The Surge - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
Akabecks
Beiträge: 40366
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: The Surge - Test

Beitrag von Akabecks » 29.05.2017 19:23

Das mit den Shortcuts sehe ich auch so. Habe mich immer wie ein kleines Kind gefreut wenn ich einen entdeckt/freigekämpft habe.
Ein sehr schönes Belohnungssystem wie ich finde.

Minotarus
Beiträge: 68
Registriert: 04.02.2010 10:36
Persönliche Nachricht:

Re: The Surge - Test

Beitrag von Minotarus » 29.05.2017 20:34

SpoilerShow
Naja ich hab als letztes gegen diesen Security Typen mit seinen Handlangern gekämpft, danach weiß ich im Moment nicht wie es weitergehen soll, weil mir doch die Frau irgentwas von einer neuen ID erzählt hat, nun habe ich das Areal schon abgesucht aber finde einfach nichts, und dabei sind diese Sicherheitsleute noch schlimmer als die Homo-Exos, bei denen ich meist die Köpfe abgetrennt hab um sie beim zweiten mal Orientierungslos zu machen. Es gibt nur den Weg wieder zurück, aber vielleicht muss ich einfach ein wenig mehr suchen.
Bei Dark Souls hat es mich auch wirklich gereizt hinter jeder Ecke zu suchen, hier finde ich das Leveldesign zwar sehr toll mit dem Futuristischem Look, aber es verwirrt irgentwie viel zu sehr jeder Schacht sieht halt aus wie ein Schacht, und was mich persönlich nun dabei irgentwie aufstößt das in diesem Schacht immer 2-3 Unterwege sind die dann nochmal 2-3 Unterwege haben, sowas wie ne Karte oder ne kleine Orientierungshilfe hätten das Spiel für mich warscheinlich besser gemacht als Dark Souls, besonders mit dem Kampfsystem das mit dem Ducken und Springen habe ich auch schon bei manchen Gegnern verinnerlicht, auch konnte ich mein Build das ich mir mal bei Dark Souls bauen wollte einen Leichten Body mit einer Schweren Waffe viel besser nutzen da man ja bessere Evademöglichkieten hat. Nur die Drohne hätte man vielleicht auch noch besser nutzen können. Das Spiel verschenkt viel Potential aber wer Dark Souls mag, wird fast nicht darum kommen es wneigstens mal zu Sehen. ^^

Benutzeravatar
Akabecks
Beiträge: 40366
Registriert: 16.07.2007 18:38
Persönliche Nachricht:

Re: The Surge - Test

Beitrag von Akabecks » 29.05.2017 20:49

Minotarus hat geschrieben:
29.05.2017 20:34
SpoilerShow
Naja ich hab als letztes gegen diesen Security Typen mit seinen Handlangern gekämpft, danach weiß ich im Moment nicht wie es weitergehen soll, weil mir doch die Frau irgentwas von einer neuen ID erzählt hat, nun habe ich das Areal schon abgesucht aber finde einfach nichts, und dabei sind diese Sicherheitsleute noch schlimmer als die Homo-Exos, bei denen ich meist die Köpfe abgetrennt hab um sie beim zweiten mal Orientierungslos zu machen. Es gibt nur den Weg wieder zurück, aber vielleicht muss ich einfach ein wenig mehr suchen.
SpoilerShow
Du musst soweit ich mich erinnern kann zur Medibay zurück. Dort erhälst du einen neuen Rig mit dem du durch sämtliche Sicherheitstüren im Spiel gelangst (Backtracking lässt grüßen). Der Rig ist dort in sonem Kasten den du kaputtschlagen musst.

Benutzeravatar
MaxDetroit
Beiträge: 477
Registriert: 13.05.2007 14:28
Persönliche Nachricht:

Re: The Surge - Test

Beitrag von MaxDetroit » 02.12.2017 00:23

Hab "The Surge" eben durchgespielt und kann dem Test sowie den meisten Feedbck hier zustimmen. Es ist ein gutes Spiel, aber leider nicht perfekt.

Die sich wiederholenden Environments und gleich aussehenden labyrinthartigen Gängen haben mich auch etwas genervt, habe mir so oft eine Map (besonders auch fürs Backtracking) gewünscht, es war stellenweise sehr mühselig den richtigen Weg zu finden und ich hatte auch so einige 'Wo-muss-ich-jetzt-denn-hin' Momente.

Das Kampfsysstem, das Upgrade-System sowie das grundsätzliche Setting und die Atmosphäre haben aber Bock gemacht, hoffe da sie können da in Zukunft noch einen Drauf setzen.

Benutzeravatar
PanzerGrenadiere
Beiträge: 9936
Registriert: 27.08.2009 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: The Surge - Test

Beitrag von PanzerGrenadiere » Gestern 23:35

hab jetzt auch mal den dlc gespielt. im ng+ ist mir aufgefallen, dass an der bahnstation bei irina unten eine verschlossene tür ist. war die schon immer da? kann mich beim besten willen nicht dran erinnern die schonmal gesehen zu haben.


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste