Absolver - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Gamer433
Beiträge: 603
Registriert: 13.07.2003 10:00
Persönliche Nachricht:

Re: Absolver - Test

Beitrag von Gamer433 » 04.09.2017 12:00

Umar_der_Eskapist hat geschrieben:
01.09.2017 18:54
Oje oje Herr Tester!!!...59 Pkt??? [...]
Das hat das Spiel sich selbst zuzuschreiben und das sage ich ohne Bedenken, obwohl ich es nie gespielt habe.

Wenn ein Spiel erscheint, dann wird es bewertet. Ist es unfertig, dann muss der Publisher und der Entwickler den Kopf hinhalten und die Prügel kassieren. DENN, es gibt schließlich noch die Option von (Open) Betas und Early Access. Solche Spiele werden erst bewertet, wenn der Final Release vorliegt.

Nachbewerten, wenn Patch 5.3 oder Content XY erschienen ist? Soll denn nach JEDEM Patch und DLC eine Nachbewertung kommen? Rechne das dann mal hoch auf alle Tests. Eine Aufgabe, der niemand gewachsen ist und die auch keinen Sinn macht.
Umar_der_Eskapist hat geschrieben:
02.09.2017 10:09
Ich Spiel das Hauptspiel generell nur Offline [...]
Kein Wunder, dass Du den Großteil der Kritik dann nicht nachempfinden kannst.
Die kleinsten Lags in solchen Spielen entscheiden zwischen Sieg und Niederlage und wenn man dauernd davon geplagt ist, macht es einfach keinen Spaß. Da hilft es auch nicht zu sagen "dann spiel offline" oder "dein Gegner hat doch auch Lags".

Wenn ich Dir einen Tipp geben darf (wirklich, nur wenn es okay ist):
Fanboys (so wird man halt schnell genannt, wenn man vehement (s)ein Spiel verteidigt) mag niemand.
Man muss auch die Fakten sehen und sich eingestehen, wenn etwas schlecht an seinem Lieblingsspiel ist und die Kritik anderer verstehen.

Benutzeravatar
Oshikai
Beiträge: 3930
Registriert: 10.04.2007 09:38
Persönliche Nachricht:

Re: Absolver - Test

Beitrag von Oshikai » 04.09.2017 12:19

Gamer433 hat geschrieben:
04.09.2017 12:00
Umar_der_Eskapist hat geschrieben:
01.09.2017 18:54
Oje oje Herr Tester!!!...59 Pkt??? [...]
Das hat das Spiel sich selbst zuzuschreiben und das sage ich ohne Bedenken, obwohl ich es nie gespielt habe.

Wenn ein Spiel erscheint, dann wird es bewertet. Ist es unfertig, dann muss der Publisher und der Entwickler den Kopf hinhalten und die Prügel kassieren. DENN, es gibt schließlich noch die Option von (Open) Betas und Early Access. Solche Spiele werden erst bewertet, wenn der Final Release vorliegt.
Absolver ist nicht unfertig.
Beat ’em up üblich kann der Content leidiglich als mager angesehen werden, aber dennoch ist es ein klasse Spiel. Lediglich die Server waren nicht auf den Andrang solcher Massen vorbereitet, weswegen man sich der Geduld üben musste um online zu kommen (den Ärger verstehe ich auch, siehe Post zuvor und ich war 2 Tage lang echt stinkig^^).
Dennoch ein Spiel welches sich durch sein Kampfsystem von anderen abhebt, du solltest es mal probieren - vllt. zu nem Sale und wenn weiterer Content vorhanden ist ! :)
Gamer433 hat geschrieben:
04.09.2017 12:00
Die kleinsten Lags in solchen Spielen entscheiden zwischen Sieg und Niederlage und wenn man dauernd davon geplagt ist, macht es einfach keinen Spaß. Da hilft es auch nicht zu sagen "dann spiel offline" oder "dein Gegner hat doch auch Lags".
Absolver läuft bei mir absolut lagfrei und dass sag ich mit einer beschi****en 16k Leitung.
Von meinen geschätzten 50+ PvP Fights, waren alle sauber und keine Lags vorhanden.
Diese Kritik verstehe ich absolut nicht und dabei bin ich sonst der Erste der Probleme mit sowas hat..
Bild
SSBB: 1332-9157-4528
MK Wii: 5327-1134-5513

Mazikeen
Beiträge: 527
Registriert: 10.12.2014 11:23
Persönliche Nachricht:

Re: Absolver - Test

Beitrag von Mazikeen » 04.09.2017 15:38

Gamer433 hat geschrieben:
04.09.2017 12:00
Umar_der_Eskapist hat geschrieben:
01.09.2017 18:54
Oje oje Herr Tester!!!...59 Pkt??? [...]
Das hat das Spiel sich selbst zuzuschreiben und das sage ich ohne Bedenken, obwohl ich es nie gespielt habe.

Wenn ein Spiel erscheint, dann wird es bewertet. Ist es unfertig, dann muss der Publisher und der Entwickler den Kopf hinhalten und die Prügel kassieren. DENN, es gibt schließlich noch die Option von (Open) Betas und Early Access. Solche Spiele werden erst bewertet, wenn der Final Release vorliegt.

Nachbewerten, wenn Patch 5.3 oder Content XY erschienen ist? Soll denn nach JEDEM Patch und DLC eine Nachbewertung kommen? Rechne das dann mal hoch auf alle Tests. Eine Aufgabe, der niemand gewachsen ist und die auch keinen Sinn macht.
Umar_der_Eskapist hat geschrieben:
02.09.2017 10:09
Ich Spiel das Hauptspiel generell nur Offline [...]
Kein Wunder, dass Du den Großteil der Kritik dann nicht nachempfinden kannst.
Die kleinsten Lags in solchen Spielen entscheiden zwischen Sieg und Niederlage und wenn man dauernd davon geplagt ist, macht es einfach keinen Spaß. Da hilft es auch nicht zu sagen "dann spiel offline" oder "dein Gegner hat doch auch Lags".

Wenn ich Dir einen Tipp geben darf (wirklich, nur wenn es okay ist):
Fanboys (so wird man halt schnell genannt, wenn man vehement (s)ein Spiel verteidigt) mag niemand.
Man muss auch die Fakten sehen und sich eingestehen, wenn etwas schlecht an seinem Lieblingsspiel ist und die Kritik anderer verstehen.
Im offenen Spiel wenn man mit 6 Leuten auf der Map unterwegs ist, sind die Onlineschwierigkeiten momentan wirklich noch spürbar...stellenweise unspielbar. Aber im 1Vs1 modus hab ich bisher wirklich keine schwerwiegenden Fehler vernommen.

Das kann ich z.B über ein Dark Souls oder zuletzt über ein Nioh nicht behaupten. Was ich aber den Entwicklern ankreiden muss, sind die 30 Frames mit denen das Spiel läuft...gerade bei einem Fightgame wo es auf Frames schon ankommen kann, wären 60 wirklich angebracht

Wegen dem nachträglichem Ab/aufwerten...eine Gamestar schafft das doch auch in dem sie gerade bei Onlinespielen ein Kontrollbesuch machen

Naja...ich würde mich freuen die Leute gäben Absolver eine Chance, weil ich denke das es in seiner Machart recht einzigartig ist

Benutzeravatar
Jay Karraway
Beiträge: 18
Registriert: 19.05.2014 04:39
Persönliche Nachricht:

Re: Absolver - Test

Beitrag von Jay Karraway » 04.09.2017 19:28

Ich find's großartig.

Die Onlineanbindung funktionierte gut genug bei mir, seit v1.03 problemlos. Dass in den ersten Tagen nicht alles stabil läuft liegt daran, dass man 'nen Launch nicht testen kann. Keine QS-Firma hat zehntausend Tester an zehntausend verschiedenen Zugangspunkten über den Globus verteilt. Eine Open Beta wäre wahrscheinlich 'ne gute Idee gewesen.

Mir fällt auf, dass die positiven Stimmen hier im Forum Absolver spielen und die kritischen sich auf Reviews berufen. Ich glaub das liegt daran, dass mehrere Tests - dieser auch - den Fokus nicht auf das legen, was die Spieler, die länger dabei bleiben werden, hauptsächlich machen: 1v1 und Deckbuilding. Ich stimme allen positiven und negativen Beobachtungen im Test zu, würde sie aber ganz anders gewichten.

Ich kopier mal meine Steam-Review, weil ich finde, dass sie besser vermittelt, wie sich das Spiel nach dem Häppchen Singleplayer Inhalt anfühlt. Ich fänd's ärgerlich wenn jemand Absolver mangels genauer Vorstellung verpasst. Reiner Eigennutz für volle Server ;)

_____

Genuinely fresh!

It took me about ten hours to become Absolver, which marks the end of the singleplayer content. If you want to play offline there isn't much here.

The core of the game is duelling an evenly matched player and that's a beautiful thrill. I've played for 30 hours now and so far two out of three matches were exciting, with me and my opponent both thinking "I will win this one" until way past the midpoint of the match.
I read some reviews that state a level 30 player will never beat a level 60 (current cap) player. They're wrong. Winning a duel is about the flow of your moveset, your ability to recognize and remember your opponent's moveset as well as endurance of focus (yours, not your player character's).
One level up gives you one point to invest, which raises a stat by one half to two percent. A few percent bonus on your damage, vitality or stamina won't help you if you can't land a hit, and whether you can land a hit is not determined by these stats but by your skill and moveset.
The quality and versatility of the moveset will be most important to the outcome of high-skill play. That's where Absolver is a deckbuilding game; the more moves you unlock the more options you have for your moveset. Fittingly, some NPCs refer to 'fighting' or 'drawing a weapon' as 'folding' or 'unfolding'.
When you start a new character your level resets but you keep your moves, so you can build a complex moveset right away and don't have to endure hours of getting back to where you were.

In the open world (more like labyrinth than expanse) the game doesn't restrict, reward or punish you for however you interact with your fellow Prospect. The serene art-style and soundscape however inspire nearly everyone to be cool to one another. I also love that there is no chat, only a handful of gestures to convey basic thoughts and feelings.

For me, in Berlin, the servers are very reliable. Especially for a game that apparently launched to better sales than anticipated. I'v had two infinite connecting-loops and one hard disconnect in 30 hours, that's better than acceptable. I do hope the ping will improve, right now executing a move is satisfying but doesn't feel quite immediate.

There are some rough edges in the production, like the artificial intelligence. Outside of combat NPCs are running back to their posts like mental moles.
But the core experience is extremely polished. Hitboxes, animation, responsiveness, input design, visual effects and acoustic feedback are spot on.

I'm pretty sure I'll be playing this for months at least. I recommend that you do likewise.

Mazikeen
Beiträge: 527
Registriert: 10.12.2014 11:23
Persönliche Nachricht:

Re: Absolver - Test

Beitrag von Mazikeen » 05.09.2017 07:58

Jay Karraway hat geschrieben:
04.09.2017 19:28
Ich find's großartig.

Guten morgen Jay...ich geh davon aus oder hoffe ein bisschen das du Absolver schon länger spielst. Ich hab jetzt schon einige Stunden auf der Uhr und bestimmt schon 100 1vs1 Kämpfe beschritten und hab mir jetzt mal die Trophäen angeschaut...da gibst eine die sagt "Alle Kampfstile mit einem Charackter gelernt" jedoch haben das bisher 0% der Spieler erreicht.

Hast du schon einen zusätzlichen Stil neben dem Staggerstil erlernt?

Danke dir

Benutzeravatar
Jay Karraway
Beiträge: 18
Registriert: 19.05.2014 04:39
Persönliche Nachricht:

Re: Absolver - Test

Beitrag von Jay Karraway » 05.09.2017 10:52

Hi Umar, leider nicht und ich bin auch nicht sicher wie's geht. Ich könnte mir vorstellen, dass man sich 'nen Mentor suchen muss, der einen der fehlenden Stile nutzt, also wie Rakkio nur ein Mensch. Ich glaub die Leute, die ein Dreieck vor dem Namen tragen sind Mentoren, aber ich weiß nicht wie ich frage Schüler zu werden.

Mazikeen
Beiträge: 527
Registriert: 10.12.2014 11:23
Persönliche Nachricht:

Re: Absolver - Test

Beitrag von Mazikeen » 05.09.2017 12:47

Jay Karraway hat geschrieben:
05.09.2017 10:52
Hi Umar, leider nicht und ich bin auch nicht sicher wie's geht. Ich könnte mir vorstellen, dass man sich 'nen Mentor suchen muss, der einen der fehlenden Stile nutzt, also wie Rakkio nur ein Mensch. Ich glaub die Leute, die ein Dreieck vor dem Namen tragen sind Mentoren, aber ich weiß nicht wie ich frage Schüler zu werden.
Das hab ich auch noch nicht herrausgefunden wie das gehen soll. Vieleicht muss man in einer Gruppe mit dem Mentor sein um sich ihm anzuschließen. Mir selbst fehlt noch ein viertel bis ich selbst eine Schule eröffnen kann...dann werd ich das mal mit nem Kumpel testen

Benutzeravatar
Akabei
Beiträge: 20786
Registriert: 10.08.2011 17:57
Persönliche Nachricht:

Re: Absolver - Test

Beitrag von Akabei » 05.09.2017 14:03

Umar_der_Eskapist hat geschrieben:
05.09.2017 12:47
Jay Karraway hat geschrieben:
05.09.2017 10:52
Hi Umar, leider nicht und ich bin auch nicht sicher wie's geht. Ich könnte mir vorstellen, dass man sich 'nen Mentor suchen muss, der einen der fehlenden Stile nutzt, also wie Rakkio nur ein Mensch. Ich glaub die Leute, die ein Dreieck vor dem Namen tragen sind Mentoren, aber ich weiß nicht wie ich frage Schüler zu werden.
Das hab ich auch noch nicht herrausgefunden wie das gehen soll. Vieleicht muss man in einer Gruppe mit dem Mentor sein um sich ihm anzuschließen. Mir selbst fehlt noch ein viertel bis ich selbst eine Schule eröffnen kann...dann werd ich das mal mit nem Kumpel testen
http://twinfinite.net/2017/08/absolver-join-school-how/

Ich hoffe das hilft weiter.
Professor Froböse: The Dark Souls of Wissenschaft

Mazikeen
Beiträge: 527
Registriert: 10.12.2014 11:23
Persönliche Nachricht:

Re: Absolver - Test

Beitrag von Mazikeen » 05.09.2017 14:15

Akabei hat geschrieben:
05.09.2017 14:03
Umar_der_Eskapist hat geschrieben:
05.09.2017 12:47
Jay Karraway hat geschrieben:
05.09.2017 10:52
Hi Umar, leider nicht und ich bin auch nicht sicher wie's geht. Ich könnte mir vorstellen, dass man sich 'nen Mentor suchen muss, der einen der fehlenden Stile nutzt, also wie Rakkio nur ein Mensch. Ich glaub die Leute, die ein Dreieck vor dem Namen tragen sind Mentoren, aber ich weiß nicht wie ich frage Schüler zu werden.
Das hab ich auch noch nicht herrausgefunden wie das gehen soll. Vieleicht muss man in einer Gruppe mit dem Mentor sein um sich ihm anzuschließen. Mir selbst fehlt noch ein viertel bis ich selbst eine Schule eröffnen kann...dann werd ich das mal mit nem Kumpel testen
http://twinfinite.net/2017/08/absolver-join-school-how/

Ich hoffe das hilft weiter.
Danke dir...das hilft sehr viel weiter

Benutzeravatar
Oshikai
Beiträge: 3930
Registriert: 10.04.2007 09:38
Persönliche Nachricht:

Re: Absolver - Test

Beitrag von Oshikai » 06.09.2017 10:24

"Do note that you can’t change any of the attacks within a school’s deck until you completely unlock it by ranking it up and defending against other attacks from that Combat Style."
Also Rakkios Deck durfte ich komplett umgestalten ist das bei Spielerschulen wirklich so verschieden ?
Bild
SSBB: 1332-9157-4528
MK Wii: 5327-1134-5513

Mazikeen
Beiträge: 527
Registriert: 10.12.2014 11:23
Persönliche Nachricht:

Re: Absolver - Test

Beitrag von Mazikeen » 06.09.2017 10:43

Oshikai hat geschrieben:
06.09.2017 10:24
"Do note that you can’t change any of the attacks within a school’s deck until you completely unlock it by ranking it up and defending against other attacks from that Combat Style."
Also Rakkios Deck durfte ich komplett umgestalten ist das bei Spielerschulen wirklich so verschieden ?
Hm...also ich konnte nichts umändern in Rakkios Deck. Hab mir nen Kumpel geschnappt, ihm die Moves beigebracht, so das er sie mir beibringen konnte.

Wie das bei Spielerschulen is weiß ich leider nicht

Benutzeravatar
Oshikai
Beiträge: 3930
Registriert: 10.04.2007 09:38
Persönliche Nachricht:

Re: Absolver - Test

Beitrag von Oshikai » 06.09.2017 11:09

Ah, das 'completely unlock' bezieht sich lediglich auf die einzelnen Attacken ?
Das mag sein, Kumpel und ich haben uns die direkt gegenseitig alle Moves beigebracht, bevor wir unser Deck individualisierten.
Dachte nur es bezieht sich auf die Schule; und erst wenn die die Schule komplett gemeistert habe darf ich das Deck verändern.
Da ist ja diese Leiste, zu erst lernt man Heilung, etc..
Wofür erlernt man das in jeder Schule eigtl, erneut wenn das doch schon jeder kann ? :D
Bild
SSBB: 1332-9157-4528
MK Wii: 5327-1134-5513

Benutzeravatar
$tranger
Beiträge: 12092
Registriert: 07.08.2008 20:30
Persönliche Nachricht:

Re: Absolver - Test

Beitrag von $tranger » 06.09.2017 11:17

Ich wollte's mir erst holen, bis mein Kumpel mir gesagt hat, dass er einen Durchgang wenn man genau weiß wo man hin muss (gibt ja keine Karte oder Marker, deswegen verläft man sich auch gerne mal) auf ca. 30 Minuten schätzen würde.
Das gepaart mit dem wohl ziemlich schlechten Netcode heißt für mich, dass es einfach zu wenig zu tun gibt.
Selbst wenn das Kampfsystem das beste der Welt ist, wenn man nix damit tun kann, bringt das auch nix :(
Bild

Ihr seid Anime-Fans? Dann seid ihr im Anime-Diskussionsthread genau richtig!

Benutzeravatar
Oshikai
Beiträge: 3930
Registriert: 10.04.2007 09:38
Persönliche Nachricht:

Re: Absolver - Test

Beitrag von Oshikai » 06.09.2017 12:03

30 Min halte ich aber sehr für untertrieben, zumindest wenn man frisch startet.
Man kann in fast jedem Spiel als Highlvlchar direkt zum Boss rennen und den fertig machen, man sollte hier aber zuvor schon ein wenig Kampferfahrung sammeln und die Welt erkunden, sowie erste Attacken erlernen.

Aber der Content ist für den Preis wirklich noch recht happig, deswegen wie schon mal erwähnt:
warte bis nächstes Jahr wenn mehr Content erschienen ist und hole es dir dann günstig im Sale !
Das Deckbuilding gemixt mit dem Kampfsystem macht echt Spaß ! :)
Bild
SSBB: 1332-9157-4528
MK Wii: 5327-1134-5513

Antworten