AMD: Langfristige Partnerschaft mit Bethesda; Ryzen (CPU) steht in den Startlöchern

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Antworten
Benutzeravatar
4P|BOT2
LVL 4
455/499
82%
Beiträge: 149278
Registriert: 10.07.2002 12:27
Persönliche Nachricht:

AMD: Langfristige Partnerschaft mit Bethesda; Ryzen (CPU) steht in den Startlöchern

Beitrag von 4P|BOT2 »

AMD und Bethesda Softworks (The Elder Scrolls, Fallout 3 & 4, Dishonored, DOOM) haben beim "GDC-Capsaicin-Event" ihre langfristige strategische Partnerschaft angekündigt. "Gemeinsames Ziel dieser Kooperation soll es sein, die Entwicklung der Spieletechnologie schnellstmöglich voranzutreiben, neue PC-Spielerlebnisse zu erschaffen und insgesamt dem Gaming-Universum neues Leben einzuhauchen", heißt e...

Hier geht es zur News AMD: Langfristige Partnerschaft mit Bethesda; Ryzen (CPU) steht in den Startlöchern
Benutzeravatar
PanzerGrenadiere
Beiträge: 10900
Registriert: 27.08.2009 16:49
Persönliche Nachricht:

Re: AMD: Langfristige Partnerschaft mit Bethesda; Ryzen (CPU) steht in den Startlöchern

Beitrag von PanzerGrenadiere »

ryzen dürfte für viele wohl erst mit dem 1300/1400x interessant werden.

Benutzeravatar
monotony
Beiträge: 8137
Registriert: 30.05.2003 03:39
Persönliche Nachricht:

Re: AMD: Langfristige Partnerschaft mit Bethesda; Ryzen (CPU) steht in den Startlöchern

Beitrag von monotony »

die partnerschaft mit bethesda bedeutet hoffentlich, dass zum einen etwaige neue spiele in den fallout und elder scrolls universen endlich einen neuen, modernen unterbau bekommen und sich zum anderen vulkan als offene low level api richtig etablieren kann.
Benutzeravatar
Opy92
LVL 3
150/249
33%
Beiträge: 471
Registriert: 06.02.2009 20:06
Persönliche Nachricht:

Re: AMD: Langfristige Partnerschaft mit Bethesda; Ryzen (CPU) steht in den Startlöchern

Beitrag von Opy92 »

Finde ich gut, da ich in den nächsten Jahren ein AMD-System kaufen will.
Benutzeravatar
Eisenherz
LVL 2
86/99
85%
Beiträge: 4007
Registriert: 24.02.2010 12:00
Persönliche Nachricht:

Re: AMD: Langfristige Partnerschaft mit Bethesda; Ryzen (CPU) steht in den Startlöchern

Beitrag von Eisenherz »

Hoffentlich wird Ryzen ein Erfolg, denn Monopolisten sind immer schlecht.
Benutzeravatar
winkekatze
Beiträge: 2308
Registriert: 26.12.2008 15:02
Persönliche Nachricht:

Re: AMD: Langfristige Partnerschaft mit Bethesda; Ryzen (CPU) steht in den Startlöchern

Beitrag von winkekatze »

Ich hoffe auch dass Ryzen gut einschlägt. Wobei ich nicht glaube, dass mir ein 1800x wirklich viel Performanceschub in Games bringen würde. Hätte nie gedacht, dass ein Prozessor bei mir 5 Jahre durchhält (3770k) und dann immer noch so gut läuft, dass keine Aufrüstungswünsche bei mir geweckt werden. Evtl. schafft Ryzen das ja doch noch.

Benutzeravatar
Leon-x
Beiträge: 10717
Registriert: 04.02.2010 21:02
Persönliche Nachricht:

Re: AMD: Langfristige Partnerschaft mit Bethesda; Ryzen (CPU) steht in den Startlöchern

Beitrag von Leon-x »

Bin auch auf Ryzen gespannt. Werde einen 1700x testen können.
In künftigen Games scheinen sich mehr Kerne mittlerweile mehr auszuzahlen als sehr hoher Takt. Scheint wohl auch durch die Konsolen bedingt.

Denke daher wird es den ein oder Anderen schon bewegen mit einer paar Jahre alten CPU zu wechseln.
Spätestens wenn auch Intel ab 2018 mehr 6 Kerner in eine Preisklasse günstiger anbietet.
-PC
-Playstation 5
-Nintendo Switch
-Xbox Series X
Benutzeravatar
traceon
Beiträge: 1297
Registriert: 30.05.2007 10:59
Persönliche Nachricht:

Re: AMD: Langfristige Partnerschaft mit Bethesda; Ryzen (CPU) steht in den Startlöchern

Beitrag von traceon »

opium92 hat geschrieben: 02.03.2017 01:24 Finde ich gut, da ich in den nächsten Jahren ein AMD-System kaufen will.
Etwa eine Xbox Scorpio? :wink:
Benutzeravatar
DonDonat
LVL 2
95/99
95%
Beiträge: 6771
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: AMD: Langfristige Partnerschaft mit Bethesda; Ryzen (CPU) steht in den Startlöchern

Beitrag von DonDonat »

winkekatze hat geschrieben: 02.03.2017 08:53 Ich hoffe auch dass Ryzen gut einschlägt. Wobei ich nicht glaube, dass mir ein 1800x wirklich viel Performanceschub in Games bringen würde. Hätte nie gedacht, dass ein Prozessor bei mir 5 Jahre durchhält (3770k) und dann immer noch so gut läuft, dass keine Aufrüstungswünsche bei mir geweckt werden. Evtl. schafft Ryzen das ja doch noch.
Jop: mehr Kerne bringen zwar allgemein etwas mehr Performance in spielen, aber nicht unglaublich viel mehr, siehe z.B. HIER :wink:

Ansonsten hoffe auch ich dass Ryzen gut wird: so wird Intel dann endlich mal gezwungen sein die Preise zu senken und vielleicht kommt dann endlich mal ein "echter Wettkampf" zu stande :Blauesauge:

Außerdem bin ich gespannt ob man Ryzen mit guter Wärmeleitpaste unter dem Heat Spreader versehen hat: dass ist bei quasi allen Intel CPUs der letzten Jahre nämlich ein mehr oder weniger großes Problem, dass sich leider nur durch "Köpfen" und dem damit einhergehenden Garantie-Verlust lösen lässt :cry:
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(
Tshyk D Ghost
Beiträge: 194
Registriert: 09.06.2010 15:15
Persönliche Nachricht:

Re: AMD: Langfristige Partnerschaft mit Bethesda; Ryzen (CPU) steht in den Startlöchern

Beitrag von Tshyk D Ghost »

DonDonat hat geschrieben: 02.03.2017 11:17
Außerdem bin ich gespannt ob man Ryzen mit guter Wärmeleitpaste unter dem Heat Spreader versehen hat: dass ist bei quasi allen Intel CPUs der letzten Jahre nämlich ein mehr oder weniger großes Problem, dass sich leider nur durch "Köpfen" und dem damit einhergehenden Garantie-Verlust lösen lässt :cry:
hab gehört, dass die ryzen cpus verlötet sind.

EDIT:
quelle
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Zen-C ... n-1222150/
Bild
Bild
Bild

In freudiger Erwartung auf:
TES VI
Age of Empires IV ?!
Benutzeravatar
DonDonat
LVL 2
95/99
95%
Beiträge: 6771
Registriert: 23.08.2007 19:56
Persönliche Nachricht:

Re: AMD: Langfristige Partnerschaft mit Bethesda; Ryzen (CPU) steht in den Startlöchern

Beitrag von DonDonat »

Tshyk D Ghost hat geschrieben: 02.03.2017 12:51 hab gehört, dass die ryzen cpus verlötet sind.

EDIT:
quelle
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Zen-C ... n-1222150/
Ah danke :)
Dass sind natürlich für alle Interessenten von Ryzen gute Nachrichten :)
I tried so hard and got so far
But in the end at doesn't even matter
I had to fall to lose it all
But in the end it doesn't even matter
- Linkin Park

RIP Chester :,(
Antworten