The Division: Zwei kostenlose Erweiterungen angedacht

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
Beiträge: 149371
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

The Division: Zwei kostenlose Erweiterungen angedacht

Beitrag von 4P|BOT2 » 08.03.2017 10:38

Für The Division sollen im zweiten Jahr (März 2017 bis 2018) zwei kostenlose Erweiterungen veröffentlicht werden, verriet Julian Gerighty (Creative Director) in einem Interview mit Gamerant. Die Entwickler wollen demnach den mit Patch 1.4 eingeschlagenen Weg weitergehen und dafür sorgen, dass die Spieler ihre "eigenen Geschichten" erleben können - und für ihre im Spiel verbrachte Zeit "belohnt" we...

Hier geht es zur News The Division: Zwei kostenlose Erweiterungen angedacht

Benutzeravatar
Scorpyfizzle
Beiträge: 1527
Registriert: 10.09.2009 13:27
Persönliche Nachricht:

Re: The Division: Zwei kostenlose Erweiterungen angedacht

Beitrag von Scorpyfizzle » 08.03.2017 10:43

Cool, dass es umsonst kommt. Last Stand ist nämlich, momentan, ein ziemliches durcheinander.
Bild

Isegrim74
Beiträge: 262
Registriert: 02.08.2006 14:24
Persönliche Nachricht:

Re: The Division: Zwei kostenlose Erweiterungen angedacht

Beitrag von Isegrim74 » 08.03.2017 10:55

Ich liebe Division im PvE! Die DZ ist nach wie vor uninteressant, da völlig aus der Balance gehoben! Aber schön, wenn sie das Game weiter pflegen. :-)

Benutzeravatar
DonDonat
Beiträge: 6453
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: The Division: Zwei kostenlose Erweiterungen angedacht

Beitrag von DonDonat » 08.03.2017 11:36

Isegrim74 hat geschrieben:
08.03.2017 10:55
Ich liebe Division im PvE! Die DZ ist nach wie vor uninteressant, da völlig aus der Balance gehoben! Aber schön, wenn sie das Game weiter pflegen. :-)
Ich finde auch PVE nicht wirklich gut: viel zu wenig Gegnertypen, zu wenig Verhaltensweisen und im allgemeinen zu wenig Abwechselung.
Dass PVP noch schlechter ist, steigert die Motivation das Ganze weiter zu spielen auch nicht unbedingt...
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(

Benutzeravatar
357er-Argument
Beiträge: 167
Registriert: 05.01.2007 02:13
Persönliche Nachricht:

Re: The Division: Zwei kostenlose Erweiterungen angedacht

Beitrag von 357er-Argument » 08.03.2017 12:49

Wenn ich überlege, welchen Magerumfang die kostenpflichtigen DLCs hatten, dann dürfte das übersichtlich werden, was wir da kostenlos erwarten dürfen.

Mal abgesehen davon, dass das Spiel immer noch einen ungesunden PvP-Fokus hat, unter dem echt jeder andere Aspekt des Spiels zu leiden hat. Aber mal schauen. Kostet ja nix, da irgendwann mal wieder reinzuschauen.

Benutzeravatar
ChrisJumper
Beiträge: 7880
Registriert: 04.06.2014 01:08
Persönliche Nachricht:

Re: The Division: Zwei kostenlose Erweiterungen angedacht

Beitrag von ChrisJumper » 09.03.2017 18:09

Ich freue mich über diese Erweiterungen, hoffe aber das es bald auch möglich (wenn Sinnvoll) sein wird auch mit NPC-Bots zusammen die "Seassion-Pass" Erweiterungen zu spielen. Am liebsten halt in einem kompletten offline Modus.

Die Welt rund um The Devision fand ich halt ähnlich schön wie The Last of Us damals, da hab ich mir halt einiges mehr an PvE gewünscht.

Was den Multiplayer betrifft mir stößt das ähnlich auf wie das ganze Destiny Zeug. Für Feierabendspieler wie mich die nicht so gern ins Wiki schauen sind die ganzen Punkte viel zu schlecht intuitive Spielbar.

Ich habe da einfach keine Lust mein Gear auf gut Glück hoch zu farmen, noch irgendeine seltsame Quest zu suchen und zu erfüllen, nur um ohne Erklärung herausfinden zu müssen, das diese vom Zufall und der zufälligen Gruppen Konstellation abhängt.

PvP war ja eigentlich auch ganz ok und nett ausgedacht. Aber es gab bei den Spielern absolut keine Balance, das machte Destiny viel besser.

Antworten