Syrian Warfare: Echtzeitstrategie nimmt sich den aktuellen Syrien-Konflikt als Vorlage

Hier findet ihr die entsprechenden Kommentare - inkl. Link zur News!

Moderatoren: Moderatoren, Redakteure

Benutzeravatar
3nfant 7errible
Beiträge: 5149
Registriert: 19.09.2007 12:45
Persönliche Nachricht:

Re: Syrian Warfare: Echtzeitstrategie nimmt sich den aktuellen Syrien-Konflikt als Vorlage

Beitrag von 3nfant 7errible » 25.05.2016 21:01

Wulgaru hat geschrieben: Ich finde es macht keinen Spaß sich in eine Diskussion einzubringen, bei der man im Zweifel Gefahr läuft verwarnt zu werden oder die eventuell vollständig wieder gelöscht wird.
Ich habe noch nie beobachtet, dass hier jemand sofort verwarnt oder gesperrt wurde, bloss weil er an einer Diskussion teilgenommen hat und sich dabei auch im Rahmen einer üblichen Netiquette bewegte, also keine ausufernden Beleidigungen, Drohungen etc.
Dann gibt es noch den Fall, in dem ein Mod zunächst darauf hinweist, dass doch bitte alle wieder ontopic kommen sollen, und erst wenn man trotzdem weitermacht, wird die die Karte gezückt. Und dass ein Thread im News- oder Test-Bereich komplett gesperrt wird, kommt wenn überhaupt auch nur 1, 2 mal im Jahr vor.
Im Vergleich zu vielen anderen Foren, verfügen die Mods hier über ein erstaunliches Mass an Fingerspitzengefühl und gesunden Menschenverstand, und sind auch nicht geil darauf hier irgendwelche Diktatoren-Gelüste auszuleben. Also weiss ich auch gar nicht, woher deine Befürchtungen überhaupt kommen

Ich finde das interessant, weil du nicht auf meine Topic-Argumente zu Syrien in diesem Thread eingegangen bist. Ich weiß also gar nicht worüber du dich aufregst, wenn du gar nicht an so etwas wie einer Diskussion interessiert bist.
Nunja, diese Spielidee hier ist schlimmstenfalls als makaber zu bezeichnen. Andererseits ist es ein reines Unterhaltungsprodukt. Der Verweis auf die Opfer und Geschädigten dieses aktuell andauernden Konflikts ist prinzipiell auch richtig, aber meines Erachtens verblasst das komplett im Vergleich zu dem erstarkenden Antisemitismus in England und Amerika von der Linken, oder wenn dort in Universitäten gelehrt wird, dass Diskriminierung aufgrund von Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht, Religionszugehörigkeit voll super dufte ist, während es aktuell auf 5 von 7 Kontinenten Konflikte gibt, wo jede Menge Menschen eben wegen solcher Diskriminierung leiden und sterben.

Abroxas
Beiträge: 236
Registriert: 29.11.2006 16:43
Persönliche Nachricht:

Re: Syrian Warfare: Echtzeitstrategie nimmt sich den aktuellen Syrien-Konflikt als Vorlage

Beitrag von Abroxas » 26.05.2016 08:42

Eisenherz hat geschrieben:Der syrische Bürgerkrieg ist zu einem reinen Heckenschützenkrieg verkommen, [...]
"Verkommen", ja? Das klingt, als sei es vor der Verkommnis etwas Ehrenvolles gewesen.

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 5494
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Syrian Warfare: Echtzeitstrategie nimmt sich den aktuellen Syrien-Konflikt als Vorlage

Beitrag von Usul » 26.05.2016 09:22

Scipione hat geschrieben:Der Verweis auf die Opfer und Geschädigten dieses aktuell andauernden Konflikts ist prinzipiell auch richtig, aber meines Erachtens verblasst das komplett im Vergleich zu dem erstarkenden Antisemitismus in England und Amerika von der Linken, oder wenn dort in Universitäten gelehrt wird, dass Diskriminierung aufgrund von Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht, Religionszugehörigkeit voll super dufte ist, während es aktuell auf 5 von 7 Kontinenten Konflikte gibt, wo jede Menge Menschen eben wegen solcher Diskriminierung leiden und sterben.
Was genau hat diese deine Theorie mit dem Thema zu tun?

Benutzeravatar
3nfant 7errible
Beiträge: 5149
Registriert: 19.09.2007 12:45
Persönliche Nachricht:

Re: Syrian Warfare: Echtzeitstrategie nimmt sich den aktuellen Syrien-Konflikt als Vorlage

Beitrag von 3nfant 7errible » 26.05.2016 16:53

welche Theorie, dood?

JCD
Beiträge: 641
Registriert: 11.06.2014 14:17
Persönliche Nachricht:

Re: Syrian Warfare: Echtzeitstrategie nimmt sich den aktuellen Syrien-Konflikt als Vorlage

Beitrag von JCD » 10.06.2016 15:00

Usul hat geschrieben:
JCD hat geschrieben:warum aktualität? das war eher nebenher, es ging eigentlich emhr darum, das man sich da die nase rümpft und woanders nicht ;)
Und warum man hier die Nase rümpft und bei einem 100 Jahre alten Krieg nicht, will dir nicht einleuchten?
es ist ein spiel und nicht echt und vor hundert jahren sind auch abertausende gestorben. ist aber nicht schlimm oder? ist ja schon lange her, ich weiß. ;)

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 5494
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Syrian Warfare: Echtzeitstrategie nimmt sich den aktuellen Syrien-Konflikt als Vorlage

Beitrag von Usul » 10.06.2016 15:32

JCD hat geschrieben:es ist ein spiel und nicht echt und vor hundert jahren sind auch abertausende gestorben. ist aber nicht schlimm oder? ist ja schon lange her, ich weiß. ;)
OK, da es dir offensichtlich nicht einleuchten will, möchte ich es explizieren:

Vor 100 Jahren SIND abertausende gestorben. Heute STERBEN abertausende. Das ist ein Unterschied, den du gerne ignorieren oder als unwichtig abtun kannst... aber daß das nicht jeder so macht, sollte dich dann nicht überraschen. Das hat nichts damit zu tun, daß vergangene Kriege nicht schlimm sind.

Benutzeravatar
Usul
Beiträge: 5494
Registriert: 13.06.2010 06:54
Persönliche Nachricht:

Re: Syrian Warfare: Echtzeitstrategie nimmt sich den aktuellen Syrien-Konflikt als Vorlage

Beitrag von Usul » 10.06.2016 15:32

Scipione hat geschrieben:welche Theorie, dood?
Deine von mir zitierte.

Benutzeravatar
3nfant 7errible
Beiträge: 5149
Registriert: 19.09.2007 12:45
Persönliche Nachricht:

Re: Syrian Warfare: Echtzeitstrategie nimmt sich den aktuellen Syrien-Konflikt als Vorlage

Beitrag von 3nfant 7errible » 10.06.2016 20:00

Usul hat geschrieben:
Scipione hat geschrieben:welche Theorie, dood?
Deine von mir zitierte.
Da ist aber keine Theorie.

Es sei denn du meinst damit meine Haltung, dass ich die von Politikern und Dozenten ausgehende oder befürwortende Diskriminierung schlimmer finde, als wenn jemand ein RTS über einen realen Konflikt macht.

JCD
Beiträge: 641
Registriert: 11.06.2014 14:17
Persönliche Nachricht:

Re: Syrian Warfare: Echtzeitstrategie nimmt sich den aktuellen Syrien-Konflikt als Vorlage

Beitrag von JCD » 11.06.2016 01:17

Usul hat geschrieben:
JCD hat geschrieben:es ist ein spiel und nicht echt und vor hundert jahren sind auch abertausende gestorben. ist aber nicht schlimm oder? ist ja schon lange her, ich weiß. ;)
OK, da es dir offensichtlich nicht einleuchten will, möchte ich es explizieren:

Vor 100 Jahren SIND abertausende gestorben. Heute STERBEN abertausende. Das ist ein Unterschied, den du gerne ignorieren oder als unwichtig abtun kannst... aber daß das nicht jeder so macht, sollte dich dann nicht überraschen. Das hat nichts damit zu tun, daß vergangene Kriege nicht schlimm sind.
mir leuchtet es sehr wohl ein. das eine ist weniger schlimm als das andere. ich wiederhole mich gerne noch einmal. es ist ein spiel. wenn wir darüber diskutieren welcher krieg besser in das heile spielenuniversum passt, sollten wir vielleicht jeden shooter abschaffen.

AtzenMiro
Beiträge: 2333
Registriert: 16.09.2012 21:50
Persönliche Nachricht:

Re: Syrian Warfare: Echtzeitstrategie nimmt sich den aktuellen Syrien-Konflikt als Vorlage

Beitrag von AtzenMiro » 11.06.2016 17:31

JCD hat geschrieben:
Usul hat geschrieben:
JCD hat geschrieben:es ist ein spiel und nicht echt und vor hundert jahren sind auch abertausende gestorben. ist aber nicht schlimm oder? ist ja schon lange her, ich weiß. ;)
OK, da es dir offensichtlich nicht einleuchten will, möchte ich es explizieren:

Vor 100 Jahren SIND abertausende gestorben. Heute STERBEN abertausende. Das ist ein Unterschied, den du gerne ignorieren oder als unwichtig abtun kannst... aber daß das nicht jeder so macht, sollte dich dann nicht überraschen. Das hat nichts damit zu tun, daß vergangene Kriege nicht schlimm sind.
mir leuchtet es sehr wohl ein. das eine ist weniger schlimm als das andere. ich wiederhole mich gerne noch einmal. es ist ein spiel. wenn wir darüber diskutieren welcher krieg besser in das heile spielenuniversum passt, sollten wir vielleicht jeden shooter abschaffen.
Meine Güte, es geht nicht darum, welcher Krieg schlimmer gewesen ist, sondern um die Aktualität, das in dem einen Krieg noch heute und auch noch morgen und die nächsten Monate wahrscheinlich weiter tausende von Menschen sterben. Boah, Kindaz, wie kann man nur so uneinsichtlich sein...?

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 10326
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Syrian Warfare: Echtzeitstrategie nimmt sich den aktuellen Syrien-Konflikt als Vorlage

Beitrag von LePie » 01.03.2017 16:26

Das Spiel wurd wohl zwischenzeitlich veröffentlicht, aber nach der Beschwerde eines Steamusers wieder aus dem Store entfernt.

Archivierte Storepage:
https://archive.is/tMuAx
Statement des Entwicklers:
https://steamcommunity.com/app/485980/d ... 195701133/
Statement des Steamusers:
https://steamcommunity.com/app/485980/d ... 528692052/
https://steamcommunity.com/app/485980/d ... 52/?ctp=17

Edit: Hmkay, die ganze Angelegenheit ist wohl doch ein Stück weit vertrackter ...
Zuletzt geändert von LePie am 01.03.2017 17:31, insgesamt 2-mal geändert.
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 18501
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Syrian Warfare: Echtzeitstrategie nimmt sich den aktuellen Syrien-Konflikt als Vorlage

Beitrag von Kajetan » 01.03.2017 17:11

LePie hat geschrieben:
01.03.2017 16:26
Das Spiel wurd wohl zwischenzeitlich veröffentlicht, aber nach der Beschwerde eines Steamusers wieder aus dem Store entfernt.

Archivierte Storepage:
https://archive.is/tMuAx
Statement des Entwicklers:
https://steamcommunity.com/app/485980/d ... 195701133/
Statement des Steamusers:
https://steamcommunity.com/app/485980/d ... 528692052/
https://steamcommunity.com/app/485980/d ... 52/?ctp=17
Danke für den Hinweis!

Offenbar eine Copyright-Beschwerde. Offenbar KEIN Bezug zu den verlinkten Steam-Usern. Es gibt ein RTS namens "Warfare" (http://store.steampowered.com/app/35300), ebenfalls von einem russischen Entwickler, ebenfalls mit dem Setting Vorderer Orient, welches fatalerweise fast das gleiche UI wie "Syrian Warfare" verwendet. Angeblich liegt den Entwicklern von "Syrian Warfare" das Einverständnis der Entwickler von "Warfare" vor, aber offenbar kam von dieser Seite aus die Copyright-Beschwerde. Ein Rosenkrieg zwischen dem pleite gegangenen Warfare-Entwickler und dem Entwickler von Syrian Warfare, wo teilweise ehem. Entwickler des erstgenannten Spieles arbeiten. Halt ein schönes privatwirtschaftliches Kuddelmuddel.

Wie auch immer, auf ganz persönlicher Ebene ... ich würde es bevorzugen, wenn dieses emphatielose Stück Dreckssoftware von emphatielosen Drecksentwicklern nicht mehr zurück kommt.
http://seniorgamer.wordpress.com/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

ronny_83
Beiträge: 5114
Registriert: 18.02.2007 10:39
Persönliche Nachricht:

Re: Syrian Warfare: Echtzeitstrategie nimmt sich den aktuellen Syrien-Konflikt als Vorlage

Beitrag von ronny_83 » 01.03.2017 17:12

Die verwenden ja sogar Obama im Intro. Glaube kaum, dass der sein Einverständnis darüber gegeben hat. Nach dem Gameplay, was ich gesehen hab, kann ich das Spiel nur als lächerlich bezeichnen.

Benutzeravatar
LePie
Beiträge: 10326
Registriert: 31.01.2007 14:44
Persönliche Nachricht:

Re: Syrian Warfare: Echtzeitstrategie nimmt sich den aktuellen Syrien-Konflikt als Vorlage

Beitrag von LePie » 01.03.2017 17:29

Kajetan hat geschrieben:
01.03.2017 17:11
Offenbar KEIN Bezug zu den verlinkten Steam-Usern.
Joa, das (übersetzte) Update vom Entwickler habe ich mittlerweile gelesen.
Ich frage mich allerdings noch immer, warum besagter anderer User sich höchstselbst als den Verantwortlichen hinter dem ganzen bezeichnet:
Zoltan hat geschrieben:I warned you all from the beginning that I was going to do something about t and I did. It could be that all of your behavior in these forums have actually convinced Steam to remove it.

Great thanks to those who stood the same ground I did in exposing this outrage.

This is not my first rodeo
Mglw. also doch nur ein Troll auf der Jagd nach etwas Inet Fame?
For Videogame Love, Culture & Glory: Locomalito

Benutzeravatar
Kajetan
Beiträge: 18501
Registriert: 13.04.2004 10:26
Persönliche Nachricht:

Re: Syrian Warfare: Echtzeitstrategie nimmt sich den aktuellen Syrien-Konflikt als Vorlage

Beitrag von Kajetan » 01.03.2017 18:51

LePie hat geschrieben:
01.03.2017 17:29
Mglw. also doch nur ein Troll auf der Jagd nach etwas Inet Fame?
Ja, vielleicht. Ein Trittbrettfahrer.
http://seniorgamer.wordpress.com/
Senior Gamer - Deutschlands führendes Gamer-Blog für alte Säcke!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 4P-1488812978GsmCc, AhrefsBot, B-i-t-t-e-r, Barzano, CronoKraecker, cupsurfer, DEMDEM, Ego sum Noctis, Imperator Geta, leifman, NewRaven, Peter__Piper, Todesglubsch, Wigggenz und 36 Gäste