Bayonetta - Test

Alles über unsere Previews, Reviews und Specials!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 5319
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta - Test

Beitrag von sabienchen » 15.04.2017 09:24

Jazzdude hat geschrieben:
15.04.2017 07:59
Wie schlägt sich die gefeierte Hexe acht Jahre nach ihrer Premiere auf dem PC? Ausgezeichnet!
Irgendwie fehlen mir da zwei Kommas. Oder mach ich was falsch?
...setz meine Kommata auch gerne mal falsch.. Aber an sich liest sich das oben schon korrekt.
Bild
Spoiler
Show
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Jazzdude
Beiträge: 5537
Registriert: 09.01.2009 16:47
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta - Test

Beitrag von Jazzdude » 15.04.2017 09:37

sabienchen hat geschrieben:
15.04.2017 09:24
Jazzdude hat geschrieben:
15.04.2017 07:59
Wie schlägt sich die gefeierte Hexe acht Jahre nach ihrer Premiere auf dem PC? Ausgezeichnet!
Irgendwie fehlen mir da zwei Kommas. Oder mach ich was falsch?
...setz meine Kommata auch gerne mal falsch.. Aber an sich liest sich das oben schon korrekt.
Es liest sich irgendwie als würde man das Spiel erneut testen, nachdem es vor acht Jahren seine Premiere auf dem PC feierte.
Mit zwei Kommas vor und nach "acht jahre nach ihrer Premiere" wäre das nicht der Fall.
Aber gut, hübsch wäre das auch nicht. Vergesst es, war ein Hirnfurz :)
Bild

Benutzeravatar
sabienchen
Beiträge: 5319
Registriert: 03.11.2012 18:37
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta - Test

Beitrag von sabienchen » 15.04.2017 09:43

ahhh i see :D
Wie schlägt sich die gefeierte Hexe acht Jahre nach ihrer Premiere auf dem PC? Ausgezeichnet!
japp.. besser wäre wohl
Wie schlägt sich die gefeierte Hexe acht Jahre nach ihrer Premiere NUN* auf dem PC? Ausgezeichnet!

//*nun auch, jetzt, heute etc.
Bild
Spoiler
Show
Bild
Bild
Bild
Bild

ronny_83
Beiträge: 8686
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta - Test

Beitrag von ronny_83 » 15.04.2017 10:45

Hab ja den zweiten Teil zum Teil auf WiiU gespielt, aber nie beendet. Konnte aber schon vorher erahnen, dass da bei mir kein großes Feuer entfacht Wird. Das liegt aber eigentlich nur am Hauptthema um Hexen. Deswegen spiel ich auch kein Witcher. Irgendwie liegt mir das Thema nicht.
Aber das Gameplay und die Inszenierung sind schon sehr gut.
Neben dem Thema Hexen sollte man aber auch was für japan. Art Stil übrig haben.

1amerwolf
Beiträge: 8
Registriert: 29.10.2015 20:02
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta - Test

Beitrag von 1amerwolf » 17.04.2017 19:45

Der erste Teil ist im Gegensatz zum Nachfolger Klasse,
da das Ganze für mein Geschmack nicht so sehr überladen wirkt.

Danyo2014
Beiträge: 93
Registriert: 14.02.2014 14:16
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta - Test

Beitrag von Danyo2014 » 17.04.2017 23:30

Ich fand den 2. Teil besser, weil er irgendwie zugänglicher ist. Den ersten habe ich irgendwann abgebrochen, weil ich nicht weiter gekommen bin.

Hoffentlich wird Bayonetta2 wenigstens für die Switch portiert, wobei ich selbst das bezweifle...

eigentlichegal
Beiträge: 1305
Registriert: 12.08.2013 16:09
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta - Test

Beitrag von eigentlichegal » 18.04.2017 14:06

NewRaven hat geschrieben:
13.04.2017 16:32
Aber wir sind hier bei dem Spiel trotzdem sehr weit weg davon, eine tolle Charakterentwicklung, Charakterzeichnung oder Ähnliches zu sehen.
Ich sehe es hingegen ähnlich wie Benjamin. Charakterentwicklung mag es tatsächlich wenig geben, aber die Charakterzeichnung ist meines Erachtens brilliant und mitunter die beste weibliche Protagonistin, die es gibt. Denn wir sehen in Bayonetta endlich mal eine Frau, die ihre weiblichen Reize einsetzt, wie es ihr passt und wird nicht eine einzige Sekunde im Spiel auf ihr gutes Aussehen reduziert. Hinzukommt, dass im Zusammenspiel von Bayonetta, Luka und der kleinen Cereza Bayonetta verschiedene Facetten zeigt, die man dem Charakter zumindest innerhalb der ersten paar Stunden nicht zutrauen würde. Vielleicht ist Bayonetta für mich auch nur deswegen ein Leuchtfeuer der weiblichen Protagonistinnen, weil die Alternativen allesamt so furchtbar schlecht sind, aber dennoch greift mir deine Aussage da einfach zu kurz.

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20231
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta - Test

Beitrag von Ahti the Janitor » 20.04.2017 10:19

Gestern ein paar Levels gezockt. Hätte nicht gedacht, dass die höhere Auflösung und die stabile framerate in den Kämpfen das Erlebnis dermaßen verbessern. Einfach nur Hammer! :Hüpf:

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15299
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta - Test

Beitrag von Temeter  » 20.04.2017 13:07

CryTharsis hat geschrieben:
20.04.2017 10:19
Gestern ein paar Levels gezockt. Hätte nicht gedacht, dass die höhere Auflösung und die stabile framerate in den Kämpfen das Erlebnis dermaßen verbessern. Einfach nur Hammer! :Hüpf:
Ein Plastation-Fan entdeckt das Wunder guter Performance :ugly:

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20231
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta - Test

Beitrag von Ahti the Janitor » 20.04.2017 13:21

Temeter  hat geschrieben:
20.04.2017 13:07
CryTharsis hat geschrieben:
20.04.2017 10:19
Gestern ein paar Levels gezockt. Hätte nicht gedacht, dass die höhere Auflösung und die stabile framerate in den Kämpfen das Erlebnis dermaßen verbessern. Einfach nur Hammer! :Hüpf:
Ein Plastation-Fan entdeckt das Wunder guter Performance :ugly:
Cool, jetzt bin ich also ein Playstation-Fan.^^ Ich arbeite mich hoch. :P

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15299
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta - Test

Beitrag von Temeter  » 20.04.2017 13:31

CryTharsis hat geschrieben:
20.04.2017 13:21
Temeter  hat geschrieben:
20.04.2017 13:07
CryTharsis hat geschrieben:
20.04.2017 10:19
Gestern ein paar Levels gezockt. Hätte nicht gedacht, dass die höhere Auflösung und die stabile framerate in den Kämpfen das Erlebnis dermaßen verbessern. Einfach nur Hammer! :Hüpf:
Ein Plastation-Fan entdeckt das Wunder guter Performance :ugly:
Cool, jetzt bin ich also ein Playstation-Fan.^^ Ich arbeite mich hoch. :P
Wie, warst du Xboxler bevor? Ach du meine Güte, du armer Kerl :Weiß:

Benutzeravatar
Ahti the Janitor
Beiträge: 20231
Registriert: 27.05.2011 18:40
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta - Test

Beitrag von Ahti the Janitor » 20.04.2017 13:32

Temeter  hat geschrieben:
20.04.2017 13:31
CryTharsis hat geschrieben:
20.04.2017 13:21
Temeter  hat geschrieben:
20.04.2017 13:07


Ein Plastation-Fan entdeckt das Wunder guter Performance :ugly:
Cool, jetzt bin ich also ein Playstation-Fan.^^ Ich arbeite mich hoch. :P
Wie, warst du Xboxler bevor? Ach du meine Güte, du armer Kerl :Weiß:
Nein, PCler. :P

Benutzeravatar
Temeter 
Beiträge: 15299
Registriert: 06.06.2007 17:19
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta - Test

Beitrag von Temeter  » 20.04.2017 13:34

CryTharsis hat geschrieben:
20.04.2017 13:32
Temeter  hat geschrieben:
20.04.2017 13:31
CryTharsis hat geschrieben:
20.04.2017 13:21


Cool, jetzt bin ich also ein Playstation-Fan.^^ Ich arbeite mich hoch. :P
Wie, warst du Xboxler bevor? Ach du meine Güte, du armer Kerl :Weiß:
Nein, PCler. :P
Dann ist deine Seele zweifelsohne in guten Händen :Daumenrechts: #preisgaben

Benutzeravatar
Skidrow
Beiträge: 209
Registriert: 12.06.2005 17:36
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta - Test

Beitrag von Skidrow » 20.04.2017 18:09

Sn@keEater hat geschrieben:
12.04.2017 21:56
Bitte eine PS4 Version noch > Danke!
Die Entwickler lesen hier auf jeden Fall mit! Du solltest das unter jedes Nicht-PS Spiel schreiben. Aber ich weiß nicht, ob das so eine gute Idee wäre, Bayonetta in 30 FPS macht bestimmt nicht wirklich Laune.

Levobertus
Beiträge: 44
Registriert: 09.03.2017 16:56
Persönliche Nachricht:

Re: Bayonetta - Test

Beitrag von Levobertus » 21.04.2017 09:48

Skidrow hat geschrieben:
20.04.2017 18:09
Sn@keEater hat geschrieben:
12.04.2017 21:56
Bitte eine PS4 Version noch > Danke!
Die Entwickler lesen hier auf jeden Fall mit! Du solltest das unter jedes Nicht-PS Spiel schreiben. Aber ich weiß nicht, ob das so eine gute Idee wäre, Bayonetta in 30 FPS macht bestimmt nicht wirklich Laune.
Als würden die keine 60 fps auf der PS4 schaffen

Antworten