Mario Kart Switch: Fire Hopping offenbar nicht mehr möglich

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
casanoffi
Beiträge: 6868
Registriert: 08.06.2007 02:39
Persönliche Nachricht:

Re: Mario Kart Switch: Fire Hopping offenbar nicht mehr möglich

Beitrag von casanoffi » 21.04.2017 16:09

Zinssm hat geschrieben:
21.04.2017 15:16
Damit den lieben Kleinen nicht allzu schnell der Spaß vergeht :lol:
Oder denen, die keinen Bock drauf haben, mir den lieben Kleinen zu spielen :D
Die meisten "lieben Kleinen", die ich kenne, brauchen solche Fahrhilfen in der Regel nicht...
Vor die Wahl gestellt zwischen Unordnung und Unrecht, entscheidet sich der Deutsche für das Unrecht.
- J. W. v. Goethe

Benutzeravatar
yopparai
Beiträge: 6636
Registriert: 02.03.2014 09:49
Persönliche Nachricht:

Re: Mario Kart Switch: Fire Hopping offenbar nicht mehr möglich

Beitrag von yopparai » 21.04.2017 16:26

Ich wollt's gerade sagen, das ist eben eher die Fahrhilfe für die Mama ^^

Benutzeravatar
just_Edu
Beiträge: 2200
Registriert: 22.09.2008 20:51
Persönliche Nachricht:

Re: Mario Kart Switch: Fire Hopping offenbar nicht mehr möglich

Beitrag von just_Edu » 22.04.2017 10:32

yopparai hat geschrieben:
21.04.2017 16:26
Ich wollt's gerade sagen, das ist eben eher die Fahrhilfe für die Mama ^^


Wie meine z. B. ^^

Ihr bisher einziger Versuch MK8 zu spielen war ein Desaster.. aber für alle anderen Anwesenden im Raum sehr unterhaltsam.
Bild

Benutzeravatar
FlyingDutch
Beiträge: 710
Registriert: 05.08.2006 13:20
Persönliche Nachricht:

Re: Mario Kart Switch: Fire Hopping offenbar nicht mehr möglich

Beitrag von FlyingDutch » 22.04.2017 11:51

Cloonix hat geschrieben:
21.04.2017 14:49
N64 Mario Kart Time Trials mit Fire Hopping waren das beste. Das gehört doch zu dem Spiel wie die Karts selbst.
Das sehe ich genauso. Bei der Wii Version war das Hopping auch schon eingeschränkt weshalb ich froh war, dass es dann in der Wii U Version wieder drin war. Ohne Hopping fehlt mir definitiv was :(

Benutzeravatar
Erdbeermännchen
Beiträge: 1727
Registriert: 29.07.2014 20:42
Persönliche Nachricht:

Re: Mario Kart Switch: Fire Hopping offenbar nicht mehr möglich

Beitrag von Erdbeermännchen » 22.04.2017 13:21

Fahrhilfen bei Mario Kart? Echt jetzt?
Hohle Gefäße geben mehr Klang als gefüllte!

Benutzeravatar
Hardtarget
Beiträge: 1995
Registriert: 15.12.2009 15:40
Persönliche Nachricht:

Re: Mario Kart Switch: Fire Hopping offenbar nicht mehr möglich

Beitrag von Hardtarget » 22.04.2017 21:42

fire hopping ? ist das der turbe der entsteht wenn man in eine kurve reinspringt und dann beim drivten mehrmals gegenlenkt ? wenn ja bravo. warum die den käse überhaupt eingefügt haben, hab ich bis heute nicht verstanden. funracer hin oder her aber das "fahren" sollte auch hier zu aller erst kommen. items und gehopse sind mMn viel zu dominant geworden. das original vom snes ist auch heute noch in vielen dingen einfach besser als jeder nachfolger. ein ramake vom klassiker würd ich mega gut finden.
Bild

ronny_83
Beiträge: 4914
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Mario Kart Switch: Fire Hopping offenbar nicht mehr möglich

Beitrag von ronny_83 » 22.04.2017 21:50

Hardtarget hat geschrieben:
22.04.2017 21:42
fire hopping ? ist das der turbe der entsteht wenn man in eine kurve reinspringt und dann beim drivten mehrmals gegenlenkt ?
Nein, das ist der Turbo durch driften. Der ist auch ok, weil den irgendwie jeder bekommt, weil man ja zwangsläufig driften muss.

Fire Hopping ist das hin- und herhoppeln auf geraden Strecken, wodurch Mini-Turbos gezündet werden.

Bild

Benutzeravatar
Eirulan
Beiträge: 9943
Registriert: 12.10.2009 10:46
Persönliche Nachricht:

Re: Mario Kart Switch: Fire Hopping offenbar nicht mehr möglich

Beitrag von Eirulan » 22.04.2017 22:06

Ich kenne den Trick, hab das aber nie hinbekommen.
Brauch ich auch nicht
Bild

Benutzeravatar
Nerevar²
Beiträge: 9358
Registriert: 02.12.2012 23:59
Persönliche Nachricht:

Re: Mario Kart Switch: Fire Hopping offenbar nicht mehr möglich

Beitrag von Nerevar² » 23.04.2017 11:25

meh... verstehe eigentlich nie warum so tricks rausgepatcht werden. Für mich ne reine gameplaybeschneidung.
Signaturen sind eine Pest!

Benutzeravatar
Redshirt
Beiträge: 4162
Registriert: 22.07.2014 17:07
Persönliche Nachricht:

Re: Mario Kart Switch: Fire Hopping offenbar nicht mehr möglich

Beitrag von Redshirt » 23.04.2017 11:53

Finde es super. Belegt auch, dass dies als Mechanik so nie von Nintendo vorgesehen war, auch wenn die Nutzer dessen das gern verteidigt haben.
Wii U: RaKo87

Benutzeravatar
Nightfire123456
Beiträge: 2329
Registriert: 31.08.2009 20:00
Persönliche Nachricht:

Re: Mario Kart Switch: Fire Hopping offenbar nicht mehr möglich

Beitrag von Nightfire123456 » 23.04.2017 15:20

Erdbeermännchen hat geschrieben:
22.04.2017 13:21
Fahrhilfen bei Mario Kart? Echt jetzt?
Warum auch nicht? Gibt es doch bei anderen Rennspielen auch.
Das Video spiegelt aber auf keinen Fall die Realtität wieder. Mich würde interessieren wieviele Videos er machen musste damit er mit den FAhrhilfen mal auf den 4. Platz gekommen ist. Diese Extremen Fahrhilfen sind nur sinnvoll wenn man z.B. die Regenbogen Strecken mit kleineren Kindern spielt, auf diesen Strecken fliegt man oft runter was die kleinen oft ziemlich Stresst und den Spaß kaputt macht. Ich für meinen Fall würde die kleinen dann halt eher eine andere Strecke fahren lassen als ihnen so eine Hilfe anzuschalten, aber das muss jeder selber wissen. Recht effektiv ist es nicht mit dieser zu fahren. Spieler die diese anhaben fahren nie die Ideallinie und sind daher sehr langsam, auch bringt es nicht viel wenn den Gegnerischen Items nicht richtig ausweicht.

Fire Hopping ist nicht so tragisch wie es hier dargestellt wird. Die meisten die es betreiben werden zu gierig, nehmen es dann ständig her und bauen dann damit oft Unfälle. Wer die Strecken so gut kennt das man es ständig einsetzen kann ohne die Ideallinie zu verlassen , der würde wohl auch ohne locker vorne mitfahren. Daher eher weniger tragisch das es nicht mehr geht

dibadudi
Beiträge: 50
Registriert: 06.03.2017 00:40
User ist gesperrt.
Persönliche Nachricht:

Re: Mario Kart Switch: Fire Hopping offenbar nicht mehr möglich

Beitrag von dibadudi » 23.04.2017 19:55

fand ich bei mario kart 64 schon zum kotzen. hab das spiel geliebt. aber wo bei mir mal einer meinte mit diesem "cheat" gewinnen zu müssen, hab ich das spiel nicht mehr angerührt. hab nie verstanden warum nintendo diesen scheiss einbauen musste.

hab mir auch nie im netz durchgelesen, wie dieser "cheat" ausgelößt wird. ich müsste nämlich jedem mit dem ich das spielen will, zeigen wie das geht. damit ich mir nicht wie ein arschloch vorkomme, und der sieg sich auch noch wie ein sieg anfühlt.

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 5367
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Mario Kart Switch: Fire Hopping offenbar nicht mehr möglich

Beitrag von ChrisJumper » 23.04.2017 21:55

Nerevar³ hat geschrieben:
23.04.2017 11:25
meh... verstehe eigentlich nie warum so tricks rausgepatcht werden. Für mich ne reine gameplaybeschneidung.
Inwiefern? Wenn doch ein Kart zu schnell ist, quasi als Fehler dann beschwerst du dich doch auch nicht wenn das zur Balance hin angepasst wird?

@Nightfire123456
Verlieren und besser werden gehört halt dazu. Wenn man diese Hilfen optional einschalten muss ok. Für Menschen mit Behinderung kann das sehr gut sein dann ist das auch ok. Aber wenn das die Grundeinstellung ist um eben kleine Kinder das Spiel zugänglicher zu machen?

Wie soll man denn besser werden wenn die Lösung immer zu hoch eingestellt ist. In Anfängerstufen oder im Tutorial ja gerne. Aber dann muss das auch vermittelt werden. Noch besser wenn ein Auto oder ein Kart anfängerfreundlich ist.

Benutzeravatar
Nerevar²
Beiträge: 9358
Registriert: 02.12.2012 23:59
Persönliche Nachricht:

Re: Mario Kart Switch: Fire Hopping offenbar nicht mehr möglich

Beitrag von Nerevar² » 23.04.2017 22:39

ChrisJumper hat geschrieben:
23.04.2017 21:55
Nerevar³ hat geschrieben:
23.04.2017 11:25
meh... verstehe eigentlich nie warum so tricks rausgepatcht werden. Für mich ne reine gameplaybeschneidung.
Inwiefern? Wenn doch ein Kart zu schnell ist, quasi als Fehler dann beschwerst du dich doch auch nicht wenn das zur Balance hin angepasst wird?

Fire Hopping kann doch jeder mit jedem Kart, sofern er die Technik beherrscht. Im Endeffekt nix anderes als würd man headshotdmg rauspatchen, weil die meisten Spieler den Kopf eh ned treffen. Auch wenn die Mechanik so nicht gewollt war, trägt sie doch dazu bei das Gameplay ne Ecke interessanter zu gestalten. Sowas rauszupatchen erinnert mich enifach zu sehr an Patch 1.04 von Jedi Knight 2 Jedi Outcast, der die ganzen feinen Elemente von 1.02 rausgepatcht hat, mit denen es möglich war noch viel interessantere Combos zu starten.

Wie gesagt, kA was daran toll sein soll, Gameplayelemente rauszupatchen die weder krasse Exploits sind noch nur gewissen Gruppen nen Bonus zuheimsen. Hab auch keine AHnung wieso das ein "Cheat" sein soll ....
Signaturen sind eine Pest!

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 5367
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: Mario Kart Switch: Fire Hopping offenbar nicht mehr möglich

Beitrag von ChrisJumper » 23.04.2017 23:11

Nerevar³ hat geschrieben:
23.04.2017 22:39
Fire Hopping kann doch jeder mit jedem Kart, sofern er die Technik beherrscht. Im Endeffekt nix anderes als würd man headshotdmg rauspatchen, weil die meisten Spieler den Kopf eh ned treffen.
Naja. Wenn es allen Spielern geäufig ist, dann ist es ja ok. Vielleicht auch wenn es öffentlich dokumentiert ist. Aber wenn es eher insider Wissen ist dann wohl eher nicht.

Aber generell ist es eher nicht gewollt sonst würde man es ja auf jedem Youtube-Video sehen das das so sein sollte. So wirkt es eher auf mich wie ein Patch durch den man schneller wird wenn man neben der X taste noch die Dreieck taste hämmert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sabienchen und 6 Gäste