. Ist einfac ein geiles Spiel und zukindest in meinem Freundeskreis hat jeder Gamer auch midestens einen Controller für seinen PC
Ich habe ein Gamepad. Da ich gerne Dynasty Warrior Spiele(die mit Maus immer noch bessser wären). Aber da erwarte ich es auch nicht. Man spürt förmlich die Lustlosigkeit der Entwickler in der Spielserie.
Bie sowas wie Nioh erwarte ich einfach mehr. Auch wenn es im Grund evon den gleichen Leuten kommt
Ich verstehe ehrlich gesagt dein Problem nicht.

Las uns diesen Dialog hier beenden.

Benutzeravatar
Trimipramin
Beiträge: 2225
Registriert: 08.05.2012 00:19
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von Trimipramin » 03.11.2017 17:57

..so absolut gar keinen Maussupport? Gibts da echt Spiele, wo es das noch nicht gibt? Kann mich da irgendwie an gar keines erinnern. Das´...ja, man kanns ja sicher mit Controller spielen etc..., aber irgendwie..ich will nicht sagen erbärmlich..aber doch ..irgendwie recht ärmlich. :/ Na mal schauen wie die Performance ist.. FHD/60 @ max und ich bin zufrieden.

Caparino
Beiträge: 531
Registriert: 27.11.2014 20:17
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von Caparino » 03.11.2017 18:20

Verstehe nicht wie man Gamepad als Optimum darstellen kann und gleichzeitig ein "Lock On" haben muss. Die Maus ist einfach das überlegene Eingabeinstrument da sie ein Stick inklusive Funktionstasten darstellt. Wäre die Kamera nicht immer entkoppelt vom Charakter und anständiges Strafen möglich würde man LockOn auf dem PC nicht vermissen. Einzig gegenüber der Tastatur sehe ich Vorteile welche Gameplaytechnisch aber meist vollkommen irrelevant sind.

Benutzeravatar
Eisenherz
Beiträge: 3628
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von Eisenherz » 03.11.2017 21:27

Maussteuerung am PC? Absurde Vorstellung! :mrgreen:

unknown_18
Beiträge: 26975
Registriert: 05.08.2002 13:11
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von unknown_18 » 04.11.2017 07:31

Erbärmlicher als Spiele ohne Tastatur+Maus Support sind mit Abstand PC Spieler, die bei allem auf Tastatur+Maus Steuerung beharren. Ein echter PC Gamer ist für mich Jemand der auch entsprechende Peripherie nutzt. Wer das nicht nutzt hat kein Recht von PC Master Race zu reden. :P

Benutzeravatar
Veldrin
Beiträge: 3119
Registriert: 04.12.2013 03:54
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von Veldrin » 04.11.2017 08:03

Das Spiel hat doch sicherlich Autoaim und Targetlock, das wäre doch viel zu aufwendig dies rauszupatchen und Maus- und Tastatursupport einzufügen. Ja, wahrscheinlich haben die Japaner das Spiel sogar mit einem Controller programmiert, für die ist eine Tastatur und Maus verrückte Science-Fiction. Dieser Kommentar wurde mit Tastatur geschrieben, daher so verspätet. Auch war es schwer mit der Maus die Absenden-Schaltfläche zu betätigen. Sorry, habe aber meinen Controller gerade verlegt (den ich für Rennspiele und manche Jump-and-Runs durchaus mal benutze, ich kleiner Häretiker)

Ernsthaft, in Zeiten wo Strategiespiele immer häufiger auf Konsole kommen mit Gamepadsupport ist sowas hier einfach nur erbärmlich. Warum sollte man denn ein Thirdperson-Spiel nicht für Tastatur und Maus anpassen können, wenn man das sogar mit Strategiespielen für Controller auch kann.
Die 4players-Kicktipp-Bundesligatipprunde zur Saison 2018/2019 ist eröffnet! Willst auch du der Tipprunde joinen, dann klick hier zum Forenpost oder benutz den Direktlink.

Benutzeravatar
TheGandoable
Beiträge: 2632
Registriert: 08.01.2008 01:25
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von TheGandoable » 04.11.2017 08:26

Balmung hat geschrieben:
04.11.2017 07:31
Erbärmlicher als Spiele ohne Tastatur+Maus Support sind mit Abstand PC Spieler, die bei allem auf Tastatur+Maus Steuerung beharren. Ein echter PC Gamer ist für mich Jemand der auch entsprechende Peripherie nutzt. Wer das nicht nutzt hat kein Recht von PC Master Race zu reden. :P
Das ist doch Quatsch...Der Vorteil am PC ist doch das man nutzen kann was man will ..und wenn das bei einigen M+T trotz einem eher für Controller geeigneten Spiels dann ist das halt so. Ein fehlen kann man da durchaus Kritisiren.
Wii (U)/3DS/Switch(XBox 360/One/Playstation 3/4/PC


Praktisch denken, Särge schenken!



johndoe1904612
Beiträge: 1304
Registriert: 09.08.2017 15:07
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von johndoe1904612 » 04.11.2017 09:01

Balmung hat geschrieben:
04.11.2017 07:31
Erbärmlicher als Spiele ohne Tastatur+Maus Support sind mit Abstand PC Spieler, die bei allem auf Tastatur+Maus Steuerung beharren. Ein echter PC Gamer ist für mich Jemand der auch entsprechende Peripherie nutzt. Wer das nicht nutzt hat kein Recht von PC Master Race zu reden. :P

Erbärmlicher sind nur Typen, die solche Einschränkungen noch verteidigen und gutheißen. Aber das ist ja bei dir nix neues. M + T ist Standard am PC. Da gibt es nix zu diskutieren. Bei Ports für Konsole wird auch jeder Furz angepasst. Schliesslich möchte man ja auch gutes Geld dafür haben.

Benutzeravatar
dOpesen
Beiträge: 14399
Registriert: 21.04.2006 16:18
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von dOpesen » 04.11.2017 09:03

Balmung hat geschrieben:
04.11.2017 07:31
Ein echter PC Gamer ist für mich Jemand der auch entsprechende Peripherie nutzt. Wer das nicht nutzt hat kein Recht von PC Master Race zu reden. :P
was ein blödsinn, der pc lebt von der offenheit, den spieler zum gamepad zu zwingen hat nichts mehr mit pc gaming zu tun, absolut unsinnig hier kein m&t support anzubieten.

greetingz
dOpesen has quit IRC (Connection reset by beer)

Benutzeravatar
dx1
Moderator
Beiträge: 5281
Registriert: 30.12.2006 13:39
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von dx1 » 04.11.2017 10:30

Bild https://sourceforge.net/projects/vjoy-controller/

Teil des PC-master-race-Gedankens ist die Wahlfreiheit (hier die meines Eingabegerätes) und die Anpassbarkeit/Erweiterbarkeit über die Vorgaben eines einzelnen Anbieters hinaus (hier die Emulation eines Controllers, den ich nicht benutzen möchte).

Ich spiele solche Spiele, wenn, dann mit einem Gamepad, aber wer M+T nutzen will, soll das dürfen und können. Das wirkt sich doch nicht auf mich aus.
[ Signatur ungültig - Zertifikat wurde nicht gefunden ]

Marobod
Beiträge: 3399
Registriert: 22.08.2012 16:29
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von Marobod » 04.11.2017 12:39

casanoffi hat geschrieben:
03.11.2017 17:06
Bin gespannt, wie es sich mit der Performance am PC verhält.
Irgendwie hab ich da ein seltsames Bauchgefühl...

Zumal die empfohlenen Systemvoraussetzungen für ein Spiel, welches sich grafisch nun nicht wirklich herausragend präsentiert (klar, das Artdesign ist geil, aber die Technik ist schon relativ altbacken), meiner Meinung nach unverhältnismäßig hoch angesiedelt sind.

Marobod hat geschrieben:
03.11.2017 16:46
...so kompliziert oder gar schwer, sind die Spiele nicht,wie immer jeder gerne behauptet (mir waren die Souls zB immer zu einfach).
Souls hat sogar mit das simpelste Kampfsystem im gesamten Genre, es wurde halt nur perfekt umgesetzt. Und letztendlich kommt es fast nur auf das richtige Timing an.

Nioh ist mir vom Kampfsytem her schon etwas zu überladen - kein Scherz.
Hatte es auf der PS4 angespielt und wurde damit einfach nicht warm.

Der geniale Kniff der Souls-Spiele ist ja der, dass man sich eben keine Gedanken darum machen muss, wie die Steuerung im Kampf funktioniert. Sie ist intuitiv und geht sofort in Fleisch und Blut über. Da kann man sich ausschließlich auf die Gegner konzentrieren.

Nioh ist da eine ganz andere Hausnummer mit seinen 3 unterschiedlichen Kampfhaltungen plus dieser Ki-Sache.
Das in Verbindung mit dem Schwierigkeitsgrad stresst mich tierisch :D
Ich als Samurai Fan und eben auch einer, der Kendo macht, komme mit verschiedenen Haltungen fuer den Kampf eigentlich ganz gut zurecht :)
Wie gesagt das Souls System war mir zu klobig, langsam, und zu leicht, man macht irgendwann fast immer nur das gleiche, wird dann auch recht schnell uebermaechtig und rotzt dann alles weg.

Ich erhoffe mir von Nioh daher etwas mehr Tiefe und Geschwindigkeit :)



Fuer den Rest, ich habe damals Frce unleashed auf dem PC gezockt, und es war deutlich fuer das Gamepad ausgelegt,hatte aber auch einen Maussupport (wenn auch nicht im Menue), und ich habe es dann mit Maus gespielt, allein schon deshalb,weil meine Maus 10 Tasten hat, und ich den Rest bequem um die Pfeiltasten legen kann.
Verstehe daher nicht,was an M+T so schwer sein soll

Benutzeravatar
Lebensmittelspekulant
Beiträge: 1725
Registriert: 04.04.2013 10:35
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Nioh Complete Edition - Trailer der PC-Version

Beitrag von Lebensmittelspekulant » 04.11.2017 14:06

Wenn ein Spiel nunmal für eine Gamepadsteuerung konzipiert wurde, dann braucht es dafür auch keine Anpassung für weniger optimimale Peripheriegeräte. Wir reden hier ja nicht über einen Shooter oder ein RTS, wo die Maussteuerung ultimativ ist. Niohs Hack'n'Slay Kampfsystem funktioniert mit Gamepads eben am Besten, also warum sollte man es mit etwas anderem spielen wollen?

Es gibt genug andere Spiele auf dem PC, die ohne Maussteuerung auskommen, ohne das Theater gemacht wird. Bei Rennspielen, diversen Sportspielen und Prügelspielen wird sich darüber auch nicht beschwert.

Und überhaupt: Wer nicht mit verschiedenen Eingabegeräten umgehen kann, der kann sich wohl kaum zur elitären Herrenrasse zählen :D
Nicht auf Lebensmittel spekulieren ;)

Antworten